» »

Sperma schlucken nach Schwangerschaft

m,adavndx76 hat die Diskussion gestartet


@ an die Frauen,

ich habe mit meiner Frau eigentlich fast immer guten Sex. Was mich irritiert ist, dass sie seit der Schwangerschaft nicht mehr schlucken möchte, obwohl sie es davor gerne gemacht hat. Sie sagt es würde einen Würgereiz auslösen. Gibt es Frauen, denen es gleich geht? Oder habt ihr Ideen, wie ich es ihr wieder schmackhaft machen könnte :-p . Danke für eure Beiträge

Antworten
slkinW2skin


es ist ja bekannt, dass die Frauen während der Schwangerschaft anders empfinden, dass ihnen oft schlecht ist. Im Mittelalter wurde Schwangeren sogar erlaubt, auf dem Markt sich einfach mit Lebensmitteln zu bedienen, weil sie manchmal komische Gelüste haben. Also nimm auf sie Rücksicht, das wird schon wieder. kannst ja in dieser Zeit darauf verzichten. Es kommen noch ganz andere, harte Zeiten auf dich zu, wo du um Sex betteln musst... %-|

BpPmscx


Schwangere Frauen können manchmal betsimmte Sachen nicht mehr ausstehen oder gar riechen. Es wird ihnen schlicht weg schlecht dabei. Ich kenne das von Bekannten, dass sie plötzlich auf Gerüche richtig schlimm empfindlich reagieren können, sowie auf Geschmack.

Also mach dir keine Sorgen und vor allem, nehme es nicht persönlich :)

mQell.iebe)llxie


ist sie denn jetzt gerade schwanger? Ode meinst du sie WAR schwanger und mag es seitdem nicht mehr, obwohl sie jetzt nicht mehr schwanger ist?

Also während der Schwangerschaft kann ich das schon verstehen, denn da ist man wirklich oft total überempfindlich, kann manchmal Übelkeit von Gerüchen oder Geschmäckern bekommen, die man vorher total mochte. Aber wenn sie nicht schwanger ist und das nur seit ihrer letzten Schwangerschaft nicht mehr mag, dan ist das schon seltsam.

Allerdings gebe ich zu, bei mir war auch was seltsames, ich kann seit meiner Schwangerschaft mein früheres Lieblingsparfum nicht mehr ausstehen, ich hatte das vorher immer am liebsten, als ich schwanger war, wurde mir schlecht davon, danach mochte ich es dann auch nie wieder. Vielleicht ist das ja bei deiner Frau mit dem Sperma auch so, was ich aber für dich mal nicht hoffe :=o

m'adanmd76


@ melliebellie

unser Kind ist mittlerweile 2 Jahre

B}al^l And# Chaixn


ich versteh das so, dass sie schwanger war.

kann mir aber auch sehr gut vorstellen, dass sie das vll in der schwangerschaft einfach nicht ertragen hat, ihr schlecht wurde etc und das halt jetzt mit was negativem verbindet - > konditionierung ;-)

mqadaYnd76


Sie hat in der Schwangerschaft auch nicht geschluckt. Ihr ging es in der Schwangerschaft nicht besonders, musste oft spucken. Aber 2 Jahre nach der Geburt ist das schon komisch

m(ada=nd7x6


Habt ihr Ideen, wie ich es ihr wieder schmackhaft machen könnte? |-o

sfeme]n2


Wärend der Schwangerschaft versteh ich aber nach der Schwangerschaft soll sie schon wieder mit dem Schlucken beginnen.

A!leonxor


Naja, wenn es ihr partout nicht schmeckt wirst du es ihr schlecht unterschieben können.

Da könnte jemand mit Engelszungen auf mich einreden, ich ess keinen Rosenkohl weil ich ihn einfach nicht mag. ;-)

Wenn du dir den Oralsex erhalten willst würde ich vorschlagen das du Bescheid gibst bevor du kommst und dann woanders hinspritzt.

Ist ja jetzt auch nicht so DAS Drama.

N{ickx10


doch es ist ein drama .. frauen verstehen sowas nicht ... ^^

aber männer verstehen ja auch nicht warum frauen 100 paar schuhe brauchen ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH