» »

Ekel vor Körperflüssigkeiten und andere Probleme

anfYri


Irgendwann will sie bestimmt auch mal außerhalb der Dusche geleckt werden.

Sorry, glaube ich nicht. Komplexe sind wie der Name schon sagt, komplex. So einfach ist das nicht.

Achim

FIlatYra5temxan


Sorry, glaube ich nicht

Ich glaube daran !

Wenn sie oft genug geleckt und gedeckt wird, glaubt sie auch daran !!

ER muss sich doch nur etwas Mühe geben...

cOor=a x66


Wenn sie oft genug geleckt und gedeckt wird, glaubt sie auch daran !!

ER muss sich doch nur etwas Mühe geben...

hi flatrateman, guten morgen.

es heißt zwar, dass glaube berge versetzt, bei eisbergen ist das aber etwas anderes. ;-)

leider , leider , leider reichen bemühungen und geduld seinerseits nicht aus. es braucht unbedingt ihre einsicht und ihren willen, etwas zu ändern. wenn sie den schalter im kopf von "ich mag nicht" umstellt, auf "neutral/ mal sehen was passiert", kann geduld und spucke dazu führen, dass sie es doch irgendwann mag.

jedenfalls glaube ich, dass nur so rum ein schuh draus wird.

*asche-aufs-haupt-streu* ich war auch zeitweise verklemmt |-o daher kann ich mich halbwegs in herugens freundin hineinversetzen. und daher weiß ich auch, dass bemühungen von außen mehr nerven und druck aufbauen, als was zum positiven zu verändern. :)z

AgnnaleZna64


Eine Trennung fällt als Lösung absolut aus.

Wieso genau?

Sie weiss das ich diese Probleme habe,

DU hast diese Probleme ??? Ah, ja - SIE hat dann vermutlich kein Problem ???

Und du bist dir sicher, dass du das 50 Jahre durchhältst........

möchte aber auch nicht an sich arbeiten, weil sie es halt eklig findet

Nein klar, wozu an sich arbeiten, wenn man doch kein Problem hat. Soll doch der Depp, der Partner sich damit rumschlagen... %-|

Im Moment läuft es eben so das ich irgendwann halt mal so lange keinen Sex mehr hatte das ich mit allem zufrieden bin was sie mir gibt.

Bestimmt bist du dann auch irgendwann zufrieden wenn sie dir nur 1x pro Quartal das "Vergnügen" gönnt....

Mensch Mann, du mußt doch, wenn du deinen Beitrag liest, selber erkennnen wie daneben das ist

So kann man doch nicht miteinander leben.

Würdest du nicht versuchen an dir zu arbeiten wenn es etwas gäbe was sie sooo sehr belastet ???

Und warum akzeptierst du, dass sie gar nichts verändern will, nicht mal den Versuch machen will... ???

Hzerugxen


Ich danke allen für ihre Teilnahme. Wir arbeiten jetzt an "unserem" Problem. Das es lange dauern wird ist völlig klar, aber ich weiss das es das wert ist.

SMinacfaxt


Was ist das für ne frau? ohne beleidigend zu werden aber sie sollt die finger vom Sex lassen und ins Kloster gehen....ich würde sagen sie hat ein Problem ein sehr großes und wenn sie nicht in Therapie geht was echt das beste wäre dann wirst du wenn du bei ihr bleibst nach ein paar jahren fremd gehen.... ":/ versuch mit ihr zu reden das sie vielleicht mal mit ihren Freundinnen drüber reden soll und sich erklären lassen soll wie die Sex haben....klingt alles sehr böse aber anders kann ich es nicht denken....

P+rnothexus


Das es lange dauern wird ist völlig klar, aber ich weiss das es das wert ist.

Du weisst das nicht, du hoffst das bloss :=o Ist nach ganz das Selbe. Aber egal was wir hier schreiben, du scheinst eh beratungsresistent

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH