» »

Wie erlangen Frauen ihren Orgasmus beim Geschlechtsverkehr?

P%ri=m<a8x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo Mädels,

mich würde mal interessieren, wie ihr Euren Orgasmus beim Geschlechtsverkehr erlangt.

Müsst ihr da z.B. mit der Hand nachhelfen oder passiert es einfach so? Wenn ihr den Orgasmus ohne nachhelfen bekommt, könnt ihr dann beschreiben, was Euch am meisten stimmuliert, bzw. was genau Euch zum Orgasmus bringt?

Freu mich auf Eure Antworten *:)

Antworten
s1tupi=d_wzigjht._womxan


Hy @ all...

also bei mir (24)geht garnichts ohne das ich mir selbst an der Klitoris rum mache!! Durch pure penetration bin ich vielleicht 1 oder 2 mal gekommen. Also bei mir eher unwarscheinlich! Anfanhs habi ich mich gewundert und dachte ich bin nicht normal! Aber mitlerweile komme ich und mein Patner sehr gut damit klar. Es macht ihn sogar heiß wenn ich an mir rum spiele |-o

I]ch7x3


Ich versuche es mal:

Also....beim alleinigen GV, also ohne sonstige Stimmulation, kann ich den Orgasmus nur auf zwei Arten erreichen:

1. In der Reiterstellung: Da kann ich mich so biegen und bewegen wie es mir gut tut und bin im Nu fertig.

2. Ich hatte schon einen Orgasmus (manuell), dann schwimme ich quasi auf dieser erregten Welle und spüre alles sehr viel deutlicher und intensiver und komme dann auch entsprechend schnell wieder.

Und nein, ich will nicht selbst nachhelfen. Das grenzt bei mir an SB und die kann ich auch ohne Partner haben. Er soll es mir besorgen und ich will es ihm besorgen!:=o

CWolcphicin


Ich stimuliere mich meistens an der Klitoris ^^ Von so normalem Sex bin ich noch nie gekommen... Finde ich aber auch nicht schlimm ^^

Allerdings finde ich es sehr stimulierend, wenn ich mich sehr weit nach hinten biege, also sein Penis sozusagen einen 90° winkel (oder besser noch ein bisschen stumpferer winkel) zu ihm hat wenn er in mich eindringt. Das stimuliert meinen Gpunkt am besten. Vll könnte ich davon alleine auch kommen, aber dafür bin ich vermutlich zu ungeduldig xD

P+rimra{8x1


Danke für Eure bisherigen Beiträge.

Würde mich freuen, wenn in den nächsten Beiträgen jeweils Euer Alter mit angegeben wird. ;-)

*:)

sTtup<id@_w}ight_9wo$man


@ ich 73

Also ich finde nicht, dass es an selbstbefriedigung grenzt, wenn man selbst an der Klitoris nachhilft. Ich meine ich habe es schon etliche male versucht, aber ich kann "auf normalem Weg" einfach nicht kommen! Außerdem ist es ja ein anderes Gefühl wenn mein Patner in mir ist, oder ich es mir selbst mache!!

I.chF73


Also ich finde nicht, dass es an selbstbefriedigung grenzt, wenn man selbst an der Klitoris nachhilft. Ich meine ich habe es schon etliche male versucht, aber ich kann "auf normalem Weg" einfach nicht kommen! Außerdem ist es ja ein anderes Gefühl wenn mein Patner in mir ist, oder ich es mir selbst mache!!

Du, das war keine Kritik! Ich finde es völlig in Ordnung! Nur eben nicht für mich. Verstehst du? Genauso wie es für dich dazu gehört mitzuhelfen, gehört es für mich dazu es eben nicht zu tun.

Ich genieße eben das Gefühl, dass es mein Mann drauf hat, die richtigen Knöpfchen zu drücken, was mich im übrigen noch mehr anregt.

"Normale Wege" gibt es eh nicht! Was ist schon normal und wer bestimmt die Norm?

Bei dir ist eben das die Norm und bei mir jenes. Na und? Wir sind doch schließlich zwei verschiedene Personen.

sjtupid_w"ightL_woxman


@ ich 73

kannst ja mal mein Beitrag lesen, vielleicht fällt dir was dazu ein?!:-/

MWaraxmichel]le


ich komme nur, wenn ich meine Oberschenkel anspanne, klappt bisher aber nur bei der SB, leider :°(

a#gunaxh


Eigentlich isr die "Technik" sekundär.

Ich komme mal so und mal so. Und wenn ich dann mal so komme, obwohl ich vorher noch nie so gekommen bin, dann gucke ich ganz doof und finde es prima.

Ich komme aber nur, wenn der Kopf ausgeschaltet ist. Manchmal dauert das ewig und wenn ich denke, nu geht gar nix mehr und bin kurz vorm Abbrechen, schau mir die Bücher im Regal an oder den Wäschehaufen in der Ecke (Metapher!), dann machts plötzlich Boing und ich heb ab und bin wech.

Daß das WIE scheinbar (oder tatsächlich) wurscht ist, leuchtete mir ein, nachdem ich ab und an im Schlaf einen Orgasmus hatte, davon aufgewacht bin und dachte, ich bin im falschen Film ]:D

Und zwar ohne daß da jmd rumgefummelt hatte :)z

Ergo: Vom Kopf her kommt das Kommen. Technik hilft bzw. gibt dem Hirn den Schlüsselreiz, um entsprechend zu explodieren (naja, nicht das Hirn, eher woanders).

Und die muß jede(r) selbst herausfinden - also die, die den kürzesten aber intensivsten Weg zum Hirn nehmen. Wobei im Hirn ist ja ohne lange Wege.....

Einer der wichtigsten Lustfaktoren ist für mich jedenfalls seine Lust. Wenn er gierig und lustvoll ist, kann er machen, was er will, dann ist alles schön. Hat er keine oder wenig Lust und tut dasselbe nur mir zum Gefallen (das merkt frau ja recht schnell), dann mag ich nicht - will ich nicht - kann ich nicht; sagt mein Hirn: Nö, laß ma gut sein.

Und wenn das jetzt keiner verstanden hat, macht nix, versteh ich ja auch nicht :=o

o:)

Sca1rixnia


@ agunah

ich weiß genau wovon du redest es geht mir echt ganz genauso^^ Schon krass was das Gehirn mit einem anstellt... Leider hab ich es auch noch nie geschafft beim GV zu kommen aber ich denke das wird noch...bin ja auch erst 21 |-o

b;aun\toy


Also: Meine Freundin kommt auch sehr gut beim Petting. Dass heißt sie rutsch mit ihrer Klitoris auf meinem errigiertem Schwanz herum. Es muss nicht einmal nakt sein. Wir können beide auch noch was anhaben.

Sie hat gesagt, dass vor allem die "Beule" unten sie erregt - und das ohne vaginalen GV.

Natürlich funktioniert das auch umgekehrt. Dh.: ich oben und sie unten. Bei mir dauert es sehr lange. Bin noch nie beim Petting gekommen. Ist aber eine gute Alternative wenn sie zB. ihre Tage hat.

u]hu2


In letzter Zeit ist meine Frau nur durch oral gekommen, die Gründe sind jetzt off topic. Aber bei früheren Malen kam sie beim reinen GV, weil und wenn ich gekommen bin. Mein Orgasmus war der finale Knopf, um ihren auszulösen. Mein Lust gewissermaßen als Welle, die sie mitgerissen hat.

scchn5ecykix17


@ prima81

wie ist es denn bei dir? mal neugierig frag ;-)

P;rimax81


@ prima81

wie ist es denn bei dir? mal neugierig frag ;-)

Also, dann muss ich wohl auch mal erzählen ;-D

Ich bin bis jetzt einmal in der Reiterstellung gekommen, er saß auf dem Bürostuhl und ich auf ihm, war ein echt geniales Gefühl. Seither ist es leider nicht mehr passiert, auch in dieser Stellung nicht mehr.

Aber ich finde es auch nicht schlimm, wenn ich mich dabei stimmuliere, ganz im Gegenteil ER findet es sogar geil und sehr erregend. Zudem kann ich dabei den Orgasmus super steuer und mich auf den Partner gut abstimmen. Achja, ich bin 28 ;-D

Sonst noch Fragen? ]:D *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH