» »

Meine Freundin hat keine Leidenschaft mehr...

8o1Fer hat die Diskussion gestartet


Hallo..

Ich bin seit 6 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen, anfangs war sie noch etwas versauter und spontaner... Mittlerweile gibt es(wenn ich glück habe) einmal im Monat Sex. Sie liegt da und lässt es sich machen, das trifft es am ehsten. Manchmal, wenn sie dann doch heiß wird, ist es schon ganz nett, mehr aber auch nicht. Aber immer muss ich die initiative ergreifen, meistens mag sie dann nicht. Da ist so ein bisschen wie Lotto spielen...ich habe schon öfter versucht mit ihr darüber zu reden, erfolglos.

Es macht so einfach keinen Spaß mehr, ich habe schon öfter überlegt, ob das noch reicht für eine Beziehung. Ich liebe sie wirklich und alles andere in unserer Beziehung passt ansonsten. Ich weiß einfach nicht weiter. Ich will mal wieder richtig Leidenschaft erleben...

Antworten
D!aAntVe


Das ist so nicht richtig. Sie hat keinen Leidenschaft mehr FÜR DICH!

IMnsTulanxer


ch habe schon öfter versucht mit ihr darüber zu reden, erfolglos.

wenn sie nicht mal drüber reden will, ist es zwecklos....

Ich liebe sie wirklich

mag sein, aber scheinbar sie dich nicht sonst würde sie zumindest anerkennen, das Du ein Problem hast und irgendeine Breitschaft erkenne lassen etwas zur Lösung des problems beizutragen –

ohne erfüllte Sexualität wird kann eine Beziehung auf Dauer nicht funktionieren, und die ständigen Zurückweisungen werden auch das, was angeblich sonst so wunderbar passt, überschatten – und wenn sie nicht mal drüber reden will, kannst es sowieso vergessen, da machst Du dich nur zum Trottel... –

natürlich kannst Du sie zu nix zwingen, wenn sie keine Lust hat, hast Du pech gehabt, aber ich vermute, aus ihrer Sicht gibt es etwas (womöglich mit der Beziehung zusammenhängend) was ihre Lust "abturnt" und was sie Dir nicht sagt.... –

wenn sie keine Bereitschaft erkenne lässt, auch zu sehen, dass ihr ein Problem habt, musst du konsequezen ziehen – ich finde man(n) kann auch recht deutlich werden – auch wenn wir bösen Männer dann die frauen unter Druck setzen – das wird sie schon aushalten – denn für KEINEN Sex braucht man auch KEINE Beziehung

klar dass es Zeiten gibt, wo´s nicht geht (von krank bis stress über Müde bis hin zu Kleinkind im Hausm etc ) aber wenn NIE Lust da ist, ist die Bez, sowieso zum scheitern verurteilt früher oder später krachts dann irgendwie (z.B dass dir eine andere frau, der schanexeln schlicht une einrfach spass macht., übern weg läuft und dann geht auf einmal alles von selber.., ein mensch (mann) derr ständig zurückgewiesen wird, fühlt sich irgendwie vom Leben betro)gen, wie soll man mit diesem Feeling auf heile welt machen?

Iansuvla>nebr


und wer einen Tippfehler in meinem Posting findet, darf ihn behalten o:)

AGlAeonxor


Wie verhütet ihr?

8F1\er


Tja, also eure antworten bestätigen im Grunde meine schlimmsten Gedankengänge...

@ aleonor:

Wir verhüten mit der Pille

A9lexonor


Reg doch mal an die Abzusetzen wenn ihr eh kaum Sex habt, bei manchen reicht das schon ^^

8a1er


Hab ich auch schon, aber sie hat Angst direkt schwanger zu werden :-(

Alleonxor


Dann nehmt Kondome.

Richtig angewandt sind die sehr sicher

Ngala?85


Wovon will sie denn schwanger werden wenn ihr keinen Sex habt?

Schlag ihr einen Deal vor. Sie versuchts mit Pille absetzen und du lässt sie dafür 2 Monate lang mit Vaginalverkehr in Ruhe. Dann braucht ihr keine Angst haben und wenns wirklich an der Pilel lag wirst du vielleicht auch garkeine 2 Monate warten müssen ;-D

8Y1exr


@ Aleonor:

hm.... Nur mit Kondom ist echt nicht so prickelt, finde ich

@ Nala85 die Idee isr gar nicht so schlecht! Im Moment gibt's eh kein Sex, dann macht es keinen Unterschied... Ich meine oralsex wäre ja auch mal toll, aber das mache ich nur bei ihr...sie hat mir in den Jahren vllt 4-5 mal einen geblasen und das war eher ne kurze Pflichtübung... :-(

Jetzt hab ich aber noch ein neues Problem: heute beim Public viewing hab ich ne echt süsse kennengelernt (bin im Moment nicht zu Hause, wg überbetrieblicher Weiterbildung)

wir haben echt nett geplaudert und sie hat mir ihre Tel Nr gegeben, und ich ihr meine.

Falls wir wieder aufeinander treffen und sie will mehr, was mache ich nur ???

Ich hab keine Ahnung, ob ich da widerstehen kann, ich glaube es eher nicht... Ist es vllt "mein gutes recht" ein bisschen Spaß zu haben, oder bin ich ihr es schuldig zu verzichten?!

Einerseits ist es klar: ich darf sie nicht betrügen

andererseits hab ich über die Jahre so viel verpasst... :°(

I)ns.ulanexr


ein mensch (mann) derr ständig zurückgewiesen wird, fühlt sich irgendwie vom Leben betro)gen

andererseits hab ich über die Jahre so viel verpasst...

genau so...

also klar, dass nach über 6 Jahren nicht mehr so wild gerammelt wird, wie in der ersten Verliebtheit – aber wenn der Sex völlig einschläft bwz sowieso nie sooooo toll war, hast Du vielleicht die falsche partnerin

auf jeden Fall klingt es so, als wäre sowieso der Hund drinnen in der Beziehun, weil wenn das ALLES in Ordnun wäre, dann wäre das mit dem Sex vielleicht nicht der überknaller, aber doch eine einiermassen befriediende Anelegenheit. Sex in einer Bez. ist nixcht alles, aber aaanz ohne Sex is eine Bez. auch nichts wert... – vielleicht haben sich bei ihr (möglicherweise unbewusst) Frustrationen anestaut über die Jahre in der Beziehung

irendwann wird Mutter Natur das Ruder übernehmen, du wirst was tun und nachher gar ned wissen, wie dir das passieren konnte – sieht ja so aus, als wäre das schon im werden, wenn nicht mit der Süssen vom Public TV dann eben das nächste mal...

vielleicht seid ihr einfach die falschen Partner füreinander – es wäre nicht das erste mal, dass eine frau, die nie Lust hatte in einer Beziehung, dann nach einer Trennung plörtzlich mit einem anderen Mann zur Wildkatze wurde und gar nicht mehr aus dem Bett wollte – ich hab den Verdacht, Deine Partnerein is einfach nicht scharf auf Dich.. – aus welchem Grund sie dann die Bez. aufrecht erhält, weiss vielleicht nicht einmal sie selber..

Falls wir wieder aufeinander treffen und sie will mehr, was mache ich nur ???

Ich hab keine Ahnung, ob ich da widerstehen kann, ich glaube es eher nicht... Ist es vllt "mein gutes recht" ein bisschen Spaß zu haben, oder bin ich ihr es schuldig zu verzichten?!

irendwann wirst du nicht widerstehen können – es ist dein Recht, Deine Grundbedürfnisse im Leben erfüllt zu haben, wenns geht ohne wem dabei weh zu tun -. aber nur verzichten, das kanns doch auch ned sein, schuldig bist du eigentlich nur allen Beteiligten, niemanden zu bescheissen, herumzulügen oder so was, also einigermasse "gentlemenlike" mit der Sache umzugehen...

wenn Deine Parterin aber die Kommunikation verweigert, vielleicht dan noch mit dem Hinweis "das setzt mich unter Druck" – dann hat sie den schwarzen Peter – weil scheinbar denkt sie nicht an den Druck, den sie Dir antut mit ständiger Verweigerung, auch wenn man sich schwer tut, da von Schuld zu reden weil sie hätte es sicher auch lieber, dass es dieses Probloem bei Euch nicht gibt – und man kann niemanden zwingen, "Lust" zu haben.......

überle mal, wie es sich anfühlt, noch 10 Jahre so weiterzumachen....

aber sei Dir klar, dass wenn du dann mal "fremdehst" auf jeden Fall der Böse sein wirst ... oder aber sie wittert den Braten und wird auf einmal lebendig, wenn sie merkt, dass Du nicht mehr soo einfach hinnimmst wie es ist, sondern dich umschaust, wieviele schöne Töchter noch auf unserem Planeten herumlaufen...

wenn eine Frau sowas wie "Blasen" oder AV nur tun würde, damit ich Ruhe gebe, und ich merk das (davon geh ich mal aus) wäre das der Abtörner schlechthin für mich – Männer sind ja keine Maschinen, die gelegentlich einen "Spezialservice" brauchen, damit sie wieder ihren Zweck erfüllen..... :-/

ich weiss nicht was sich Menschen dabei denken (es betrifft meistens Frauen, aber nicht nur...) vom Partner sexuelle Treue zu verlangen, aber ihm sexualität weitehend zu verweigern.... – es ist wohl kaum zu verlangen, aber eigentlich müsste ein Partner den anderen freigeben, wenn klar wird, dass es in sexueller Hinsicht soooo unterschiedliche Bedürfnisse da sind.... – OK, das ist auf jeden Fall graue Theorie, so wird da wohl nicht laufen....

sbensli;belmxan


also klar, dass nach über 6 Jahren nicht mehr so wild gerammelt wird, wie in der ersten Verliebthei

Nein, das ist überhaupt nicht klar.

A(lAeonKor


hm.... Nur mit Kondom ist echt nicht so prickelt, finde ich

Ok, das sei dir unbenommen. Ich habe lieber 5x Sex im Monat mit Kondom als gar nicht mit Pille.

;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH