» »

Freundin sagt, Penis ist zu klein

ksaubonIbonpapixer


sie ist ziemlich schlank und hat kein all zu breites becken. 1.77m ist sie groß.

h?erbxi69


Unverständlich ist für mich auch, dass dich deine Freundin wegen der 2 cm angesprochen hat. Da geht es offenbar um die Länge. Im weiteren Verlauf dieses Fadens geht es dann aber darum, wie sehr du deine Freundin ausfüllst, bzw. ob Reibung entsheht. Da deine Länge mehr als ausreichend ist, spielt hier eher der Umfang eine ausschlaggebende Rolle. Den hat sie aber gar nicht kritisiert!?

Letztlich ist das auch egal, denn insgesamt zeugt diese Kritik deiner Freundin nicht für einen reifen Charakter.

kraubZonbonpapxier


sie sagt es wäre hauptsächlich die länge, aber ich kann ja nicht in sie hineinschauen. natürlich wird der umfang auch ne rolle spielen, aber bin mit meinem durchmesser auch gut im durchschnitt (4.4).

ich hoffe einfach, dass sie den sex auch mit einem kleineren genießen kann, dass ich also irgendwie dahin komme, dass der sex ihr auch mit "ihm" den gleichen, oder mehr spaß machen kann.

verklemmtheit abstellen wäre ein weg..

HLyperxion


verklemmtheit abstellen wäre ein weg..

:)z

kMrZiskelxvin


Ich muss irgendwie versuchen, die 2cm zu kompensieren. Die Frage ist halt, ob sie sich darauf einlassen kann.

Das klingt für mich als würde die Qualität des Sex hauptsächlich von der Beschaffenheit des "Werkzeugs" und/oder von einer bestimmten "Technik" abhängen. Ich kann mir das bei einem anatomisch normalen Menschen nur schwer vorstellen.

Wenn das aber dein Ansatzpunkt ist, dann musst du zu Hilfsmitteln (z.B. verlängernde "Sleeves" zum Überziehen) greifen.

Ich halte es für wahrscheinlicher dass einfach ein bisschen Alltag ins Liebesleben eingekehrt ist. Ob man nun Lust verspürt oder nicht ist auch zum Grossteil Kopfsache.

Wie seid ihr eigentlich auf das Thema gekommen, hat sie es angesprochen?

UunschäsrfeRKelaxtion


Die gute alte Diskussion...

Meine provokante Meinung, die ich schon mal in einer Diskussion im RL gebracht hab: Wenn die Frau nicht in der Lage ist deinen Schwanz vollständig zu schlucken ist er okay so. *Sarkasmus*

Es gibt wahrscheinlich Frauen, die einen Fetisch haben für größere Schwänze, solche brauchen dann für ihre Befriedigung sowas.Gibt ja auch Männer, die bei einer Frau große Brüste brauchen. Jedem das Seine. Und oftmals ist es dann auch eine Kopfsache, denn Frauen gehen eben davon aus wenn sie dann einen kleineren Schwanz zugelost bekommen, davon aus dass es jetzt weniger Spaß machen muss. Self-fullfilling-prophecy.

...jetzt mal ernst: Du schreibst selber sie sei faul und du musst alles machen und dann haut sie dir sowas um die Ohren. Es gehören immer 2 zu einem erfüllten Sexleben. An deiner Stelle würde ich schauen, ob sie sich wirklich Mühe gibt, den Sex auch von ihrer Seite zu verbessern. Wenn nicht such dir eine Neue...

Aber lass dich nicht verrückt machen, jeder Mann denkt manchmal darüber nach ob er zu klein ist oder er zu früh kommt. Eine dich liebende Frau wird einem helfen diese Gedanken zu vergessen und den Sex einfach zu genießen.

Now it is up to you :)D

k[aubo&nbo:npapi0er


"Wenn ich einen Teil vom Kuchen will, steh ich auf und hol mir mein Stück, anstatt mich auf den Rücken zu legen, die Beine breit zu machen und darauf zu warten, dass mich mein Glück irgendwann ereilt."

mal schauen, vielleicht klappts ja, dass es so ungefähr vermittelt wird ;-)

bGens7core


DAS hier ist hier mit Abstand der größte Scheiss, den ich je gelesen habe.

Wenn ich eine Freundin hätte, die mir sowas sagen würde, hätte ich sie schon längst in die Wüste geschickt. Wie dreist ist das bitte? Dein Onkel ist nichtmal "etwas kleiner", sondern sogar noch über dem Durchschnitt. Und selbst wenn er etwas kleiner wäre heisst das nicht, dass man eine Frau nicht befriedigen kann. Wenn sie sonst nur Verkehr mit Pferden hat, bist du ganz bestimmt nicht Schuld. :-o

k5aucbonbPonpapxier


wie gesagt, ich denke ja nicht, dass er zu klein wäre. klein findet ihn meine freundin an sich auch nicht. sie sagt halt nur er ist ihr zu klein.

aber wir werden reden und handeln, dann klappt das schon wieder ;-)

HiypeYrioxn


aber wir werden reden und handeln, dann klappt das schon wieder ;-)

Sehr gut :)_

SQelfm0adep5x67


Wieo trainiert sie denn nicht ihre Beckenbodenmusulatur,

die kann sie dann zusammenziehen, und dann fühlt es sich für sie auch enger an...

FMreaxk5yMausxi


Ich bin der Meinung, dass es einfach Menschen gibt, die sexuell nicht kompatibel sind. Mir ist das ebenfalls mal passiert. Ein wirklich gut aussehender Typ, der Charakter war einfach perfekt. Aber sexuell ging das gar nicht. Ich weiß nicht, woran es lag, weil er echt Traumtyp-Niveau hatte. Es lag nicht an der Penislänge, an den Bedürfnissen oder an der Technik. Aber es passte einfach nicht. Mittlerweile ist er mein bester Freund. Seitdem bin ich der Meinung, dass man nicht mit jedem Mensch Sex haben kann, der auch wirklich bombastisch ist.

Ich persönlich bevorzuge auch größere Penise. Aber das allein macht die Sexqualität nicht aus. Von 15 cm bis 25 cm Penislänge hatte ich alles dabei. Also such die Schuld bitte nicht bei dir.

Ich denke einfach, dass ihr sexuell nicht zusammenpasst.

Sochlec;htere Häxlfte


Also für mich klingt das alles merkwürdig...also wenn du jetzt < 11cm hättest würde ich das noch nachvollziehen können, aber ich meine mal gehört zu haben das 12 cm wohl theoretisch ausreichend sind um eine Frau zu befriedigen. Deine 16 müssten alle-male reichen.

Wenn du sie so liebst und mit ihr zusammen bleiben willst, dann würde ich vorschlagen das ihr euch professionelle Hilfe holt (Paarberatung, Sexualberatung o.ä.). Falls sie da dicht machen sollte und sich dafür nicht flexible zeigen sollte, dann würde ich da misstrauisch werden. Da könnte da wohl irgendwas sein...was sie bewusst oder unterbewusst weißt und wo sie nicht dran arbeiten möchte.

Also die These von der FreakyMausi spricht (Sexuelle Inkompatiblität) klingt für mich auf den ersten Blick logisch, aber in deinen Fall klingt das nicht danach und FreakyMausi sprach ja auch in ihrem Fall von einer unterschiedlichen Längenwelle und nicht das sie mit der Schwarnzlänge ihres jetzt besten freundes nicht zufrieden sei.

Also mit dem Schwanz klingt für mich irgendwie nach einen vorgeschobenen Problem um irgendwie von etwas abzulenken; vielleicht hat sie auch einfach Angst vor der aufkommenden nähe und versucht unterbewusst die Beziehung zu zerstören. Also Fazit... hol dir da mal professionelle Hilfe ins Boot oder falls du sie nicht so lieben solltest (was du ja schon wiederlegt hast) beende das Ding einfach.

aasdf=28


Ich glaube man sollte hier nicht so auf 16cm vs. 18 cm rumreiten. Wie man misst ist sowieso immer so eine frage ;-) ;-D

SIE meint mit 18cm vermutlich einfach GRÖSSER als der Penis vom Thread-Ersteller...

Es hört sich aber alles so an, als wollte sie Druck von sich nehmen (bekomme keinen Orgasmus beim Sex / habe nicht so oft Lust / Spass beim Sex) – Im Sinne von "Es liegt ja nicht an mir, es liegt an dir" ":/

ZDachaXriasx M


...., aber ich meine mal gehört zu haben das 12 cm wohl theoretisch ausreichend sind um eine Frau zu befriedigen.

Ich kann aus praktischer Erfahrung berichten und bestätigen, dass 12cm nicht unbedingt ausreichen, meistens nicht.

Gehört in die selbe Kategorie, wie die theoretischen 5cm, die ein Mann nur haben brauche, weil nur das vordere Drittel des vaginalen Breiches überhaupt empfindsam wäre.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH