» »

Woher kommen eure Vorlieben?

S4joef]nxa hat die Diskussion gestartet


Ich stelle mir seit geraumer Zeit die Frage, wie sexuelle Neigungen und Vorlieben wohl entstehen. Wieso mögen manche X und andere Y, wieso nicht umgekehrt oder beide alles? Früher habe ich das einfach schnell unter den Gesichtspunkten "Erziehung" und "Prägung" abgehakt, inzwischen möchte ich der Sache aber mal näher auf den Grund gehen - sofern das möglich ist.

Bei speziellen Fetischen habe ich schon von prägenden Kindheitserlebnissen gehört. Also klassisch und klischeehaft: Pubertierender Junge beobachtet Mutter beim An- oder Entkleiden und entwickelt daraufhin beispielsweise eine Vorliebe für Nylons.

Ich kann mich an solche Schlüsselerlebnisse aber nicht erinnern und habe trotzdem gewisse Vorlieben. Mir scheint es, als waren sie einfach schon immer da - doch kann das sein? Kommen wir mit all unseren Neigungen schon zur Welt oder werden wir erst geprägt und merken es nur nicht immer? Wie ist das bei euch, könnt ihr euch erklären, warum ihr z.B. auf Analsex steht, Füße sexy findet oder devot/dominant etc. seid? [Vorlieben an dieser stelle natürlich austauschbar]

Und am besten sag ich es gleich dazu: Bitte keine Kalenderblattweisheiten à la "Erlaubt ist was gefällt" usw. - das ist klar und darum geht es mir hier nicht. Ich habe kein Problem mit meinen oder anderen Vorlieben, ich interessiere mich nur dafür, wie sie entstehen und möchte gerne wissen, was andere darüber denken.

Antworten
SljBoeFfna


Vielleicht kann man die Frage sogar auf die Partnerwahl ausweiten. Da gibt es ja auch teilweise optische Präferenzen, die scheinbar genau so vom Himmel fallen, wie die Vorliebe für Erdbeereis statt Schokolade. Ich finde z.B. dunkelhaarige Männer und blonde Frauen attraktiv. Andersherum wird es schon schwierig, blonde Männer und dunkelhaarige Frauen wecken in mir eigentlich keine erotischen Gefühle. Woher kommt das nur ??? ":/

CiolchiUcixn


Sowas interessiert mich auch ^^ Ich studiere Neurowissenschaften und es würde mir total unter den Nägeln brennen irgendwann mal herauszufinden warum manche Leute Rosenkohl lieben und andere ihn verabscheuen (als Beispiel). Ich denke es gibt noch keine wirkliche Erklärung dafür, warum man manche Sachen mag und andere nicht. Man ist eben wie man ist! Jeder hat seine eigene Persönlichkeit mit allen möglichen Vorlieben und wo die herkommen - das weiß kein Mensch...

Aber manche Geheimnisse machen das Leben doch auch gerade interessant oder? ;-) Ich würde mir darüber nicht zu sehr den Kopf zerbrechen... Es ist nunmal so ;-)

Sdjoexfna


Na ja, es bereitet mir jetzt auch keine schlafenlosen Nächte ;-) es interessiert mich einfach nur :)D Aber wenn sogar die Neurowissenschaft keine Antwort darauf hat ... :-(

YWngmanl7x7


guck mal hier: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_Orientierung]]

vielleicht findet sich da für Dich die ein oder andere Erklärung :-)

S-joefxna


Eher nicht bzw. eigentlich steht da auch nur, dass man noch nicht genau weiß, wie das alles entsteht, oder? :-/

Es ist bisher noch nicht abschließend geklärt wann und wie die sexuelle Orientierung eines Menschen festgelegt wird.

[...] Es wird als gesichert angenommen, dass die sexuelle Orientierung sich bereits sehr früh im Leben herausbildet. Es gibt starke Indizien, die auf genetische Komponenten der sexuellen Orientierung hindeuten (vergleiche auch Hauptartikel Homosexualität). Bisher unbelegt sind Hypothesen, dass die Hormonversorgung während der Schwangerschaft eine Rolle spielen könnte.

Keine Belege fanden sich bisher für die Behauptung, die sexuelle Orientierung würde durch die Erziehung oder durch Verführungserlebnisse in Kindheit oder Pubertät beeinflusst.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Sexuelle_Orientierung#Psychologische_Aspekte]]

YTn*gmal%7x7


Naja, wie Du eben so schön angemerkt hast, selbst die Neurowissenschaften tun sich schwer mit einer Erklärung und zumindest der Part, den Du oben zitiert hast, liefert einen kleinen Erklärungsversuch, aber das ist ja auch nichts wirklich weltbewegend Neues.

Suchst Du aus privaten Gründen nach einer Erklärung oder beschäftigst Du Dich auch beruflich mit dem Thema?

SJjoe|frnqa


Rein privates Interesse :-)

ykaexsu


Bin überzeugt daß sehr, sehr viele Faktoren Einfluss auf die Orientierung nehmen.

Soziale Umfeld, Kindheit, die eingene Art der Offenheit wie man manche Dinge sieht und damit umgeht, eine große Portion

Experimenierfreudigkeit, der Partner (Ehe oder Beziehung).

Es sind weitaus mehr Faktoren als hier erwähnt.

Denke dass jedem seine eigene Persönlichkeit auf unterschiedliche Faktoren unterschiedlich reagiert.

Wieso ändern sich Vorlieben?

Weil man reifer und erfahrener wird?

Grüße Yaesu

Spjo4efnxa


Wieso ändern sich Vorlieben?

Keine Ahnung, meine haben sich mit den Jahren nicht geändert. Kann natürlich sein, dass das noch kommt, aber wie gesagt, für mich fühlt es sich fast so an, als sei ich schon so zur Welt gekommen. Das, was mir heute gefällt, hat mir auch schon vor 20 Jahren gefallen.

I=ch7x3


Die Menschen sind doch verschiedener als man auf den ersten Blick denken könnte.

Was mir heute leidenschaftlich gefällt, hätte ich vor 20 Jahren nicht mal in den Mund genommen!:-o

S}jo!efsna


Da sieht man mal. Kannst du das bei dir irgendwie aufdröseln, Ich73? Also weißt du, warum dir die Dinge vor 20 Jahren unmöglich erschienen und du sie heute magst? Was ist da passiert?

nPixm|eh2rfrexi


Meine Vorlieben haben sich geändert, früher hatte ich häufiger Sex, heute ist es weniger (wg. Umfeld, Kids, Arbeit usw...)

Wenn ich früher über die Häufigkeit befriedigt wurde, ist es heute der Genuß und die Intensivität.

Heute bin ich ggf. egostischer, wobei meine Süsse aber auch nicht zu kurz kommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH