» »

Warum stört es viele Männer, wenn Frau sich zusätzl. stimuliert?

n.aivTi4B4 hat die Diskussion gestartet


Ich bin eine Frau, die beim Verkehr die zusätzliche Stimulation meiner Klitoris braucht, um zum Orgasmus zu kommen. Auch stimuliere ich mich gern an meinen Nippeln dabei. Ich kann dadurch meinen Erregungszustand wunderbar so steuern, das ich mit dem Parner zusammen kommen kann.

Nun habe ich aber schon Partner im Bett gehabt, die dafür überhaupt kein Verständnis aufbrauchten. Sie meinten: "Es kränkt mich als Mann, wenn du dich befriedigst während ich ... Reicht dir mein P ... etwa nicht? Nee, Danke"!

Zu einer Diskussion über das Warum und Wieso meiner zusätzlichen Stimulation waren die Herren selten bereitt! Aber selbst wenn: Beleidigt, raus aus dem Bett und aus die Maus!

Allerdings habe ich auch schön Männer kennen gelernt, die es als besonders Anregend empfanden, wenn ich mich stimulierte und die mir auch gern dabei zusahen. Waren das nun echte "Genießer?" Wenn ja, solche Männer gibt es aber offenbar wenig.

Bin ich den Herren nicht geheuer, weil ich nicht unbefriedigt sein, wie ein Brett daliegen will, bis er fertig ist und ich machen dann Nase? In welcher Zeit leben wir denn meine Herren? :°_

Antworten
DEantxe


Ich glaube, da hattest du mit den Herren einfach Pech.

Die wenigsten Männer stört das, und die Meisten finden das sogar ziemlich geil :-)

Also lass dir nicht von einem Idioten den Spaß verderben, nur weil der unter mangelndem Selbstvertrauen litt.

c[orax 66


einerseits sind die geschmäcker ja zum glück verschieden. nicht wenige männer fahren voll drauf ab, wenn frau sich selber stimuliert. andere "lernen" dadurch wie sie ihre partnerin besser befriedigen können und manchen gibt es eben nichts. die herren, die sich dadurch gekränkt fühlen, haben ein dickes problem mit ihrem selbstwertgefühl. sie halten sich für "schlechte liebhaber" weil sie es nicht "schaffen", dich zu berfriedigen. eigentlich ist der gedanke nicht verkehrt. aber nicht ihrer vermeintliche unfähigkeit, sondern unwissenheit, intoleranz und egoismus machen sie zu blindgängern.

aber mach dich nicht verrückt. sehr viele männer (ich wage zu behaupten, die meisten) wollen eine frau, die spaß am sex hat. welche mittel und methoden letztendlich zum ziel führen ist relativ egal.

"echte genießer" gibt es gar nicht so wenige. mit einzelnen, speziellen vorlieben hat das aber nichts zu tun. man muss nur den passenden deckel zum topf finden. ich glaube, wenn man weiß und ausstrahlt, was man will und mehr auf sein "bauchgefühl" achtet, bleiben einem negative erfahrungen weitgehend erspart.

in zukunft mehr glück und lg

A9lexxstmk


Also ich finds super wenn Frau bei sich selbst Handanlegt.Ist doch für nen Mann auch schön anzusehen wenn sie

mit ihrem Körper spielt !Zudem weiß MANN dann auch was Frau wann mag.

Ausserdem kann es ja auch gut sein wenn der Mann schnell kommt dann kann er doch ein wenig inne halten und sieht dir dabei zu mal braucht er länger mal sie mal passt es sind ja net alle Tage gleich.

Frag mich aber echt was du für Männer hattest .Ich keinen der da wegschauen oder beleidigt sein würde.

KTornyx86


Ja ich denke es ist alles gesagt. Es ist schlißlich dein Körper den du jederzeit streicherln und stimulieren kannst deine Sexpartner sollten sich da nicht einmischen. Wie auch Cora das schon gesagt hat glaube ich auch dass Männer die das stöhrt ein Problem mit ihrem (sexuellen) Selbstbewusstsein haben.

Lass dich da bloß nicht verunsichern und mach es wenn du lust dazu hast!

x0inuxixu


Mein Grundgedanke beim Sex:

Ich möchte, dass beide bzw alle Beteiligten den größtmöglichen Spaß, die maximale Lust dabei haben. Das konkrete WIE ist dann schon nebensächlich.. ganz zu schweigen vom Lerneffekt, den man als Partner dann dadurch hat. :)z

Hab leider auch schon Männer erlebt (bei Frauen ist mir das nie passiert), die wirklich ein Problem mit ihrem Ego haben, wenn Frau ein bisschen Selbsthilfe leistet. Logisch zwar nachvollziehbar, für mich aber unverständlich.

IvcGh73


Zu einer Diskussion über das Warum und Wieso meiner zusätzlichen Stimulation waren die Herren selten bereitt! Aber selbst wenn: Beleidigt, raus aus dem Bett und aus die Maus!

Manche Männer sind auf dem Ohr komplett taub. Da kannst du noch so sensibel bei der Wortwahl sein, sie fühlen sich in ihrem männlichen Ego angegriffen und kratzen die Kurve.

Letztlich kann man froh sein. Bei diesen Exemplaren ist eine sexuelle Weiterentwicklung schon von vorn herein ausgeschlossen. Das muss man sich dann auch nicht antun. :-@

Z7wiebJel,pixzza


Also, mich würde das schon aus einem ganz bestimmten Grund NICHT stören: Ich hätte als Mann die Gewißheit, daß sie in erregter Stimmung ist und zum Orgasmus kommen will. Und zwar eben durch den Sex mit mir!

Umgekehrt, also wenn sie nicht Hand an sich legt, könnte sie mir nämlich auch einen Orgasmus vorspielen, nur damit es schnell vorbei ist.

Liebe Männer: Schon mal daran gedacht? ;-) ;-)

0:0Linadmaus0x0


Dann hast du jedes mal die verkehrten Männer erwischt. Keinen einzigen von meinen Ex-Freunden hat es gestört, wenn ich selbst noch Hand angelegt habe. Es war von einigen sogar erwünscht, dass ich an mir selbst rumspiele während des Sex.

Ein Mann der wegen sowas beleidigt ist oder bei dem man auch keine Sex-Toys benutzen soll oder darf, ist für mich gleich unten durch. So einer ist mir aber zum Glück noch begegnet.

t&rompet<enhexlga


** Warum stört es viele Männer, wenn frau sich zusätzlich stimuliert?

Ich denke die Betonung liegt doch wohl auf zusätzlich. Wenn ein Mann etwas dagegen hat, ist er in meinen Augen kein "Mann"!

Wenn ein Mann masturbiert, während er mich leckt, ist das doch auch nur ein Beweis dafür, wie sehr ihn das erregt. Frau müsste schon ziemlich bescheuert sein, wenn sie in so einer Situation annimmt, sie würde dem Mann nicht genügen und sie würde deshalb beleidigt sein. @:)

xHihrceV0x8


Ja, trompetenhelga, so sehe ich das auch! Vielleicht liegt es an einer verklemmten Erziehung des Mannes oder er ist totaler Macho, wenn er denkt und handelt! Mein jetziger Seypartner ist noch ein junger Mann, aber der hat damit überhaupt keine Probleme. Ich will sogar dass ich mich zusätzlich an der Klitoris und meinen Nippeln stimuliere. Es erregt ihn sehr und ich habe nur Gutes davon!

Wenn dir wieder so einer unterkommt, naivi44, dann schieße den Ar... lieber gelich in den Wind! :(v :(v :(v

z1ungeUrle


Warum stört es viele Männer?

Mich nicht! Für mich ist der Anblick, einer sich beim Verkehr zusätzlich stimulierenden Frau, ein optischer Hochgenuss!

Wie Trompetenhelga schon erwähnt,

Wenn ein Mann masturbiert, während er mich leckt, ist das doch auch nur ein Beweis dafür, wie sehr ihn das erregt

so denken sogar die meisten der älteren, reifen Frauen mit denen ich das Glück hatte Sex haben zu dürfen. :)^ @:)

N\i8co4<4482


Mich stärt das überhaupt nicht finde es sogar recht anregend wenn frau sich selber streichelt beim sex.

Ausserdem weis frau viel besser selber welche intensität und welche geschwindikeit sie haben möchte als der man wenn der reiben würde.

M%ukaxpu


Ich hatte auch noch keinen Mann den das gestört hat. Eher umgekehrt... die konnten es kaum erwarten, dass ich selber noch mitmache oder haben sogar meine Hand geführt.

j3Oker~8x5


also anfangs hatte mein freund auch ein problem damit das ich mich dabei stimuliert habe .. dann meinte er immer scherzhaft das es seine aufgabe wäre mich zu befriedigen. und dadurch das er gesehen hat wie ich es mache, macht er es nun..und zwar genauso wie ich es mir gefällt und so das ich immer zum orgasmus komme :) also eine frau muss sich nicht grundsätzlich dabei befriedigen,wenn der mann genau weiß wie er seine partnerin gut befriedigen kann. aber wenn ich ein mann wäre, würde es mich nicht stören *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH