» »

Unterschied Sex mit Frau vor / nach Geburt

ZIorax74


Und ich will ja auch nicht jede durchprobieren... nur 2 Beziehungen so dass man sagen kann, dass das was man hier als so toll und gut empfindet auch wirklich "super toll" ist und ich nichts verpasse.

Das ist naiv. Was ist wenn die 2 Beziehungen gerade nicht so toll sind, bist du dir danach ganz sicher, dass deine Freundin DIE Richtige ist? Ich glaube es kaum, denn da draußen laufen viele andere Frauen rum, vielleicht war die tolle nicht unter den zwei....

Du wirst die Sicherheiet durch solche Erfahrung nicht erlangen können!

Ich glaube man hat das Gefühl das es die Richtige ist oder nicht, das weißt man einfach und pfeifft auf andere Frauen.

"Liebe ist wenn Treue Spaß macht"

Es ist einfach so, dass ich viele Beispiele finde wo ich vorher zufrieden war und dann etwas gefunden habe was alles getoppt hat.

Das wird es immer geben, wenn man lange genung sucht, findet man immer was besseres, kein Mensch kann aber alle Alternativen prüfen und es führt nur zur Unzufriedenheit.

Aber sie ist leider auch so eine, die keinen Orgasmus bekommen können. Weder bei mir, noch früher, noch mit Selbstbefriedigung. Sie hat mal gesagt, wenn ein mann sie zum Höhepunkt bringt, dann weiß sie, dass das der richtige für sie ist ...

Da sehe ich ein größeres Problem und vielleicht die Ursache für deine Suche. Wenn ich es richtig verstanden habe, hat sie noch nie mit dir und früher Orgasmus gehabt?

Ich glaube nicht an einen perfekten Sex wenn nicht beide einen Höhepunkt erleben können...

Das kann ich quasi nur mit anderen Frauen erleben und dann abhaken.

Wenn du das mit einer andren Frau erlebst, wirst du es nicht abhaken können, denn eine Partnerin die sich fallen lassen kann und selbst zum Höhepunkt kommt, ist ganz andere. Sie wird dir viel mehr geben können. Es gibt nichts schöneres eine Bestätigung zu bekommen wie begehrenswert man für den andren ist.

N@ickb9


Der Schritt steht leider auf dem 29.04. fest und da lässt sich nichts dran ändern ...

Z(ora7x4


Der Schritt steht leider auf dem 29.04. fest und da lässt sich nichts dran ändern ...

??? Du bist ein freier Mensch. Du sprichst in Rätseln, was für einen Schritt kann man nicht ändern, man kann niemanden zu etwas zwingen..

iwlsUemuscxh


Unterschied Sex mit Frau vor / nach Geburt

Die Angst, die Muschi der Frau könnte durch eine Geburt/en weiter werden, ist absoluter Blödsinn, meine Herren!

Meine schmiegt sich nach wie vor eng an jede Penisgröße an.

Das Vorstehende bitte nicht falsch verstehen! Ich bin keine Prostituierte oder Gelegenheitsnutte. Ich habe nur gern Sex. |-o

Das Einzige, was sich bei mir verändert hat, ist die Größe meiner Brüste. Nach jeder Geburt (3) nahm sie eine Körbchengröße zu. Aber das ist nun wahrlich kein Nachteil, nicht wahr meine Herren? ;-D

MPae82


Der Schritt steht leider auf dem 29.04. fest

Und dieser Schritt entscheidet über eurer gemeinsame Zukunft? Und wenn du ihn nicht tust, dann ist es aus zwischen euch? :-o

N,i{ck9


Ja ... also die ganze vorgeschichte habe ich schon mal in einem anderen Thread behandelt ...

Kurzum entweder am 29.04. sich fest binden (und wegen dem Kind würde es dann auch für sehr lange sein) oder es beenden. Da gibt es kein Schieben mehr.

Es tut mir leid, aber die Details würden die Diskussion nur in andere Richtungen lenken.

Fakt ist, dass sie vorher ein Sexmuffel war und jetzt in diesem Punkt sehr gute Fortschritte gemacht hat und macht. Aber es hat halt in 1,5 Jahren und wir hatten viel viel viel Sex mit mir keinen Orgasmus gegeben und vorher auch noch nicht. Das ist natürlich so eine Sache. Wir waren schon ein paar mal (laut ihrer Beschreibung) knapp davor, aber wie kann man wissen, dass man knapp davor ist, wenn man garnicht weiß, was ein Orgasmus ist.

Ich kann ja damit leben nicht die perfekte Sexpartnerin zu haben ... sie ist ja vom gesamt paket wirklich super.

Aber ich weiß auch nicht .. dieser Gedanke etwas zu verpassen

denn eine Partnerin die sich fallen lassen kann und selbst zum Höhepunkt kommt, ist ganz andere.

Ist eigentlich genau so ein Punkt. Ich möchte einfach ein paar Erfahrungen haben und abhaken können, dass es nicht so toll ist ... und ich glaube schon, dass ich danach zufrieden bin. Wenn ich 3 verschiedene Schokoladen ausprobiert habe, habe ich auch meinen Liebling gefunden. Ich fühle mich bei ihr goldrichtig. Nur irgendwie habe ich halt keinen vergleich, keine bestätigung dass es gut ist und ich bewundere manche hier, die sich bei ihrem ersten partner nach 20 jahren immer noch sicher sein können.

MFa[e82


Fakt ist, dass sie vorher ein Sexmuffel war und jetzt in diesem Punkt sehr gute Fortschritte gemacht hat und macht. Aber es hat halt in 1,5 Jahren und wir hatten viel viel viel Sex mit mir keinen Orgasmus gegeben und vorher auch noch nicht.

Das wid sich aber ändern, wenn ihr bei der Sache bleibt. Wichtig ist, dass du Geduld hast. Sex ist auch schön ohne Orgasmus. Ich hatte den ersten Orgasmus auch erst, nachdem wir gemeinsam dei Geburt unseres ersten Kindes erlebt hatten. Da MUSSTE ich mich richtig fallen lassen, und er war mein Halt. Das hat, so glaube ich, geholfen :)z .

Den Termin verstehe ich nicht so richtig :-/ . Wenn du dir nicht ganz sicher bist, dann lass es bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dann die Tür für immer zu sein soll - ehrlich, in keiner Situation ":/ .

Es würde vielleicht helfen, wenn du es doch etwas genauer machtest :)z .

M'ae8x2


Ich fühle mich bei ihr goldrichtig. Nur irgendwie habe ich halt keinen vergleich, keine bestätigung dass es gut ist

Kannst du diese Bestätigung nur im direkten Vergleich bekommen?

Bei einer Beziehung ist es doch nicht so, wie bei einer Schokolade. Die ist so, wie sie ist. Eine Beziehung verändert sich ständig und du kannst mitgestalten :)* .

LxovHxus


Nick

Aber ich weiß auch nicht .. dieser Gedanke etwas zu verpassen

Nicht und niemand, kein Gedanke, keine Erfahrung wird dich je von diesem Gedanken befreien - denn er ist WAHR. Er wird immer richtig sein. Also nimm' es entweder als dein Lebensgefühl; oder hake den Gedanken als einen der langweiligsten Gähn-Gedanken ab und such' dir einen, der ein brauchbarerer Führer durchs Leben ist.

Im ersten Fall trenne dich: Du tust ihr einen Gefallen und sie hat die Chance doch noch einen Mann zu finden, der zu ihr steht und bei dem sie sich fallen lassen kann, ohne mit einem Kind allein gelassen zu werden. Und vielleicht auch mal zum Orgasmus zu finden.

Im zweiten Fall könntest du bereits dieser Mann sein ;-) .

N*i\cuk9


Kannst du diese Bestätigung nur im direkten Vergleich bekommen?

Ja. Das ist mein Gedanke ... wie soll ich sonst bestätigung bekommen. Ich weiß das alle Frauen anders sind und Beziehungen leben und sich entwickeln. Und ich wünschte ich könnte mich einfach zurücklehnen und mich damit abfinden, dass ich glück hatte und mit dem ersten versuch einen volltreffer gelandet habe ... nur JA das ist halt nicht meine art ...

Ach leute ;-) wir reden im kreis. ich habe zweifel und weiß keine lösung und ihr seid zwar nett und gebt euch mühe aber am ende muss ich ja auch alleine entscheiden.

LZovHxus


Nick

Noch was: Wenn ein Vergleich zu Gunsten des Früheren ausfällt, steht im Leben dieses Frühere sehr oft nicht mehr zur Auswahl!

Das Gefühl etwas zu verpassen geht dann nahtlos in das Gefühl, etwas Unwiderbringliches verloren zu haben, über.

Deine Zukunft ist das, was du dir erarbeiten wirst. Was dir in den Schoß fällt ist nur Verzierung.

Deine Vergangenheit ist unveränderliche Erinnerung. Schlimmer als das, was man nie gekannt hat, ist das, was man verloren hat.

Das, was du mit deiner Freundin bereits erschaffen hast - an Vertrautheit, Kennen, Leben... - ist der Vorsprung, den sie vor allen anderen hat. Deshalb kannst du WISSEN, dass sie die Pole-Position bei dir hat, keine andere kann da dran. NUR wenn du siehst, dass es mit ihr keine Zukunft hat, dann beiße in den sauren Apfel und fang von vorne an. Nicht weil sich "was besseres" ergeben könnte, sondern weil du dein Leben noch nicht aufgeben willst. Da du aber schreibst, sie sei "goldrichtig", schwebst du in der Gefahr, dein Glück mit Füßen zu treten und kaputt in der Vitrine der Vergangenheit als Erinnerung und unerreichbar auszustellen.

L)ovoHuxs


am ende muss ich ja auch alleine entscheiden

Allerdings. Also jetzt noch eine METHODISCHE Entscheidungshilfe:

Schreib' dir die Entscheidungsalternativen auf. Finde zu jeder das best- und das schlimmstmögliche Ergebnis heraus. Dann überlege dir zu jedem dieser Ergebnisse die reale Eintrittswahrscheinlichkeit. Hohe Eintrittswahrscheinlichkeit heißt echte Chance oder Risiko. Geringe Eintrittswahrscheinlichkeit heißt eher Traum oder Befürchtung.

Wenn du's mit Zahlen hast, kannst du das bestmögliche Ergebnis mit einer Zahl zwischen 1 und 10 belegen, das schlimmstmögliche mit einer Zahl von -1 bis -10. Jetzt multiplizierst du die beiden Zahlen mit den Eintrittswahrscheinlichkeiten (jeweils 0-100%) und addierst sie. Wenn was Negatives rauskommt, vergiss die Alternative. Alles, wo was Positives rauskommt, ist eine mögliche Entscheidung. Da kannst du die Alternative mit der höchsten Zahl nehmen oder die mit den besten Nebeneffekten oder weitere Personen berücksichtigen etc.

N-icFk9


Das ist ja ein schöne Methode ich berechne meine Zukunft nach Formeln ;-)

Und dann habe ich auch gleich meinen Syndenbock wenn es am Ende nicht die richtige Entscheidung ist .. hehe ich werde mal eine Nacht drüber schlafen ;-)

Gute nacht euch allen.

LpovHmu%s


Das ist ja ein schöne Methode

:)z

berechne meine Zukunft nach Formeln

Das muss nicht sein, nur wer's mag. Die "Formel" ist ja nun wirklich primitiv. Über die Zukunft sagt sie übrigens NICHTS aus. Das wäre ein Missverständnis. Die Zukunft ergibt sich erst aus dem, was man aus der getroffenen Entscheidung macht ;-) .

Ein Freund pflegte zu sagen: Wenn ich mir die möglichen Auswirkungen einer Entscheidung nicht überlege und dann unterscheide, was real ist und was sich nur in meinem Kopf abspielt, dann ist es, als würde ich aus der Hüfte schießen. Meist treffe ich dann meinen eigenen Fuß {:( . ;-D

c3ora x66


du nick,

noch ein tipp am rande für deine wahrscheinlichkeitsrechnung. sieh dich hier um, wieviele leute probleme in der partnerschaft haben. nicht immer, aber eben sehr oft und ganz besonders beim sex. die wahrscheinlichkeit, dass du auf eine echte granate stößt (zumal du selbst kaum erfahrung hast, das schreckt nämlich gern ab :)z ), ist eher gering. und selbst wenn du das glück hättest, heißt das noch lange nicht, dass du mit dieser frau eine glückliche beziehung führen kannst. da passt nämlich häufig der rest nicht zusammen.

soetwas geht sehr oft aus, wie beim "fischer und seiner frau". der schlusssatz heißt glaube ich. "wer immer noch mehr will im leben, für den wirds schließlich gar nichts geben."

vor deinem "großen schritt" solltest du das gefühl haben, mit dieser frau den rest deines lebens verbringen zu wollen. wenn du jetzt schon große zweifel hast, lass es sein. du nimmst euch beiden die chance auf eine glückliche zukunft.

ist es aber nur, weil du glaubst was verpasst zu haben, mach dir nochmal klar: dir entgehen sowieso 99,9999999999..... % der frauen dieser welt. und bei den meisten von ihnen, kämst du zu dem ergebnis, dass du auf diese erfahrung gut und gern hättest verzichten können. es gibt nämlich unter den milliarden menschen auf der welt nur ganz wenige, die wirklich zu einem passen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH