» »

Reizüberflutung aber kein Orgasmus

Lxaw hat die Diskussion gestartet


Halluu liebes Forum,

eine kleine frage an die Weibchen unter euch, oder an die Männchen die sich damit auskennen;)

Ich habe ein Problem meiner Neuen Freundin einen Vaginalen Orgasmus zu verschaffen.

Klitoral (heißt es so? wenn nicht verbessert mich) ist absolut kein Problem da machen wir auch meist zwei in einem Run, aber egal wie lange wir sex haben Vaginal schaffe ich es einfach nicht.

Meist fangen wir an, mit Oral Lecken Blasen 69 langes Vorspiel, also alles richtig super.

Sobald wir dann sex haben, und wir richtig los legen Fängt sie an zu stönnen und sagt es fühlt sicher super Extrem für sie an.

Aber der Orgasmus wird nicht ausgelöst. Ich weiß nicht ob ich es verständlich rüber bringe.

Sie sagt zumindest wird ihre lust immer größer bis zu einem Punkt wo sie es nicht mehr aushalten kann, wir immer wieder anhalten müssen weil sie sagt sie "stirbt" sonst.

Sie sagt öfter es ist "geilschmerz" wie bei einer überreizten Klitoris.

Aber sie kommt davor nicht.

Sie sagte aber auch sie hatte erst einen Vaginalen Orgasmus und das war bei unserem Ersten mal.

Zb macht sie jetzt auch immer mit und Massiert ihre Klitoris beim sex mit. Aber sie sagt, wenn etwas in ihr steckt kommt sie nicht so schnell auch mit Hilfe der Klitoris nicht.

Aber das sie beim ersten mal gekommen ist, sagt mir das sie es eigentlich kann oder nicht?

und dann ist da noch etwas

Sie hat in ihrer Muschi ein kleines Häutchen, habe ich noch nie gesehen oder gefühlt sowas.

Ist an der Oberen seite von ihrer Muschi aber schon drinnen.

Es ist überhaupt nicht abstoßend oder sonstiges es ist einfach da. Sollte man dieses weg machen lassen? oder was kann es sein? hat einer von sowas schon mal gehört?

Danke meine freunde=) *:)

Antworten
aoguntah


Hallo,

Spontanidee (weils SO beim mir zu 100% klappt und ein Orgasmus mehr vom Kopf als von der Klitoris her gesteuert wird):

Vögel Deine Freundin bei -nicht abgesprochener Gelengeheit- mal intensiv, sehr lust- und genußvoll, also nicht angestrengt und "mühsam" auf den Orgasmus hinarbeitend, sei "ganz bei ihr" und fange an, ihr etwas lustvoll/versautes, in von ihr akzeptierten Worten (!) direkt beim Vögeln ins Ohr zu sprechen/flüstern.

Nicht nur "Oh, Du bist so geil" oder "Oh, ich ficke, bumse, vögel Dich so gern sondern ein erotisches Szenario, von dem Du weißt, daß es sie antönrt.

Weißt Du davon noch nichts, sprech mit ihr mal über ihre erotischen Phantasien, entlocke ihr ein, zwei und mach daraus in o.g. Situation eine kleine Geschichte...

Ist das für den Moment noch zu gewagt, sage ihr einfach etwas anderes, Abgeschwächteres aber besonders Erotisches, Geiles..., die Hauptsache ist, sie abzulenken...

Ich wage mal zu behaupten, das wird (kann) sie von ihrem "ich muß" will jetzt unbedingt "vaginal" zum Orgasmus kommen -Gedanken abbringen, in pure Lust/Erotik eintauchen lassen.....

Ok, kann mächtig daneben gehen, wenn Du nicht sicher abgecheckt hast, was Du erzählen könntest und was lieber nicht :-X

Könnte ein Weg sein, ob er möglich ist, liegt an der Art, ob und wie Ihr über (beim) Sex reden könnt.

Zu dem "Häutchen" kann ich nix sagen, hab ich noch nicht von gehört.

Viel Spaß beim "Phantasieren" ]:D

o:)

Luaxw


Huhu super deine tipps gefallen mir, erst mal danke dafür.

Wir können total easy über sex reden, machen wir auch häufig. Sie sagt immer was sie nicht so gerne mag, und was sie besonders mag. Verändert sich ja auch manchmal von tag zu tag. Darum ist sie da sehr Locker mit.

Der Sex ist auch einsame spitze ;-D

Sie würde auch so gerne dabei kommen, ist ja einfach ein total tolles gefühl. Und doof ist es einfach nach ein ander fertig machen zu müssen sozusagen.

Haben auch schon an Spielzeug gedacht. Gibt es auch ne Möglichkeit den Gpunkt intensiver zu machen, Beckenbodenmuskulatur training oder soetwas in die richtung?

Übrigens lecke ich sie auch übrigens super gerne :p> mache ich auch jedes mal. Aber ich würde sie halt auch gerne beim Sex Befriedigen:)

aBfxri


Zu dem Häutchen fällt mir auch nix ein, aber ob meiner geringen Erfahrungen wäre das auch mehr zufällig. Ich habe jetzt auch die eigentliche Frage nicht verstanden... Möchtest du fortan nur noch vaginale Orgasmen auslösen? Das wird schwer. Selbst nach agunahs Anleitung muss das nicht funktionieren.

Aber im Grunde hat sie Recht: Zwang sollte nicht sein, du selbst solltest nicht nach dem Vaginalorgasmus streben und sie auch nicht. Sex ist mit oder ohne O. schön und erfüllend. O. kannst du ihr bereiten und sie dir vermutlich auch, also wäre das Erste einmal: Sex ohne Erfolgsdruck. Vielleicht passiert dann der nächste oder übernächste O. aus versehen?

Lxaw


Nein nein Um gottes willen, ich will natürlich ihr auch weiterhin Klitorale geben. Doch fände ich es schön die möglich keit zu haben, ihr beim sex auch eine Entspannung zu bieten.

Es geht ja darum, dass sie nach einer zeit sex einfach keinen sex mehr haben kann, weil sie so überreizt ist. Und beschreiben tut sie es, als wäre sie gerade Klitoral gekomme, und ich würde einfach weiter lecken. Dann tut es ihr auch immer ein wenig weh...

Ich versuche es auf jedenfall jetzt erstmal mit ein Wenig mehr aufregung:P Öffentlichkeit vllt, das finde ich auch ziemlich anregend :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH