» »

Durch Frauen haben Männer Penisprobleme

B$lack" Guxn


Also entweder drücke ich mich falsch aus, oder man will mich nicht verstehen: Genau weil es plakativ und nicht subtil ist (s. Porno-Prügel von 25cm, Riesen-Brüste und total schlank etc., wobei Brüste ja immer noch sekündäre Geschlechtsmerkmale sind) ist es was ganz anderes, weil jedem Erwachsenen klar ist, dass das letztlich unrealistisch ist und nicht ernst genommen werden kann.

Ich gönne jeder Frau ihre Penis-Präferenz, jeder Mensch hat Präferenzen und ich bin kein Illusionist.

Aber dieses subtil-seriöse Hintenrumklarmachen durch Zusammenschneiden von Aussagen von erwachsenen Alltagsfrauen (kein Spielfilm wie SATC oder sonstiges), was toll zu sein hat (Nachdem die Frauen alles erklärt hatten kommt "Die optimale Penislänge für Frauen ist 18cm" usw.), geht mir einfach zu weit. Dabei wird dieses intime Thema (wo jeder andere außer den Kleinschwanzträgern aufschreien würde, weil wenn man aufschreit hat man sich ja "geoutet") von Frauen klinisch genau seziert wie auf dem Viehmarkt und alles plump herausposaunt (sehr wahrscheinlich noch schön zusammengeschnitten), mit letztlich folgender Message/Bewertung (auch wenn es die befragten Frauen vielleicht nicht so sehen):

Egal was Frauen sagen, Penisgröße zählt und damit haben Kleinschwänze automatisch verkackt und sind Loser. Das haben Alltagsfrauen, die die Freundinnen ein jeder Zuschauerin sein könnten, bestätigt. Damit kann Kleinschwanz-Bashing Mainstream werden!

Und die Wirkung davon ist nicht zu übersehen:

Mal ehrlich: Heute wird frau von ihren Freundinnen doch schon schief angesehen, wenn sie angibt einen kleineren Penis zu bevorzugen. Sowas darf frau sich ja nicht mal mehr trauen zu sagen.

"Jaja, was für eine Verliererin, wohl noch nie einen größeren gehabt. Die lügt sich was vor, insgeheim steht sie wohl auch auf große, aber ist nicht frau genug nach sich zu schauen. Die verpasst aber was, arme Irre."

Genau so etwas wird von Filmchen wie oben forciert, auf Kosten der Kleinschwänzigen, den neuen "Untermännern".

meine güte mltch, du bist wirklich paranoid. ganz ehrlich: wenn das deine denkweise ist, dann ist deine penisgröße dein geringstes problem, selbst wenn du ein 5 millimeterteil hättest....

falls überhaupt ist es deine eigene denkweise, die dich zu einem "untermann" macht. wer sich selbst, sein ganzes sexuelles selbstbewusstsein und seine daseisberechtigung als mann auf den schwächsten teil seines körpers reduziert nimmt sich selbst aus dem "rennen" und macht sich ganz alleine, ohne zutun des anderen geschlechts oder der medien, zum untermann. gilt umgekehrt übrigens für frauen genauso. wieso neigen so viele menschen nur dazu, sich über ihre schwächen zu definieren statt über ihre stärkern? was du abziehst ist das männliche äquivalent zu einer frau mit bildschönem gesicht, guter figur, einem eigentlich angenehmen, netten wesen, die für männer völlig unbrauchbar wird, weil sie den ganzen lieben langen tag lang nur über ihre achso winzigen, hässlichen, ungenügenden, minderwertigen A-körbchen lamentiert. und egal was mann ihr sagt, sie wird nie zufrieden sein. :(v

aber jetzt erzählst du mir sicher gleich, dass es ja die medien und die frauen sind, die dich auf deinen penis reduzieren und nicht du selbst. :-/ selektive wahrnehmung ist das. du hörst aus allem nur das raus was du hören willst. du selbst bist es, der sich wegen seiner penisgröße minderwertig fühlt und aus allen aussagen zu diesem thema hörst du primär das raus, was deine vorgefertigte meinung bestätigt.

MMLTCxH


@ Black Gun

Du hast recht, wenn ich so drauf gucke, paranoid trifft es sehr gut.

Soll ich mich jetzt einweisen lassen? ;-)

Naja, ich werde deinen Rat beherzigen und versuchen selektive Wahrnehmung und Schuldzuweisungen abzustellen.

Mein Blutdruck wird mir danken ist ja schon wieder auf 180...

Erstmal runterkommen :)z ;-)

Kann mir ja eigentlich egal sein was im Fernsehen läuft.

KLEINE PENISSE RULEN!!!! :)^ :)^ :-o :-o

IMc0h7x3


@ MLTCH

Junge, Junge! Ich bekomme ja langsam den Eindruck es hier mit Alice Schwarzer im Männergewand zu tun zu haben! ;-D

Ich hab die Doku noch einmal auseinandergenommen:

1. Beitrag:

"Länge spielt keine Rolle!...Innere Ausmaße der Frau ... 12-16cm ...blabla... mehr braucht die Frau nicht... für Frauen ist interessant Umfang/Dicke...blabla"

2. Beitrag:

"Klar spielt die Größe eine Rolle!...blabla...Männer mit Durchschnittspenis können sich glücklich schätzen...blabla...nur wenn er vielleicht so groß ist wie der kleine Finger, beschränkt es den penetrativen Sex...."

3. Beitrag:

"Männer beschäftigen sich ganz viel damit...das schlechte Selbstbewusstsein merkt man ihnen an."

4. Beitrag:

"Ein guter Liebhaber, der dann noch einen großen Schwanz hat, ist ein großer Luxus."

5. Beitrag:

"Viele Männer haben das Gefühl, es müsste besonders lang sein, während viele Frauen Männer verfluchen, die besonders lang gebaut sind. Weil man dann immer das Gefühl hat, man müsse die Gedärme neu ordnen, weil es einfach weh tut...Länge ist nicht von Vorteil, Umfang sehr!"

Danach kommt die ziemlich seltsame Schlussthese: "18 cm ist für Frauen die angenehmste Penislänge!" Und was sagt man dazu, ich habe die Quelle entziffert: BILD! ;-D ;-D ;-D Für Bildleser sicher ein Muss! ;-)

So! Jetzt nochmal: So ziemlich keine Frau hat behauptet, Penislänge sei wichtig und ihr käme nichts anderes unter!

M>LTxCH


@ Ich73

Bin ja schon wieder am beruhigen. Deinen Beitrag werde ich wohl meiner eigenen geistigen Gesundheit zuliebe lieber nicht auseinandernehmen. ;-)

Aber wenigstens merke ich noch, dass ich paranoid bin. :)=

a#chscbhadxe


nur weil es einige frauen so mögen müssen sich doch die andern nicht als loser fühlen.

wenn ich in der werbung höre bmw ist das beste auto muss ich mich dann mit meinem golf schämen? nein? weil es doch gar nicht wichtig ist was die werbung sagt und nur die eigene vorliebe zählt? aha! und bei schwänzen das gleiche

BQlanck xGun


wenn ich in der werbung höre bmw ist das beste auto muss ich mich dann mit meinem golf schämen? nein? weil es doch gar nicht wichtig ist was die werbung sagt und nur die eigene vorliebe zählt? aha! und bei schwänzen das gleiche

naja, fairerweise muss man da aber schon dazusagen: angenommen geld spielt keine rolle – da mag es durchaus leute geben, die nen golf nem 3er bmw vorziehen würden, ja. aber wieviele gibt es wohl, die – wenn geld keine rolle spielt – einen fiat punto einem bmw vorziehen würden? so ähnlich sehe ich das auch bei penissen: es gibt sicher nicht wenige frauen, denen ein 15 cm teil einem 18 cm teil vorziehen würden. es gibt vermutlich sogar ein paar frauen, denen 12 cm lieber wären als 15cm. aber von 10000 frauen – wieviele von denen würden wohl 10 cm einem penis mit 12 cm vorziehn? 1 vielleicht?

darum geht es aber gar nicht. niemand hat je behauptet, dass ein 10x3cm penis kein nachteil ist. der entscheidende punkt ist nur, dass sich ein mann, der mit solchen maßen gestraft ist, alle chancen die er trotzdem noch bei frauen hätte kaputt macht, wenn er sich nur auf seine penisgröße fixiert und in selbstmitleid versinkt und zulässt, dass dieser eine makel sein ganzes selbstbewusstsein zerstört.

a(chschxade


ja eben black gun, was im fernsehen gesagt wird muss nicht immer stimmen und daher ist es wichtig sich seine eigene meinung zu bilden. man könnte als mann ja den ehrgeiz entwickeln die frauen eines besseren zu belehren und ganz ohne pornoschwanz sie davon zu überzeugen das es auch mit ganz normalem schwanz spaß macht.

wenn man natürlich vorher schon den schwanz einzieht kanns ja nichts werden. einfach mal nicht vom geplapper im fernsehen verunsichern lassen, dann wird man auch eine ganz normale frau finden können die nicht mit einem lineal zum ersten date erscheint.

M>ado|c


Hallo Black Gun,

ich habe fast genau 10 x 3 cm, aber ich fühle mich nicht gestraft. Gegen mehr hätte ich zwar nichts gehabt, aber als Strafe sehe ich das nicht. Die Frauen, die ich bislang hatte, haben sich nicht beschwert. Ich glaube, dass das Problem der Penislänge von uns Männern thematisiert wird. Den Frauen ist die Länge nicht so wichtig, sonder eher der Durchmesser!!! Und dass beide Spaß am Sex und sexuelle Befriedung haben.

iFch_warsi_nixcht


ok Madoc, der Durchmesser soll stimmen ;-)

Und wenn er bei Dir stimmt, hattest ja einige Frauen die sich nie bei Dir beschwert haben, dann wird er bei 9 von 10 Männern sicher stimmen.

;-) :-) :)^

Wozu das Geschreibsel hier?- bist Du dem Strang überhaupt gefolgt?

MUadxoc


Hi ich_wars_nicht,

wozu das Geschreibsel? Um mal hier im Forum eine Lanze für die eher kurz geratenen zu brechen. Man ist nicht gleich gestraft, nur weil er ein bischen kürzer ist. Mit 10 x 3 cm kann man auch guten Sex haben. Beispiel: Wenn ich große Füße haben, bin ich dann automatisch ein besserer Läufer?

ivch_dwars_:nicht


na der Vergleich hinkt aber gewaltig jetzt ;-) aber ich beneide Dich um Dein Selbstbewustsein. Wir haben eben unterschiedliche Erfahrungen gemacht wir zwei. Ich vielleicht zu wenig und dann auch noch nur das "andere Extrem", also besagte Gruppe der Frauen, die zu gern etwas mehr "spüren" während des Koitus, kennengelernt.

Ich danke Dir jedenfalls, Deine Worte sind "erbaulich" das muss ich schon sagen. :-)

B*odhrxan


Pubertät meets Classic Porn.

Bwlackq Gun


wozu das Geschreibsel? Um mal hier im Forum eine Lanze für die eher kurz geratenen zu brechen. Man ist nicht gleich gestraft, nur weil er ein bischen kürzer ist. Mit 10 x 3 cm kann man auch guten Sex haben. Beispiel: Wenn ich große Füße haben, bin ich dann automatisch ein besserer Läufer?

kausalitäten laufen nicht immer in beide richtungen gleichzeitig. beispiel: aussergewöhnliche körpergröße macht einen noch nicht zu einem guten basketballspieler, aber aussergewöhnlich geringe körpergröße kann einen zwangsläufig und ohne ausnahme zu einem schlechten bis bestenfalls mässigen basketballspieler machen. und ums nochmal zu verdeutlichen:

Mit 10 x 3 cm kann man auch guten Sex haben.

nun, glaubt man den äusserungen einiger frauen in diesem thread und anderen threads zur thematik, gibt es durchaus einige frauen, die mit 10x3 definitiv, unter keinen umständen, befriedigenden vaginalverkehr haben können. (sex ist mehr als nur vaginalverkehr, aber darum gehts hier erstmal nicht.)

mal so gefragt: du bist bisher an frauen geraten, die mit deiner größe zufrieden waren. prima, gut für dich. aber denkst du, die wären weniger zufrieden gewesen, wenn du, der selbe mann mit dem selben verhalten und den selben fertigkeiten im bett, 15x4 hättest? eher nein. also: es gibt frauen bei denen sowohl deine eher kleine größe als auch eine durchschnittsgröße gut ankommt. aber es gibt auch frauen, bei denen größere penisse eine chance hätten, deine hingegen von vornherein KO geht. folglich ist die anzahl der frauen, bei denen ein 15x4cm schwanz wegen seiner physischen ausmaße "nicht passt" geringer als die anzahl der frauen, denen ein 10x3cm schwanz nicht reicht. (widerspricht mir bis hierhin irgendjemand?^)

demnach hat ein mann mit einem kleinen penis eine geringere auswahl an zu ihm kompatiblen frauen und die chance ist größer, dass er irgendwann in seinem leben mal wegen seiner schwanzgröße von einer frau abgewiesen wird, was ein schwerer schlag für das männliche ego sein dürfte.

fazit: du hattest vielleicht glück, aber ceteris paribus, also wenn man alle anderen faktoren unverändert festhält, ist ein penis, der deutlich kürzer und vor allem dünner als der durchschnitt ist, definitiv ein wettbewerbsnachteil. aber wie alle statistischen aussagen muss das für den einzelnen nichts heissen.

MmaSdoxc


Hallo Black Gun,

ich habe ja schon gesagt, dass durch Männer die Männer Penisprobleme haben. Das trifft ja auch wieder jetzt zu. Oder warum, äußern sich jetzt hier nur Männer negativ über kleinere Penise und keine einzige Frau. Außerdem ist 10 x 3 auch mal wieder nicht so klein. Bislang hat's schon immer gelangt!

Zurück zum Beispiel des Basketballs, es gibt auch Basketballer besonders die Aufbauspieler, die nicht besonders groß sind und trotzdem Weltklasse sind. Anderes Gegenbeispiel: Gibt es spitzen Marathonläufer, die groß sind? Da wird man keinen einzigen finden? Soll ich daher behaupten, dass große Penise nichts taugen. Natürlich nicht! Also die ganzen Beispiele sind bei den Haaren herbeigezogen. Ob groß oder klein, es kommt wie im Sport auf die Technik an. :)z

MGitc)h_8x3


Madoc

Ja stimmt schon zum Großteil, was du sagst.

Außerdem ist man mit deutlicher Übergröße wohl ähnlich "benachteiligt" wie mit stark unterdurchschnittlicher Größe.

Zur Verdeutlichung folgendes: Sagen wir mal zur Vereinfachung der Penislängen-Durchschnitt ist 15 cm.

Dann bin ich mit ziemlich sicher, dass ungefähr genauso viele Frauen mit 22,5 cm unzufrieden sind (weil sie einfach eine zu kleine Scheide haben) wie andere (mit zu großer Scheide) mit 10 cm.

Ich habe hier schon einige Threads mit genau diesem Thema gesehen (sprich "zu groß").

Immer wenn man im Extrembereich liegt schränkt das wohl objektiv gesehen die Auswahl ein.

Am Ende ist es aber sowieso egal. Ändern kann man sowieso nichts, also das Beste draus machen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH