» »

One-Night-Stand, eure Erfahrungen

b lon%dXyx333


Oder Angst dass der einer der beiden sich verliebt, kann auch sein! Deshalb treffen sich vielleicht viele nur einmal und nicht wieder!?! ist aber schade wie ich finde!:-/

GJ5ner \Kakwtus


Ja, ist sehr schade. Aber so ist es nun mal :-(

c<utebUrinla


@ schneelippchen

da hast du recht..die konsequenz habe ich daraus auch gezogen das erstmal nix mehr ohne gummi läuft. klar, blasen mit gummi kommt vielleicht nicht gut, aber ich habe auch kein bock an irgendwas rumzumachen wo man nicht weiss wo der eben noch drin war.

spätestens wenn du ne woche später mit mundfäule beim hautarzt sitzt der dir dann sagt das man sich was eingefangen hat macht man sich nen kopf ob es das wert war.

und mal ehrlich, wieso sollte ich jeden jungen mit dem was läuft "natur" einen blasen..in den genuss kommt nur (m)ein wahrer freund:)

mUiniu82


ons-eure erfahrungen?

habe leider keine, würde sonst sehr gerne mitschreiben :-(

m#in`i8x2


ons-eure erfahrungen?

habe leider keine, würde sonst sehr gerne mitschreiben :-(

MSexivcaWn


Lustig, aber war: ich habe meine ONS alle vermasselt, weil es mir zu blöd war. Um als Mann zum Sex zu kommen, muss man normalerweise allerhand anstellen, aber Frauen denken, sei brauchen nur Hopp! zu sagen, und schon geht es los. Da kann ich irgendwie nicht. OK, in zwei Fällen waren die Frauen auch nicht so ganz mein Typ, aber beim letzten Mal schon, aber ich war so verwundert (kenne die Frau seit Jahren, und plötzlich wurde die so aggressiv), dass ich einfach abgehauen bin. Muss auch sagen, dass ich in einer Beziehung lebe und die natürlich nicht unbedingt aufs Spiel setzen will. Man kennt sich, und es wäre schon blöd angekommen, wenn da eine Frau zu meiner Partnerin sagt "Ich habe kürzlich mit Deinem Mann gefickt, war nicht schlecht.". Aber grundsätzlich ist es mir wahrscheinlich unangenehm, mit jemandem Sex zu haben, den ich nicht kenne, bin dann verklemmt und wahrscheinlich wird es dann auch nicht besonders gut.

k@at_hi-r%ocktx.


also MICH "überzeugen" ONS nicht. :)z

mann1: war ok, aber nicht sonderlich aussergewöhnlich. sex eben... :=o

mann 2: gute 10 jahre älter als ich konnte nicht mit gummi und war der festern überzeugung, dass das doch kein problem sein sollte, immerhin ist er ja sanitäter und wird da eh regelmäßig getestet. %-|

mann 3: der (alp)traum einer jeden frau, er konnte die ganze nacht

und ich dachte mir nach x stunden nur: Oah, hat der's bald? :-|

mann 4: alles lief super, bis er dann versuchte den Gummi überzuziehe, tote hose. Erst dachte ich noch, dass es ja vllt an mir liegt...aber nachdem er dann heulen & fluchend in meinem bett lag (super männlich...) :=o, mit den worten: "immer der gleiche mist, ich bin zu alt für so'n scheiß, ich kann das nicht, es tut mir ja sooo leid..." dachte ich: ähm, oookay. Aus sicheren Quellen weiß ich, dass er dieses "problem" wohl öfter hat. ;-)

GwrünerE K aktuMs


gute 10 jahre älter als ich konnte nicht mit gummi und war der festern überzeugung, dass das doch kein problem sein sollte

:-o :-o :-o Wie kann man so doof sein!?

Ich verstehe das Problem mit dem Gummi nicht!? Soooo schlimm ist das Überziehen auch wieder nicht. Und spüren tut man die Frau ja nicht nur mit dem Schwanz %-|

knathi-3roFcktx.


Hm, scheint wohl häufiger so zu sein? Ja, man sollte denken, dass Männer mit 30 Jahren das eigentlich können müssten, aber naja.

Immerhin hatte ich das Problem bei 2 von 4 Männern, vllt. hatte ich auch einfach nur "Pech".

G%rünmer %K7aktxus


mann 3: der (alp)traum einer jeden frau, er konnte die ganze nacht

und ich dachte mir nach x stunden nur: Oah, hat der's bald?

Was meinst Du eigentlich damit? Ich dachte immer es wäre gut, wenn ein Mann lange "kann".

Außerdem kann die Frau ja immer noch abbrechen, wann immer sie möchte. Kenne ich z.B. fast nicht anders.

Ja, man sollte denken, dass Männer mit 30 Jahren das eigentlich können müssten, aber naja

Selbst wenn's ein Mann nicht kann oder irgendwie ungeschickt ist (in der Aufregung..... |-o), kann ja noch immer die Frau dabei helfen ;-)

k2ath[i:-rockxt.


mann 3: der (alp)traum einer jeden frau, er konnte die ganze nacht

und ich dachte mir nach x stunden nur: Oah, hat der's bald?

Was meinst Du eigentlich damit? Ich dachte immer es wäre gut, wenn ein Mann lange "kann".

Außerdem kann die Frau ja immer noch abbrechen, wann immer sie möchte. Kenne ich z.B. fast nicht anders.

Natürlich kann ich abbrechen. Und ja, "lange" Sex ist gut...allderings möcht ich einfach nicht 4 h durchgef... werden. Ehrlich, so lange kann ich meine Lust nicht aufrecht erhalten & irgendwann wird's einfach zu viel... Vllt. würden sich andere Frauen freuen, aber mir war das def. zu lange.

Ja, man sollte denken, dass Männer mit 30 Jahren das eigentlich können müssten, aber naja

Selbst wenn's ein Mann nicht kann oder irgendwie ungeschickt ist (in der Aufregung..... |-o), kann ja noch immer die Frau dabei helfen ;-)

Es ging nicht unbedingt um das "überziehen", es ging in beiden Fällen ehr um " Ich kann nicht mit Gummi vögeln", nein. Latexallergie war es nicht, da hätte ich ja Verständnis für. Der eine hat wie gesagt "schlapp gemacht" - (Phobie?!) & danach war mit ihm einach NICHTS mehr anzufangen!

Der andere, naja. der wollte wohl lieber ohne,..oder hatte was-weiß-ich für Probleme damit. :-/

G*)nerC Kakxtus


Ehrlich, so lange kann ich meine Lust nicht aufrecht erhalten & irgendwann wird's einfach zu viel.

Das ist verständlich. Wobei ich es von Frauen so kenne, dass die sich zum Orgasmus vögeln lassen (5 - 20 oder 30 Minuten) und dann aufhören, ohne auch nur das geringste Interesse daran zu haben, was mit mir ist.

Der eine hat wie gesagt "schlapp gemacht" - (Phobie?!) & danach war mit ihm einach NICHTS mehr anzufangen!

Der andere, naja. der wollte wohl lieber ohne,..oder hatte was-weiß-ich für Probleme damit

Auch hier teile ich Dein Unverständnis. Aber ein ONS ohne Kondom, das ist wie Bungee-Jumping ohne Seil %:|

Ich meine jedes Kind weiß heutzutage, dass mit ungeschütztem Sex arge Probleme verbunden sein können - vor allem wenn man sich kaum kennt wie bei ONS. Hier auf das Kondom zu verzichten ist schon fast Selbsthass.

k.at^hi-royckxt.


Eben, darum wurde dann auch abegebrochen. :-) Mehr hab ich nicht zu berichten...

ich kann also für mich festhalten: ONS sind nichts für kathi-rockt. ;-D

Gwrünler zKaktxus


ich kann also für mich festhalten: ONS sind nichts für kathi-rockt

Klar, sehe ich ein :)z

Darf ich nur fragen, ob das auf diesen schlechten Erfahrungen beruht, oder ob Dir ONS generell zu.... was-weiß-ich - zu unpersönlich sind oder so?

k'at3hi-rocxkt.


Darf ich nur fragen, ob das auf diesen schlechten Erfahrungen beruht, oder ob Dir ONS generell zu.... was-weiß-ich - zu unpersönlich sind oder so?

Hm, ich find ONS schwierig, der Mann muss mir schon sehr zusagen und wir müssen uns schon gut verstehen, sonst klappt das eh nicht. Dazu kommt noch, dass ich anangs natürlich eh etwas...nennen wir es "gehemmt" bin, richtig 100%ig "genießen" kann ich es also nicht.

Wär das nicht so, wer weiß...dann würd ich es vielleicht gut finden.

Der letzte ONS fand vor ca. 1em Jahr statt, die anderen längere Zeit davor, das war damals wohl noch ehr meine "Probierphase" ;-)

Ich denke einfach, dass für mich eine Bez. mit Sex die eindeutig bessere Wahl ist. Sollte ich irgendwann mal wieder Single sein, wer weiß...wenn es sich ergibt & so aus der Not heraus. Ausgeschlossen ist es sicher nicht, dass es irgendwann wieder passieren könnte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH