Sex mit Türkinnen

wer von euch hat oder hatte auch sex mit türkischen frauen? […]

e6v x3   13.11.03  20:37

18.11.03  13:31

Also noch mal Bub´ (Terraner), ev 3 wollte wissen wie der Sex mit Türkinnen ist und nicht, ob Türkinnen einen deutschen Freund haben. Natürlich stelle ich die Sache ganz normal dar, weil der Sex für mich was ganz normales ist und das natürlichste auf der Welt, ob verheiratet oder nicht!

Muß dem SweetMelone zustimmen! Daß du nicht alle Türkinnen beurteilen kannst, weil Du kein Recht dazu hast!!! Merke, daß Du ein gebranntes Kind bist und scheust Dich jetzt vor Feuer. Meine Aussage ist alles, aber nur eins nicht und zwar AUGENWISCHEREI!!!

(Oder bist du nur ein Ghostwriter und in Wirklichkeit eine Türkin, daß du so gut über alles Bescheid weißt.?)

CpluberYgirxl

18.11.03  18:56

@ Clubergirl

Ich denke, so kommen wir nicht weiter.

ev 3 wollte wissen wie der Sex mit Türkinnen ist und nicht, ob Türkinnen einen deutschen Freund haben.

Eben. Diese Frage kann dann auch nur derjenige beantworten, der schon Sex mit wenigstens einer Türkin hatte. Trifft das auf dich zu? Hattest du schon Sex mit einer Türkin? ;-D

Außerdem stehen beide Aspekte praktisch in enger Wechselbeziehung zueinander. Vor allem deshalb, weil wohl die allerwenigsten Türkinnen für ONS zu haben sind. Es setzt m.E. schon eine mehr oder weniger solide Beziehung voraus. Aber selbst das ist ja de facto ein selten anzutreffendes Phänomen. Es mag im Alltag viele selbstverständliche Dinge geben. Der sexuelle Kontakt zwischen einem deutschen Mann und einer türkischen Frau ist es mit Sicherheit nicht (rein statistisch gesehen)

Von den unbestreitbaren äußerlichen wie innerlichen Vorzügen nicht weniger türkischer Frauen einmal abgesehen, spielt wohl der "Seltenheitsfaktor" einer solchen Konstellation eine Rolle, die man nicht unterschätzen darf. Der Reiz des Exotischen, wenn man so will. So betrachtet, war dein "Alien- Geschrei" ebenso überflüssig wie unangemessen.

Natürlich stelle ich die Sache ganz normal dar, weil der Sex für mich was ganz normales ist und das natürlichste auf der Welt,

Als ob das HIER die Frage wäre. 8-) Es geht in diesem Thread weder um >normal< oder >unnormal< noch um >gut< oder >schlecht<. Solche Wertungen sind hier völlig fehl am Platze. Wer in diesen Kategorien denkt, dem ist wirklich nicht zu helfen. Es geht einzig und allein um Besonderheiten. Worin unterscheiden sich türkische Frauen in sexueller Hinsicht von anderen (z.B. deutschen) Frauen? Natürlich setzt eine solche Betrachtung etwas Abstraktionsvermögen voraus. Und was noch wichtiger ist: Eigenes Erleben. ;-) Auch ist es wichtig zu unterscheiden: Ist ein bestimmtes Verhalten oder Merkmal

eher ethnisch-kulturell oder vielleicht doch nur individuell begründet? Diese Frage ist nicht immer leicht zu beantworten. Deshalb ist man gut beraten, jede Antwort hier unter diesem relativen Aspekt zu betrachten. Es soll ja nicht wissenschaftlich vertieft werden. Warum nicht mal ein schlichter Meinungs- bzw. Erfahrungsaustausch?

Sätze wie : "Ihr habt ja alle keine Ahnung..." würgen aber eine jede Diskussion von vornherein ab. "Rhetorische Totschläger" nennt man das. Dein einziger "Verdienst" ;-D besteht darin, dass du Türkin bist und hier über Türkinnen gesprochen wird. Sind deshalb alle Anderen die Deppen oder was?

Daß du nicht alle Türkinnen beurteilen kannst

Habe ich diesen Anspruch je geäußert?

weil Du kein Recht dazu hast!!!

Da bist du falsch informiert. (Siehe GG "Recht auf freie Meinungsäußerung")

Merke, daß Du ein gebranntes Kind bist und scheust Dich jetzt vor Feuer.

Welche Muse hat dich zu dieser Idee verführt?

Meine Aussage ist alles, aber nur eins nicht und zwar AUGENWISCHEREI!!!

Wer die realen Proportionen der sozialen Umwelt verleugnet und die eigene Situation zum allgemeinen Maßstab erklärt - betreibt Augenwischerei. Over and out.

TLerrLanexr

18.11.03  20:50

wenige türkinnen oder Türken leben noch im Mittelalter

aber noch lange nicht alle. Deutsche leben ebenso weiter zurück in ihrer Zeit, was man hier einigen Kommentaren entnehmen kann!

bin übrigens weiblich ;-) nur so als info an clubergirl

Ich weiß nicht welche Leute ihr kennengelernt habt, oder ob ihr zu viele TALKSHOWS schaut. Ich habe türkische Freundinnen, die können machen was sie wollen weil sich ihre Eltern unserer Welt angepasst haben und nicht die oberste Priorität in der Familie sehen!

Diese Türkinnen treiben es bunter als manch Deutsche, nur das auch nicht immer unter dem Mantel der Verschwiegenheit!

Ich kenne genug Mädels (vom hören sagen ebenso) das ich beurteilen kann, das zumindest in meinem Ort nicht jede Türkin auf ihre Jungfräulichkeit bis zur Ehe besteht, oder der Bruder gleich drauf haut.

Klar kommt des auch vor, aber das liegt wohl eher an bestimmten zusammenhängen! kann auch an mangelnder Aufklärung liegen, wenn z.b. eine Türkin schwanger wird (oh jee) und der Kerl sie nicht heiraten oder sich um das kind kümmern will. Nur, wer würde denn nicht so reagieren, wenn er könnte und den Mum hätte der Schwester zur seite zu stehen??

Na ja, das führt zu nix. Jeder hat seine Meinung, aber viele davon sind veraltet. Wir können nur schauen das unsere Generation alles besser machen wird und mit vorurteilen und Traditionen aufräumt!

Liebe Grüße

SWweetdMeloxne

19.11.03  16:06

@ SweetMelone

Nichts für ungut, aber so wie Du Dich von Beitrag zu Beitrag selbst widersprichst - das ist absolut rekordverdächtig. ;-D

mHarco_x6

19.11.03  20:47

Hmmm ich fand die Frage rassistisch weil sie auf Grund der Rasse verallgemeinert hat. In der Frage steckte ja drin das alle türkische Frauen beim Sex gleich sind.

M#eaInMachixne

19.11.03  22:27

Oder eben...

nur ihre "Besonderheiten" haben. Auch so kann man das lesen.

Tgerraxner

19.11.03  23:10

Ist doch dasselbe ?_?

Auch wenn man sagt alle Italiener sind schwarzhaarig ist das rassistisch.

M4e\anM-achxine

19.11.03  23:11

Außerdem warum sollten sie "Besonderheitten" haben ?

M;eanMMachixne

19.11.03  23:25

also...

ich will mich ja nicht so doll einmischen, aber irgendwie seid ihr hier ganz schön weit vom thema abgekommen!

die eigentliche frage war doch sinngemäß, und bitte korrigiert mich falls ich mich irren sollte, wer sex mit tükinnen hat bzw. hatte.

da sollte es doch eigentlich keine mißverständnisse geben...

:-D

d]er rteQmo'joker

19.11.03  23:36

jaja, wie dem auch sei, ich sag ma 90 % der türken die ich kenne sind rassistisch

Jqonny .Mniles

20.11.03  13:36

Also das mit dem Rassismus kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen.

Ich muss gestehen ich mag alle Frauen. Für mich spielt nicht die Nationalität eine Rolle, sondern der Mensch an sich!!!

Trotzdem finde ich schwarze Frauen, Asiatinnen usw. sehr erotisch, da es einfach mal etwas anderes ist.

Hoffentlich kriegen das jetzt nicht wieder einige in den falschen Hals!

S&weetx-Ice

20.11.03  19:37

@ MeanMachine

Nein, das ist nicht dasselbe. Niemand wird ernsthaft die Individualität einer Frau in Frage stellen - ganz gleich, ob es sich dabei um deutsche, französische, türkische oder sudanesische Frauen handelt.

Insofern führt der Satz: "Alle türkische Frauen sind beim Sex gleich" ad absurdum.

Bekannt ist hingegen, dass wir von unserer unmittelbaren Umwelt geprägt werden. Jede Nation hat ihre eigene Geschichte, konkrete kulturelle Hintergründe (einschließlich Religion) und ein unverwechselbares Sozialgefüge. Diese Strukturen verändern sich zwar mit der Zeit im Detail, aber im Großen und Ganzen bleibt die >nationale Essenz< erhalten.

Dies äußert sich auch im Sexualverhalten. Ich habe (das liegt schon Jahre zurück) mit zwei Türkinnen sexuelle Erfahrungen gemacht. Mit einer der Beiden bin ich immerhin ein halbes Jahr zusammen gewesen. Die andere Türkin war ein Wochenendflirt auf rein sexueller Basis. Natürlich waren sie nicht gleich. Weder im Bett noch sonstwo. Da ich jedoch zuvor schon sexuelle Erfahrungen mit deutschen, spanischen und (einer)japanischen Frau(en) gemacht habe, fiel mir jedoch sogleich auf, dass sich beide Türkinnen (so verschieden sie auch sonst waren) sich in bestimmten Dingen ziemlich ähnlich verhielten. Sie strahlten ein schwer zu beschreibendes "Flair" aus, welches sich bsw. signifikant von dem der Spanierinnen unterschied.

Wo macht man nun die Unterschiede (Besonderheiten) fest?

Schwer zu sagen. Dafür ist unsere Sprache zu grob. Man "spürt" es eher, als dass man es ohne weiteres beim Namen nennen könnte. Vorausgesetzt, man bringt das nötige Feingefühl mit.

T.erraxner

20.11.03  20:06

Ääähm wenn ich etwas über eine Rasse sage ist es rassistisch !! Ganz egal ob ich dabei Individualität in Frage stelle oder nicht.

MVeanMHach(ine

20.11.03  20:48

rassistisch

oder einfach nur diskriminierend auf grund von Nationalität?

jede Nation hat ihre eigene Geschichte, konkrete kulturelle Hintergründe (einschließlich Religion) und ein unverwechselbares Sozialgefüge.

so könntest du auch vom Sauerland sprechen.

Oder hatte schon mal jemand Sex mit einer geilen Bayerin? Die Dirndl können ja schon ziemlich heiss sein!

Es geht speziell in diesem Thread um, Menschen, die zufällig alle aus dem selben Land ausgewandert sind, bzw deren Vorfahren das getan haben. Die mehr oder weniger lange in einem fremden (!) Land leben, evtl hier aufegwachsen sind.

Wie bitteschön sehen die im Vergleich zu den Türkinnen aus, die in Anatolien leben? Kurdinnen? Wie die wohl beim Sex abgehen?

Oder:

beide Türkinnen (so verschieden sie auch sonst waren) sich in bestimmten Dingen ziemlich ähnlich verhielten.

Der Wissenschaftler in dir hat also gleich geschlussfolgert:

Sample: 2 Türkinnen

Merkmal: spezielles Flair

Auftretetn des Mermals im Sample: 2 von n=2 --> 100%

und das mal eben so locker auf die Grundgesamtheit aller in Deutschland lebenden Türkinnen und Deutsch-Türkinnen verallgemeinert....super!

was wird das? Rassismus light ?

oder aber :

die eigentliche frage war doch sinngemäß, und bitte korrigiert mich falls ich mich irren sollte, wer sex mit tükinnen hat bzw. hatte.

wenn ich demnächst einen Thread "Wie ist Sex mit Brillentragenden, getauften Protestantinnen?" eröffne, denkt ihr auch, das müsse mal diskutiert werden?

Aufgrund des existenten Rassismus, Nationalismus und grade wieder ganz aktuell: Antisemitismus, bestimmt nicht nur in Deutschland habe ich das Gefühl, ein Thread wie dieser transportiert vereinfachte und vereinfachende Denke. Mensch=Frau=Türkin= soundso

Gruss an Meanmachine!

dfopp(ixo

20.11.03  21:19

@ doppio

Na klar. Mit meinem Nick weise ich ja auch überdeutlich auf meine rassistische Grundhaltung hin. Du gestattest, dass ich grinze. ;-D ??? 8-)

Es geht speziell in diesem Thread um, Menschen, die zufällig alle aus dem selben Land ausgewandert sind, bzw deren Vorfahren das getan haben.

Deine eigene Interpretation. Der Thread-Eröffner hat das mit keiner Silbe erwähnt. Es können ebenso Türkinnen gemeint sein, die ihr Mutterland nie verlassen haben. Falls du dich nun fragst, wie man diese Frauen trifft, dann weise ich dich auf den alten Slogan hin: >Neckermann macht's möglich< Du kannst natürlich auch mit dem Fahrrad dahin kommen. Dann dauert's eben nur etwas länger. ;-)

Tja, wenn's de facto keine Probleme gibt, dann muss man sie eben herbeireden, nicht wahr, doppio ?

TTerran[er

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH