» »

Männer: Steht Ihr drauf, wenn Frau beim Sex selbst Hand anlegt?

BfirkeCnblaQtt hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

es gibt ja viele Frauen mit Orgasmusproblemen, die dann beim Sex nur zum Orgsamus kommen, wenn sie sich dabei selbst befriedigen, entweder beim Akt oder auch hinterher.

Nun wollte ich mal wissen, wie erotisch das die Männer dann finden.

Wie findet Ihr es

- wenn die Frau es während des Aktes macht, also bei verschiedenen Stellungen?

- wenn die Frau es hinterher macht und Ihr macht mit, streichelt zB die Brüste oder fingert sie währendessen in die Scheide?

- wenn die Frau es hinterher alleine macht und Ihr seht dabei zu?

Findet Ihr eine der Varianten besonders erregend oder seht Ihr das ganze vielleicht auch neutral/ es ist Euch egal? Freue mich über Meinungen.

Antworten
FWortris


Ich mag es sehr, wenn es sich meine Frau vor, während dessen macht oder auch nur so an sich rumspielt. Seit einiger Zeit hat sie die Lust entdeckt, während dem Sex ihren Lustknopf und gleichzeitig ihren Anus zu stimulieren. Es ist wunderschön, zu sehen, wie sie auch durch eigene Stimulation zum Höhepunkt kommt.

A|ndi7x1


Beim Sex mit meiner Ex hat es mich gestört. Sie war dabei völlig auf sich konzentriert. Ich hatte meinen Rhythmus, sie ihren. Hatte Gefühl ob GV Ihr nichts bringt. Außerdem konnte sie auch ohne Hand anzulegen. Nur das war etwas anstrengender Warum sich anstrengen wenn es leichter geht ??? . Gefiel mir aber besser. Wenn meine Freundin Schwierigkeiten mit Orgasmus hat, lege ich schon mal Hand selbst drauf. Wenn sie selbst Hand anlegen würde und dann noch aufhören sich mit mir in gleichem Rhythmus zu bewegen, würde mich wahrscheinlich stören..

EvrBdbebxen


Da stehen wohl die meisten Männer drauf, allerdings sollte es ein Hand anlegen sein, dass Frau nicht daher macht, da sie nicht feucht genug ist...

Naja mich macht es noch schärfer, wenn meine Partnerin so was macht.

@ Birkenblatt:

Warum fragst du nicht einfach deine(n) Sexualpartner?

B+i\rkEenblaxtt


@ Erdbeben

Er hat von sich aus gesagt, dass es ihn total scharf macht, wenn ich das mache, weil er findet, dass das bei mir unten so gut aussieht, und er sieht dann gerne zu.

Aber ich wollte halt generell wissen, ob er eher damit alleine ist oder ob die meisten Männer das gut finden.

a<fri


Die meisten werden wohl nix dagegen haben, ihren Partnerinnen dabei zuzusehen, mich eingeschlossen.

Wer kann schon von einer masturbierenden, wohlig seufzenden, sich der Extase nähernden Frau die Augen lassen? Zumindest wenn es die eigene ist? Ich nicht. Nur, leider macht meine das äußerst selten (nach ihren Angaben) und wenn, dann sieht man nix, weil sie das ohne Hände allein durch Anspannung bestimmter Muskeln und eine gewisse Körperhaltung hinbekommt, die nicht unbedingt mit SB in Verbindung gebracht wird (für uneingeweihte Beobachter).

Beim GV legt sie nicht Hand an, nur meist beim Lecken, aber auch da nicht zwingend.

s;kin2sxkin


Grundsätzlich findet es sicher jeder Mann am schönsten, wenn er selbst der "Verursacher" ihres Orgasmus ist. Doch haut das nicht immer hin. Deshalb ist es doch völlig in Ordnung, wenn sie sich selbst etwas gutes tut. Ich finde den Anblick auch wunderbar, und zugleich habe ich so beim zuschauen (und evtl mihelfen?) auch schon vieles gelernt darüber, wie es eine Frau gern hat...

pHhanto:mschmecrz


Ich muss sagen, mich machts voll an, wenn sie noch zusätzlich an sich rumspielt. Noch lieber übernehm allerdings ich das und verwöhn an allen Fronten ;-D

e6njooyt9helxive


ich finde alle drei sachen sehr geil.... ]:D

r%ötlicxh


ich finde auch alle drei sachen sehr geil. warum sollte es stören?

m4arsxmuc


Wie findet Ihr es

- wenn die Frau es während des Aktes macht, also bei verschiedenen Stellungen?

- wenn die Frau es hinterher macht und Ihr macht mit, streichelt zB die Brüste oder fingert sie währendessen in die Scheide?

- wenn die Frau es hinterher alleine macht und Ihr seht dabei zu?

Findet Ihr eine der Varianten besonders erregend oder seht Ihr das ganze vielleicht auch neutral/ es ist Euch egal? Freue mich über Meinungen.

alle drei möglichkeiten können für mich absolut geil und erregend sein, besonders wenn sie von mal zu mal miteinander abwechseln. es gibt (fast) nicht schöneres, aufregenderes, als einer frau dabei zuzusehen, wie sie es sich selbst macht, zu erleben wie es ihr gut tut, und sie dabei vielleicht noch durch fingern oder streicheln zu unterstützen...

t~o3mY300x1


also ich finds geil, wenn sie dann noch einen Gummischwanz nimmt, so halt erstmal vorglüht, und dann komm ich! :-)

GEerbexl


- wenn die Frau es während des Aktes macht, also bei verschiedenen Stellungen?

x:) Ich liebe es. Ist ja nichts Schlimmes dabei. Wenn beide so auf ihre Kosten kommen, dann aber ganz schnell was machen!

wenn die Frau es hinterher macht und Ihr macht mit, streichelt zB die Brüste oder fingert sie währendessen in die Scheide?

Sehe ich keine große Änderung zu oben. Ist auch schön |-o

wenn die Frau es hinterher alleine macht und Ihr seht dabei zu?

Jetzt muss ich aber aufpassen, daß meine Fantasie nicht mit mir durchgeht ;-D

MJ2>8Njrw


@ Birkenblatt:

Ich finds einfach nur geil ;-)

mYachixnes


He ich mag es wenn sie und ich es gemeinsamm machen so haben wir beide was davon, auserdemm schau ich gern zu wenn es meine frau macht das törnt mich an und sie weiss es genau,ich stecke mein glied erst rein wenn ihre muschi feucht und geil ist und lass mir dabei zeit :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH