» »

Ist wirklich jede Frau bi?

C$arolSmaus hat die Diskussion gestartet


Ich schicke voraus: Ich bin keine Lesbe. Ich liebe Männer, ihre muskulösen Körper und ihren ....

Aber trotzdem ist passiert. Ich landete, etwas angetrunken, was keine Entschuldigung sein soll, mit einer Frau im Bett. Durch sie lernte ich eine völlig andere Seite der Sexualität kennen. Diese Zärtlichkeit, dieses blinde Verstehen meiner Bedürfnisse. diese Zärtlichkeit, diese weiche Körper! Ich muss gestehen, ich war und bin eigentlich noch immer ziemlich durcheinander. Nun las ich in einem Magazin, dass in jeder Frau eine Lesbe schlummert, die nur darauf warrtet geweckt zu werden! Der Inhalt des Artikels beruhigte mich weider einigermaßen. Trotzdem würde mich eure Meinung im Forum dazu interessieren:

Ist wirklich jede Frau auch bisexuell veranlagt?

Antworten
C{olXchifcixn


Quatsch. Nein, nicht jede Frau ist lesbisch.

Ich denke, Frauen sind untereinander nur (auch wenn sie nicht lesbisch oder bi sind) eher zärtlicher untereinander - wie mal umarmen oder ein Küsschen.

Dass es NUR homo, hetero oder bi gibt, ist auch totaler quatsch :) Man kann es auch so einteilen wie der gute Kinsey, schau mal:[[http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4a/Kinsey-Scale_de.svg Kinsey-Skala]]

GIbt also wesentlich mehr schattierungen als man immer weiß gemacht kriegt ^^

Kann ja sein, dass du grade erst eine Seite von dir entdeckt hat, die aber eben nich tunbedingt 50% stark ist!

Genieß es einfach ohne dir nen Kopf drum zu machen!

Jeder kann doch machen was ihm spass macht, solang man damit nicht andere leute verletzt. Also brauchst du auch keinen Zeitungsartikel der dein Handeln legitimiert ;-)

c&aCroq scxar


Liebe Carolmaus!

Ja, ich glaube, ich weiß wovon du sprichst... Irgendwie denke ich nicht, dass ich lesbisch bin, im Gegenteil: die bloße Vorstellung, es mit einer Frau zu tun ist etwas gewöhnungsbedürftig. Dennoch kursieren in meienn Fantasien (auch ind en jüngeren) öfter mal Lesbenspielchen. In der Realität nicht... Aber wenn ich manchmal träume (oder mich selbstbefriedige |-o) kommt es vor, dass ich mir irgendwas mit anderen frauen vorstelle.

Doch dann ist auch imem rnoch mindestens (!) ein Mann dabei, öfter sind es 3-5. :-/

Davon abgesehen finde ich, Frauen sind viel erotischer und attraktiver. Männer sind kantig und hart, oft auch recht kalt vom Emotionalen her. Wenn man eine Frau sieht, kann einem schon echt heiß werden - sogar, wenn man selbst weiblich ist und eigentlich keine Gefühle für die Gleichgeschlechtlichen hegt. Schon komisch. Aber so ist das halt im Leben, nicht wahr?

:=o

na ja.

LG von mir :)_

D[ade*Swarxn


In sogut wie jedem Menschen sind homosexuelle Neigungen. Sie sind eben unterschiedlich stark gewichtet, oft so einseitig, dass der andere Teil "vernachlässigbar" ist.

Aber bei Frauen ist es schon ziemlich oft so, dass relativ starke Neigungen zum eigenen Geschlecht da sind. Wahrscheinlich sind sie bei Männern genauso stark und werden nur häufiger unterdrückt/wegerzogen. Ein Indiz dafür sind andere Gesellschaftsformen wie zum Beispiel die frühen Griechen. Da gab es sowohl völlig normale Frauenbeziehungen (Sparta), wie es in anderen Stadtstaaten völlig normal war, dass sich viele Männern einen oder mehrere "Lustknaben" leisteten.

Egal, das ist ein andere Thema.

Fazit ist jedenfalls: Die Welt ist nicht so schwarz/weiß wie sie so viele zeichnen wollen. Wenn's dir Spaß macht (und mit deinem Partner geklärt ist) genieß es!

cLora :66


nein, nicht jede frau ist bisexuell veranlagt. ich kenne mindestens eine auf die das ganz sicher nicht zutrifft und zwar mich ;-)

allein bei dem gedanken stellen sich meine nackenhaare auf. das geht gar nicht. nicht mal als fantasie.

IvnvDictus


Ich schließe mich Cora 66s Meinung an!

Schon allein beim Gedanken an einen "Zärtlichkeiten-Austausch" mit einer Frau, graust es mir...

dkiehHenke0rsbTraxut


ich glaube dass alle menschen bi sind, nur sind frauen weniger homofob und haben weniger angst vor berührungen! bei männern ist ja schon eine freundschaftliche umarmung das hochmaß an intimität und nähe das zugelassen werden kann; was meiner meinung nach nur eine erziehungsfrage und frage des umfeldes ist! mein vater gibt nichtmal seinem enkelsohn ein bussi weil "männer tun sowas nicht!"; im gegensatz dazu ist es gang und gebe dass sich freundinen sogar auf den mund küssen wenn sie sich begrüßen!

Ich glaube wenn man keine angst vor berührungen hat kann man sich auch auf bi-sex einlassen und spaß dabei haben und denke ich trifft auf alle menschen zu!

und wenn ich lese dass es cora ekelt denke ich auch dass ist anerzogen genauso wie die angst vor spinnen oder das angewidert sein wenn insekten gegessen werden, wo dass doch in anderen kulturen nicht zur debatte stünde!

fzeurxig


Ist wirklich jede Frau auch bisexuell veranlagt?

NEIN, Gott sei Dank nicht.

kzatercahaxrlie


um es mal so auszudrücken: ich habe in den letzten jahren "viel erlebt".

und der große teil dieser tollen frauen - also etwa 90 prozent - waren dem anderen geschlecht gegenüber ganz und garnicht nicht abgeneigt, im gegenteil.

lange (mehr als zehn jahre) hat auch es bei meiner liebsten gedauert, bis sie in der hitze einer heissen nacht dieses thema angesprochen hat.

und ja - sie hat sich getraut zu probieren - und nichtsnichts bereut!

c9orra 6x6


nee leute, beim besten willen...

ich kann schon nicht ertragen wenn mich männer so soft anfassen. ich finde toll, dass heute jeder sein kann wie er will. aber lasst mich bitte auch so "nicht-bi" sein wie ich nun mal bin ;-)

lg

klaterchxarlie


cora!

bleib wie du bist!

ich versteh deine haltung eh und kann mich damit identifizieren:

ich als mann - wenn ich mir mich mit einem typen vorstelle - da kriege ich auch eine gänsehaut!

obwohl - beim soft anfassen gibt es kein tiefes grauen bei mir ;-D

ccora f6x6


wenigstens EINER, der mich versteht!!!!

:)^ :)^ :)^ :)^

danke ;-)

A}lteszLexder


@Carolmaus ..... nein! nicht jede frau ist bi. wieso auch ??? ? ich meine... ich hatte auch schon den gedanken eine frau zu l... ich hatte auch die gelegenheit (mehrfach). es ist aber nicht mein ding! fantasie und wirklichkeit sind zwei paar schuhe. ich habe kein intresse an frau. ich hätte nur gern gewusst was mein können dort bewirkt. letztendlich turnt mich frau nicht an. weder ein busen noch der rest! also hab ich es trotz genügend gelegenheiten nie getan. ich steh auf männer und sonnst nix...fazit nicht alle frauen sind bi!

mfg

t`inapLrimxa


Wo fängt denn "BI" an?

Wenn eine Frau eine andere Frau attraktiv findet?

Wenn eine Frau eine andere Frau mit den Augen auszieht?

Ich bezeichne mich nicht als "BI", obwohl ich vor vielen Jahren auch mal Sex mit Frauen hatte.

OOldmmanG52


Natürlich ist nicht jede Frau bi. Aus meiner Erfahrung mit meinen Freundinnen war eher die Mehrzahl nicht bi.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH