» »

Swingerclub - pro und kontra

s/üPßerHKäfxer hat die Diskussion gestartet


Hallo miteinander. Hier im Forum wurde das Thema Swingerclub bereits mehrfach besprochen. Trotzdem würde ich es gerne noch einmal aufgreifen.

An vielen Stellen habe ich positives darüber gehört, aber auch negatives.

Aus unserer Erfahrung (die reicht allerdings noch nicht so weit!) habe ich allerdings mehr Pro.

- Wir gehen aus, um Menschen kennenzulernen, die so ticken wie wir.

- In einem Club trifft man Menschen, die ohne viele Umstände Sex haben wollen.

- Die Kosten halten sich in Grenzen.

- Das Ambiente ist schön und gemütlich.

- Man braucht der ONS nicht mit nach Hause nehmen, sondern bleibt an einem neutralem Ort.

Habe ich jetzt eine verkorkste Moralvorstellung, oder sehen das andere auch so? :-/

Vielen Dank und ich hoffe auf einige nette Komentare.

LG süßerKäfer

Antworten
t-inc:henxmaus


Kann ich so unterschreiben.

Negatives könnte man sagen, dass manche Leute recht eifersüchtig sind und es von daher nicht funktionieren kann; aber es muss ja eh nicht jeder in einen Swinger-Club.

n{onixnaOrxrez


Ich weiss ja nicht, was sich so für Leute in einem Swingerclub herumtreiben, aber ich schätze mal, es sind jene, die schon so manche sexuelle Erfahrungen gemacht haben, und es Leid sind, auf den normalen Weg einen ONS zu bekommen.

Teils auch solche Leute, die nix abkriegen, und sich erhoffen, dort jemanden zu finden.

Wie ist denn das Durchschnittsalter ? Gibts da viele Frauen von 20-30 ? Ich glaube eher nicht. Eher schon 30-40-50

Ich denke mal, dass Swingerclubs eher für die "Erfahreneren" ist, die nicht gerne in Discos/Kneipen gehen, um sich dort was abzuschleppen, also die reifere Generation.

Für mich käme das wohl ( noch ) nicht in Frage, wenn überhaupt mal, für mich hat das irgendwie einen schmuddeligen beigeschmack, genauso, wie wenn man in ein Bordell geht. *:)

G9erbxel


Ich denke mal, dass Swingerclubs eher für die "Erfahreneren" ist, die nicht gerne in Discos/Kneipen gehen, um sich dort was abzuschleppen, also die reifere Generation.

Für mich käme das wohl ( noch ) nicht in Frage, wenn überhaupt mal, für mich hat das irgendwie einen schmuddeligen beigeschmack, genauso, wie wenn man in ein Bordell geht. *:)

Vielen Dank %-|. Dann gehöre ich mit Anfang 30 schon zum alten Eisen :(v.

Aber "erfahren" lasse ich mir schon gefallen ;-D

Ich finde nicht, daß es einen schmuddeligen Beigeschmack hat. Warum denn auch? Jeder hat nun mal andere Wünsche und diese Nische wird doch auch nur durch die Nachfrage bedient. Anscheinend gibt es genug Leute, die mit ihrem Partner eine glückliche Beziehung führen und gelegentlich trotzdem mal fremde Haut oder etwas aufregendes erleben wollen.

Wobei in Swingerclubs geht man normalerweise zu Zweit oder als Frau. Alleinstehende Männer sind glaube ich nicht willkommen.

m-eaHndsyou0x9


@ nonix:

solche Sachen wie du denkt und schreibt man, wenn man keine Ahnung hat (was nicht weiter schlimm ist), diesen Bereich nur vom nebulösen Hörensagen her kennt (was auch nicht weiter schlimm ist) sich aber dann den Rest in seiner Fantasie zusammenreimt, ordentlich mit "ich denke mal - Halbwissen" garniert und dann zum Besten gibt ;-)!

Wenn du mal nach "Pinguin" und "Ahnung" googlest, siehst du, was ich von sowas halte ;-D!

Wxolf[ganxg


Habe ich jetzt eine verkorkste Moralvorstellung, oder sehen das andere auch so?

Du hast eine verkorkste Moralvorstellung aber ich sehe das genauso wie du, denn wir hatten auch schon viel Spass im Club. ]:D

Am Pärchenabend sind nur Pärchen willkommen. Sonst können Einzelmänner sehr wohl in einen Club. So eng ist die Moral da nicht. ;-) Allerdings zahlen sie oft den doppelten Eintrittspreis, ohne dass sie Garantie haben, dass auch eintrifft, was sie erhoffen. Niemand muss mit jedem 6 haben und wenn der einzelne Mann abgelehnt wird, so ist das ausschliesslich sein Problem.

Gibts da viele Frauen von 20-30 ? Ich glaube eher nicht. Eher schon 30-40-50

Viele beruht auf Glauben, wenig auf Wissen. Am Schlauesten kommentieren immer die, die noch nie drin waren. Das Alter reicht von 20 - .... nach oben unbegrenzt. Ich kann dir versichern: Die Älteren Paare waren nicht die, die am langweiligsten waren.

Im übrigen gibt es auch viele Paare, die dort keineswegs Partnertauch machen. Viele haben auch im Club "nur" 6 als Paar, aber es ist ein nettes Ambiente, es gibt gutes Essen und natürlich wird man angeregt vom Sehen und Sehen-lassen.

mYeandyoxu09


100% Übereinstimmung mit diesem Beitrag :)^. Man kann in einem guten Club gemeinsam einen unterhaltsamen, lustigen, angenehm erotisch relaxten Abend verbringen, der weitaus unspektakulärer ist, als man es sich vorstellt |-o! Es gibt eben Orte, wo Erotik genau so selbstverständlich wie Atmen ist ;-)

s üße(rKäxfer


Richtig! Ich finde gute Clubs erkennt man genauso wie gute Kneipen. Am Publikum. Und ebenfalls wie eine Kneipe verdient der Wirt / die Wirtin.

Im Gegensatz zum Bordell haben die Menschen nur dann 6 miteinander, weil sie es möchten und wenn sie es möchten. Nicht umsonst zieht es ja auch einzelne Männer in so einen Club. Obwohl sie für den gleichen Betrag auch gut zur Prostituierten gehen könnten. Da kämen sie ja schließlich auf alle Fälle zum "Schuss". Warum gehen manche Männer dann lieber in einen Club?

Die Altersstruktur ist nach unserer Erfahrung, wie oben beschrieben. Außerdem muss ich gestehen, daß meine "Beute" nicht im Bereich 20-30 liegt. |-o

M>anne0x824


Wenn ich in den Foren immer etwas über Swinger oder Pärchenclub lese, sehr ich meist zwischen den Zeilen schlechte Pornos mit Massenvögelei.

Ganz selten einla reale Darstellunge und Abläufe.

Ich trau mich mal zu schildern wie wir es sehen und wie wir es gestalten, wenn wir 1 bis zwei mal im Jahr einen Pärchenclub besuchen.

Zuerst steht das Gespräch oder die Annäherung mit andern im Barbereich im Vordergrund um sich kennen zu lernen. Meist sind es bei uns schon bekannte Gesichter.

Danach machen wir einen Rundgang durch das haus und sehen auch auch schon mal zu wo es möglich ist (es gibt auch Zimmer zum abschließen), was dazu führt das wir es schließlich selbst machen und es uns auch anmacht wennuns zugeschaut wird.

Wenn es sich danach wieder an der Bar ergibt ob wir uns mit einen Paar was uns zusagt zurückziehen können wir immer entscheiden und meist ist es geschehen.

Meine Frau würde sich nie auf eien Mann einlassen der sie offen anspricht ich möchte mit dir vögeln, sie erwarte das schon etwas Niveau. Und wenn doch, dann sind wir immer in einen Raum, wenn auch mit anden beschäftigt.

W olfg\anxg


Nicht umsonst zieht es ja auch einzelne Männer in so einen Club.

:-D nicht umsonst! und zwar ganz buchstäblich.

sgüßerKä.fer


Es gibt einen Unterschied zwischen umsonst und kostenlos!

f/eurixg


Was ich von Swingerclubgehern in Erfahrung gebracht habe, gehen sie aus verschiedenen Gründen in diesen Club.

Manche Männer wie auch Frauen, weil sie sonst keine Chance oder Möglichkeiten haben, auf normalem Wege einen Partner zu bekommen. Welche gehen wieder hinein, wiel sie eine Spannerader haben und gerne zusehen wie andere poppen. Dann gibt es wieder welche, die selbst nicht mehr in der Lage sind eine Frau zu befriedigen und ihr einen Partner für Sex gönnen müssen. Und es gibt auch welche, die Gruppensex und Partnertausch praktizieren und aus diesem Grund einen Swingerclub besuchen. Und zu guter letzt gehen auch welche aus Neugierde hinen.

Ich selbst habe noch nie so einen Club besucht, weil ich auch so tollen Sex haben kann.

Ich hatte aber einmal eine Beziehung mit einer Frau, die gerne mit anderen Männern gevögelt hat und wollte dadurch auch mit mir einen Swingerclub besuch abstatten. Ich hatte das aber abgelehtn und auch den Kontakt abgebrochen weil ich nicht wollte, wenn ich zu ihr komme, sie auch mit dem Mund verwöhne und eine halbe Stunde vorher schon jemand eingespritzt hat.

Ich liebe Frauen aber will die für mich alleine.

A'ndroPloxs


@ süßer Käfer

deine Schulausbildung war kostenlos, gell ! :)^

daß meine "Beute" nicht im Bereich 20-30 liegt.

Noch jünger? ]:D @:)

Ich persönlich bin für einen Pärchenclub zu altmodisch und eifersüchtig. Zum Glück hatte ich bisher noch keine Partnerin die das mal ausprobieren wollte. In einer Tabledancebar war ich mit meiner letzten fixen Partnerin aber auch schon mal (gut, gell??) ;-D

Im Puff war ich das letzte mal mit 18 weil ich "musste". Es gibt auf dem Land unter Freunden so Sitten und Bräuche. :=o

Wenn sich die Partner einige sind und Pärchenclubs besuchen wollen, finde ich es ok. Wenn aber nur ein Teil des Pärchens in den Club geht OHNE dass der weite Teil es weiß, macht es für mich keinen Unterschied ob ersterer nun in einen Club oder in einen Puff geht. Wenn Club, dann zusammen ... :)z

Lieben Gruß aus Österreich ... :)D

LRulaMtszch7x3


Ich selbst habe noch nie so einen Club besucht, weil ich auch so tollen Sex haben kann.

Das denke ich auch, aber andersrum denke ich..vielleicht ist es ja dort noch ein wenig mehr toller....zumindest ab und zu, zur Abwechselung.

Ich war auch noch nie dort gewesen, aber ich würde es auch nicht ablehnen wollen einen zu besuchen. Natürlich, so denke ich mir, sollte man sich einen ordentlichen Club dafür aussuchen. Und soweit ich es mal gelesen habe, gibt es dort ja auch regeln (wie z.B. Nein ist gleich Nein) und wenn man diese bricht---> fliegt man raus. Dort soll es heißen: Alles kann, aber nichts muß. Und wenn einem dort nicht gefällt, dann geht man eben wieder.

mcean=dyoux09


Ich selbst habe noch nie so einen Club besucht, weil ich auch so tollen Sex haben kann.

Das haben wohl die meisten dort auch ;-D Ich fahr gern einen VW Passat - aber wenn ich einen Insignia unterm Hintern habe, weil meine Süße mal drauf Lust hat, fahre ich den auch ;-)!

Soll heißen "das Eine schließt das Andere nicht aus ;-)!"

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH