» »

Freundin hat mich verlassen da er zu klein ist :(

oeehxm hat die Diskussion gestartet


Is zwar jetzt schon 3 Jahre her aber ich wollt trotzdem mal fragen.

Also Sie (15) und ich (17) wollten damals unser erstes Mal haben. Wir haben uns am anfang gestreichelt, geküsst und dabei langsam ausgezogen bloß nich ganz, da es nich so weit kam.

Sie griff mir irgendwann in die Hose um mein Bestes Stück auf touren zu bringen, doch als sie merkte das er nich all zu groß is, schlaff: 7cm; steif: 12,5cm, nahm sie ihre Hand wieder raus und meinte "sie möchte heute doch noch nich." Ich sagte halt nur "okay dann eben wenn du wirklich bereit bist dafür" und dachte mir nichts dabei.

Wir haben uns danach einfach nur hingelegt und gekuschelt. Nächsten morgen bin ich nach Hause und irgendwann im laufe des Tages erhielt ich eine sms von ihr in der stand (verkürzte Form): das se schluss macht und lieber einen sucht mit mehr in der hose...

Ich hab versucht sie anzurufen drückte mich meistens ab oder ging erst gar net dran :(

Das hat mich damals total getroffen und bin deswegen jetzt auch schon 3 Jahre single, da ich mich nich nochmal so von einer Frau verletzen lassen wollte :(

Bin jetzt 19 werd Ende August 20.

Daher meine Frage: Ist er zu klein oder gehört er noch zum Durchschnitt?

Schonma Danke im vorraus für eure antworten :)

Antworten
Q%u'een8;8


duchschnitt liegt, wenn ich mich richtig erinnere irgendwas zwischen 14 und 15.

aber die olle is es doch nicht wert, dass du dir deswegen den kopf so zerbrichst. gut 12,5cm sind nicht riesig, aber sicher ausreichend und kompensierbar, falls nötig. aber mal ganz ehrlich: wenn ich in so eine situation kommen würde, also wenns gerade zur sache gehen würde, dann würde mich ein unselbstbewusstes, ängstliches häschen viel mehr abturnen als es ein penis könnte. zum problem würde er werden, weil du ihn thematisieren und zum problem machen würdest damit. mit einem anständigen selbstbewusst sein, fällt die größe gar nicht so auf, sie reicht definitiv zum sex, bei dem länge nicht unbedingt entscheident ist und schließlich bestehst du als mensch ja nicht nur aus deinem schwanz und hast sicherlich jede menge qualitäten zu bieten, also deswegen gar nicht so runterziehen lassen :)z

RdainSmunCrontvertxer


Ein guter Lover überzeugt auch beim Petting, Lecken und Küssen. Bin auch nicht besonders gut bestückt, aber denke da nicht viel drüber nach, da es nur das Selbstbewusstsein kaputt macht, welches viel wichtiger ist, um ne Freundin oder Affäre zu finden, als ein großer Eumel. Ne Freundin hatte ich auch noch nicht, aber das liegt nicht an meiner Lümmellänge sondern an anderen Faktoren.

wqisemxanx86


die frage müsste lauten: was war das denn bitte für eine freundin??

sie muss dich ja sehr geliebt haben %-|

also bitte, mal ehrlich: sei doch froh, dass du die oberflächlige ... (ich spar mir mal nen kraftausdruck) losgeworden bist...

sie hatte dich nicht verdient und jetzt hast du die chance eine partnerin zu finden, die DICH liebt und dich so akzeptiert, wie du bist...

nutze diese chance ;-)

K^nazckxs


Hallo, oehm,

irgendwas ist immer schuld, wenn man sich trennt. Natürlich fühlt man(n) sich besonders getroffen, wenn die eigene "Männlichkeit" kritisiert oder gar angezweifelt wird.

Aber man muss auch mal schauen, wer da zweifelt. Ein Mädel mit 15 weiss natürlich ALLES über Sex. Widersprich ihr nicht, warte nur ab. Dann wird sie es selber tun.

Nee, mal im ernst: Du bist so, wie du bist. Wenn du hier mal die ewigen Schwanzlängenvergleiche und Körbchengrößenklagen verfolgst, wirst du sehen, dass die Menschen verschieden sind. Auch die Maße und Vorlieben der potentiellen Partner.

Ein großer Penis kann hinderlich sein bei einer eng gebauten Partnerin. Die hätte dann Schmerzen und es klappt gar nichts.

Du schreibst nichts über deine Körpergröße und Gewicht. Wenn dein kleiner Freund zu dir passt, ist es doch gut.

a\fri


Nun ja, wenn sie es ernst meinte, dann steht sie halt auf Riesendödel oder dicke Dinger, immerhin hat sie es artikuliert.

Zum Trost, ich habe kaum mehr in der Böchse und meine Frau ist zufrieden damit. Mach' dir keinen Kopf, wie Knacks bereits schrub: widersprich' keiner Frau, das macht sie innerhalb von ca. 10 Minuten selbst. *grins*

s`emenx2


Das war ein unerfahrenes Treapale, sprich eine doofe Ziege die von Sex keine Ahnung hat.

Du brauchst dich daher nicht zurückziehen und kannst ruhig wieder Mädchen ansprechen und eine Beziehung aufbauen oder anstreben. Es gibt schönere Dinge beim Sex als einen langen Schwanz.

HUyperi/on


Hallo oehm

das se schluss macht und lieber einen sucht mit mehr in der hose...

Das ist echt eine Frechheit und total mies von dem Mädchen. Leider gibt es solche Frauen, die sich nur Männer aussuchen die ihnen was die Penisgröße angeht bieten können.

Für solche Frauen zählst nicht du als Mensch und Persönlichkiet, sondern nur die Penisgröße.

Abe sei froh das du nicht mehr mit ihr zusammen bist. Mit solchen Frauen kannst du nicht glücklich werden und du hast eine bessere verdient :-)

schlaff: 7cm; steif: 12,5cm Ist er zu klein oder gehört er noch zum Durchschnitt?

Nein, dein Penis ist nicht zu klein. Dein Penis ist völlig normal groß und absolut ok :-)

Der Penis kommt uns oft immer zu klein vor, weil wir ja von oben drauf schauen. Aber guck mal von der Seite, da sind 12,5 cm sehr viel.

Guckst du auch hier das Video ab der 4.55 Minute:

[[http://www.youtube.com/watch?v=4EA01KeSMcQ Dr. med. Hirschhausen über die Penisgröße]]

Das hat mich damals total getroffen und bin deswegen jetzt auch schon 3 Jahre single, da ich mich nich nochmal so von einer Frau verletzen lassen wollte :(

Das kann ich gut verstehen. :)_

Wenn wir uns enttäuscht fühlen, z.B. von den Mädchen oder Frauen, dann sind wir verärgert, gekränkt, verletzt und haben Selbstzweifel an uns. Wir wollen nichts mehr mit Frauen zu tun haben, aus Angst vor neuen Enttäuschungen und Verletzungen.

Wir suchen uns dann etwas neues in der Hoffung nicht wieder enttäuscht zu werden. Aber eine Garantie dafür gibt es nicht.

Enttäuschungen gehören aber zum Leben dazu und sie sind Erfahrungen die wir alle machen und machen müssen um an ihnen zu wachsen, stärker zu werden.

Du soltest dich davon aber nicht unter kriegen lassen und in Verzweifelung, Wut, Hass, Trauer versinken.

Schau nach vorne und akzeptiere das es Enttäuschungen gibt und zum Leben dazugehören.

Wenn man schlechte Erfahrungen gemacht hat, dann möchte man sie nicht nochmal machen. Aber davor kannst du dich leider nicht schützen und auch wie die Enttäuschungen, gehören auch schlechte Erfahrungen zum Leben dazu, auch wenn es hart klingt. Aber das ist so.

Es liegt an dir, wie du mit Enttäuschungen und schlechten Erfahrungen umgehst. Du selbst kannst bestimmen wie lange du enttäuscht sein willst oder wie lange dich schlechte Erfahrungen belasten sollen. Es ist auch abhängig davon, wie stark dein Selbstwertgefühl ist und deine Lebenseinstellung.

Ist ist auch so, dass es IMMER Menschen geben wird, die dich verletzen und enttäuschungen werden. Das ist im Leben so.

Aber siehe es auch positiv. Es sind Erfahrungen die du machen musst um daran zu Reifen und zu Wachsen.

Lass dich nicht unter kriegen, nur weil ein damals dummes pubertäres 15 jähriges Mädchen dir einen krob wg deinem Penis gegegen hat.

Du wirst bestimmtr eine neue Frau fidnen, welche dich nicht nach deiner Penisgröße beurteilt und mit dir auch als Mensch und persönlichkeit zusammen sein will.

Nimm deinen Mut zusammen und schau mal das du dich auf die Suche anch einem netten Mädchen machst.

:)*

Gruss

Avzraxel


Hallo oehm,

dieses Thema kommt mir auch bekannt vor. Ich hab vor genau 10 Jahren in einer Disco ein Mädel kennengelernt und wir waren uns ziemlich schnell einig, dass wir Sex wollten. Ein paar Tage später haben wir uns in einer Sauna getroffen. Dort sah sie mich zum ersten Mal nackt. Sie blickte mir zwischen die Beine, lachte und ließ die Bemerkung fallen, dass ich einen kleinen Penis hätte. Wir haben trotzdem miteinander geschlafen, aber sie hatte nichts besseres zu tun, als ihren Freundinnen darüber zu erzählen. Es war ziemlich peinlich, als einmal eine ihrer Freundinnen zu mir sagte, dass sie wüsste, dass ich einen kleinen Penis habe. NA UND? Ich hab mir damals und auch später keinen Kopf darüber gemacht.

Etwa 1,5 Jahre nach diesem Vorfall lernte ich meine heutige Ehefrau kennen. Ich war ihr erster Mann und sie ist bis heute der Ansicht, ich hätte einen großen Penis. Die Meinungen gehen hier sehr stark auseinander und lassen mich unbeeindruckt. Wer mich auf meinen Penis reduziert, verdient mich ohnehin nicht. Wenn eine Frau dich wirklich liebt, spielt der Penis und seine Länge eine sekundäre Rolle. Abgesehen davon ist der Umfang wichtiger als die Länge bzw. die Techniken, die du mit deinem Penis drauf hast.

Einen Heimvorteil hast du auf jeden Fall: bei dünnen Penissen kann man u.U. etwas mogeln (z.B. Penisaufsätze in Sexshops), dicke große Penisse haben da keine Möglichkeiten.

Viele Grüße und alles Gute :)^

Dla9nte


Ich habe mir fest vorgenommen, sollte eine Frau jemals zu mir sagen dass ihr mein Penis zu klein ist.....

DANN ZEIGE ICH IHR WAS EIN FAUSTFICK IST!!!!

Wenn mich meine Ex manchmal veräppeln wollte sagte ich immer: Wenn ich ihn dir trocken in den Hintern ramme ist er dir bestimmt nicht mehr zu klein :-)

T~empcoliLnsxe


So´n Käse, was die erzählt >:( . Wie schon gesagt, dein bestes Stück ist keinesfalls zu klein und wenn du in einer richtigen Beziehung bist, dann spielen solche Oberflächlichkeiten keine Rolle . Hatte auch erst gedacht, dass mein Ding eventuell zu dünn sein könnte, aber als ich mit meiner Freundin drüber geredet habe hat sich herausgestellt, dass sie darüber relativ froh war weil sie selbst sehr eng ist . Ausserdem ist die Scheide ein sehr anpassungsfähiges Organ, also mach dir keine Sorgen, dass du ein Mädchen irgendwann mal nicht "ausfüllen" könntest . :)^

D~antev20x05


Hallo,

Das ist totaler Quatsch. Eine Frau ist nur in den ersten 5-6cm in der Scheide

erregbar, dann ist Schluss. Alleine von den Nerven schon her.

Frauen spüren ja auch keinen Tampon der tiefer

als nur 5-6cm in der Scheide ist.

Viele Frauen sagen Länge, meinen aber Breite,

Dicke oder Umfang.Die Scheide ist ein nur 10-15 cm langer Schlauch. Also

gehen auch nur diese rein. Aber was die Nerven angeht so ist nach dem G- Punkt

schluss mit der Lust. Der G Punkt liegt 3-5cm an der oberen Scheidenwand vom Eingang

entfernt.

Man kann einen Mann nicht nur körperlich kastieren, sondern auch psychisch

durch dumme Sprüche. Suche Dir doch Hilfe bei einen Psychologen.

Viele junge Frauen überspielen ihre Unwissenheit durch dumme Sprüche,

ohne zu Ahnen wie tief die seelische Verletzung dadurch ist.

Es gibt Männer da kann der Penis schlaff 2cm klein sein und bei einer Erektion 17 cm lang.

Schau mal hier :

[[http://www.the-clitoris.com]]

[[http://www.schoener-onanieren.de]]

Alles Gute

Dante

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH