» »

Was haben sich Männer immer mit diesem dämlichen Analsex?

VRannxy45


Frechdachs :-p ;-D ;-D :-x

Q6uinxtus


Ich weiß.. 8-) x:) :-x

P?rothexus


Und hier noch ein Thread, der zeigt, was Pornos für Vorstellungen wecken können

Klar können Pornos Vorstellungen wecken... Aber man sollte dabei nicht vergessen, dass Analverkehr nun wirklich keine Erfindung der Neuzeit ist, sondern wohl so alt wie die Menschheit selber. Zu Zeiten als es noch keine Verhütungsmittel gab, war AV die einzig "sichere Lösung" und trotzdem Sex haben zu können. Und AV ist noch heute in vielen Kulturen ein Mittel Sex haben zu können, ohne die "Jungfräulichkeit" aufzuheben ;-) Und ganz sicher ist, dass schon die alten Griechen AV mit Genuss praktizierten :)z damals gehörte AV zum Standard und war weder verpöhnt noch pervers :=o

VFan}ny45


Naja in der Antike war es so, dass zumindest bei gleichgeschlechtlichen Paaren (meist ein älterer Mann, der einen Jüngling zum Geliebten hatte) um die Ehre des Jünglins zu retten, offiziell zwischen denen kein AV gab sondern nur Schenkelverkehr. Dass das nicht der Fall war, können wir uns sicher alle denken. Es diente wie gesagt nur dem Schutz der Ehre von dem jüngeren Mann.

Denn der passive Part nahm damals automatisch eine "weibliche" Rolle ein und wurde daher oft zum Gespött gemacht. Vor Allem in Komödien, aber da wurde die Sexualität ansich viel verspottet... ":/

Homosexualität wurde damals übrigens zumindest zwischen 2 Männern geduldet. Es war ganz normal, dass Männer jüngere Männer zum Geliebten hatten.

Beim AV zwischen Mann und Frau stimme ich dir zu Protheus

D?erSchkonWiexder


Das kenne ich anders: Aktiver AV galt als ok, passiver als entehrend/unmännlich. Somit konnten sich mächtige Männer an rangniedrigeren bedienen. Aber eine gleichberechtigte gelebte Homosexualität war mW unerwünscht.

VAannPy45


Ja das meinte ich damit. Daher wurde offiziell gesagt, dass zwischen den Paaren (wenn es dem aktiven Part nicht egal war) nur Schenkelverkehr praktiziert wurde und auf AV verzichtet. So hatte der jüngere Mann seine Ehre behalten.

Qyui,nt$us


Ich hatte mal in meiner Schulzeit eine Klassenkameradin, für die war Analsex ein richtiges Gräuel. Die meinte immer: "Wie asslig muss man sein um sich in den Arsch ficken zu lassen". Halt so richtig mit abwertendem Tonfall. Daraufhin meinte ich: "Mit deinem Arsch wie ein Brauereigaul, würdest du eh keinen finden, der dich in den Arsch fickt".

V7anny$45


Wie gemein, aber vieleicht hast du damit ja erreicht, dass sie jemanden finden wollte, der AV bei ihr will... :=o

Q6uintxus


Und dann auch noch ihr gemecker zu hören? Nee danke zu ihrem Arsch sag ich gern "nein". o:)

PrrotSheus


in der Antike war es so, dass zumindest bei gleichgeschlechtlichen Paaren (meist ein älterer Mann, der einen Jüngling zum Geliebten hatte) um die Ehre des Jünglins zu retten, offiziell zwischen denen kein AV gab sondern nur Schenkelverkehr

Wobei kein Wissenschaftler auch nur den geringsten Zweifel hat, dass dem nicht wirklich so war :=o Diese These gilt zudem nur für Athen (da existieren die meisten Aufzeichnungen), in anderen Stadtstaaten der griechischen Welt sah es wohl eher anders aus

V anny_45


Das weiß ich nicht, ob es nur in Athen so war oder nicht. ":/ Wir hatten das in Kunstgeschichte nur angeschnitten, weil es ein sehr beliebtes Thema für Komödien war.

Wobei kein Wissenschaftler auch nur den geringsten Zweifel hat, dass dem nicht wirklich so war :=o

Das hatte ich in meinem Beitrag ja bereits geschrieben, dass dem sicher nicht so war :=o

lLittleLFUNgirxl


Also ich finde anal VOLLGEIL!

Hatte am Samstag das erste Mal - anfangs dachte ich, dass es zu dolle schmerzt.

Aber heut morgen hab ich noch vor der Arbeit fast drum gebettelt, dass er in meinem A kommt!

]:D ]:D ]:D ]:D

Was hab ich nur soooooooo lange verpasst !

Vor allem, wenn´s mal wieder länger geht (wie vorhin), dann find ich´s ganz gut, dass ich mich dort etwas abkühlen kann. (Schamlippenspreizer helfen beim Abkühlen und lässt gut Luft ran :=o )

Wie überall gilt: JEDEM das SEINE!

QTui(nt+uxs


Vor allem, wenn´s mal wieder länger geht (wie vorhin), dann find ich´s ganz gut, dass ich mich dort etwas abkühlen kann. (Schamlippenspreizer helfen beim Abkühlen und lässt gut Luft ran :=o )

Wie wäre es mit einem Fächer? Der kühlt genauso ab. :p>

JMulia>nxe36


guten morgen zusammen,

ich hatte das glück vor 20 jahren sehr zärtlich in diese spielart eingeführt worden zu sein. damals versuchten wir damit einer ungewollten schwangerschaft zu entgehen, was natürlich quatsch ist... . naja jung und dumm ebend. aber ich habe auf diese art sehr früh erkannt, dass analsex sehr viel spaß macht, wenn man seine scheu verliert und sich fallen lassen kann. bis heute mache ich es und scheue mich keineswegs es auch mal einzufordern, wenn mir danach ist. um ehrlich zu sein verstehe ich die ganze aufregung über dieses thema nicht. ganz oft beruht die ablehnung zum analsex meiner meinung nach auf unkenntnis, oder überholter moralvorstellung. aber natürlich muss jeder selbst wissen was er/sie mag bzw. ebend nicht.

TLadxea


Da stimme ich Juliane zu. Gerade bei der Threaderstellerin merkt man dies sehr deutlich. Da ist ständig die Rede von "sauber" oder "sich schmutzig machen", "sich nach Schmutzigem waschen".

Ein Wunder dass da normaler Sex klappt, das goldene Döschen einer Frau ist nämlich auch alles andere als bakterienfrei. ]:D ]:D ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH