» »

Brustwarzen

B|ergw^iese


Colchicin

Das Foto finde ich nicht so gelungen. Einen richtigen Eindruck kann man sich da nicht machen. Klar, die Form der Brustwarzen ist erkennbar. Aber wie das Gesamtbild aussieht, bleibt doch verborgen. Daher ist das Bild keine gute Grundlage für ein Urteil – ähnlich wie misslungene Passfotos.

Ich finde nach wie vor, dass Du sie lieben lernen musst. Du musst entdecken, dass eine Brust nicht nur des Aussehens wegen interessant ist. Man kann mit ihr spielen, Lust empfinden und irgendwann ein Kind ernähren. Das sind alles Dinge, die mit dem Aussehen eher wenig zu tun haben.

C#olchuicin


@ Bergwiese

Wieso muss man denn den Rest des Körpers sehen um zu sagen dass die Brüste einem alleine gefallen oder eben nicht?

Geht ja nicht draum dass man hier die komplette Frau bewertet, sondern in diesem Fall einfach nur ganz stumpf die Brust allein ohne schmückendes Beiwerk.

Oder wär diese Form besser wenn an der Frau was anderes dran ist (was eben dem Geschmack des Betrachters entspricht) was diese Form kompensiert? Wird die Form dann als besser oder gar "nicht so schlimm" betrachtet? Oder andersrum – wenn der rest dem Betrachter auch nicht gefällt, ist dann die Form doch schlimm?

Ich finde nicht dass man den Rest des Körpers braucht um einfach nur die Form zu bewerten.

Ich finde eben dass das Aussehen einen riesengroßen Wert in der Ästhetik dieses Körperteils hat. Ich möchte doch auch nix anfassen was ich hässlich finde. Warum sollte das also jemand anders wollen? Finde das eben extrem wichtig. Ich kann auch vermutlich im moment gar nicht akzeptieren dass ich da Lust empfinden könnte, weil sie als solches mich einfach total abstoßen. Einfach wie ein fremdkörper, hässlich deformiert und unnormal. Deswegen ist anfassen, anschauen und überhaupt nur irgendwas damit zu tun haben irgendwie undenkbar...

Weiß einfach echt nicht wie ich mich damit abfinden soll.

Mein Freund sagt immer es sei doch gar nicht so schlimm und ich solle ihm einfach mal vertrauen. Nur hat er das noch nie so richtig gesehen, also kann er sich auch kein urteil drüber bilden. (Und das mcöhte ich eig auch vermeiden weil ich mich dieser Konfrontation einfach nicht stellen möchte, dass es eben so ist wie ich vermute).

Klar sind geschmäcker unterschiedlich – aber kann jemand wirklich etwas so dermaßen abstoßend finden und ein anderer das ganze als Nonplusultra? Es kann doch nicht etwas 0 und 1 gleichzeitig sein...

tOotischtxli


Hallo Colchichin, ich habe mir gerade die Nippel angeschaut, sind doch echt tolle Puffynippel :)^

J,a9smin4+K#rümiexl


das bild ist genau das was ich meinte! außer das mit dem hubbl unten.welchen ich gar net schön finde, und somit weiß es gibt noch schlimmeres ]:D

wie sieht es denn an diesem we aus?

cnorax 66


@ Colchicin

meine güte, seit wochen versuche ich mir vorstellen, wie schrecklich das bei dir aussehen muss, wenn es dir so schlecht damit geht. das foto verschlägt mir die sprache – und das kommt so oft nicht vor. das ist ALLES ??? ich seh da eine ganz normale brust, eine variante von vielen. auf jeden fall nichts ungewöhnliches. okay, sie gefällt dir nicht. das nehme ich durchaus ernst. geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. mir gefällt an mir auch so manches nicht. ich lebe damit ungefähr doppelt so lange wie du, man gewöhnt sich dran, glaub mir. und je früher du damit anfängst, desto besser. also lass uns nochmal der reihe nach sortieren:

Geht ja nicht draum dass man hier die komplette Frau bewertet, sondern in diesem Fall einfach nur ganz stumpf die Brust allein ohne schmückendes Beiwerk.

nein, in einer partnerschaft geht es eben nicht darum, einen menschen anhand eines einzelnen körperteils zu bewerten. manches beiwerk schmückt mehr, manches weniger. was nützt ein noch so toller busen in kombination mit brei-arsch und reiterhosen. und ob du es glaubst oder nicht, auch diese variante hat ihre liebhaber. und zwar nicht wegen dem tollen busen, sondern gerade wegen dem a....

aber gut, ich verstehe... du willst speziell diese form bewertet haben. wie gesagt, ich kann daran nichts schreckliches finden. punkt!

Klar sind geschmäcker unterschiedlich – aber kann jemand wirklich etwas so dermaßen abstoßend finden und ein anderer das ganze als Nonplusultra? Es kann doch nicht etwas 0 und 1 gleichzeitig sein...

ganz klares JA!!! nimm klassische klassische musik vs. hardcore metal, pamela anderson vs. lena, sm vs. blümchensex, barbiestyle vs. ganzkörpertattoo. wer bestimmt was schön, gut und richtig ist, oder nicht? schönheit liegt im auge des betrachters, in diesem fall also auch in den augen deines freundes.

Mein Freund sagt immer es sei doch gar nicht so schlimm und ich solle ihm einfach mal vertrauen. Nur hat er das noch nie so richtig gesehen, also kann er sich auch kein urteil drüber bilden.

da hat er recht. wieso gibst du ihm nicht die chance dazu? du kannst nicht über seinen geschmack entscheiden.

Ich möchte doch auch nix anfassen was ich hässlich finde. Warum sollte das also jemand anders wollen?

ich habe es dir schon mal geschrieben. deine sichtweise kenne ich sehr gut. ich habe den spieß aber einfach umgedreht. warum soll ich mich/ etwas an mir häßlich finden, dafür schämen, es verstecken, wo doch der partner total drauf abfährt ??? macht ja keinen sinn, oder ":/

Dter_Nix_W-eisCs


cora 66

macht ja keinen sinn, oder

Das wirklich Traurige ist ja, dass es keinen "Sinn machen muss", im Sinne von rational, entspannt, erfahrbar sein.

Klar ist die beschriebene Brust völlig normal, schön, funktionell in der Norm, man|n und frau könnte damit unendlich viel Spass haben – aber das Hirn spielt eben emotionell nicht mit. :°_ Bingo, game over...

c_orax 66


Das wirklich Traurige ist ja, dass es keinen "Sinn machen muss", im Sinne von rational, entspannt, erfahrbar sein.

da hast du natürlich recht. nur wenn man schon so verquere gedanken hat, wie colchizin und auch ich lange zeit, kann es ganz hilfreich sein, diese in eine "sinnvolle" richtung zu lenken. ;-)

C1oTlchkicin


@ cora 66

Hallo cora :) Danke für deinen Lenkungsversuch! Lese mir sowas wirklich immer aufmerksam durch und versuche da was positives für mich rauszuziehen.

Ja, das ist "alles" :( Für mich ist das schon mehr als genug...

Ich weiß dass ich lernen muss damit klar zu kommen – nur wie man wohl schon festgestellt haben dürfte, habe ich damit leider so meine schwierigkeiten.

Also ich hab sowas noch nie an einer anderen Frau in Natura beim Schwimmen in der Dusche oder nach dem Sport in der Umkleide gesehen. Wirklich noch nie. Nur wenn ich im Inet ganz explizit nach "snoopy deformity" oder "puffy nipples" suche stoße ich da nach einiger Zeit auf solche Exemplare. Aber in Natura? Niemals. Deswegen habe ich das Gefühl es ist "unnormal" und auch deswegen "abstoßend" weil ich sowas eben nur von mir kenne.

Dass es in einer Partnerschaft NICHT um die beurteilung eines Körperteiles geht ist mir sinnlos klar. Darum geht es mr ja auch gar nicht. Ich weiß dass mein Freund nicht wegen meiner Brüste wegen mir zusammen ist (was bei mir ja noch besonders lächerlich wäre^^).

Es geht mir manchmal einfach nur darum dass man sich etwas ganz unabhängig von allem anderen anschaut und dann ein urteil drüber fällt. und eben nicht ein "ja deine brüste sind nicht die schönsten.. aber hey, du hast nen tollen arsch – der macht das wieder wett. so bist du echt total attraktiv!" . Ich will nicht wissen ob irgendwas anderes an mir das kompensiert oder nicht. Ich für mich denke adss ich mir sowas nicht "leisten" kann – dass ich nichts habe um es zu "kompensieren". Darum gehts auch grad gar nicht – aber es ging halt wie gesagt lediglich um ein (natürlich) subjektives Urteil von anderen über einzig und allein dieses Körperteil – ohne einen Zusammenhang zum Rest.

Natürlich kann ich nicht über seinen GEschmack entscheiden. Nur möchte ich mich einfach nicht mit dieser Tatsache konfrontieren. Mit der Situation die alles kaputt macht.

Wenn man etwas wirklich abartig findet an seinem Partner, dann kann man doch nicht mehr wirklich zusammen sein. Ich möchte einfach die situation vermeiden in der er mir in die augen sieht und mich anlügt und sagt dass er das TOTAAAL toll fände.

Mag sein dass er das auch ernst meinen könnte, aber hier ist eben ein weiterer Knackpunkt – ich kann ihm bei dieser einen stelle einfach nicht glauben. Ich habe sonst kein Vertrauensproblem (klar bisschen Eifersucht aer noch im nromalen rahmen, nix krankhaftes). Nur hier, könnte ich ihm das einfach nie und nimmer glauben, weil ich das selbst so dermaßen abstoßend und ekelerregend finde.

Das was du schreibst, dass es keinen sinn macht jemand etwas zu verwehren und sich für etwas zu schämen worauf der andere total abfährt. Das sehe selbst ich als sinnlos ;-D

Nur kann ich mit einer hohen wahrscheinlichkeit sagen, dass er nicht darauf abfahren wird. Von daher verwehre ich ihm in dem sinne ja nix.

Du hast ein Beispiel mit nem breiarsch genannt. Klar gibt es dafür liebhaber. Aber mal ehrlich – von 100 Männern, wieviel würden da wohl nen knackigen Arsch bevorzugen? Die meisten würde ich behaupten. Genau wie bei dieser Brustform – die allergrößte Mehrheit würde was anderes bevorzugen.

Da ist die wahrscheinlichkeit doch verschwindenst klein dass ich, die ich gerade mit sowas gestraft bin, dann den einen von 1000 gefunden haben soll der das nicht hässlich findet? :-/ kanni ch mir nicht vorstellen...

cAoraV 66


hi colchizin,

ich hoffe, du hast nicht überlesen, dass ich dein problem/ deine wahrnehmung/ dein empfinden ernst nehme. ich weiß auch, dass sich solche komplexe nicht einfach über bord werfen lassen. dafür hatte ich selber lange genug damit zu kämpfen. übrigens habe ich meine brustform auch noch nie live bei jemand anderem gesehen. das muss wohl an der großen vielfalt liegen. es ist mein voller ernst, dass ich an dem foto nichts außergewöhnliches und widerliches finden kann. ich kenne deinen freund und seinen geschmack nicht, aber ich vermute, er wird es ähnlich sehen wie ich. nun ist ja das problem, dass du ihm nicht glauben wirst, wenn er es dir sagt. hast du ihm denn schon mal auf einem foto gezeigt, was ihn "erwartet". das wäre doch mal eine möglichkeit.

Natürlich kann ich nicht über seinen GEschmack entscheiden. Nur möchte ich mich einfach nicht mit dieser Tatsache konfrontieren. Mit der Situation die alles kaputt macht.

glaub mir, früher oder später werden deine komplexe alles kaputt machen. aber ich will dich nicht wieder zutexten. ich kann nur versuchen, dich zu anzustupsen, über deinen schatten springen musst du leider ganz allein. ich hoffe, dass du dazu nicht allzu lange brauchst . es ist wirklich schade um die zeit. :)_ :)*

CSolcHhici_n


Ja ich habe gelesen, dass du mich ernst nimmst... Danke :-)

Ja ich habe es ihm gezeigt... Nur kann ich ihm das doch auch schlecht glauben. Er möchte mich sicher nicht verletzen und mir wehtun indem er sagt dass ers hässlich findet. Ich denke dazu ist er einfach zu lieb. Er würde dann eher zu einer Notlüge greifen damit ich mich gut fühle... Diesen falschen Frieden möchte ich aber einfach nicht...

Ich weiß dass meine Komplexe irgendwann alles kaputt machen... Deswegen wünsche ich mir zZ fast ich hätte gar keine Brüste -.-

Früher habe ich mich recht körperbetont angezogen – quasi um zu betonen dass ich auch was weibliches (wenn auch wenig, meine Brüste sind ja auch nicht gerade groß), an mir habe. Habe wirkich fast verzweifelt tief ausgeschnittene Oberteile getragen, obwohl ich genau wusste dass es lächerlich aussieht.

Und nun... Im moment sind ja eher luftige Oberteile in den Läden zu finden – welche die sehr wenig körperbetont sind. Mit eher sowas decke ich mich zur zeit ein, damit man möglichst wenig davon sieht.

Meine momentane hoffnung ist ein bisschen, dass das ganze ein bisschen Besser wird, wenn ich auf hormonelle Verhütung (wg wechsel auf Kupferkette) verzichten kann.. (bei häufiger Nebenwirkung "depressive verstimmungen" hoffe ich einfach dass das bei mir vllt ach daran liegen könnte und dann etwas besser wird...)

J^aYsmi.n+Krxümel


Guten Morgen *:)

der schritt es dem partner zu sagen, ist leider nicht leicht.

zum glück war in meinem kopf einfach der gedanke, es ist lächerlicher im BH sex zu haben, als das er meine brüste sehen könnte. meine brust ist genauso wie deine, schön ist anders.

in dieser beziehung habe ich mir da nicht so viele gedanken gemacht wie in denen davor. zum glück, weil mit dem mann bin ich jetzt auch verheiratet ;-)

man kann dir deine ängste nicht abquatschen... leider....

aber wenn ich so weiter drüber nachdenke.... glaube ich... also ICH!.... das in einer partnerschaft,... ich weiß nicht wie ich das formulieren soll.... hm... alles ok ist sagen wirs mal so, das irgendwann im kopf keine rolle mehr spielt. das gefühl, zu meinem partner, der liebe, dem vertrauen, dem verständnis ist größer als die eigene furcht. das glaube ICH, weil es bei mir so war.

früher ist es bei mir genauso gelaufen wie bei dir. aber irgendwie hab ich diese zeiten vergessen/verdrängt.... allerdings war meine längste beziehung 5monate. das ist wenig zeit um einander zu vertrauen und sich auch fallen zu lassen.

hihi mir ging grad durchn kopf, dir per MMS ein bild von meiner brust zu schicken ;-D

C,oHlchiFcixn


*:)

Das traurige ist – mittlerweile finde ich es gar nicht mehr lächerlich noch BH und Top anzuhaben... Schlafe wenn er dabei ist schon länger auch damit nachts... Finde eher den Gedanken seltsam gar nix anzuhaben. ISt vllt schwer nachzuvollziehen, aber der Gedanke allein erscheint mir echt paradox. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen.

(Da fällt mir immer folgende Anekdote zu ein: Meine ehemalige Mitbewohnerin begründete vor ihrem Freund, dass er ihr die Haare färben sollte und nicht ich die ich das vmtl viel besser könnte so, dass sie bei ihm nackt auf dem Badewannenrand sitzen könnte und in unserer Wohnung nicht. Das mag für normale Leute jetzt ne ganz normale Szene sein aber bei mir... das war einfach nur paradox. Nackt vor dem Freund auf dem Badewannenrand sitzen? Ein ding der unmöglichkeit. Vor allem noch in einer Situation wo man nicht auf sex aus ist – wo man vllt davon ausgehen könnte dass der Blick des anderen noch wohlwollend getrübt ist. Nein , einfach so, während des Haarefärbens nackig auf dem Badewannenrand. Da könnte mir auch wer sagen dass sie in Amerika die Amtsprache Kisuaheli eingeführt haben , das wäre mir genauso rätselhaft und unbegreiflich wie das. Schon komisch oder ;-D)

Ich weiß dass es in einer Partnerschaft, die auf Vertrauen und Liebe und dem ganzen Tralala basiert kein Problem sein sollte dass man Körperteile zeigt die man vllt nicht so mag (man erinnere sich vllt auch an Bridget Jones Teil II wo sie sich am Morgen stehend unter so ner Decke anzieht und er fragt was sie da macht und sie antwortet dass sie nicht möchte dass er ihre Speckröllchen sieht und er dann sagt, dass er die letzte Nacht sehr gute Blicke auf diese Speckröllchen hätte werfen können und nichts gegen einen weiteren Blick hätte).

Nur habe ich halt angst dass das alles kaputt macht. Alles was er sich vorgestellt und eingeredet hat, dass das alles ja ach so toll in Wahrheit ist und ich nur rumspinne, dass das einfach wie ein kartenhaus zusammenfällt und er dann vor mir sitzt und nen Würgereiz unterdrücken muss, mal überspitzt ausgedrückt.

Mitterweile kann ich mir echt gar nicht mehr vorstellen dass an speziell meinen brüsten irgendwas sexuelles dran sein soll, oder gar was sexuell anregendes. Das wäre ja wie wenn man ne Hornhacke am Fuß attraktiv und total geil fände... ":/

JRasmrin+xKrümel


hm hm hm....

versucht er eigentlich mal mit dir drüber zu reden? und/oder einen weg zu finden? ich frage mich, wie er dass wohl sieht, nach dieser zeit an beziehung...

ich glaube, das kein mann das eeewig mitmacht. man stelle sich vor, das ist wie kein sex. es gehört einfach dazu....

C5olcLhicxin


Hm naja aber sooo schrecklich wichtig kann das doch auc nicht sein?

Wenn er da nicht dran geht kann ich mich doch halbwegs gut fallen lassen und wir haben sehr schönen Sex. klar sage ich manchmal dass ich bestimmt viel zu verklemmt bin und seine Exen sich wenigstens nackt gezeigt haben.. weiß schon dass das normal wäre, aber er sagt er hätte den besten sex den er je hatte mit mir...

Also es gab ne Zeit da haben wir nur darüber geredet. Sehen uns nur am WE und telefonieren unter der Woche oder schreiben ICQ. DA haben wir uns auch oft gezofft wiel ich dann während des verlaufs oft total traurig werde und rumheule, mir Bilder von "perfekten" Brüsten anschaue ihm diese zeige und dann uach irgendwie wütend werde wenn er behauptet er fände die hässlich.

Ich habe einfach angst dass er den Weg des geringsten widerstandes geht in dem er mir einfach sagt dass er es toll findet, obwohl das vllt gar nicht so ist, einfach damit ich ruhe gebe und glücklich bin. Er behauptet zwar dass er das nicht tun würde, aber wie soll ich das wissen? Kann ja schlecht in seinen Kopf reinschauen...

Es ist im moment halt echt manchmal wirklich krisig weil ich im moment mal wieder ne doofe Phase habe und sehr schlecht über mich rede... Er wird dann sauer weil er meint ich wolle ihm einreden dass ich unattraktiv bin und ich sage halt eben dass ich ihm das nicht einreden brauche, wenns doch nunmal eine Tatsache ist.

Ich erkenn mich manchmal echt selbst nicht mehr wieder, früher hatte ich auch so meine Probleme damit aber ich war nicht so... fixiert darauf. Schon auch ne zeitlang als ich 16-18 war da hab ich jeden Abend geheult deswegen... Aber dann wars ne Zeit lang ok und jetzt geht es wieder so schlimm los.

Weiß echt nicht wie er das mit mir aushalten kann, bin in solchen Situationen vmtl echt ein riesen Drachen :°(

Haben sonst wenn wir uns sehen natürlich auch haufenweise schöne momente, rede auch nicht in einer Tour nur davon.. nicht dass jetzt ein falscher EIndruck entsteht. Bin auch nicht nur ätzend – aber ihr dürft ihn trotzdem bemitleiden was für ne furchbare Freundin er hat :°(

JSasminy+Kr$üxmel


Ich habe einfach angst dass er den Weg des geringsten widerstandes geht in dem er mir einfach sagt dass er es toll findet, obwohl das vllt gar nicht so ist, einfach damit ich ruhe gebe und glücklich bin.

aber er sagt er hätte den besten sex den er je hatte mit mir...

das glaubst du aber dann? wenn wir ja davon ausegehen er lügt sowieso, dann lügt er doch da auch?!

er würde nicht sagen, deine brüste sind häßlich, er würde aber auch nicht sagen, der sex mit dir is scheiße.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH