» »

Was haben sich Männer immer mit diesem dämlichen Analsex?

L%uxuxs66


Ich bin jetzt kein Fan von Analsex, aber dem auch nicht gleich abgeneigt. Es ist leider so, dass ich durch reinen Analsex nicht kommen kann :-( Könnte ich es, würde ich bestimmt mehr Freude daran haben.

Was aber durchaus angenehm ist, wenn ich beim vaginalen Sex gleichzeitig am Po mit dem Finger oder etwas ähnlichem stimuliert werde.

Ich verstehe aber, dass manche (oder viele?) Frauen es eklig finden oder Angst davor haben. Die Furcht vor Kot und/oder Schmerzen, Verletzungen sind natürlich gegeben, doch muss man eben mehr aufpassen, vorsichtiger sein, sich (beide Partner) gut darauf vorbereiten und sich viel Zeit nehmen.

Wenn ein Partner davon völlig abgeneigt ist, kann das natürlich nicht gut funktionieren. Aber wenn der Reiz da ist, sich fallen lassen und sein Kopfkino einschalten kann, dann kann es schon zu einem Vergnügen werden. :)z

azfri


Die Furcht vor Kot und/oder Schmerzen, Verletzungen sind natürlich gegeben

Nun ja, Schmerzen entstehen erst dann, wenn der Empfangende nicht genügend Lust auf Anal hat, egal ob m oder w und dann sollte man es auch bleiben lassen.

Scheiße mag dabei sein (nicht sehr wahrscheinlich), aber es ist nur Scheiße, die kann man abwischen, das ist nichts schlimmes. Verletzungen hingegen sollten oder dürfen nicht vorkommen. Das wäre was schlimmes. Verletzungen kann ich mir auch nur im Umfeld von Vergewaltigungen vorstellen. Wenn es mich schmerzt oder meine Frau, dann melden wir uns und lassen es sein. Dann sollte es auch keine Verletzungen geben. Wir hatten noch nie welche und wenn doch, würden wir unsere Strategie neu überdenken müssen.

Was aber durchaus angenehm ist, wenn ich beim vaginalen Sex gleichzeitig am Po mit dem Finger oder etwas ähnlichem stimuliert werde

Ich bedaure sehr, dass unsere Arme nicht lang genug sind, uns gegenseitig diese Freude bereiten zu können, denn das möchte sowohl sie als auch ich (Aktiv wie Passiv) seit langem. So bleibt uns nur die anale Stimulation beim OV oder gegenseitigen HJ, aber beim GV wäre das himmlisch, so stelle ich es mir jedenfalls vor. Andere Dinge als Finger möchte zumindest ich aber nicht da rein haben, jedenfalls nicht beim GV.

T`ungu5skxa


Anal kommt kaum eine Frau zum Orgasmus, was ja auch nicht wichtig ist. Es kommt darauf an was sie dabei fühlen. :-)

Ich selbst habe einige Jährchen gebraucht bis ich einen vaginalen Orgasmus bekam. Ich habe nie bewusst darauf hingearbeitet und mir auch nichts daraus gemacht wenn ich mal keinen Orgasmus hatte. Als ich dann einen vaginalen Orgasmus hatte, so war dieser immer möglich, wenn ich mich genügend entspannen konnte. Die Empfindungen wurden mit der Zeit auch immer stärker in diesem Bereich und ich weiß nicht ob der Gipfel schon erreicht ist. :-)

Wie ist das denn bei den Frauen die hier anal machen. Ändert sich im Laufe der Zeit etwas an den Empfindungen? Ist ein vaginaler Orgasmus möglich, oder braucht man dafür zusätzliche Reize.

Ich bin mir nicht sicher ob wir Frauen tatsächlich alle so unterschiedlich sind, oder ob es nur darauf ankommt was man praktiziert und ob ein gewisses Lernverhalten des Körpers für gewisse Empfindungen verantwortlich ist.

B^ace)man2x3


Also ich persönlich habe mit Analsex nichts am Hut und hatte es auch nie, verstehe auch nicht, was daran so toll sein soll!

g}rimmoire


Ich möchte jetzt gerne mal was loswerden:

1.Es wird ja allgemein gern behauptet AV sei so toll weil am Anus so viele Nerven sitzen. Das mit den Nerven stimmt zwar aber die haben mit sexueller Erregbarkeit wenig zu tun. Wenn das nämlich so wäre, würde mir beim Schei**n jedes Mal einer abgehen, und dann würde ich wohl vom Klo nicht mehr runter gehen.

2. Wenn man einen Mann fragt warum AV kriegt man meistens zu hören "Weil es enger ist" das finde ich komisch, denn: Wenn es enger wird (Hand fester zusammengedrückt, Scheidenmuskulatur angespannt) kommt der Mann schneller, beim AV kann der Mann allerdings meistens wesentlich länger.

g*aulo?isxe


Laßt uns in diesem lustigen Faden doch bitte endlich mal was festschreiben.

1.) Sex hat man NUR, um Kinder zu zeugen.

2.) Beim Sex ist nur EINE Stellung und EINE Technik erlaubt. Alles andere ist Sünde, unmoralisch, es fällt einem der Dödel ab und man stirbt. Und dann kommt man in die Hölle. ]:D ]:D ]:D

QQuinLtus


1.) Sex hat man NUR, um Kinder zu zeugen.

2.) Beim Sex ist nur EINE Stellung und EINE Technik erlaubt. Alles andere ist Sünde, unmoralisch, es fällt einem der Dödel ab und man stirbt. Und dann kommt man in die Hölle. ]:D ]:D

Oh man, wenn dem so wäre wäre ich gleich Mönch und würd den Rest meines Lebens im Kloster verbringen ]:D ]:D

Lfuxdus;66


Was soll man denn im Himmel, wenn alle in der Hölle sind?! ]:D

T=ungumska


Ich habe eine Frage an die Frauen hier gestellt. ;-)

T^unguTska


Hexe kannst du denn rein Anal einen Orgasmus haben, oder brauchst du zusätzliche Stimmulation. :-)

Bei mir hat sich vaginal im Laufe der Jahre immer mehr getan und die Orgasmen wurden stärker und intensiver. Aber wie schon erwähnt ich mag halt Tantra. :-)

h*ex0eT.


Tunguska, ja ich habe anale O die werden wohl durch zwei faktoren ausgelöst, erstens ist der anus ja sehr empfindlich diese reizung empfinde ich als vorischitg gesagt sehr angenehm und zusätzlich trifft er in mir wohl punkte (g-punkt?a-punkt?) die früher oder später zum O führen. Wobei der auslöser letztendlich ja im kopf sitzt. Wenn ich mich richtig fallen lassen kann und nur noch auf ihn und seine bewegungen berührungen konzentriere dann bin ich ziemlich schnell auf wolke 7 und bis ich da wieder runter komme, das kann dauern.

Nein, das hat sich im laufe der jahre nicht verändert, zumindest nicht seitdem ich mit meinemheutigen partner zusammen bin, und das sind inzwischen 11 jahre. Wobei mal einfach ausgedrückt, mehr geht m.e. kaum noch:=O

SmiKar+Surxv


Wie ist das denn bei den Frauen die hier anal machen. Ändert sich im Laufe der Zeit etwas an den Empfindungen? Ist ein vaginaler Orgasmus möglich, oder braucht man dafür zusätzliche Reize.

nein, es hat sich bei mir in jahren nichts geändert. ausser das bei mir durch sehr oft praktizierten av kein spannungsgefühl nach dem sex mehr auftritt. anfangs spürte ich den ganzen tag danach, das ich av hatte. das war aber nicht unangenehm. heute ist das nicht mehr so. ich muss aber auch dabei erwähnen, das ich nahezu täglich av praktiziere. auch bei der sb. :=o

orgasmen bekomme ich bei av only ohne weitere stimmulation. wobei es aber mit zusätzlicher viel schneller geht.

LPuxu0s6x6


Kommt man eher zum analen Orgasmus je öfter man das probiert oder gibt es da eine "Geheimformel"? :-(

Ich bekomme aber auch nicht gerade häufig einen vaginalen Orgasmus, vielleicht ist bei mir anatomisch irgendwas verkehrt oder so. ":/

N"igh+ter


Ich bekomme aber auch nicht gerade häufig einen vaginalen Orgasmus, vielleicht ist bei mir anatomisch irgendwas verkehrt oder so.

Schwer per Ferndiagnose zu beurteilen.

Das sollte ich mal vor Ort prüfen. :=o

L)uxuxs66


"Dr Nighter – Der Arzt dem die Frauen vertrauen"? ":/

;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH