» »

nur eine Phantasie ??

sjkyUdKiveru272 hat die Diskussion gestartet


Hallo und guten Abend. Ich habe mit meiner Freundin neulich über eine meiner Phantasien gesprochen.

Leider hat sie daran kein Interesse, zumindest bis jetzt nicht. Vielleicht hat ja jemand von euch darin Erfahrung oder Interesse

es mal auszupobieren und ich geb euch dazu einen Anreiz. In der Apotheke gibt es einen Blasebalg zu kaufen der so ist wie die

beim Blutdruckmessen für die Armmanschette. Mit diesem kann man auch Luftballon aufblasen. Ich fülle in den Ballon 3 Stück

1cm große Glasmurmeln schließe den Luftballon an den Blasebalg an und führe ihn vorsichtig unter zuhilfenahme von etwas Gleitgel in die Vagina ein.

Und pumpe dann soweit daß es ihr noch als angenehm vorkommt. Drücke dann den Ballonhals mit den Fingern zu, entferne den Blasebalg

und verschließe den Hals des Ballon´s mit einer etwa doppelt sogroßen Murmel die den Ballon gut abdichtet und vor den Schamlippen zum liegen kommt.

Nun kann ich es mir vorstellen, daß wenn sie sich bewegt die Murmeln drinnen, ihr schöne Gefühle bereiten können.

Wenn das so ist würde ich dann mal gern mit ihr so aus dem Haus gehen, am liebsten in ein feines Restaurant. Und sie dabei zu beobachten wie sie

sich "quält"

Was meint ihr Mädels dazu. Geht das überhaupt, den Ballon solang drin zubehalten, technisch und oder gefühlsmäßig.

Vielleicht kann ich meine Freundin ja, wenn sie die Antworten hier liesst dazu animieren es doch mal

auszuprobieren. Oder ich lasse es lieber sein, sie danach nocheinmal zu fragen, weil es undurchführbar ist. Bitte schreibt mir eure Ansichten darüber.

Antworten
C?ol4chicHin


Das hört sich ja aufwändig an ^^

Probier doch einfachmal liebeskugeln. Das ist quasi das gleiche prinzip, kostet bei eis.de nur 2 euro und ist eben weniger aufwand :D

*`Cora~zón*


Also ich hab gerade ein bisschen Zweifel, ob man den Ballon so einfach aufblasen könnte, wenn er in der Vagina steckt, und vor allem, dass so eine Murmel als Verschluss dann dem Druck standhält. Ich glaub, das stellst du dir ein bisschen zu einfach vor. Außerdem frage ich mich, wie dur die große Murmel in den Ballonhals kriegen willst, ohne dass vorher das Bisschen Luft wieder draußen ist, was du reinbekommen hast...

Aber ich finde das irgendwie amüsant, diese Konstruktion klingt schon etwas kurios, vor allem, dass sich jemand sowas so im Detail ausdenkt ;-D

Was den Effekt betrifft... Also mich würde es auch nicht reizen, aber ich hab hier schon oft von Frauen gelesen, die sowas in der Art mögen.

c{or.a -6x6


wooow

also das ist ja mal eine fantasie!!! :)^

das prinzip wäre ähnlich dem der vibrobälle in liebeskugeln. ich könnte mir vorstellen, dass durch den luftballon ein größerer hohlraum entsteht und das ganze effektiver ist. allerdings weiß ich nicht, ob der luftdruck den hydrostatischen druck des gewebes übertreffen kann. es käme also auf einen versuch an.

ein wenig schiss hätte ich schon, dass der ballon in mir platzt. aber einen vorsichtigen versuch würde ich wohl wagen. und wenn es nur aus neugier wäre ;-)

lg

naobbiA1x000


Ist Patentfähig!

Toran%s'porKter


Hm, ich stelle mir gerade vor, wie dann aus versehen die Luft aus dem Ballon entweicht, wenn ihr in dem feinen Restaurant sitzt. Ein Fartkissen wäre ein Sch.... dagegen. ;-D ]:D ;-D

Aber macht Euch doch nicht so einen Streß. Es gibt sogenannte Vibroeier mit Fernbedienung.

Dieses Vibroei führt sich Deine Freundin ein und Du hast die Fernbedienung und bestimmst, wann das Teil losschnurrt in ihrer Muschi. Das macht mal richtig Spaß...beim Einkaufen...beim Essengehen... ;-) :=o

n}ixmehrxfrei


"Vibroeier mit Fernbedienung" hört sich ja geil an... Funk oder Kabel? Gibt es das auch als Ring für Männer?

Ich stelle mir das supi vor... Ring drüber, Fernbedienung in die Tasche, und tagsüber mal heimlich einen vibrieren lassen.

TVranQsporxter


Das gibt es mit Funk, die Reichweiter geht bis zu 9 Meter. Für Männer habe ich das aber noch nicht gesehen.

Ich kann auf jeden Fall sagen, so ein gestreßtes Wochenendshopping mit der Frau bekommt einen völlig neuen Aspekt. ]:D

Exhem*aliEger Nutz6er (#2(5749x9)


Hast du früher immer die "Hobbythek" angeschaut.... ;-D ;-D **ich hab da mal was vorbereitet... **

Ich würde sagen deine "Konstruktion" ist etwas laut und kompliziert. Fertige Smartballs sind da besser...

Wir haben ein Funkvibroei mit 7 Vibrationsstufen im Einsatz, das ist unkompliziert und funktioniert (auch im Restaurant!).

Lwul>atsmch7x3


Lustig ist die Idee schon und auch fast ausgereift. Das einzige Problem was ich sehe ist, eine große Kugel als Verschluß zu nehmen. Da, wie bereits auch erwähnt, wird es Probleme mit dem Verschliessen ohne Luft ablassen geben und auch das halten der Kugel durch den Ballon wird nicht funktionieren. Durch die Körperbewegung, bewegt sich natürlich auch der Unterleib entsprechend.

Ich würde ihn vorher zu knoten, an einer Stelle zuvor ein Stück Tesafilm raufkleben. An dieser Stelle kannst Du hinterher, wenn es wieder raus soll, eine Nadel einpieken ohne das der Ballon platzt. Und in den Hals vom Ballon kannst Du dann die große Kugel stecken. Dann ist der Effekt derselbe.

Zum Gefühl kann ich nun gar nichts sagen. Ich denke aber das man die Glaskugeln hört wie sie aneinander klacken. Und ob der durch den Ballon entstandene Hohlraum dann zu groß ist, weiß ich auch nicht. Nicht das die Kugeln hin und her kullern wie blöd und deiner Freundin weh tun. Das wäre dann nicht mehr erregend sondern nur noch schmerzhaft.

Die andere Sache wäre die Körperverträglichkeit von einem Ballon in der Scheide. Ist ja normales Gummi. Vielleicht solltest Du dann dafür ein Kondom nehmen?!

Hast du früher immer die "Hobbythek" angeschaut.... ;-D ;-D **ich hab da mal was vorbereitet... **

:)^ :)^

P'I(A


Vibrofunkei kann ich auch empfehlen... ]:D :)^

Smartballs sind im Restaurant genauso ungeeignet wie deine Selbsbaulösung! Oder zappelt deine Frau beim Essen die ganze Zeit auf dem Stuhl das sich da was bewegen könnte ? ???

LpulatsKch73


Wo ist der Verfasser ???

Hat es ihm die sprache verschlagen ???

s#ky]divewr2x72


Danke an alle die mir schrieben. Hatte gehofft etwas mehr begeisterung zu wecken. Werde das dann lieber mit meiner Freundin nicht nochmal unter die Nase reiben. Bin eben sehr experimentierfreudig hab soviel Ideen nur mangels Zeit kann ich nicht alles wirklich machen. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH