» »

Einen runterholen: wie lange dauert es, bis "mann" kommt?

ajgunxah


Ich wage mal vorzuschlagen, das Ganze nicht schweigend zu praktizieren ]:D

Wenn ich merke, er steigt nicht vollständig oder kommt nicht weiter, erzähl ich einfach was Nettes und merke sofort an der Reaktion, daß es wirkt.

Ist bei mir ebenso. Zusätzliche Verbalerotik lenkt vom Gedanken ab, funktionieren zu müssen. Man(n) kann dann darin abtauchen und sich dem und der eigenen Lust besser ausliefern.

Muß man/frau mutig + phantasievoll + ein wenig versaut für sein...

Hat bislang noch immer funktioniert.

o:)

n#ixmeghrfrexi


Wie gesagt, da gibt es keine Minutenangabe.

Es hängt von gaaanz vielen Faktoren ab:

Wann war das letze mal? Wir rollig ist er? Hatte er Stress? Alkohol? Deine Technik? Hart oder Fest? Hoden bearbeiten? Ort & Zeit...

Auch wenn Männer den Eindruck vermitteln das sie immer & überall könnten, ist das nicht immer so.

c`hnoxpf


Ne halbe Stunde find ich auch arg lange...Schau ihm doch mal zu, ist sehr lehrreich ]:D

Aber so wie es Frauen gibt die mindistens e Vierstelstunde brauchen und andere nur 1 Minute gibts auch Männer bei denen es unterschiedlich ist.

Aber ich wage jetzt mal zu behaupten, dass wenn man es "perfekt" sprich auf den Partner abgestimmt macht, sollte es nicht eine halbe Stunde dauern

Lpeis\tungSssport&l+er


das problem ist die geschwindigkeit ... männer machen es sich meistens sehr sehr schnell zum schluss damit sie kommen. das halten mädels in der regel kaum solange durch.

es ist halt anders wie beim sex, da kommen viele schnell. nicht wegen der geschwindigkeit, sonders weil es intensiver ist

teom(300x1


...grundsätzlich gilt: 15 min, dann Handwechsel (von wegen die Muckies), dann kann man ja auch mal blasen. Neulich hab' ich gelesen, da macht es sich einer mit seiner elektr. Zahnbürste, getreu dem Motto eines Kaffeerösters: Sich schonen muss sich lohnen. Nette Variante! Könnte sich auch als enorm zeitsparend erweisen. Turbo-Orgasmus! Schnell mal zwischendurch! Aber was ist, wenn's wirklich mal ums Zähneputzen geht?! Bürstenwechsel? ]:D ]:D ]:D

jKojYoxk


kommt darauf an wie man gerade drauf ist

xipunkxt


Neulich hab' ich gelesen, da macht es sich einer mit seiner elektr. Zahnbürste

jedenfalls ist er dann sauber, wenn er zum Einsatz kommt, das hat ja auch was. ]:D

b)ettyjo]hannxa


]:D, Blitzblank :)^

V$ien|nesWeSausAage


Hallo!

Frage: Wenn man frisch zusammen ist und sich also noch nicht ganz so genau kennt, wie lange dauert es dann, bis ein Mann kommt, wenn ihm die Frau einen runterholt? Trotz Frage nach Vorliebe etc. ist er nach einer haleb Stunde auch noch nicht gekommen, ist das normal? Sonst muss ich ihn schon anturnen, weil er schon bei einer Umarmung oder beim Küssen einen Ständer kriegt.

Danke.

das kann von unter einer minute bis "ewig" dauern. kommt zum einen ganz drauf an wie erfahren der mann selbst ist. wenn man das erste mal einen gewixt bekommt, dann kann es schon sein, daß er gar nicht kommt, weil das gefühl für ihn so neu ist, weil er nervös ist, weil er angst hat zu früh zu kommen, weil er sich aus angst zu früh zu kommen schon vor dem date 3 mal einen abgehobelt hat,... zum anderen kommts auch drauf an, wie sehr er eben auf handjobs im allgemeinen steht, wie sie es macht (zb. ob sie mütze-glatze spielt, oder die vorhaut mit der einene hand an der peniswurzel straff zurückzieht und mit der anderen hand die blanke eichel und den schaft reibt und ob sie dabei öl nimmt oder nicht, oder ob sie sich nur auf die eichel konzentriert, oder ob sie das frenulum mit einbezieht,...).

du siehst, es kann viele gründe geben! weiterüben und viel spaß dabei! ]:D *:)

b ett!yjohagnn0a


Oh, wie hört sich das alles technisch an .... :-p

bErum;migker Bär


Also dann mal untechnisch: die Zeit ist ganz verschieden und wird auch immer verschieden ampfunden. Ist auch egal, so lange es Spaß macht ]:D

Ansonsten hilft nur probieren, dann gibt es keine technischen Kommentare *:)

brettvyjohanxna


:)^ *:)

hCarryx_67


es kommt sicherlich darauf an "wie" du es ihm machst, aber auch darauf, wie er gerade drauf ist. Ich mag es auch wenn meine Beste es mir mit der Hand besorgt. Manchmal, habe ich aber einfach Lust es laaange zu geniessen. Da kann man(n) schon auch bischen mit der Zeit spielen und es hinauszögern. KLar muss man sich mit der Partnerin deswegen einig sein und nicht hinauszögern bis sie einen Muskelkater hat.

Hast du deinen Freund mal gefragt wie er es denn mag? Vielleicht ist er da auch nur einfach der Geniesser..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH