» »

Gibt der Körperbau eines Mannes Aufschluss auf...

adguxnah


@ Ratlooser

Ich habe noch gar nicht detailiert dargelegt, welches konkret meine subjektiven Erfahrungen sind. Werde dies auch nicht tun. Habe bislang im Faden nur feststellen können, daß die meisten Angaben (bis auf wenige Ausnahmen) vollkommen daneben liegen ]:D

Zudem gehe ich von Durchschnittswerten aus - Ausnahmen/Abweichungen gibt es immer. Klare Regel für den Regelfall.

Und wo bitte steht Negatives über schwanzgesteuerte Männer? Solltest Du den einen oder anderen Beitrag von mir gelesen haben, hättest Du erlesen können, daß gerade solche mir die Liebsten sind. Insofern greifen Deine "Beweise" ins Leere ]:D

Das von Dir geschilderte Procedere

Lass ihn nach langem Zappeln mal kurz 'rein, dann lässt frau ihn wieder an der langen Leine verhungern. Nur kurz, bevor er die Flatter macht, darf er mal wieder ran.

ist mir fremd. Da wär ich ja schön blöd, mir die Freuden eines bzw. wiederholter Fick(s) selbst zu versagen. :)z

Das ist doch so? Ich kenne es jedenfalls nicht anders.

Dann ist da bei Dir in der Vergangenheit wohl einiges sehr schief gelaufen. Arbeite dran, laß mal die Finger von Emanzen :)^

o:)

b#erltiner6x9


Mann Mädels... ihr seid echt beratungsresistent %-|. Wenn die Angaben von Cora stimmen würden, hätte ich einen großen dicken Penis. Ich bin groß, war schon immer kräftig gebaut und habe aufgrund meines Körperbaus & Hormonhaushaltes beim Sport NIE Muskelaufbautaining betreiben müssen. Selbst nach kinderbedingt 6 Sportfreien Jahren habe ich mehr muckies als viele meiner Kollegen, die pumpen wie die Maikäfer. Ein wenig Bewegung, und meine Muckies wachsen. Zitat vom Sprotarzt: Wo bei anderen das Normalgewicht ist, sollten Sie sich Gedanken über beginnendes Untergewicht machen.

Auch meine Hände sind groß, breit und ausgewogen proportioniert. Schuhgröße 45 und eher das Problem, dass Schuhe grundsätzlich zu schmal sind…

Habe ich deshalb eine riesen Latte? Nö. Normalmaß in Länge & Dicke. Mir langt´s, ich brauch nicht mehr :)z.

Bei Frau kann man genauso wenig erkennen, was sie so wegsteckt. Manchen kleinen zierlichen kann man untenrum locker die Hand geben :=o. Rechnet Mann auch nie mit.

R=atlfoosxer


@ agunah

Ich hab dich halt ein bisschen provoziert... ]:D

Sorry!!! :)_

a_gunKah


Trotz allem möchte ich, zur Beruhigung mancher Herren, nicht unerwähnt lassen, daß es beim Vögeln tatsächlich nicht auf die Größe ankommt - wenn er nicht gar so winzig ist ]:D

Kurz darf er sein, der Umfang sollte allerdings (noch) spürbar sein (nein, ich habe keinen "Hausflur!).

Ich kann genauso gut einen O mit einem Finger haben, nur mit einem Schwanz drin fühlt es sich eben besser an, weil ich den Eindruck habe, daß dabei "außenrum" noch mehr stimuliert, also mitmassiert wird, als z.B. mit einem sehr dünnen Schwanz.

Außerdem fühlt es beim O sich "drinnen" besser an, wenn die lustigen Kontraktionen auch was zum Greifen haben :)z Daß dies bei einem etwas dickeren Schwanz intensiver ist, dürfte auf der Hand liegen, ja?

Was z.B. gar nicht geht ist ein ganz langer und ganz dünner Schwanz. Ich hatte mal dieses Nicht-Vergnügen. Der war schon im schlaffen Zustand unschön anzusehen, pendelte er doch rum, wie ne Socke auf der Leine im Sommerwind. Und erregt - naja, optisch nicht so super-also eher einer der unästhetischen Art. Und beim Vögeln an sich total daneben. Immer nur auf Abstand vögeln, damit hinten nicht ramrummst und erst das gelegentliche Verbiegen... nee, nie wieder :|N. In der Hand wie ne Salatgurke (ne sehr sehr dünne! So in etwas wie die, die samstags kurz vor Ladenschluss noch in der Kiste liegen)

Oder auch mal einen 20 x 5 Teil. Das war vom Kopf her schon eine sehr erregende Sache. In Aktion weniger schön. Als mir der Typ beim Kennelernen davon erzählte, fand ich das irre erregend und war sehr neugierig darauf, das mal zu spüren. Muß aber nicht nochmal sein.

Oder auch mal einen mit einem ziemlich kurzen, dafür aber dicken Schwanz. Das ist ganz i.O. und fühlt sich gut an - unabhängig von der Optik.

Und, nun stellt Euch vor, der Körper dieser Männer paßte zu deren Schwänzen. Hätt ich vorher ne Wette drauf abschließen können :=o

Also, letztendlich doch so ein Durchschnittsmaß, das ist ok. Zudem ist die Erotik, Lust und das ganze Drumherum viel wichtiger für geilen Sex, als das Werkzeug - bis auf die oben genannten Extremausnahmen.

Wenns mit der Stimung paßt (wobei ich nicht unbedingt Kerzenlicht, leise Musik etc. meine), kann viel mehr Lust erzeugen, als nur der Schwanz. Und darauf kommts doch an...

o:)

Crhi@ldof:Lixlith


Diese Diskussion nimmt ja langsam Ausmasse an...da komm ich garnicht nach mit anständig Antworten :)D

um das thema nachmessen zu studienzwecken nochmal kurz aufzunehem...hab da gerade DIE Lösung für sämtliche angesprochene Probleme gefunden :-o

Wir müssten uns einfach alle mal treffen...da könnte man dann messen und gemessen werden, und so, und anderes *dumdidum* ;-D ]:D ;-D

Würden sich sicher viele Meinungen ändern, vielleicht sogar zum positiven entwickeln...und ich hab' so das Gefühl zu kurz käm keine(r) :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH