» »

Ich komm zu schnell, aber nur wenn ich eindringe :-(

s5imo+n1986 hat die Diskussion gestartet


Also hab da son Problem:ich komm zu schnell, aber nur wenn ich eindringe.

Will aber jetzt nicht die Standartantworten wissen was man dagengen tun kan. sondern warum nur wenn ich eindringe?

Also wenn sie mir einen keult oder oral befriedigt kann sie es so lange und so heftig machen wie sie es nur kann, wenn ich nicht will komm ich nicht. Aber wenn ich in sie eindringe komm ich meistens sofort.

Bei meiner vorherigen Sexual partnerin haben wir es nur mit Kondom gemacht, und da musste ich mich bis zum letzten muskelzucken auspowern um überhaupt zu kommen. Auch bei meinem ersten mal.

Aber seit meiner jetzigen Freundin komm ich sofort, liegt es daran das wirs ohne gummi tun?

was mir auch aufgefallen ist: Bei meiner 1. Freundin war sowas wie ein schmaler durchgang innerhalb der scheide (3cm hinter dem Eingang)

Bei meiner jetzigen wird der Penis die bis zur eichel fest von der scheide umschlossen, und da kann ich einfach nicht anders als zu kommen. Wer kann mir helfen.

P.s. hatte früher probleme mit dem Vorhaut zurückziehen, aba mit kondom kein probnlem, heute noch weniger aber im normalzustand, auch beim pinkeln ist die eichel ganz von der Vorhaut umschlossen.

Weis jemand rat woran kann es liegen?

Danke im Vorraus für eure Antworten

Antworten
MUobilber HBackbra=txen


Normal

Hab ich auch....

Das Gefühl ist nunmal ein ganz anderes, und wenn man schon länger im Bett ist und sich befummelt, dann kann das gut vorkommen das es so schnell geht...

versuch mal 2 Möglichkeiten.

1. bevor ihr miteinander schlafen wollt, gehst Du auf Klo und befriedigst Dich kurz mal selber.

Dann dauert das min 15Min bis Du wieder einen bekommst!!!

oder

2. Wenn ihr im Bett seit, nicht lange "fummeln" , sondern GLEICH vorsichtig rein, und dann ganz ruhig weiter und an was anderes denken...

Wenn Du das Gefühl erstmal "kennst" dann gewöhnt man sich daran und kann länger...

Probier beides mal aus, und sag mir dann ob das geholfen hat...

Gruß

f;uckSitxall


das mit runterholen bringt nicht viel. das habe ich jetzt merhmals ausprobiert. Letztes mal hat sie mir DANACH noch 2(!) mal einen geblasen. Sobald ich aber drin war , war´s schon wieder vorbei.Das schlimmste dabei, ich hatte noch Durex Performa benutz.

also normal ist es nicht, ich will bald zum Urologe aber ,ob er mir noch helfen kann....?

M.obil:er HacnkbraDten


Der kann Dir da nicht helfen!.....

Also... das ist echt der hammer...

Wielange nachdem Du Dir einen runtergeholt hast, hat es denn gedauert bis Du wieder bei ihr "drinnen" warst??!

Man ....man...

ok... metohde 2 schon probiert?! gleich zu sache kommen!?

Dann gibt es sonst nur die dritte version...

Ganz einfac...

Mach alles so wie vorher...

wenn Du drinnen bist und gekommen bist, dann wartst Du kurz etwas.. (falls er denn erschlafft) ...

Dann soll sie einfach weitermachen, und sobald er wieder steht, gehste wieder rein ;-)

So... und dann MUSS es seine Zeit dauern bis Du wieder kommst!!!

So mach ich es auch, wenn es mal zu schnell gegangen ist...

Hat DEN Vorteil, Du kannst auch häufiger kommen beim Sex als andere Jungs...

Ich z.B. kann in ner Stunde 2-3 Mal kommen wenn ich mit ner Freundin schlafe...

Das würde ich nicht als Nachteil sehen, denn daran hat Man(n) ja auch spaß , oder ;-) ???

Gruß

fBuckxitall


Spass macht es ,wenn du 30 min nicht kommst und deine freundin mehrmals gekommen ist.Spass macht es ,wenn du danach kommst, weil es bestimmt intensiver ist.

zu deinen Fragen: hab mir einen runtergeholt, sie war in 1/2 Stunde bei mir und wir haben sofort angefangen,zum Anfang hat sie mir einen geblasen,dann haben wir rumgemacht 10-15 min,dann hat sie mir noch einen geblasen, wieder 10-15 rumgemacht, später war ich "drin", gleich gekommen,aber noch 3-4 min weiter gemacht, leider rutschte das Ding immer aus, weil es dann nicht mehr steif ist.Der Vorgang abgebrochen.

jedes mal eine Enttäuschung für mich und bestimmt für sie!

T%he Kn+ilch


kommst du BEI oder NACH dem Reinstecken?

fXuckietall


kurz danach.....

Bslo_ndesGiXftausxHH


hmm

bei meinem freund ist das ziemlich ähnlich... er kommt auch wahnsinnig früh. . . meistens besorgt er es mir dannach aber noch mal richtig mit der hand, dem mund oder sextoys. . . von daher zwar schade aber noch nicht alles verloren :-) trotzdem werden wir die ratschläge sicherlich mal testen! Würde so gerne mal BEIM sex kommen!

T&he Kn4ilcxh


und habt ihr schon mal versucht, nach dem Reinstecken erst mal still zu bleiben (also nicht rein-raus). Danach fängt sie an, die Bewegungen zu übernehmen. Frauen können sehr gut bei kreisenden Bewegungen kommen, besonders bei Stellungen, bei denen ihre Beine zusammen sind (z.B. Löffelchen), zumindest kenne ich das so. Die Position deines Penis (im Sinne von rein-raus) bleibt erhalten. Dies durchzuhalten hat zwei Vorteile: sie bekommt einen Vorsprung und wird zudem noch feuchter und verringert somit die Reibung.

Der zweite Ansatzpunkt ist, dass sie vielleicht nicht feucht genug ist. Wie man das anstellt, solltest du ja wohl wissen ...

hope that helps!

aYus L=onxdon


buchtipp zu diesem thema

einem meiner freunde hab ich dieses Buch empfohlen. er meinte man braucht viel übung, aber irgendwann klappts

Amazon

bei ihm funktionierts jetzt anscheinend wunderbar

viel Erfolg beim probieren

MZobil?er HKackbr1atexn


@ fuckitall

Wie gesagt, das "Problem" ist, das SIE bei DIR nicht ein solanges "Vorspiel" machen darf...

Das muss andersrum sein!!

Also ganz nach dem Motto "Fummeln, aber nicht Fummeln-lassen" ;-)

Es gibt wie gesagt nur die 3 Möglichkeiten

1. Vorher schonmal selber befriedigen (geht eigentlich immer)

2. Ohne langes Vorspiel gleich zur "sache" kommen (weil man noch nicht sooo erregt ist, dauert es halt noch länger, und dadurch "gewöhnt" man(n) sich daran, und es dauert automatisch länger)

3. Ganz "normal" früh-kommen, und dann weiter machen

(musst es nicht abbrechen!! Einfach weitermachen... still liegenbleiben, das ER nicht rausrutscht, und dann wird er schnell wieder steif) mach solange etwas bei ihr... halt kurz ne Pause einlegen, wie auch immer)

evtl. 4. Möglichkeit:

Wenn Du merkst , dass DU kommst, dann haltet kurz still, und macht dann weiter, immerwieder bis "kurz-davor"

Hat den "Vorteil" Das der Orgasmus , je häufiger man "davor" war, echt sehr extrem ausfallen kann.

(ich mach das so, oder so bevor ich komme)

Das Buch ist mal wieder rausgeschmissenes Geld!!

Es gibt nunmal keine "Anleitung" für den richtigen Sex!!

Es gibt da viele Gerüchte und schnackerein, aber da ist eigentlich nie etwas dran!

Versucht mal diese 4 Möglichkeiten!

Und die beste davon, muss man(n) einfach weiter ausbauen.

Hoffe damit geholfen zu haben..

Gruß

f+ucLkitball


Mobiler Hackbraten@ Danke erstmal!

>>1. Vorher schonmal selber

klar, mach ich jedes Mal!Sogar mehrmals bevor wir uns treffen!

>>2.Ohne langes Vorspiel gleich zur "sache" kommen

Es macht ihr dann kein Spass.Aber ich bin öfters schon beim Küssen so extrem erregt.

>>3. Ganz "normal" früh-kommen, und dann weiter machen

ER will aber nicht mehr stehen....

>>4. Wenn Du merkst, dass DU kommst, dann haltet kurz still, und macht dann weiter, immerwieder bis "kurz-davor"

shit,das geht auch nicht,ich komme immer fast gleich

:-(

DsichtFe8r undH D.enkxer


Hallo zusammen.....ich auch mal wieder !!!

Das Phänomenen ist eigentlich nichts besonderes und schon "sehr" oft beobachtet worden.

Nun, von mir bekannten Personen (Männer, Paare oder auch Frauen die darüber berichten) weiß ich das viele es "außerhalb" des weiblichen Körpers, mit welchen Hilfsmitteln auch immer (egal wie eng etc.), zu wahren "Pornohengsten" avancieren. Innerhalb einer Frau aber ist ziemlich schnell "tote Hose".

I. Der Sex beginnt bereits im Kopf

II. Der Mensch hält sich zwar für etwas besonderes ist aber in Angelgenheiten des "Stammhirns" immer noch ein Tier.....

Daraus ergeben sich eine Menge Probleme im Zwischenmenschlichen Bereich die biologisch aber perfekt sind.

Als die Natur die sexuelle Fortpflanzung "erfunden" hat, kam diese bestimmt nicht auf den Trichter zu sagen

>> Der Mann muss lange durchhalten, damit Frau Spass hat <<

Im Gegenteil: Der biologische Grundsatz heißt: " Mann wird vom Weibchen durch körperliche Attribute angelockt, und muss so schnell wie möglich seinen Sammen in das Weibchen bringen......

Ein anderer Grundsatz der Evulution sagt auch: Der Mann muss soviel Sperma wie er kann unter die Frauen bringen, während Frau das "beste" Sperma für Ihr Nachkomme finden muss......

Bei diesen Grundsätzen aus dem "Tierreich" gibt es nur ein Problem: Der Mensch hält sich, obwohl er dies nicht ist, für etwas besseres.....

Direkt auf Dich, und die anderen Männer angewand heißt das: Du siehst die Scheide Deiner Frau /Freundin, wirst Geil und ejakulierst. Auftrag erledigt, Frau kann schwanger werden.....

Abhilfe, da wir ja doch Menschen sind und auch Spass haben wollen: Den Kopf frei machen, und die Scheide, auch wenn es Geil ist, nicht direkt betrachten. (Auch die Brüste nicht.....)

Aber: Sex heißt nicht "Penis in Vagina". Du hast eine Zunge, einen Finger und noch so manch andere Spielzeige um Deine Partnerin zu befriedigen.

Also mach Dir keinen Kopf...habt getrennt euren Spass und als "Finalen Schuss" dann das Eindringen.... Kommst Du sofort...egal, Ihr hattet schon euren Spass !!!!

Gruss Dichter und Denker

TD0 bi


Hey D&D

schön dich mal wieder hier zu lesen!

D:icht~er-De%nkexr


@ TObi

Jepp, bin auch mal wieder da.....

Gruss Dichter und Denker

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH