» »

Ein Freund behauptet: Frauen ab 40 kaum noch Lust auf Sex?

D.ie 'SehHerxin


Auch der beste Liebhaber schafft es nicht seine Frau für alle Zeiten so zu fesseln, wie in den Sturmjahren, auch deswegen, weil selbst die schönste Frau der Welt irgendwann an Aufregung verliert....

wann hören denn die sturmjahre auf :-o wir sind jetzt im 20. sturmjahr und ich will noch nicht, dass das aufhört!

und so nebenbei: würde mir meiner morgens am tisch schon etwas sagen wollen, dann würde ich wahrscheinlich vor schreck tot vom stuhl fallen! ich hasse es, wenn ich morgens schon reden oder zuhören muss - er gottseidank auch!!!

I[ch7x3


wann hören denn die sturmjahre auf :-o wir sind jetzt im 20. sturmjahr und ich will noch nicht, dass das aufhört!

Wir noch nicht ganz, erst im 18., und was bitte sollte/müsste da aufhören? Nö, ich will weiter "stürmen"!]:D

In der Regel nimmt es nach ca. 5 Jahren Beziehung ab, daß man ständig scharf aufeinander ist.

Jetzt bin ich aber froh, dass das nicht zum unumstößlichen Standardwerk gehört. Sonst wäre ich längst geschieden. :=o

-7Unsc$hul[dsenxgel-


Das mit dem Reden am Kaffeetisch ist ja nur ein Symbol. Gegenseitiges, geliebtes Anschweigen gilt ja auch. Nennen wir es Harmonie.

wann hören denn die sturmjahre auf :-o wir sind jetzt im 20. sturmjahr und ich will noch nicht, dass das aufhört!

Bei ganz wenigen Paaren nie. Das ist ja dann auch praktisch in Gold niemals aufzuwiegen. Ich gehe mal davon aus, daß Du einen sehr guten Mann zuhause hast, weil Du ansonsten schon anders reden würdest. Die richtige Mischung aus selbständigem Mann mit Egoismus und einfühlsamen Partner, oder aber sehr tolerant, der Dich sexuelle ausleben läßt, was Du willst und er es sich zu eigen gemacht hat. Damit leben ja auch viele Frauen heute nicht schlecht. ;-D Tschuldigung. |-o :-X

Für ein richtiges Prachtexemplar, was Schlag bei den Frauen hat würde ich jedenfalls niemals meine Hand ins Feuer legen. Die sind nicht ewig sexuell treu und einen Swingerclub brauchen die auch nicht. Die bekommen schon ihre Liebschaften, ohne darüber groß quatschen zu müssen, oder sich gar in ihrer Seele zu grämen, ob des angeblichen Betruges.

D[er kleaineN P0rinz


Dieser ganze Sexkram ist zwar schön und gut, aber wichtiger ist, daß man sich morgens am Tisch etwas zu sagen hat

Wehe die Alte macht morgens am Frühstückstisch die Luke auf ... 8-)

h5exxeT.


Ich bin jetzt 32 und lebe mit meinem partner (37) im bald 12. jahr zusammen. Nachdem wir uns im ersten jahr den mund fusselig geredet hatten, uns am hals hatten, das ich mich heute manchmal noch wundere, das wir das beide überlebt haben waren die fronten geklärt und vor allem er war bereit eine neue enge partnerschaft zu versuchen und zu akzeptieren.

Seitdem hatten wir sehr selten ich nenns mal heftige diskussionen, streit nie, reden aber täglich und viel miteinander, knutschen bei jeder gelegenheit wie die teenager und haben unsere grenzen und tabus beim sex ausgelotet und abgesteckt. Mit dem ergebnis, daß unser sex über die jahre immer besser, intensiver geworden ist weil wir uns nicht nur besser kennen, sondern eben auch die wünsche des partners kennen und diese gerne erfüllen. Dazu kommt das aus dieser ruhe heraus mann/frau sich mehr zeit für den anderen nimmt um diesen glücklich zu machen, zu befriedigen nennt es wie ihr wollt.

Ich hoffe wir überleben alle unsere geplanten und noch nicht geplanten exkursionen und dürfen uns mit 100 die seele aus dem leib vögeln. ;-D

-MUnschuld<sxengel-


hexchen

Und da kommen wir halt zu einem anderen Punkt. Ihr habt keine Kinder, könnt also ein Leben lang Geliebter und Geliebte bleiben und werdet nicht Mutti und Vati....Das ist auch so ein klitzekleiner Lustkiller.....aber wie gesagt, der ganze Sexkram ist nicht alles...Naja, ich hab ja auch gut reden. ;-D 8-)

I]ch7W3


Und da kommen wir halt zu einem anderen Punkt. Ihr habt keine Kinder, könnt also ein Leben lang Geliebter und Geliebte bleiben und werdet nicht Mutti und Vati....Das ist auch so ein klitzekleiner Lustkiller.....

Wir haben drei und waren uns eigentlich immer Geliebter und Geliebte zugleich. Ja nu, so richtig "schlimm" wird's eigentlich erst, wenn Mann und Frau sich gegenseitig "Mutti" und "Vati" nennen!:-o :-X

hleyxeTm.


Ich gebe durchaus zu, daß kinder eine belastung darstellen können, nur wie ich an meinen eltern feststellen durfte, ist das ein grund aber kein hindernis. In meinen augen ist familie schlicht eine frage der organisation, denn es gibt doch jede menge familien auch mit 3 kindern o.m. in denen nicht nur die abläufe funktionieren, sondern die eltern auch noch zeit für sich selber haben und sei nur zu sexeln.

Sex ist nicht alles, daß stimmt leider nur zu sehr, aber es ist ein wichtiger bestandteil einer partnerschaft, bei uns ein äußerst wichtiger, ein unverzichtbarer, solange wir gesund sind. Schlußendlich ist jeder für sich selber verantwortlich, wir auch, darum haben wir uns für das leben entschieden das wir heute führen, ein anstrengendes, ein gefährliches aber ein ausgefülltes. Ab 2011 wird das noch besser denn dann werden wir versuchen unsere träume zu realisieren.

D1ie SeLherxin


Unschuldsengel

Ich gehe mal davon aus, daß Du einen sehr guten Mann zuhause hast, weil Du ansonsten schon anders reden würdest. Die richtige Mischung aus selbständigem Mann mit Egoismus und einfühlsamen Partner

ich habe einfach nur einen richtigen kerl zuhause und er hat ein richtiges vollweib in mir ;-)

das irre daran ist, dass wir beide nie genug voneinader bekommen können... weder im austausch, sexuell, von den kuscheleinheiten her, gemeinsamen unternehmungen... er hat durchaus chancen beim anderen geschlecht, ich auch, und trotzdem nehmen wir das gar nicht wahr, weil wir total aufeinander fixiert sind :-)

und wir haben auch 4 kinder (die zugegebenerweise nie alle auf einmal bei uns gelebt haben und jetzt alle flügge sind), hund, tolle aber fordernde jobs... die zeit für unsere liebe und leidenschaft nehmen wir uns aber immer!!!

dabei geht es mir auch so, wie anderen frauen hier: es wird immer noch näher, selbstverständlicher, unbefangener, abenteuerlicher, verspielter, geiler...

PCrothexus


dabei geht es mir auch so, wie anderen frauen hier: es wird immer noch näher, selbstverständlicher, unbefangener, abenteuerlicher, verspielter, geiler...

:-o Da wird wohl aus dem Altenheim ein Swingerclub werden ]:D

QHuinUtuxs


@ TE:

Dein Freund irrt sich gewaltig ;-) Frauen ab 40 können sexuell sowas von aktiv sein und so richtig abgehen, da würden manchen die Ohren schlackern |-o ;-D

Dtie Sevhexrin


Protheus

Da wird wohl aus dem Altenheim ein Swingerclub werden

bis jetzt genügt mir meiner vollkommen... ich habe den eindruck, wir können noch viel spieltrieb austoben, bei dem wir zwei uns genug sind!

aber wer weiß, ins altersheim gehen wir vielleicht so mit 70-75 und dann haben wir schon seit 50 jahren miteinander sex und vielleicht gönnen wir uns dann ein wenig "inspiration" im "altenheim zu den grauen swingern" ;-)

J)ez#ebexl


@ Ich73

Wir haben drei und waren uns eigentlich immer Geliebter und Geliebte zugleich.

Du willst also sagen, dass ihr auch täglich Sex hattet, als eure Kinder noch in den Windeln waren und sofort das Kennwort "Parent Time" begriffen haben und dann nicht an eurer Tür geklopft haben. Hochachtung!:)=

Ich gebe hier ehrlich zu, dass es einige Jahre in meiner Ehe gab, die durch das Vorhandensein eines Säuglings bzw. Kleinkinds und der Abwesenheit meines Mannes durch seine Arbeit oder Feierabendaktivitäten mit Kollegen, als bei uns der Sex nur 1x alle ein bis zwei Wochen stattfand.

QFuin{tuxs


Sicher versteh ich das, das Frau durch Familie und Kinder ziemlich in der sexuellen Entfaltung gehemmt wird. Es gibt dann Fälle, wo man sich dann ausserehelich sexuell entfalten kann. Muss ja auch nicht immer in Tränen ausbrechen, wenn man ne Affäre hat. :=o

hlexeTx.


Muss ja auch nicht immer in Tränen ausbrechen, wenn man ne Affäre hat. :=o

Nein, sicher nicht, aber schnippschnapp ist der dödel ab.

Jezebel, ich kann soweit es kinder in einer ehe/partnerschaft betrifft nicht mitreden, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß das ein hinterungsgrund für uns wäre.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH