» »

Seit 6 Monaten kein Sex mehr

vKiam[unxdo


Das wird schon! du wirst auf jeden fall wieder einen tollen menschen finden! du sagst doch du siehst gut aus ;-) und verlieben kann man sich immer wieder. nur nicht in ein tiefes loch versinken. du musst jetzt umso mehr attraktiv wirken, damit du dich wieder gut fühlst, denn so wie du dich fühlst so siehst du auch aus! Zieh dich schön an, schmink dich schön, geh abends aus mit deinen freundinnen usw. Nicht den kopf hängen lassen...wer weiß vielleicht findet ihr nach ein paar wochen..monaten wieder zueinander!

;)

MUasamunxe89


Danke Viamundo du bist echt Klasse :)_

v*ia'munxdo


bitteschön :)

halt uns auf dem laufenden was du jetzt machen wirst bzw was du gemacht hast okayy ???

Mkasamunne8x9


Okay mach ich @:)

M%asRamuUne8x9


HALLO LEUTE *:)

ja also ich sollte euch ja weiter berichten wie es weiter ging mit mir und mein Freund....naja wir haben uns getrenntalso (Ex-Freund). Aber beschloßen freunde zu bleiben. Ich ziehe aus so in einen monat und fange an mein Leben zu Leben. Ich fühle mich Frei und unabhängig.....ich fühle mich einfach super gut. Ich hab zwar liebenskummer aber wenn ich daran denke wenn es nicht schluss wäre,naja dann wäre ich ja immer noch voll traurig und drepri. Ich bin froh das ich wieder lachen kann und meine freunde sagen alle das ich wieder strahle ;-D und das sie dass vermisst haben. Danke @:) nochmal für eure Tipps die haben mir weiter geholfen.

Ganz liebe Grüße Masa ;-D

p]hantHasma201x0


das tut mir leid das es dir so geht....du bist aber leider selber schuld.......dass kann ich dir beruhigt sagen weil ich lange schon in einer ähnlichen situation bin und meinen ausweg darraus aber eigentlich schon kenne,handel aber nicht weil ich seit meinem vierzehnten lebensjahr mit meinem freund zusammen bin. das sind jetzt dann zehn jahre,schon verrückt....ich habe ihn kennengelernt als meine eltern sich haben scheiden lassen,hatte eine schlimme kindheit und mein freund war plötzlich da wir ein engel....seit dem sind wir unzertrennlich.alle beneiden mich,das finde ich ja dann auch toll und seien wir doch mal ehrlich wer will denn nicht beneidet werden??fakt ist mit dem sex klappt es kaum noch (alle4-6 monate)und ich leide wahnsinnig darunter.ständig sprechen wir uns aus und haben auch schon viel mit abwechslung beim sex probiert(desouss,rollenspiele)etc.jedenfalls kommt nur (meinerseits)absolutes nullempfinden.bin sehr traurig deswegen und mache mir große vorwürfe etc.aber ich bin selber schuld .....mein freund hatte mich vor drei jahren mit einer freundin seiner schwester betrogen(kein sex)seiner aussage nach.........wie auch immer darauf waren wir einige wochen auseinander(mit telefon kontakt)gefühle waren meiner seits noch da ,aber auch ziemliche verachtung ,wut und enttäuschung...das ende vom lied war das ich jemanden kennengelernt hatte der sich anscheinend ernsthaft an mir interessiert war(dem war leider nicht so)ich habe mir dann aber trotzdem hoffnungen gemacht weil er meinte das ich perfekt zu ihm passen würde und er mich gerne hatt,alles gelogen wie es später noch dazu kam.meine entäüschung gegenüber männern wurde allgemein negativer.nach weiteren wochen und ewig nicht endenwollenden gesprächen kamen mein ex-freund und ich uns wieder nä *:) her,anfangs war ich sehr skeptisch und durcheinander weil es eine so plötzliche wendung war,aber später war ich erleichtert dass es vermeintlich vorbei war mit der angst und trauer mich nie wieder glücklich zu fühlen....jetzt und in den letzten drei jahren seid es passiert ist,haben wir kaum noch sex aber wir verstehen uns blind,ich habe ihn oft genug klargemacht dass er mich unvorstellbar schwer verletzt hatt.er hatt unter tränen geschworen so etwas dummes nie wieder zu tun,weil ich das beste bin was ihm je passierte,bis heute habe ich an der untreue zu knabbern,aber auf der anderen seite habe ich gemerkt dass andere männer auch nicht besser sein können...also trennung oder nicht?denke wenn der zeitpunkt kommt dann kommt er.und zu deiner aussage wegen dem nicht leisten können einer eigenen bleibe....es gibt immer einen weg.alles gute und wäre toll wenn du weiterhin berichtest..L.G.

p"hanItasm-a2010


wenn jemand noch ähnliche schwierigkeiten hatt,würde ich mich auch mit euch gerne austauschen...es gibt viele wege,aber trennung ist für mich die letzte instanz.also schreibt mir bitte.

FereaRkyMauxsi


Hmm... im Grunde hattet ihr ja nur 1 1/2 bis 2 Jahre Sex. Das ist in meinen Augen ziemlich wenig dafür, dass ihr euch nun sexuell nicht mehr so anziehend findet.

Ich weiß nicht. Ich denke, wenn man sich wirklich liebt, will man auch Sex miteinander haben. Das wird niemals zum Alltag oder langweilig. Sex ist eine intime Verbindung zwischen den Partnern und wenn man jemanden liebt, will man ihm eigentlich nahe sein. Vielleicht nicht jeden Tag, aber ein Mal in der Woche müsste eigentlich drinne sein. Denn Sex ist ja eigentlich das, was hauptsächlich eine Beziehung von einer platonischen Freundschaft unterscheidet.

Ich könnte dir den Tipp geben euer Sexleben ein wenig aufzufrischen. Das Buch "Die perfekte Liebhaberin" von Lou Paget fand ich echt gut.

Wenn das Feuer zwischen euch nicht mehr entfacht, glaube ich, dass eure Liebe mehr Gewohnheit als Gefühl ist... :-/

cghJipp708


hallo! ich weis ich werd jetzt ziehmlich anecken mit meiner meinung aber egal dazu sind ja die foren da um meinungen auszutauschen!

die probleme die ihr habt kenne ich viel zu gut, jahre lang zusammen sein und irgendwann geht nix mehr!! warum? wer sagt egentlich immer das wir nur für einen menschen bestimmt sind ??? warum werden so viel ehen geschieden ??? hat sex wirklich immer was mit liebe zu tun ???

warum können die meisten frauen sich ihre fantasien und wüsche nicht eigestehen und sie offen aussprechen ???

macht euch mal nen kopf drüber und macht die augen auf!! das ist doch nur ein über jahrhunderte von bestimmten "einrichtungen" anerzogenes weltbild! oder lieg ich da falschfalschwir waren doch nicht immer so!!

ich lebe mitlerweile in einer "offenen" beziehung und das seit jahren. es ist am anfang nicht einfach sich auf sowas einzulassen, muß ich zugeben! wenn man es aber schaft giebt es nichts besseres!! und das ist nicht nur auf sex bezogen, das bezieht sich auf alle dinge in einer beziehung! am ende läuft es nur darauf hinaus das jeder einzellne glüchklich sein muss, bei allen was er macht!!! wenn das nicht ist könnt ihr euch anstrengen wie ihr wollt das wird nie funktionieren! lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH