» »

Sperma Stinkt und schmeckt total Bitter ! Freundin mag das nicht

svnuplxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Habe jetzt seit 1nem Monat eine Freundin. Sex hat wir bei der 2ten Nacht und wir reden auch total offen drüber.

Da ich wollte das sie schluckt hat sie es auch gemacht, weil sie es eigentlich mag... bloß iwie war es das erste und letzte mal, weil mein sperma so dermaßen Bitter geschmeckt haben soll und gestunken hat. Sie würde gerne wollen das es nicht so sei.

Warum stinkt und schmeckt es bitter? Kann man dagegen iwas machen? ernährung anders? iwelche mittel schlucken?

lg

Antworten
dneaId[mxau5


Weniger Bier, Kaffee, Zigaretten usw. wären schonmal ein anfang.

Häufig wurde auch erwähnt, dass Ananas den geschmack süssen soll.

Let's go! Iss jeden Tag ne Ananas und trink ein Liter Ananassaft ;-D

d!eadxmau5


Sorry für die Gross- Kleinschreibfehler.

Die Shift-Taste hat so ihre Mühen.

sjnupxle


Also Bier trink ich schonmal garnicht.

Kaffee ok.. jeden Tag paar tassen. Damit kann ich ja aufhören.. obwohl das schwer wird. Rauchen tue ich nicht. Und Ananas esse ich leider mal überhaupt nicht.

Also kann es bei mir am Kaffee liegen?

dLe'admaxu5


Sperma schmeckt von Mann zu Mann unterschiedlich. Da kann man oft gar nix gegen machen. Vielleicht mehr wichsen damit da nicht alte Gülle von letzter Woche rauskommt xD

s1nupxle


um ehrlich zu sein, hol ich mir garkein mehr runter...

Wir sehen uns zwar nur wochendende und haben dann sex aber solange halte ich es iwie immer aus.

Bringt das vorhher runter holen wirklich was ?

dWead`mau5


Deine Spermaproduktion läuft ja ständig. Wenn du dir ne Zeit lang keinen runterholst, muss das ganze ja irgendwann auch mal raus. Ausnahmen sind typen mit nem Sack so gross wie Kürbisse (Quelle unbekannt). Frisches Sperma schmeckt definitiv besser als altes. Verhält sich genau umgekehrt mit dem Wein bzw. Was ne Erkenntnis, was?

C'olc3hic;in


"Altes" Sperma kann vom Körper auch einfach resorbiert werden, es muss also nicht unbedingt raus. Wenns nicht gebruacht wird, wirds eben einfach wieder aufgenommen... Wäre doch sonst energieverschwendung. Auch wenns oft dann zu feuchten Träumen und nächtlichen Entleerungen oder eben "Druck" kommt.

Mit der Ernährung kann man schon viel Drehen.

Versuch mal das mit dem Kaffee und iss was mehr obst. Dann wirds vllt leckerer ;-)

mjelliEeb"el.lie


Ja, das kann eindeutig von der Ernährung kommen. Bei meinem Mann schmeckts bitter, wenn wir vorher griechisch Essen waren, er also viel Knoblauch gegessen hat ( am Geruch hat das allerdings noch nie was geändert, sein Sperma hat noch nie gestunken)

Manchmal schmeckt das Sperma auch total salzig, an anderen Tagen ist es wieder eher geschmacksneutral, kommt also bestimmt drauf an, was er vorher gegessen oder getrunken hat.

dceadmxau5


Iss mal Sperma.

Dann schmeckt dein Sperma voll nach Sperma.

IJch7v3


Nu ja...ist das nicht alles Geschmackssache? :=o Ich fülle meinen Schatz doch nicht ständig mit Ananassaft ab (grusel!).

Aber eines muss ich doch gestehen: Abgestanden ist nicht wirklich ein Gaumenschmaus, da gibt es durchaus einen Unterschied zu frisch. |-o

s@nupxle


Dann hör ich mal paar tage vorher mit dem kaffee trinken auf und werd mir mal vorher ein runter holen ;-)

s3üßer]K&äfer


Abgestanden ist Quatsch. Sperma wird produziert, wenn es gebraucht wird und nicht auf Vorrat.

Vielleicht liegt es aber auch gar nicht an deiner Ernährung, sondern nur am jeweiligen Empfinden der Partnerin. Manchmal ist das von Partner zu Partner unterschiedlich.

Noch eine Möglichkeit kann vielleicht ein Harnrest sein, der würde dann auch den bitteren Geschmack erklären. Ist aber nur ne Idee.

Obst essen ist auf alle Fälle richtig und schadet auch auf keinen Fall.

sqnuxple


gegen den Harnrest kann man selber doch eigentl. garnichts machen oder?

stü.ß<erKäfxer


Außer vorher auf Toilette gehen, nicht.

Wir hatten das auch mal, das war es aber kein Rest. Es war ihm vollkommen peinlich und ich fand es auch nicht lecker. Ehrlich gesagt hatte ich das Gefühl des Geschacks noch tagelang im Mund (oder vielleicht auch im Kopf). Wir wissen beide bis heute nicht, woran es lag und ist bisher auch noch nicht wieder vorgekommen.

Hatte allerdings einen Vorteil, es hat mir gezeigt, daß ich definitiv nicht auf NS stehe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH