» »

Was haben sich Männer immer mit diesem dämlichen Analsex?

A0nna8miax84


In meiner Jugend hat mich Analsex auch abgeschreckt. Hab es meinem damaligen Freund zuliebe probiert - hat logischerweise nicht wirklich Spaß gemacht.

Heute find ich es klasse! Analsex eröffnet ganz andere Stimulationen, viele neue Spielarten, es ist so herrlich anders und wenn man es beherrscht sehr sehr angenehm x:)

DTeDeuxsSantos


Abgesehen davon kann man ja auch Analsex haben und sich danach den Schwengel waschen. Das macht glaub ich schon Sinn, zumindest wenn man danach wieder "normalen" Verkehr hat.

Wenn jemand Analsex ablehnt kann ich das ja noch nachvollziehen aber wieso man Leute die Analverkehr praktizieren als abartig oder ähnliches verteufeln muss entzieht sich meinem Verständnis ^^

Meine Freundin und ich haben vor kurzem damit angefangen (für sie wars das erste Mal, ich hatte schon mal eine Partnerin dafür) und es ist total geil x:)

Mit ein bisschen Vordehnen und ordentlich Gleitgel klaptt das auch mit "ungeübten" ähh... Anussen? Anen? Egal, Polöchern.

C~heyennnxe07


Ich stehe den Analsex auch mit etwas Ablehnung gegenüber.

Mein Freund wollte es schon lange, ich nicht.

Aber vor 14 Tagen hatten wir dann das erste Mal welchen (interessiert war ich schon). Ich hatte auch nur ein wenig Schmerzen, aber es war doch ein doofes Gefühl.

Und hinterher – habe mich total beschissen gefühlt, ich kam mir vor wie erniedrigt und ausgenutzt. Habe danach nur noch geheult.

Mein Freund nahm mich zwar dann gleich in die Arme und hat mich getröstet, aber wir haben nicht darüber gesprochen, was ich etwas vermisse. Selbst weis ich nicht wie ich anfangen könnte.

QYuionltus


Analsex eröffnet ganz andere Stimulationen, viele neue Spielarten, es ist so herrlich anders und wenn man es beherrscht sehr sehr angenehm

Besser hätte ich es auch nicht sagen können. :)^ @:)

TPungudska


Hallo Cheyenne, :-)

das ist schade das ihr nicht darüber gesprochen habt, was eigentlich sehr wichtig ist. Ich denke das solltet ihr noch nachholen, denn sonst bleibt immer ein dummes Gefühl zurück.

Es gibt hier einige die Analsex schön finden und diesen auch gerne machen.

Meiner Meinung nach kommt es darauf an was einem beim Sex wichtig ist. Ich selbst habe keinen Analssex und möchte das auch nicht, nicht weil ich es für schmutzig halte, sondern weil mir andere Kriterien des Sexes wichtiger sind. Ich mag zum Beispiel Tantra. Ich kann aber nicht von jedem erwarten das er das mag.

Versuch einmal in dich reinzuhören, was dir beim Sex wichtig ist. Wenn du das weist, dann musst du nicht alles machen, weil es andere machen, sondern du machst das was zu deiner eigenen Person passt. Es gibt hier kein richtig und kein falsch.

VLann<y4x5


@ Cheyenne07

:°_

Wie Tunguska schon ganz richtig sagt, finde heraus was du magst und dann mache auch nur das.

Ich kann dir aber auch sagen, dass die ersten Male AV nicht unbedingt schön sind für die Frau. Meistens jedenfalls.

Es ist ein Gefühl woran man sich erst gewöhnen muss und dann nach und nach Gefallen daran findet.

Einige finden es aber auch beim ersten Mal schon toll

G\e6niJessen.dexr


willst Du eine ehrliche Antwort:

Analsex ist ..

.. sehr intim

.. verdorben

.. schmutzig

.. hemmungslos

und aus diesen 4 Gründen verlockend und geil.

Außerdem ist es sehr angenehm das Gefühl des Schliessmuskels an Eichel und Schaft. Das Po-Innere fühlt sich angenehm an der Eichel an.

a)fri


Wenn SIE mich dazu auffordert und also wirklich will, DANN ist AV richtig geil. Sie lässt mich auch machen, wenn ich will, aber das ist meist nach ihrem O und dann ist sie vaginal so klatschnass, dass wir sonst gar nix mehr merken würden. Aber gelegentlich will sie es einfach haben und ihr O dabei ist einfach himmlisch, meiner eher wie immer. Anal ist schön, aber kein Heiligtum. Es kann auch nicht jede anal kommen, keine Frage. Übrigens machen wir das üblicherweise im Missionar, nicht a tergo (oder wie das heißt).

Zum Glück hat sie so viel Mösensaft und ich so viel Geiltropfen, dass es keines Gleitmittels bedarf. Das würde mich auch eher abturnen, schätze ich. Wenn es sonst nicht ginge, OK, aber wir brauchen es halt nicht. Ich verurteile es nicht, Gleitmittel zu benötigen, ich lehne es aber ab.

Aqnna)miax84


Ich mag Gleitmittel auch nicht, weil es so unnatürlich riecht und weil ich es so schöner finde. Ich bin fast immer nass genug, damit es auch so geht :)z

Q9u'intquxs


Kommt aufs Gleitgel an. Wenns Gleitgel auf Silikonbasis ist, eignet sichs am besten für Analsex, da es sehr gut flutscht. :)^

w9ho_macde_whxo


Ohne AV bewerten zu wollen, habe ich mal eine Frage: Ist das nicht schädlich für den Schließmuskel? Ich denke mir immer, das ist irgendwie die falsche Richtung, normalerweise wird doch dort nur ausgeschieden.

aZfri


Ist das nicht schädlich für den Schließmuskel?

Nein. Es ist für den Muskel unerheblich, in welche Richtung da was durch geht. Entspannung ist wichtig, sonst nix. Solange der penetrierende Gegenstand nicht allzuviel dicker ist, als der übliche Kupferbolzen, sollte es auch keine Verletzungen geben. Analfisting hat so seine Tücken, vermute ich, aber da es praktiziert wird, dürfte selbst bei solchen Belastungen der Schließmuskel relativ unbeschadet davon kommen.

Im Übrigen wird hier zu recht von Schmiermittel geredet, der Muskel selbst ist weniger in Gefahr, als die Haut. Die gilt es zu schmieren, damit nix wund wird.

J)uli#aneG36


guten morgen zusammen

hallo Cheyenne07,

ich glaube du warst noch nicht bereit für ein solche erfahrung - vielleicht nicht frei von vorurteilen. aber glaube mir wenn ich dir versichere, dass es überhaupt keinen grund dafür gibt sich beschissen und ausgenutzt bzw. erniedrigt zu fühlen. ihr habt euch etwas ganz besonderes geschenkt - nämlich großes vertrauen! zum einen weil es eine sehr spezielle spielart ist die man nicht unbedingt jedem erzählt und zum anderen weil er sehr behutsam und vorsichtig sein muss, während du ihm so sehr vertrauen musst... .

QDuintxus


Vertrauen ist beim Analsex das A und O. Es gehört nämlich viel Vertrauen und Rücksicht dazu, um es voll und ganz zu genießen.

V-anny4x5


Ja stimmt Vertrauen ist das Wichtigste. Ohne Vertrauen funktioniert das nicht, denn man muss sich entspannen, sonst wird es schmerzhaft. Und Enspannung ohne Vertrauen zum Partner.....Fehlanzeige :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH