» »

Was haben sich Männer immer mit diesem dämlichen Analsex?

i<talpbane


und ausserdem hat Zuendstoff vergessen zu erwaehnen,das ihr Modell von Frau noch Schnittstellen fehlen.....

Sehr sehr maennerfeindlich,und schon fast bedenklich find ich diese Einstellung.

uebrigens,ach egal-bringt eh niichts.

Analsex,ist ein Form von Erniedrigung fuer den passiven Teil.

Und hier im Forum gibt es genuegend weib 2.0,welche Erniedrigung als Teil ihrer Sexualitaet sehen.Warum auch nicht,gelle zuendstoff 8-)

VFirXgZinp H6onexy


@ fafi

ist dieser wunsch etwa hygienisch?

Ich würde eher fragen, ob Sex klinisch rein sein muss :-/ Und wenn man bedenkt, wie viele Bakterien sich im Mund tummeln, dann ist Küssen bereits "unhygienisch".

f,afi


Auch wenn du die starke Übertreibung hier selbst anerkennst, hast du dieses Bild m.E. doch sehr verinnerlicht. Aus der Praxis kann ich dir aber sagen: Der Enddarm ist, wenn man nicht gerade Stuhldrang hat, im Grunde frei von Kot. Ich habe nach vielen Jahren AV, aktiv wie passiv, noch nie irgendwelche Rückstände zu Gesicht bekommen.

"im Grunde". Richtig. Wenn man Glück hat, ist da nicht viel, aber es riecht, es schmiert und hat trotz allem jede Menge Keime. Die sind auch noch da, wenn man Spülungen vorgenommen hätte. Und ich will davon nichts weiter vorne haben, bin sowieso mit Blasenentzündungen gesegnet, und auch nichts im Bett, am Kissen, im Gesicht. Auch wenn es minimal ist, es widert mich an. Und dann fummelt der einfach trotzdem los.

zlueunfdstof[f


Wenn nicht sollte mans erstmal lassen...vielleicht später nochmal probieren.

Das, Aziraal, offenbart klassische Rosettenkavaliersmentalität und ist letztendlich bevormundend und die Frau nicht respektierend. Wenn frau das Gefühl, was im Hintern stecken zu haben, abtörnend findet, dann muss sie das nicht später noch mal probieren. Punkt.

Im übrigen ist dein Punkt 1 kein Argument, das in diesem Zusammenhang passt. Männer haben Spaß an analer Stimulation, weil dadurch die Prostata so intensiv stimuliert wird, wie das sonst nicht möglich ist, und das bringt offenbar (vielen) Männern Lust. Frauen haben aber keine P. Und jetzt komm nicht mit der Parallele zum G-Punkt. Falls eine Frau auf G-Spot-Spiele steht, dann sollte es doch wohl besser direkt erfolgen und nicht von hinten durch die Brust ins Auge.

@ Bergwiese:

Aber manchmal reagiert der Porno bloß auf die ohnehin vorhandenen Wünsche.

Womit wir mal wieder bei der nie zu lösenden Frage nach dem zeitlichen Primat von Ei und Henne wären.

Natürlich gab es den Wunsch nach AV und dessen Realisierung auch schon in Vor-porno rules!-Zeiten. Der Unterschied liegt in der Häufigkeit, in der er an Frauen herangetragen wurde, und der Dreistigkeit der Durchsetzungsversuche. "Früher" war das Thema i.d.R. vom Tisch, wenn frau "njet!" sagte. Heute geben viele Männer keine Ruhe bzw. ziehen aus der Weigerung der Frau abwertende Rückschlüsse auf ihre sexuelle Persönlichkeit.

f'afi


die Zahl ist doch sch*** egal, es kommt auf die Art an. Und ich weiß nicht, ob ich jemanden küssen will, der ... vermutlich alles in den Mund nehmen würde.

Solche Argumente machen mich total wütend.

Vxirg-in HAoney


@ fafi

Und ich will davon nichts weiter vorne haben, bin sowieso mit Blasenentzündungen gesegnet, und auch nichts im Bett, am Kissen, im Gesicht. Auch wenn es minimal ist, es widert mich an.

Das ist ja auch dein gutes Recht. Du musst anale Spielereien nicht mögen und darfst sie ruhig eklig finden. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass sich nicht alle, die AV mögen, gerne in Sch**** suhlen, wie du das so charmant ausgedrückt hast. Für manche ist es halt einfach eine wunderbare Intimität, verbunden mit schönen Gefühlen. Und nur weil dein Partner ein Ignorant ist, der deine Grenzen nicht akzeptiert, darfst du nicht alle anderen als kranke, perverse Schweine abstempeln.

s>chiebextor


@ fafi

aus meiner sicht fehlt denen ein sinn für sauberkeit, und ich finde das sehr abturnend und sogar bedenklich. ich frage mich nun ständig, was mein partner wohl sonst noch so macht, anfasst... was an den sachen in seinem zimmer klebt...

es macht mich fertig, dass er da keine berührungsängste hat und keine vorsichtsmaßnahmen zu kennen scheint.

für mich ist es normal, dass man gewisse dinge nicht anfasst, oder sich danach wieder sauber macht. was ist los mit den leuten, die das nicht stört?

Du brauchst Hilfe...

Sa. walSlisii


und wie sollte ich ihn sinnvoll finden, wenn ich damit bedrängt werde?

anale Praktiken und Bedrängung zu solchen sind zweierlei Dinge, letzteres ist wirklich schmutzig, solltest dir es nicht gefallen lassen. Warnungen und Proteste hat er sicherlich genug erhalten, insofern würd ich zu körperlicher Gewalt raten ]:D (Ohrfeige), im Vergleich zur sexuellen Grenzüberschreitung ist das noch ne harmlose Reaktion.

(ersteres ist nach gewissen Definitionen schmutzig, nach der Argumentation bzgl Keime wäre, wie schon gesagt wurde Küssen ebenfalls schmutzig (Bakterienanzahltechnisch schmutziger vermutlich))

B"erg)wiense


zuendstoff

Heute geben viele Männer keine Ruhe bzw. ziehen aus der Weigerung der Frau abwertende Rückschlüsse auf ihre sexuelle Persönlichkeit.

Und woher, bitte, hast Du diese Erkenntnisse über "viele Männer"? Ein Porno ist fiktiv, aber das Geschwätz über Sex und sexuelle Praktiken in den Medien ist doch häufig auch nur fiktiv, bildet keine echten Trends ab.

B-er'gwxiese


nachtrag:

Die entscheidende Frage hier ist auch nicht die von Henne und Ei, sondern die, wie die Grenzen des jeweiligen anderen behandelt werden.

r9uts"chie


Wozu muss man sowas diskutieren? Was bringts Verklemmtheit vs Perversion vorzuwerfen?

Mein Arsch ist Sperrzone und da wird nix diskutiert, wems nicht passt, auf Wiedersehen. Sehe da keinen Grund sich rechtzufertigen warum das so ist.

A`ziRraal


@ zuendstoff

Also ich würde ganz sicher nicht meine Partnerin bevormunden. Wenn sie klipp und klar zu verstehen gibt, dass sie Analintimitäten nicht will, dann respektiere ich das 100%ig.

Nun noch kurz ein Wort zum weiblichen Anus. Du hast natürlich recht, dass da keine Prostata zu finden ist, aber auch der weibl. Anus besteht aus einer Unmenge sehr empfindlicher Nerven, die stimuliert werden können. Das entscheidende ist jedoch, was eine Berührung im Kopf auslöst. Wems gefällt der soll und wenn nicht dann nicht und das wird respektiert.

rgut`schixe


dann respektiere ich das 100%ig.

Das beißt sich aber mit dem "später nochmal versuchen".

foaf4i


also bei mir löst das aus, dass ich den klospülknopf suchen will..

rzutschxie


;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH