» »

Was haben sich Männer immer mit diesem dämlichen Analsex?

T(u9ngusfkxa


Und hier noch ein Thread, der zeigt, was Pornos für Vorstellungen wecken können. Gut das der junge Mann fragen kann, aber wenn einer das nicht macht . . .

TxungkuskVa


Ähm der Link ist hier ;-D

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/532321/]]

QIuintEus


Man sollte nicht den Fehler machen und alles auf Pornos oder Internet-Erotik schieben. Wie vorher schon gesagt, es muss nix mediales sein, das den Gedanken auf Analsex weckt.

Es kann auch einfach nur eine Vorstellung davon sein wenn man den Hintern der Partnerin vor sich hat. Oder in vielen Fällen bringt auch die Frau den Mann auf die Idee es mal auszuprobieren.

zGuends.tofxf


Phantasien aller Art gab es auch schon vor der leicht verfügbaren Pornografie.

Phantasie, Bergwiese, braucht die Situation des subjektiven Mangels an Reizen und Belohnungen, um aktiviert und entwickelt zu werden. Insofern sind die älteren Semester, die ihre erotische Neugier aus dem heimlichen Schmökern in "Lady Chatterley" und bei den einschlägigen Items im Konversationslexikon stillen mussten, geradezu besser dran. Die ureigene erotische Phatasie eines Knaben von 15, 16, der via youporn & Co. schon mehr Mösen gesehen hat als so mancher Gyn in seinem ganzen Berufsleben, dürfte in etwa so entwickelt sein wie das Flugvermögen einer Schildkröte. 8-)

st das komplizierte an Porno nicht das es auch realität ist?

So isses. :)z Ich weiß zwar nicht, wie weit die Filmtricktechniker von Pixar Studios etc. schon sind, aber noch ist es wohl so, dass jeder Schwanz, der versenkt, und jedes Loch, in das versenkt wird, echt sind. Und das erzeugt die normative Kraft des (scheinbar) Faktischen, eben weil Bild und Ton einen viel intensiveren Eindruck erzeugen als jedes theoreetische Gedenke.

Nehmen wir das andere Feld, auf dem die mediale Fake-Wirklichkeit zuweilen verheerende Auswirkungen hat: die Vorstellungen von weiblicher Attraktivität.

Natürlich weiß Ottilie Normalverbraucher, dass die Hochglanzbilder in Fashion- und Society-Mags bis auf's letzte Pixel photogeshoppt sind, aber dann tritt sie vorsätzlich oder fahrlässig vor den Spiegel und sieht von A(rsch) bis Z(ehen) nur Mängel, Mängel, Mängel...

Natürlich weiß auch auch Otto Normalversauter vom Kopf her, dass das im Porno Gezeigte so realistisch ist wie ein die Wände hochgehender Spiderman. Aber da kann er noch so viele stern/spiegel-tv-dokus über ausgebeutete, mit falschen Versprechungen aus dem Ostblock ins Hardcore-Studio gelockte Frauen, die ihren Berufsalltag nur unter Drogen durchstehen, gesehen haben – wenn er auf dem Bildschirm die scheinbar grenzenlos willig hingereckte agent orange-Möse und den mit krebserregenden Mitteln gebleachten Anus der Protagonistin sieht, wird er nicht umhin können, das mit seinem realen Sexualleben mit Ottilie zu vergleichen und von A(rschsex-Fehlen) bis Z(ehenlutsch-Verweigerung) nur Mängel zu sehen.

c%or2a 6x6


@ zuendstoff

wenn er auf dem Bildschirm die scheinbar grenzenlos willig hingereckte agent orange-Möse und den mit krebserregenden Mitteln gebleachten Anus der Protagonistin sieht, wird er nicht umhin können, das mit seinem realen Sexualleben mit Ottilie zu vergleichen und von A(rschsex-Fehlen) bis Z(ehenlutsch-Verweigerung) nur Mängel zu sehen.

hattest du wirklich schon mit solch einem exemplar zu tun? das ist eine ernst gemeinte frage. meine erfahrungen sind gott sei dank andere.

Qquinxtus


Das ist dann aber nicht die Schuld der Pornoindustrie, wenn der Konsument das alles was gezeigt wird, auch für bare Münze hält.

Die Industrie erfüllt Fantasien, und wie der Name es sagt, hat das wenig mit der Realität gemein. Und wenn der Konsument zahlt um das erfüllt zu kriegen, jedenfalls visuell, dann hat die Industrie ihr Ziel erreicht.

Nur der einzige Kritikpunkt an der Anal-Sache in den Pornos meinerseits:

Es wird dort nicht gezeigt, das Analsex seine Zeit braucht um zu funktionieren. Im Film schiebt der Kerl seinen 20+cm-Schwanz in das Arschloch und schon gehts wie von selbst und alle sind happy. Und der Konsument kauft das ab und macht Fehler wie "ohne Gleitgel rein" oder "kaum Zeit fürs Vordehnen" usw.

Kein Wunder das die Frau davon Abstand nimmt und ihr Poloch für die nächsten 100 Jahre zum Sperrgebiet wird. Würde jeder machen, dem Schmerzen durch Unfähigkeit des Partners oder dessem fehlenden Einfühlungsvermögen zugefügt wird.

VUanny}45


In der Pornoindustrie wird doch soviel geschwindelt sogar das Sperma ist teilweise falsch Wer das alles glaubt und für die Realität hält, der tut mir jett schon Leid. Und sein Partner erstrecht %-|

QIuixnt>uxs


Zu 95% hat der Standardkonsument von Pornos einen Partner: Seine rechte Hand. ;-D

V8annxy45


;-D ;-D Du verstehst meine Worte immernur so wie es dir gefällt was? :-p :)_

TWOJFxU


In der Pornoindustrie wird doch soviel geschwindelt Wer das alles glaubt und für die Realität hält, der tut mir jett schon Leid. Und sein Partner erstrecht %-|

Vanny45

*:) @:) Wenn man die "falschen" Filme schaut ;-) Ist nun mal so, dass bei den meisten amerikanischen Produktionen, viel Fake dabei ist. Es gibt auch andere ;-)

By the way - Ich hab auch eine Freundin nicht meine, bei mir, linke Hand ;-D und schaue Pornos :)z

VZa\nny4x5


*:) @:) Wenn man die "falschen" Filme schaut ;-) Ist nun mal so, dass bei den meisten amerikanischen Produktionen, viel Fake dabei ist. Es gibt auch andere ;-)

*:) @:)

Nicht nur bei den amerikanischen Produktionen glaub mir das. Das weiß ich ganz sicher ;-)

s/p0erwminchexn


By the way – Ich hab auch eine Freundin nicht meine, bei mir, linke Hand ;-D und schaue Pornos :)z

:-o :-o :-o das hätt ich jetzt wirklich nicht von dir gedacht ":/ ich bin schwer enttäuscht herr tofu {:(

V4anngy45


Deine linke Hand ist eine Sie ? :-o ;-D :-p

T?OFxU


das hätt ich jetzt wirklich nicht von dir gedacht ich bin schwer enttäuscht herr tofu

Hallo wir sehen uns doch nicht so oft ":/ ;-)

Q#uin)t4uxs


Du verstehst meine Worte immernur so wie es dir gefällt was?

Nu kloar ;-D :-p x:) :-x

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH