» »

Freundin hat keine Lust

MoanniDuaIsMammut8x2


Also den Kommentar mit den Tabletten fand ich allerdings nicht sehr passend.

Mag ja sein, das ich in der Beziehung nicht alles so umsetzen kann. Aber in dem Fall geht es nur um mich!

Im Moment haben wir ja auch eine Pause?!

Ich ringe schon sehr sehr lange mit mir damit zum Arzt zu gehen. Nun war ich da und die Situation war so hektisch oder angespannt, das ich nicht rüberbringen konnte was mit mir lost ist.

Hab von ihm nun ein leichtes antidepressivum bekommen, aber das eigentlich nur um durchschlafen zu können. Dabei hilft es sogar ganz gut, weil es wirklich müde macht.

Das ändert an der ganzen Situation nichts, aber es geht mir ja auch nicht nur wegen meiner Freundin schlecht!

Aber die Sache mit der Pause jetzt war der Auslöser, das ich nicht mal durchschlafen konnte und da musste ich ja irgendwas machen. Meine Gedanken haben sich nurnoch im Kreis gedreht.

Ich hoffe ich finde jetzt bald raus was ich will.

:-(

MUaXnniyDasMa<mmut8x2


Ich frage mich grade wirklich, ob da (noch) Liebe ist.

Ich habe mich über die Jahre so sehr an sie gewöhnt, das ich mich momentan ganz seltsam und einsam fühle. (Da meine Kumpels leider auch alle weggezogen sind, is Ablenkung auch nicht so einfach).

Ich vermisse schon sehr was mit ihr zu unternehmen, aber ich bin ja nicht mit ihr zusammen, um mich nicht zu langweilen.

Ich hab auch etwas Angst vor dem endgültigen aus, weil ich sie wirklich sehr gerne mag und Angst habe genau das falsche zu tun.

Ich bin extrem verunsichert über meine Gefühle Momentan. :-(

K=atwi8esel


Ich glaube du brauchst die Pause, damit du dir über deine Gefühle klar werden kannst.

Du vermisst sie. Aber vermisst du sie aus langeweile oder aus Liebe. Das ist ein Unterschied.

Versuch alleine was zu unternehmen. Geh spazieren mach Sport, fahre weg. Dann glaube

ich wirst du selbst herausfinden was DU willst.

Ich wünsche dir viel Kraft für deine Entscheidung. Und lass dir Zeit @:)

MjanniDahsMammuxt82


Ok, hab hier lange nicht geschrieben. Das Thema hatte sich ja etwas verändert :-(

Es ging dann hier weiter:

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/575216/2/#p16641046]]

Und nun ist es so, das ich mich von ihr getrennt habe.

Irgendwie ging es wohl im Moment doch nicht mehr :-(

R6oton!ase


Gratuliere. Jetzt hast du dir wieder die Chance auf ein zufriedenes Leben gegeben. Ich bin mir sicher, in 5 Jahren wirst du dich nur mehr wundern, was dich damals geritten hat, dieses Theater 2.5 Jahre lang mit zu manchen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH