» »

Gleichgeschlechtliche Erfahrungen

aylexan>dra890xd


Ich hatte vor 3 Jahren eine sehr enge Beziehung mit meiner besten Freundin, und wir haben aucg das eine oder andere mal Zärtlichkeiten ausgetauscht. Es war sehr schön und zärtlich, einfühlsam und toll. Aber seit ich meinen Freund habe, habe ich danach kein Verlangen mehr.

Obwohl, manchmal denke ich noch an diese schöne Erfahrung zurück.

fEeurixg


Für mich wäre es unmöglich eine gleichgeschlechtliche Beziehung zu haben.

STüßeF8rüchyte


Also ich bin BI und mal fühle ich mich mehr zu Frauen und mal mehr zu Männern hingezogen.

Nur Frauen oder nur Männer sind doch langweilig :-)

Bi ist doch zurzeit jeder so wie jeder muss ein Tattoo haben so wollen viele einfach dazu gehören, ohne mich.

Da bin ich gern eine Ausnahme. :=o und stehe dazu das ich nur Männer begehre. Anatomisch ist das unschlagbar ;-D

a_luexanTdra8x0d


Hast Recht, SüßeFrüchte, aber die Erfahrung möchte ich dennoch nicht missen, ist halt was ganz anderes.

S"ü.ßeFrü@chxte


Hast Recht, SüßeFrüchte, aber die Erfahrung möchte ich dennoch nicht missen, ist halt was ganz anderes.

Hatte eine Schulkammeradin die auf mich abgefahren ist, zwei Jahre lang konnte ich testen ob ich bi bin - ich bin es nicht auch wenn sie alle Register gezogen hat, da rührt sich nichts aber es ist immer noch eine meiner besten freundinnen.

a*lexaUndrax80d


Bei uns war es eher das gegenseitige Entdecken einer anderen Art von Zärtlichkeit und Zuneigung. Es hat sich einfach ergeben, aber es war wohl nur eine Episode, aber eine schöne.

Siüß.eF6rüc#hte


Bei uns war es eher das gegenseitige Entdecken einer anderen Art von Zärtlichkeit und Zuneigung. Es hat sich einfach ergeben, aber es war wohl nur eine Episode, aber eine schöne.

Ich finde es nicht schlimm nur für mich ist es nichts.

Das probiert man schon als Kind oder? Bei den Doktorspielen...meine Cousine wirkte aber auch nicht auf mich ;-D

Ich liebe Männer und das schönste daran ist, man sieht immer gleich wie sie auf einen reagieren :=o

amlexTahndrax80d


Da hast Du Recht!

:)^

S@üßeNFreüZchte


@:)

h9oly7x0


Hi

Ich hatte vor ein paar Jahren eine Zeitlang etwas mit einem Mann, war aber keine Beziehung. Hat sich irgendwie ergeben. Wir haben uns dann ein paar Mal getroffen (ging teilweise auch von mir aus). Ich selbst hatte vorher keine Erfahrung, er schon. War bei mir eher so etwas wie Grenzen austesten. Es gab keinerlei Gefühle (zumindest nicht von meiner Seite), ich wollte einfach mal sehen, wie weit ich mit einem Mann gehen würde.

Wir haben nicht miteinander geschlafen (ich wollte nicht,er schon), nicht geküsst (konnte ich mir nicht vorstellen).

Es war auf jeden Fall eine sehr interresante Erfahrung, die ich nicht missen möchte. :=o

Ich habe aber danach keinerlei Ambitionen mehr gehabt, etwas mit einem Mann anzufangen. Bin mittlerweile verheiratet, ich würde mich allerdings nicht als absolut hetero bezeichnen.

Grüsse

Saüße5Früchtxe


Wir haben nicht miteinander geschlafen (ich wollte nicht,er schon), nicht geküsst (konnte ich mir nicht vorstellen).

Es war auf jeden Fall eine sehr interresante Erfahrung, die ich nicht missen möchte. :=o

Und welche Erfahrung? Da lief doch nichts wie ich hier lese....

h&oklyx70


Na, ja, da gibt es schon einige Sachen, die man miteinander machen kann. Es hat sich alles nach und nach gesteigert, aber als er dann den Wunsch äußert, richtig mit mir zu schlafen, habe ich für mich die Notbremse gezogen. Da war dann eben bei mir die Grenze erreicht.

aaleUx(andra8x0d


Man könnte auch sagen, er hat den Schwanz eingezogen.

:-)

h4olIy7x0


Genau so was wollte ich eigentlich nicht schreiben... ;-)

ainubHis-x76


Hi *:)

das erste mal gleichgeschlechtlichen Sex hatte ich mit... ":/ 17. Er war über 30 und der damailige Freund meiner Schwester |-o Naja habe bei denen geschlafen, Schwester war unterwegs, wir beide etwas getrunken, dann die Schwän* gegenseitig gezeigt und dann wars das erstmal, zusammen ins Bett jeder aber auf seiner seite bis ich nachts wach wurde weil ich befummelt wurde, so kam das das eine auf das andere ]:D ;-D

Zwischenzeitlich lebe ich das auch aus, allerdings eher selten weil ich es schwer finde den für MICH passenden Typ zu finden.

In beide Geschlechter verlieben...nein, kann mich nur in Frauen verlieben. Wenn dann geht es bei mir nur um den Schwa* des anderen und um mehr NICHT. Kein küssen, keine Gefühlsduselei eben purer Sex.

Grade mit aussagen wie hetero oder Bi passe ich dann immer auf, sexuell gesehen, ja da würde ich sagen Bi.

Allerdings denke ich, das zu Bi im eigentlichen Sinne mehr gehört als NUR der Sex. Eine Bekannte von mir bezeichnet sich selber auch als Bi. Sie hat abwechselnde Beziehung, einmal mit einem Mann, dann wieder mit einer Frau.

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH