» »

Was haben sich Männer immer mit diesem dämlichen Analsex?

lqad)ieskhorsxe


Hat eigentlich jemals schon einmal eine Frau einen Mann gebeten: "Mach es mir doch mal anal!" - ?

(Und der Mann dann vielleicht geantwortet: "Das kenne ich noch gar nicht, das habe ich noch nie gemacht." - ?)

Hajor

Das kommt wesentlich öfter vor als man glaubt. Wenn man de richtigen Frauen oder Mädels trifft, dann sagen die einem schon sehr klar und deutlich was sie erwarten und viele fordern es sogar voller Überzeugung. Die Damenwelt ist da schon lange nicht mehr so schüchtern wie früher und immer gewohnt knallhart einzufordern was Spaß macht und dazu kann auch Cunnilingus oder Anilingus gehören. Scheinbar finden immer mehr Damen daran Gefallen ansonsten dies in den "Feuchtgebieten" nicht so plastisch beschrieben wäre.

Und Cunnilingus und Anilingus sind für die Damen die einfachste und bequenste Alternative zum normalen Sex.

Frau braucht sich nicht groß anzustrengen, mit der Zunge gibt es keine Impotenz und der Mann kann mit der Zunge so lange durchalten wie es sich Frau wünscht.

Der einzige Nachteil für den Mann liegt darin daß er selber sehr wenig davon hat, was aber die moderne Frau von heute die auf so etwas sitzt oder steht, wenig stört.

L~adyKATlex


Hi,

@ ladieshorse

Der übliche Analverkehr mit dem Penis ist in der Damenwelt nach meiner Erfahrung relatuv unbeliebt während Analverkehr mit der Zunge scheinbar sehr beliebt ist und da fängt für die meisten Männer das Problem an.

also ich mag beides gerne und habe beides mit meinem jetzigen Partner erst kennen gelernt. Anilingus war nicht abgesprochen, das hat er einfach mal gemacht, wahrscheinlich um meine Reaktion zu testen. Das war ein ziemlich intimer Moment, den ich als ich meinen Kopf von Bedenken freischaufeln konnte, sogar genossen habe :)z

Den tatsächlichen Analsex haben wir auch nicht abgesprochen und es gab auch nichts falsch zu verstehen und auch das war nach einer sehr kurzen Eingewöhnzeit (so ein Schwanz ist eben doch was anderes, als ein Plug) sehr schön – für beide... vor allem aber für ihn. Ich konnte es im ersten Moment gar nicht glauben (vielleicht auch deshalb mein wohl nich ganz so angebrachtes "oh gott, du fi*** mich gerade in den Arsch?" |-o ;-D )

lNadiesQhorVsxe


LadyAlex

also ich mag beides gerne und habe beides mit meinem jetzigen Partner erst kennen gelernt. Anilingus war nicht abgesprochen, das hat er einfach mal gemacht, wahrscheinlich um meine Reaktion zu testen. Das war ein ziemlich intimer Moment, den ich als ich meinen Kopf von Bedenken freischaufeln konnte, sogar genossen habe :)z

Also eine weitere Bestätigung für meine These.

Aber mir scheint so daß Frauen selbst im Po noch irgendwelche besondere Nerven haben müssen, denn es macht sie gar so heftig an. Ich als Mann empfinde da wiederum so gut wie gar nichts.

Oder ist es vielleicht auch das meist wesentlich stärkere Kopfkino der Frauen, welches neben der nervlichen Stimulation den erotischen Genuß gar so heftig erhöht? Wenn ich meine Zunge im Poloch einer Frau habe, dann kann ich schließlich nicht wissen was oben im Kopf der Frau vor sich geht. Ich spüre dafür aber die Reaktion genauso wie beim Cunnilingus und da wollen Frauen das Vergnügen auch eher exclusiv für sich alleine genießen.

Klar ist es ein sehr intimer Moment, aber man sollte nicht vergessen daß der Kuß auf das Poloch einer Frau in der Antike auch der Ausdruck tiefster Unterwerfung war. Nur Sklaven mußten das tun und jeder freie Man hätte sich geoutet.

Und ich denke daß das auch heute noch rein instinktiv sehr viele Männer so empfinden.

l|adieushorsxe


Hast du schonmal daran gedacht, dass für Analsex und auch für Annilingus eine Menge an Vertrauen gehört und es die Männer bei einer Proffessionellen desshalb ablehnen? Wenn ich ein Mann wäre, würde ich Sorry wenn ich das so direkt sage: Bei ner Nutte auch nur ficken wollen. Vieleicht müsste sie mir einen Blasen das wars, aber meinen Arsch würde ich von ihr nicht verwöhnen lassen, sonder von jemanden dem ich vertraue bzw. liebe

Vanny45

Ehrlich gesagt bei professionellen Damen habe ich Anilingus und Cunnilingus selten gemacht. Aber wenn die Chemie und die Sympathie gestimmt haben, dann habe ich es auch dort gemacht. Es war sogar nicht viel anders als mit einer ganz normalen Partnerin die darauf steht.

Also für mich als Mann auch kein unüberwindliches Problem, denn ich mache zwischen professionellen Damen und anderen Damen grundsätzlich keinen Unterschied. Beide behandle ich mit Respekt und Höflichkeit.

Und natürlich haben auch die professionellen Damen ihre Vorlieben und Abneigungen, die es genauso zu respektieren gilt wie bei jeder anderen Frau. Insoweit mache ich da auch keinen Unterschied.

Im übrigen habe ich vor professionellen Damen genauso viel Respekt wie vor jeder anderen Frau.

Also im Prinzip habe ich gar kein Problem damit. :)^

luadie<shorxse


LadyAlex

also ich mag beides gerne und habe beides mit meinem jetzigen Partner erst kennen gelernt. Anilingus war nicht abgesprochen, das hat er einfach mal gemacht, wahrscheinlich um meine Reaktion zu testen. Das war ein ziemlich intimer Moment, den ich als ich meinen Kopf von Bedenken freischaufeln konnte, sogar genossen habe :)z

Mein Respekt Lady Alex. Es liegt wohl daran daß sich Frauen den Kopf freischaufeln.

Anilingus ist aber wahrscheinlich die angenehmste Variante für die Damenwelt sodaß ich die andere Variante schon lange nicht mehr in Betracht ziehe. Ich habe es auf ausdrücklichen Wunsch ein paar mal probiert aber ich hatte dabei nichts davon und mir hat es außerdem auch noch sehr weh getan.

Meiner Zunge, egal wie tief ich sie reinstecke tut es jedenfalls nicht weh und Frau scheint das zu genießen.

Also mache ich es so wie es der Partnerin am besten gefällt.

aTfri


Der einzige Nachteil für den Mann liegt darin daß er selber sehr wenig davon hat

Stimmt nicht immer. Ich persönlich mache/bekomme es sehr gern und meine Frau hat nicht viel davon, ich aber. Sie lässt es zu, es ist ihr auch nicht unangenehm und AV ist auch kein Thema bei uns. Aber eigentlich bin ich derjenige, der passiv Anilingus mehr haben möchte und sehr genießt. Man sagt ja, dass man das, was man am Partner macht, selbst gern hätte. Bei uns ist das glasklar so.

Das ist auch komisch, es ist gar nicht einmal sexuelle Erregung, die mich beim geleckt werden erfreut. Es ist mir einfach äußerst angenehm, natürlich noch mehr wenn die Hände nicht untätig dabei bleiben, aber das reine Polochlecken ist schon schön. Unterwerfung würde ich das nicht nennen, aber eine totale Hingabe und Vertrauen, das ist es auf jeden Fall. Ich ginge auch sonst nicht zu Nutten, aber Anilingus würde ich von denen nicht ertragen können. Hat was mit Liebe zu tun, schätze ich.

gQrimfoirxe


Also ich kann sagen dass von allen Männern die ich bis jetzt als Kunden hatte keiner dabei gewesen wäre der kein Cunnilingus wollte. Manche haben sogar extra dafür bezahlt dass sie mich lecken dürfen. Nach annilingus fragen die Leute eher selten, kommt aber auch vor. Allerdings hat das auch privat kaum jemand bei mir versucht. Egal ob ONS oder Beziehung oder was auch immer. Ich persönlich bin eine sehr selbstbewusste Frau. Ich weiß was ich will und das kriege ich, vor allem weiß ich aber was ich ncht will, und weiß das zu verhindern. Ich hatte AV, auch Annilingus, ich kann ja nicht von vorneherein gegen etwas sein wenn ich es nicht probiert habe. Aber auch wenn ich den Ekelgedanken beiseite lasse finde ich es trotzdem nicht gut. Man spürt als Frau dort nichts besonderes. Wenn dem so wäre würdet ihr eure Frauen vom Klo nicht mehr runterkriegen, weil uns dann ja auch beim Schei*** einer abgehen würde. Ich spreche mit guten Freundinnen über alles und habe auch viele gefragt ob bzw. warum sie anal machen. Meistens kam "ihm zuliebe". Die Damen die von sich aus gerne tun gaben mir erstaunlicherweise nicht die Antwort dass sie da so tolle Gefühle hätten, nein folgendes haben sie mir erzählt: "Ich fühle eigentlich gar nichts dabei, aber ich weiß dann halt ich bin ne ganz Versaute und das törnt mich an" Aha. Ich brauch das nicht um mich versaut oder geil zu finden, aber wers nötig hat....

Sicherlich gibt es auch Damen die wirklich was da fühlen, aber das sind vergleichbar wohl ziemlich wenige.

cGapr+icorEne


@ fafi:

Ist man mit dem, was für Sex gemacht wurde, nicht mehr gut genug?

":/ Was ist denn deiner Meinung nach für Sex gemacht?

...bei mir und meinem Partner ist es der ganze Körper :-q

f\ire_?anvd_ice2


@ grimoire

Man spürt als Frau dort nichts besonderes

...dann muss ich wohl eine Fehlkonstruktion der Natur sein.. :=o :=o :=o ..ich spüre dort sehr wohl was und genieße es auch....mit normalem GV nicht zu vergleichen.... @:)

gGrimxoire


@ fireandice

Das hat nicht nur eine Frau gesagt, sondern fast alle mit denen ich mich unterhalten habe. Außerdem habe ich ausführlich geschrieben dass es sicherlich auch Frauen gibt bei denen das anders ist. Ich finde es ist eine Frechheit das als Fehlkonstruktion zu bezeichnen nur weil es bei dir anders ist. Vielleicht bist du ja die Fehlkonstruktion?

Ach ja, und viel Spaß noch beim Scheißen, das muss ja dein Hobby sein!

V~a4nMny45


@ grimoire

Du wirst echt ausfallend. Nur weil es bei dir und den frauen anders ist, heißt das noch lange nicht, dass es bei Allen Frauen so ist. Und ich bitte dich mit dem Scheißen hat das absolut nichts zu tun, also höre auf diesen dummen Vergleich zu schreiben. Das ist lächerlich.

Die einen empfuínden es nunmal so die anderen so. Menschen sind verschieden.

Ich fühle beim AV auch sehr wohl was und das nicht zu knapp und mir gefällt es.

g4r2imo,ir'e


@ vanny45

Warum werde ich ausfallend? Sie hat ja wohl zuerst geschossen, dann werde ich ja wohl das Recht habe zurückzuschießen.

Ich habe jetzt bereits dreimal geschrieben dass ich weiß dass es auch Frauen gibt bei denen es anders ist, und das akzeptiere ich, also akzeptiert bitte auch dass es sehr viele Frauen gibt bei denen es nicht so ist wie bei euch.

Und das mit dem Scheißen mag zwar ein ekliger Vergleich sein, er trifft jedoch voll ins Schwarze, denn da passiert genau das Gleiche wie beim AV. Wenns auch nicht so lange dauert und nur in eine Richtung geht.

V0annxy45


Wo bitte hat sie dich angegriffen? Zitiere das mal bitte, denn sie hat nur geschrieben, dass sie selber dann eine Fehlkonstruktion sein muss. Und nicht du oder die Frauen mit denen du gesprochen hast.

Und du wirst in dem sinne ausfallend, dass du das hier schreibst:

Ach ja, und viel Spaß noch beim Scheißen, das muss ja dein Hobby sein!

Und ich sage nochmal: Ich bitte dich dieser vergleich ist lächerlich.

Wie du weißt hat Erregung und später der Orgasmus sehr viel mit dem Kopf zutun und beim Scheißen denkt wirklich niemand an Erregung %-| (zumindest nicht auf Toilette. Es gibt ja selbst da einige Menschen, die auf sowas stehen, aber das ist ein anderes Thema)

gUri$moirxe


Ja, manchmal hat es aber nicht nur mit dem Kopf zu tun. Ich kann so abgelenkt sein wie ich will, wenn man mich an den richtigen Stellen berührt werde ich automatisch erregt. Ob ich will oder nicht.

Ich habe bereits dreimal genau das Gleiche geschrieben wie du. Ich bin so ihr seid anders, ich akzeptiere es, also akzeptiert auch mich. Die Beleidigung ihrerseits war dass sie meine Aussagen ad absurdum führt.

LLadyaAlex


@ grimoire:

Und das mit dem Scheißen mag zwar ein ekliger Vergleich sein, er trifft jedoch voll ins Schwarze, denn da passiert genau das Gleiche wie beim AV. Wenns auch nicht so lange dauert und nur in eine Richtung geht.

Nein, passiert es nicht. Kann Deine Scheiße atmen, Dich küssen, Dir sagen wie geil Du bist, Dir nah sein etc? Ich denke nicht...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH