» »

Anfassen im Kino?

c1inTema hat die Diskussion gestartet


Hey Leute.

Meine Freundin möchte mit mir ins Kino gehen, und wir reden auch schon länger, dass wir uns im Kino anfassen und so. Bis jetzt hatten wir noch keinen Sex, und möchten dass auch nicht so schnell öndern, doch anfassen würden wir ziemlich geil finden.

Doch nun das Problem:

Wie fasse ich sie richtig an? Also, wie soll ich am besten vorgehen? Ich möchte ihr nicht wehtun. Wenn ich ihre Titten anfasse, was soll ich machen? Nicht dass sie glaubt, dass ich nur auf ihre titten stehe? Was ist mit ihrer Vagina?

Hat da jemand paar Tipps? (am besten auch Frauen), und hat jemand schon erfahrung?

Antworten
dEan4 354


lol klingt witzig... wie alt?

also ich würd mal raten wenn gehst du einen film wo fast keiner drinnen sitzt

dann musst du dich langsam von oben nach unten arbeiten

küss sie, streichel sie am hals und am schlüsselbein, greif ihr in die haare streichle sie, ander halte sie an bisschen fester an den haaren am genick (stehn paar drauf ein bisschen (echt nur ein bisschen) unsanfter angefasst zu werden)

dann kannst du wenn du merkst dass sie erregt ist (schnellere atmung) leichtes seufzen... was weis in ihre bluse t shirt what ever greifen und achte immer auf ihre reaktion ob sie es mag oder nicht

wenn sie schön harte nippel hast bist du auf dem richtigen weg

so jetzt kommen als nächstes (wenn sie so weit gehn will aba das merkst eh an ihrer reaktion) die oberschenkel dran

streichle sie zart und taste dich allmählich an die innenseite zu der interessantesten stelle deiner liebsten heran

mach nicht zu schnell und sieh immer zu ob sie es will , nichts kann abturnender sein als wenn du zeugs macht dass sie nicht mag... dann geht gar nix mehr

ja und dann siehst eh kannst ihr ein bisschen über ihre mumu streichen eventuell sogar in ihre hose greifen siehst eh was sie lässt oder bzw will

dann is dass eh schon alles was man im kino mit anderen besuchern machen kann...

nix titten muschi greifen... klingst wie ein absoluter amateur

n/ixmfehgrfrei


Putzig, tja, so war das damals... besser könnte man es nicht beschreiben, der Film war Nebensache.

Achso, überlegt nicht so lange in welchen Film ihr geht, der ist sowieso nebensächlich, hauptsache er ist laaange.

dman43x54


der pferdeflüsterer oder der mit dem wolf tanzt is wärmstens zu empfehlen..gg

coinxema


Wenn, dann gehen wir eh in einen Film, in den wenig / keine Leute sind. (Ist ja in letzter Zeit immer öfters >.>)

Ich möchte ihr halt nicht wehtun. Und wenn ich ihr über die mumu fahre, was muss ich beachten? *gg* ich meine, auf was stehen die frauen so?

dlan4z354


wie alt ist denn deine freundin

und konzentrier dich nicht so auf die mumu..gg

nWixmeXhrfxrei


Sei einfach zärtlich, egal was du machst. Und resprektiere es wenn sie etwas nicht mag.

sPchnoeqc1ki1x7


wollt ihr das nicht erstmal daheim üben? euch kennenlernen was euch gefällt?

i&xcx.hxdxoxxcxh


@ cinema

- wenn Ihr in einen Film geht, such Dir sowas wie die JUFI-Night, ein Film ab frühestens 20- 22:00 uhr beginn,

dann - natürlich einen, den schon alle kennen und sowieso nur noch Filmfreaks reingehen, die gucken dann wirklich auch nur den Film und interessiert sonst nix. Natürlich die "billigsten Plätze" buchen, das sind entweder die ganz vorderen oder ganz hinten, wobei erstere natürlich ausscheiden. Es sollten niedere Sperrsitze oder ähnlich sein. Da suchst du dir die raus, die auch bei Licht noch ziemlich dunkel sind und kein Gang in der Nähe ist, logo - am besten vorher schon mal auskundschaften. - So, das mal technisch.

Dann ist was zu knabbern, möglichst kleine Tüte, wo man eigentlich nicht mit 2 Händen gleichzeitig reinkommt, perfekt. was zu trinken ist zwar auch sinnvoll, aber in dem Fall fehl am Platz. - Lieber hinterher oder in der Pause noch was tinken gehen.

So, nun folgt der 2. Beitrag des Fadens, 1. von dan4354 . "How to grabbel"-sehr guter beitrag!

Tipp: geht zum beispiel in einen Film, wie "Peggy Sue hat geheiratet", und sprich Dich mit Ihr ab, in passender Kleidung zu kommen, Sie im Pettycoat, Bluse, Du Hawaihemd und echt enge Jeans.... -da fällt das gegrabbel mit der Hose schon mal weg.

Was muss ich beachten... wurde das meiste schon weiter oben gesagt, -aber was Du wissen willst, wenn Sie Dich tatsächlich ranlässt, Du also in Ihrer Bluse spazierengehen kannst, dann ist fast schon sicher, dass sie Dich auch weiter unten bald ranlassen wird. -Stell einen Fuss zu Ihr aus, damit Sie Ihr Bein - bischen mit der hand liebkosen- auf dein Bein legt, dazu muss Sie dann auch ein bischen zu dir und runter rutschen, "la porte ouvert" - das muss ich, glaub ich, dann nich weiter übersetzen. Wenn Du ins höschen kommst, -ist sie rasiert? - keine probleme - ist sie es nicht, dann musst Du Dir eventuell erstmal bei den Haaren bischen platz schaffen, vorsichtig freimachen, dann in der Mitte, vareieren, die perle drücken - oder auch mit langen strichen auf und ab, in die Mumu direkt rein, ist ungünstig im kino, macht das lieber dann später daheim. - Der rest wird sich finden, und viel Glück, dass euch kein platzanweiser sieht etc.

A!kaRrixa


Hallo, möchte jetzt auch mal meinen Senf dazugeben.

Habe das gefühl, dass die beiden Herrn sehr direkt sind. Ich schlag dir mal was unauffälligeres, nicht ganz sooo weit gehendes vor.

Also du könntest im Kino erstmal den Arm um sie legen. Dann kannst du sie mit der Hand, am Nacken, Hals und Dekolté streicheln. Geh langsam vor. Mit Gück, kannst du deine Hand auch unauffällig in ihrem Ausschnitt verschwinden lassen und ihre Brust streicheln. Vielleicht küsst du sie auch noch auf den Hals oder hinterm Ohr. Am besten NICHT am Ohrläppchen knabbern, da kommt es der Frau immer vor als würde MANN tierisch laut atmen und alle hören einen. Ist aber nur einbildung, bringt einen aber trotzdem aus dem Konzept. Zumindest in der öffentlichkeit.

Du könntest auch mit ihr Händchen halten und ihre Hand nehmen und sie auf dein Bein legen und ihre hand langsam hochschieben. Kannst das ganze auch umgekehrt machen, deine Hand bei ihr aufs Bein und dann langsam streicheln. Wenn du wirklich bei ihr im Schritt bist, versuch erstmal nicht in ihre Hose zu kommen. Freu dich einfach dass du Außen dran bist. Streichel sie da etwas, darf nachher ruhig etwas fester sein, so eine Jeans hat da eine dicke Naht und man merkt nicht so viel. Aber verwende nur druck aussem Handgelenk nicht den ganzen Arm einsetzen.

i$xcxhrxdxRoxcxxh


@ Akaria u cinema

Danke, genau das wars, was gefehlt hat, das fehlende Element aus der Sicht einer Frau, und das ehrlich.

nun, cinema, damit dürft´s ja gut klappen, genau so!

extraliebes :)* x:) Danke an Akira!

iYxcx0hxdpxoxcxxh


upps Akaria - natürlich

AikaUrixa


Kein Thema, helfe doch gerne. :-D Und natürlch mag ich es meinen Senf dazuzugeben. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH