» »

Gefingert, aber kommt nichts zurück

mxichix258 hat die Diskussion gestartet


hallo

ich hab mal ne frage was mir jetzt schon mehrmals passiert ist :) ich hab auf ner party oder beim weggehen n mädel kennen gelernt. wir sind irgendwann raus, haben uns ziemlich lang geküsst, bis ich sie gefingert hab. leider ist dann von den mädels nichts zurück gekommen. sprich sie haben es von sich aus mir nicht gemacht. und direkt dazu auffordern will ich sie dann auch wieder nicht :)

woran könnte das liegen? waren sie einfach schüchtern oder hab ich was falsch gemacht?

ist mir jetzt wie gesagt schon bei 2-3 mädels so gegangen und auch bei meiner ersten freundin am anfang.....

bin übringens 21 und die mädels waren so um die 18.....

Antworten
Aczracexl


Ich hab das früher auch manchmal erlebt. In diesem Fall hab ich dann, während ich die Mädels geküsst und gefingert habe, eine ihrer Hände zu meinem Penis geführt. Meist haben sie ihn dann massiert, mir die Hose aufgemacht und ihn gestreichelt oder ganz in die Hand genommen. Oder wir haben uns abgewechselt. Erst habe ich sie gefingert, bis sie schön feucht und richtig erregt waren. Dann habe ich mich verwöhnen lassen. Klappte eigentlich immer gut.

Viel Erfolg :)^

v-ezz*o


@ Azrael

Korrekt !! :)^ :)=

Schubeck würde sagen: "kann man nicht meckern." ;-D

.

.

*:)

.

WqallaZluxh


hmm...oder du hast die Mädels so in Ekstase gefingert, dass sie gar nicht mehr in der Lage waren bei dir... ]:D *:)

c!hno>pxf


Theorie: Sie waren überrumpelt uo. überfordert uo. unerfahren uo. wollten es gar nicht wirklich?! War nie in der Situation, dass ich mit einem Typen "raus" bin...Hätte aber sicherlich Angst entdeckt zu werden. (Kommt darauf an wo "raus" ist).

M:ayflkoxwer


Das Tempo ist hoch bis hektisch.

So schaffst Du Dir den Ruf vom Typen, der den Frauen "immer gleich in die Hose will". Musst selbst entscheiden, ob das für Dich eine Beleidigung oder ein Kompliment ist.

cyhnoxpf


Noch was: Kommt auch darauf an, wie du fingerst. Vielleicht waren sie total in Ekstase oder hatten vielleicht auch Schmerzen. Vorallem wenn sie nicht richtig feucht waren. Ausserdem spüren die meisten Frauen in der Vagina selbst nix bzw nicht viel

DJummesKxind


ODER Die Mädchen wollten eifnach nicht dein Ding betouchen. nicht jede Frau will nen Penis in der Hand haben oder streicheln. Oder sie waren überrumpelt aber, sexueller Verkehr praktizieren NUR um Gegenleistung zu erwarten, is nich so toll :=o

A|zr[ael


Hallo Michi,

ich muss den Damen in der Weise recht geben, dass du u.U. nicht gemerkt hast, ob es dem Mädchen gefallen hat oder nicht. Kann das sein? Eventuell bist du zu schnell an die Sache heran gegangen... und dann wird es plump und unerotisch.

Nachdem fingern doch etwas sehr Intimes ist und ein gewisses Mindestmaß an Lust, Offenheit, Bereitschaft und Hingabe erfordert, solltest du nicht einfach hinlangen... auch nicht nach längerem Küssen. Lass deine Hände über ihren Körper gleiten, aber bevorzuge keine Stelle. Pack auch ruhig mal fester zu, lass dann aber wieder locker und fixiere dich nicht auf 1 oder 2 Punkte. Gib der Frau das Gefühl, ihr Körper fasziniert dich, verzaubert dich, macht dich richtig geil, ohne sie dabei aber zu sehr zu bedrängen... und wenn du merkst, dass es dem Mädchen gefällt, wenn du sie weiter unten streichelst, mach weiter... möglicherweise ist sie dann bereits feucht. Wenn nicht, nimm dir Zeit und sei zärtlich, wenn du sie unten berührst. Versuche dabei, sie noch intensiver und leidenschaftlicher zu küssen. Das steigert nicht nur deine, sondern auch ihre Lust. Nimm dir Zeit, mit deiner Hand über ihr Lustdreieck zu gleiten... mach das solange, bis sie richtig feucht ist. Erst dann kannst du (auch wieder vorsichtig) versuchen, in sie einzudringen. Erst ein Finger, dann zwei Finger... je nachdem. Lass deine Finger vorsichtig gleiten, um sie nicht zu verletzen. Bewege deine Finger, rotiere ein klein wenig... beobachte ihre Reaktion darauf – merkst du, dass es ihr gefällt, mach weiter. Versuche zu genießen, wenn du spürst, dass ihre Lust mehr und mehr steigt. Ansonsten geh wieder einen Schritt zurück. Es sollte wie von selbst gehen. Setz dir dabei selbst das Ziel, dem Mädchen etwas besonderes zu schenken, ohne an dich selbst zu denken. Wenn es ihr gefällt, wird sie dir dafür etwas zurückgeben. Und dann ist sie mit Sicherheit auch bereitwilliger, dich unten zu verwöhnen... in welcher Form auch immer @:)

Viel Erfolg!

Skchntürzexl


@ Azrael

Besser hätte ich es auch nicht formulieren können. :)^

Was auch noch helfen könnte, wäre: Drüber reden. Fragen wie: Magst Du das eigentlich?; Was ist für Dich am angenehmsten?; Was wünscht Du Dir? usw.

Eigene Wünsche darf man auch formulieren, aber bitte ohne Druck und Zwang: Ich fände es ganz toll, wenn Du (hier bitte Wunsch einsetzen), aber rnur, wenn Du das auch möchtest und es Dir nicht unangenehm ist. ... Oder so.

Ich bin seit zehn Jahren mit meinem Mann zusammen und er weiß auch nicht immer, was ich möchte. Das ist halt variabel, auch bei ihm. Denn auch ich weiß nicht immer, was er gerade möchte.

Es kann halt niemand hellsehen. ;-)

Liebe Grüße, Schnürzel

mUichi#258


naja es war ja nicht so dass wir uns 5 min geküsst haben und dann bin ich ihr gleich mit den fingern in die hose ^^ das hab ich oben nur etwas verkürzt geschrieben. ich wollt euch ja auch nicht in aller länge beschreiben wie wir uns gegenseitig geküsst und heißt gemacht haben ^^

und ich hab die mädels auch schon bissl gekannt. also wir haben uns nicht an dem abend erst kennen gelernt....

ich hab eigentlich auch gar nicht versucht mit meinen fingern in sie einzudringen, sondern hab nur ihren kitzler gestreichelt.und da sie dann relativ heftig geatmet haben und sich an mich geklammert haben, hatte ich eigentlich schon den eindruck, dass es ihnen gefält. ob sie gekommen sind weiß ich aber nicht so genau.

wollen mädels denn das auf jeden fall, dass man beim fingern auch in sie eindringt?

ich denk aber der ort könnt wirklich bissl blöd gewesen sein :-) OK :-)

AYzraxel


Hallo Michi,

was einer Frau gefällt, lässt sich nicht verallgemeinern. Das hängt außerdem sehr stark vom Umfeld, ihrer Stimmung, usw. ab. Deshalb musst du sehr genau beobachten, wie sie darauf reagiert. Sobald du das Gefühl hast, sie scheint auszuweichen oder verzerrt das Gesicht, höre auf. Ich denke, du merkst schon, wie weit du gehen kannst oder nicht. Wenn es sich so abgespielt hat, wie du beschreibst (schnelles Atmen, an dich klammern...), scheint es ihr gefallen zu haben. Du bist auf dem richtigen Weg.

Viel Erfolg weiterhin :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH