» »

Was haben sich Männer immer mit diesem dämlichen Analsex?

V|aznnyJ45


Fafi will es nicht, Fafi hat es ihrem Freund gesagt, das sollte reichen. Und selbst wenn sie es noch nie probiert hätte, muss sie es nicht erst probieren um nein dazu sagen zu dürfen..

Völlig richtig sehe ich auch so :)^ , allerdings hat sie auch andere verurteilt die AV mögen. Ich zitiere gerne nochmal:

aus meiner sicht fehlt denen ein sinn für sauberkeit, und ich finde das sehr abturnend und sogar bedenklich.

für mich ist es normal, dass man gewisse dinge nicht anfasst, oder sich danach wieder sauber macht. was ist los mit den leuten, die das nicht stört? :°(

und das finde ich nicht gut. Man sollte soviel Toleranz zeigen, anderen Menschen ihre Vorlieben zugestehen ohne über diese Menschen zu urteilen.

Man selber muss es ja nicht mögen und das ist auch in Ordnung

r@uts3cxhie


stimmt :)z

E.hemaliDger Nut(ze;r (#41J0x080)


@ Nick10

Was ist so schlimm daran ab und an dem Partner seine Vorlieben zu lassen. (...)

Frauen sind einfach verklemmt in der Hinsicht

Ich finde, man sollte hier unterscheiden zwischen zB "ich möchte gern mal, dass Du auf mir sitzt/wir mal 69 machen/etc" und eben AV. Denn mit der Einstellung von der TE hätte sie, würde sie sich wirklich nur für ihn mal drauf einlassen, wahrscheinlich Schmerzen, und da hört die Kompromissbereitschaft doch auf - es sei denn, man steht drauf, wenn Sex wehtut ;-D

Fafi will es nicht, Fafi hat es ihrem Freund gesagt, das sollte reichen

:)z

eXreboxs


Zündstoff,

fasziniert las ich, daß Du schriebst:

Meiner Ansicht nach ist der weibliche Wunsch nach Erniedrigung Ausdruck einer gewissen Persönlichkeitsverformung, die aus Erziehungseinflüssen herrührt.

Könntest Du das bitte ein näher erläutern? Mich interessiert brennend, worum es sich bei der "gewissen Persönlichkeitsverformung" handelt und aus welchen "Erziehungseinflüssen" sie "herrührt".

A-zraQel


Hallo zusammen,

ich möchte kurz mal meine Meinung zu diesem Thema kund tun. Jeder Mensch hat gewissen Vorlieben und Abneigungen. Es liegt in unserer Natur, jene Dinge besonders hervorzuheben oder ausprobieren zu wollen, die "tabu" sind. Aus meiner Sicht rührt gerade deshalb bei vielen Männern (mich eingeschlossen) der Wunsch nach Anal-Sex. Nicht, weil es schöner sein kann, als vaginaler oder oraler Sex – es ist etwas, das für die meisten nicht selbverständlich oder sogar verboten ist. Und das macht die Sache interessant.

Meine Frau mag das auch nicht und ich respektiere ihren Wunsch. Aber ich habe meiner Frau auch zu verstehen gegeben, dass ich ein Mensch bin, der Bedürfnisse hat und nicht jedes "das darfst du nicht" einfach hinnimmt. Das ist auch der Grund, warum gerade sexuelle Neigungen immer wieder thematisiert werden und hier die Akzeptanz oder Einsicht am wenigsten fruchtet.

Ich versuche immer, mir vorzustellen, ob ich das an Stelle meiner Frau mitmachen würde – und gewisse Dinge erfordern sehr viel Vertrauen, Geduld und Einführungsvermögen, bevor man bereit ist. Könnte ich nicht damit leben, hätte die Beziehung keine Zukunft. Ich denke, das muss jeder selbst abstecken.

Liebe Grüße

BZuNtch


fafi

Hi!

Vielleicht off topic... aber deine Beiträge lesen sich insgesamt ziemlich verzweifelt.

Einerseits deine Frage zu Anfang dieses Fadens, warum alle Männer Analverkehr wollen. Dann diese ganze Hygienekiste. Dazu noch die Beziehung zu deinem Freund, der offensichtlich kein "Nein" akzeptiert.

Das ist nicht böse gemeint, aber liegt dein Problem vielleicht ganz woanders?

g*p56


fafi es liegt an dir was du mitmachst. Du suchst dir deine Typen aus mit denen du Sex hast. Und ich kann dir versichern nicht alle Männer stehen auf Analsex. Aber möglicherweise stehen die Typen auf Analsex die dich anmachen.

l]adiFeshorxse


Wer es mag soll es tun und wer es nicht mag, soll es lassen.

Ist doch ganz einfach.

Ich kenne gerade eine ganze Menge Frauen, die zum Beispiel sehr auf Anilingus stehen.

Das scheint gerade eine echte Modebewegung zu sein, genauso wie der Cunnilingus.

Wenn es Spaß macht, dann ist dagegen nichts einzuwenden.

Analverkehr mit dem Penis mögen die Damen aber tatsächlich eher selten und ich finde es auch als Mann eher abstoßend weil ich daran nichts empfinden kann.

Es tut nämlich eher weh und darum ist das nicht mein Ding.

Nachdem in der Regel Erwachsene miteinander Sex haben, sollte jeder Partner so frei sein und sagen was ihm gefällt oder nicht gefällt.

Und man muß schließlich nicht jede aktuelle Mode mitmachen nur weil es gerade mal Mode ist.

In den letzten 10.000 Jahren haben die Menschen schließlich schon alles ausprobiert, sodaß es kaum zu erwarten ist, daß etwas Neues erfunden wird.

S>üßeF]rBüchbtqe


@ ladieshorse :)z

Durch die Medien und auch solche Foren wie dieses hier wird vieles für selbstverständlich und allgemein gültig gehalten. Viele fragen sich wahrscheinlich warum sie sowas nicht machen wenn es "alle" machen und tun es trotzdem obwohl es ihnen gar nicht danach ist.

Man ist frei und sollte so selbsbewußt sein und selbst entscheiden was gefällt.

Ausporbieren darf man alles aber man wird nicht alles gleich toll finden.

Ich bin keine AV-Gegnerin, es kann eine Abwechslung sein ...

Den Männern den AV soooo wichtig ist, würde ich eine gleichgeschlechtliche Erfahrung vorschlagen, vielleicht geht ihnen dann das Licht auf. Ich will gleich hier klar stellen, dass ich nicht alle Männer die auf AV stehen für schwul halte.

SJ. waVllixsii


vielleicht geht ihnen dann das Licht auf.

welches denn? ":/ .. Das ist doch genau der falsche Ansatzpunkt ... Einen gefällt's, andern nicht, und das sollte jeweils eben nicht der Maßstab sein an dem sich das Gefallen des anderen auszurichten hat.

S9üßneFrüHchxte


welches denn? .

Das sie vielleicht auch auf Männer stehen könnten.

S[. wal'l/ixsii


ach so, verstehe, ich bin sicher der Vorschlag fällt in manchen Betten wo diesbezügliche Diskepanzen herrschen. Scheint mir ne Art Rache zu sein. ;-D

Im Cafe gibt's übrigens einen Faden ("Sind doch alle Bisexuell?") wo solche Vermutungen auch gut hinpassen würden^^

B-ergwixese


SüßeFrüchte

Ich denke nicht, dass man als Schwuler vor allem auf den Anus fixiert ist und dass man daher durch AV herausfindet, dass man auf Männer steht. Wer auf Männer steht, wird sie sicher insgesamt mögen: wie sie riechen, wie sie im Ganzen aussehen usw. Daher findet man sein eigenes Schwulsein wohl am ehesten durch Nähe und Intimität ganz allgemein heraus und eher kaum durch AV mit einer Frau. Dass man AV mit einer Frau haben kann, zeigt ja, dass diese Form eben keine schwule Spezialität ist. Und ich glaube auch mal gehört zu haben, dass nicht jeder Homosexuelle auf AV steht. Wieso auch.

Sp. waaelli#sii


ein "r" nachreich

SBüßeFrüLchtxe


@ Bergwiese

wohl überlesen...

Ich will gleich hier klar stellen, dass ich nicht alle Männer die auf AV stehen für schwul halte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH