» »

Wie kann ein Mann beim Sex länger durchhalten?

g<eo~rghaprioxd


Vielleicht kann ich dir helfen:

Wenn du mit einer Frau länger als 20-30 Minuten Sex haben willst dann gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit. Und zwar musst du dich mit deinem Unterbewusstsein auseinandersetzen. Warum?

Dein Körper und dein Geist sind nicht dazu programmiert, dass du lange Sex hast. Das ist das Gesetz der Natur in der Effizienz zählt, dh. je schneller du abschießt desto besser. Das Problem: Menschen haben sich etwas anders entwickelt und verspüren so etwas wie Lust während dem Sex, also nur alleine an der Stimulation.

Wie kannst du also länger Sex haben und länger durchhalten?

Um dein Unterbewusstsein also neu zu programmieren und wirklich die tiefen Ebenen dazu zu bringen länger zu können, musst du in einer tiefen Trance in deinem Unterbewusstsein neue Strukturen bilden. Das schafft man mit sogenannten Autosuggestionen. So etwas wie: "Ich habe meine Erregung und meine Ejakulation vollkommen unter Kontrolle", "Ich bin selbstbewusst und habe keine Zweifel.", "Ich kann so lange ich will." usw.

Noch dazu ist es wichtig, dass du deine Erregungsniveaus kennen lernst. Also lernst zu erkennen, auf welcher Eben du dich gerade befindest - wenn du das kannst, kannst du auch automatisch regulieren ob du jetzt etwas entspannter sein musst, oder ob du wieder stimuliert werden kannst.

Ich kann dir dazu eine Hypnose empfehlen: [...]

Wünsche dir viel Erfolg.

fwischMer696x9


Vielleicht hat er es in den letzten 6 Jahren schon selbst zustandegebracht, von meiner Seite kann ich mir nicht vorstellen, wenn ich meinen Schwanz in eine Frau reinstecke, daneben einen Hypnotiseur habe, der meine Geilheit steuert.

M!ann6N4200x0


@ georghariod:

Ich kann dir nur zustimmen :)^ :)^

Allerdings braucht es dazu keine Hypnose und man muß auch keinen Guru aufsuchen ;-)

Um diese Kontrolle über seinen Erregungszustand zu bekommen und zu steuern, muß man üben. Dies geht mit Partnerin oder auch am besten in der ersten Übungszeit mit sich alleine. Evtl. auch mit der passiven aber neugierigen Partnerin. Das wiederholte Durchleben der Erregungskurve lässt einem die Erregungskurve kennen lernen.

Man muß wiederholt bewusst in sich hineinschauen und erleben was mit einem passiert. Dann wird man die Nuancen dieser Erregungskurve kennen lernen und steuern können. Ja, Übung macht den Meister ;-)

Wir Menschen haben das Glück, den natürlichen Zeugungsakt positiv für unser Glücksgefühl zu steuern :-)

DWant7e


Es gibt natürlich auch Frauen die lange gevögelt werden wollen. So 20 bis 30 Minuten oder auch länger, aber die haben auch nichts davon, weil sie zwischendurch immer trocken werden und es eher nachteilig ist.

Wo hast du denn DEN Blödsinn her?

So ein Schwachsinn. Ich habe schon so einige Frauen länger gevögelt, bis zu einer Stunde, und noch KEINE wurde zwischendrin trocken.

Zum Thema: Zunächst wäre mal Ausdauertraining angesagt, um die allgemeine Verfassung und die Kondition zu stärken.

Also mindestens 3 mal die Woche Joggen, Fahrrad, etc.

Ansonsten kann man nur üben: Alleine einen Porno einlegen, und sich einen von der Palme wedeln. Wenn du merkst, dass du kommst, hörst du kurz auf und machst dann weiter. Das Ganze zögerst du so lange raus, wie es nur geht. Das machst du jeden Tag, und du wirst sehen, dass es jedes Mal länger geht.

Naja, und gewisse....Pillen, die das Abspritzen verzögern, gibt es auch. Aber ich möchte hier nicht halblegale Medikamente promoten.

EBhemalmigeUr Nutze]r &(#4217x03)


Werbung gelöscht.

M-artikn`_20


Ich finde, jeder Versuch den Samenerguss rauszuzögern, geht auf Kosten der Sex-Intensität. Selbst wenn du an der Technik nichts veränderst, spürt Frau, dass du unter Anspannung stehst. Aber es ist doch gerade aufregend für sie, wenn du wild und ungezähmt bist. Da gehört auch mal dazu, dass du dich nicht mehr länger halten kannst und zum Orgasmus kommst, auch wenn du gerne noch weitergemacht hättest. Ich kenne keine Frau, die damit ein Problem hat, solange sie - auf welche Weise auch immer - ebenfalls auf ihre Kosten kommt. Ein ausgedehntes Vorspiel, ein intimes Kuscheln, vielleicht sogar noch orale Befriedigung nach deinem Erguss?

10 Minuten finde ich übrigens vollkommen ausreichend. Manchmal geht es länger, aber oft will auch Frau gar nicht stundenlang mitmachen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH