» »

Wieso wird mein Penis beim Sex nicht wirklich richtig Steif?

Woaledi42x91 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ein ernstes Thema was mich selber ziemlich bedrückt und ich immer darüber Nachdenken muss...

und ich weiß es gitb schon viele Themen über diese frage aber ich habe keine antwort gefunden...

erstmal etwas über mich: ich bin 19 Jahre alt, mache viel sport, ernähre mich auch ganz gesund und abwechslungsreich, hatte auch schon öffters Sex aber halt nicht richtig aber das gleiche näher erklärt.

Also folgendes problem:

Wenn meine freunden und ich Sex finde ich sie zwar sehr attarktiv und sexy aber mein Penis will irgendwei nicht richtig stehen. Es ist nicht meine erste Freundin, ich hatte auch schon mit anderen Sex aber es war immer das glaiche problem.

Und wenn mein Penis dann doch mal so gerade eben so erregt ist das man ihn "einführen" kann fühle ich da nicht wirklich ein "geiles" gefühl. Und auch so sehr ich versuche an sie zu denken oder versuche zu entspannen kann es auch passieren das während dem Sex mein penis auf einmal wieder sagt: "nö ich habe keine lust mehr" :°(

Vor allem muss ich dann meine Freundin immer wieder davon überzeugen das es nicht an ihr liegt (sie denkt dann hatl immer sie währe unatraktiv, was ich ihr mittlerweile ausgeredet hab...)

Aber wiederrum wenn ich es mir selber mache klappt alles ohne Problem, da ist er dann auch Stein hart und recht groß.

Was ist das Problem? Bitte Helft mir!!!

Schon einmal vielen Dank für jede Antwort!!!

LG Wald :°( i

Antworten
ayg(unaxh


Wenn bei der SB alles perfekt funktioniert, ist der Tipp, mal zum Urologen zu gehen ja entbehrlich ;-)

Dann kommen wir mal zu Tipp 2:

Erstmal "beichte" Deiner Freundin Deine Ängste und Sorgen. Dann, in Absprache mit Deiner Freundin für einen längeren Zeitraum mal Sex ohne GV praktizieren. Also nicht schwanzorientiert. Tut so, als hättest Du keinen. Ok, hört sich hart an, aber mit etwas Phantasie läßt sich da trotzdem noch viel tun.

Komm runter von dem Gedanken, "Deinen Mann stehen zu müssen".

Laß ihm Zeit und Ruhe, nimm den Leistungsdruck von ihm

Evtl. wird sich bei der schwanzlosen Spielerei ja auch ergeben, daß Du Lust auf eine ganz andere Weise, als nur durch den Schwanz vermittelt, spüren wirst.

Irgendwann einmal, wenns gar zu arg für Dich wird, kannst Du ihn ja mal mit ins Spiel bringen - aber nicht mit der Prämisse, daß er für Lusterzeugung die Hauptlast zu tragen hat, sondern eher nur zur Entlastung/Entspannung zum Einsatz kommt. Notfalls, wenn Deine Freundin "bedient" ist, per abschließender SB.

Möglicherweise bist Du zu schwanzfixiert und erwartest zuviel von ihm.

Gönn ihm also die Pause und entdecke die tsd anderen Wege der Lust für Deine Freundin und Dich. Dann wird er schon von ganz allein seinen Einsatz fordern.

Denk ich mir so...

o:)

RaindenLmulch


agunah war schneller und hats imho perfekt und erschöpfend erklärt.

Kann nur hinzufügen: Wie wir ja alle wissen verfügt der männliche Körper nicht über genug Blut, um Gehirn und Penis gleichzeitig mit voller Leistung zu betreiben ;-D

Einfach den 'aktiven' Kopf soweit wie möglich abschalten und sich voll und ganz der Sache hingeben wäre hier auch mein Rat.

a=fxri


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Von einem erfahrenen 41-jährigen: auch mir passiert sowas gelegentlich, ist keine große Sache und es gibt ja noch mehr, was man zusammen machen kann, sexuell gesehen.

Nzight[sabesx94


dann machs dir doch erst selbst und führ dann bei ihr ein ;-D

das findet sie bestimmt nicht schlecht und müsste ja auch eigentlich funktionieren

B~retxt1


@ Pfingstochse - Du scheinst deinen Nicknamen zurecht zu tragen... :(v Da hat jemand ein Problem, du du gibst völlig unsachliche Antworten, die jeglicher Grundlage entbehren... ":/

Impotenz wurde oben richtig erklärt...

@ Waldi - Setz dich nicht so sehr unter Druck... Es wird vielleicht erst dann klappen, wenn du es nicht mehr zu sehr zu erzwingen versuchst... :)z

Vielleicht den Sex nicht zu ernst nehmen und auch mal lachen können... Das scheint ausschließlich psychisch bedingt zu sein... Wenn sie dich manuell oder oral befriedigt, klappt ers denn dann?

Wvald\i42x91


hi,

danke für die vielen Antworten:)

ich glaube ihr habt recht, das ich mich zu sehr unter druck setzte...

ich werde jetzt erstmal keine SB machen und auch versuchen kein Sex mit meiner freundin zu haben... ist zwar schwer aber vllt hilft es ja dann.

Und wenn ich das was länger durchziehe werde ich hoffentlich irgendwann so "geil" sein das es dann bestimmt klappt, dann werde ich mir auch nicht sagen: "So heute MUSS es klappen". sondern warte bis ich denke: "Boa ja mann jetzt klappt es bestimmt". :-)

meint ihr das, das klappen könnte?

@ Brett1:

ne da klappt das auch nicht da hängt er dann noch mehr rum-.-

achja was mir eingefallen ist:) wennn wir beide etwas getrunken haben und auch nicht mehr die realität erfassen^^. klappt es besser:D

was vertseht ihr eigentlich darunter: das er steht? muss er da dann richtig hart sein? und auch erst dann wird der Sex gut? oder wie meitn ihr das?

lg Waldi

a;fFri


Stehen tut er, wenn du ihn bei ihr reinstecken kannst. Es gibt ja verschiedene Härtegrade, aber meine Süße meint, wenn ich kurz vorm O. bin, würde meiner noch dicker und auch härter werden, wobei die Härte ja erst feststellbar ist, wenn er wieder draußen ist. Mit anderen Worten, er muss keine Eisenstange sein, damit man ihn als stehend bezeichnen kann. Aber knicken sollte er auch nicht...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH