» »

Kann Erektion nicht lange halten

_(frargegnderx_


Ich denke ja auch, dass es eine Kopfsache ist und keine organische Ursache hat. Aber wie kann ich diese Kopfsache am besten lösen? Kopf einfach abschalten funktioniert bei mir leider nicht :-(

HjypePrcioxn


Hallo fragender

dass ich beim Sex meine Erektion und die sexuelle Erregung nicht lange halten kann. Das ist natürlich eine Belastung für mich und auch für meine Freundin, weil dadurch unser Sex nie lange dauert. Kann mir jemand sagen, woran das bei mir liegt? Und was kann man dagegen tun?

Erektion ist ja Kopfsache, d.h. das Gehirn bzw das zentrale Nervensystem ( ZNS) sorgt über eine komplexe Verschaltung von Gehirn und Rückenmark dafür, dass eine Erektion entsteht. Wenn dein Kopf aber aus welchen Gründen auch immer nicht will, blockiert ist, dann kann auch eine Erektion nicht funktionieren oder du kannst sie nicht lange halten.

fragender

Lass dir Zeit und setz dich mit deiner Erektion nicht unter Druck. Das bessert sich oft ganz von selbst wieder, hab Geduld.

Ihr beide, also du und deine Freundin, könnt versuchen durch schöne und intensive Vorspiele den Penis zu stimulieren um dadurch die sexuelle Erregung zu steigern. So lernt das Gehirn das es sich dort unten gut und schön anfühlt und es Spass macht dort berührt zu werden. Aber es braucht auch seine Zeit und du kannst jetzt nicht erwarten das es von heute auf Morgen besser wird.

Am besten stimuliert, verwöhnt und erregt ihr euch beide sexuell so wie es euch gefällt und Spass macht ( vermehrt natürlich deinen Penis) .Auch wenn du dabei nicht die volle Erektion bekommst, oder sie schnell wieder verlierst, solltest du das Liebesspiel trotzdem genießen. Wenn du es nicht genießen kannst, blockiert das wieder unbewußt in deinem Gehirn und Unterbewußtsein.

Nur wenn du es genießt, schön findest, Spass hast und dich auf die sexuelle Erregung mit deiner Freundin freust wird sich mit der Zeit auch die Erektion wieder länger anhalten.

Grüsse

:-)

_.fragendXeKr_


@ Hyperion:

Danke für deine aufmunternden Worte. Im Prinzip hast du ja recht und ich weiß dass es eine Kopfsache ist und ich eine andere "Einstellung" brauche im Kopf. Wahrscheinlich setze ich mich nur selbst viel zu sehr unter Druck weil ich mir denke, ich muss unbedingt eine Erektion haben und er muss unbedingt stehen. Aber gerade das sollte man sich eben nicht denken, weil da der Druck noch viel größer wird.

Das Problem ist nur, das ist alles leichter gesagt als getan. Wenn es dann wieder zum Sex und Liebesspiel kommt ist der Druck wieder da.... :-(

Hoyper2ioxn


Wahrscheinlich setze ich mich nur selbst viel zu sehr unter Druck weil ich mir denke, ich muss unbedingt eine Erektion haben und er muss unbedingt stehen.

Genau

:)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH