» »

meine Sex Story ......

G%r+eennf~irxe hat die Diskussion gestartet


ich will mal von vorne anfangen und komme dann aud das krasse problen das ich der zeit habe .....

und so began alles .... (mann)

ich 18, (mitlerweile 23) aus dem haushalt der eltern ausgezogen und (endlich) eigene wohnung bekommen, wegen ausbildung in anderem ort! Freiheit pur! 18 und der undschuld steht nur noch meine schüchternheit im wegen! mein "durchdachter" plan sah wie folgt aus: bücher lesen, um wissen und so mit einen interessanten charakter aufzubauen, sport zu machen um auf zufallen, sexy und intelligent halt! nach einpaar büchern kam ich auf sigmund freud, und seine psycho analyse! (bis dahin mässige erfolge bei frauen) so psyhologie, interessantes thema! beim lesen seiner theorien kam mir eine errinerung, wie ein bliz rein geschossen, in den kopf: ich 13 jahre alt, im wald mit einem gleich altrigen jüngen, beide nackt, beide ein ständer, keine ahnung wieso (bis dachin keine pornos gesehen, aber meine eltern bei sex gehört, aber nicht gesehen, aber wusste trotzdem was abgeht) ich versuche zu erst ihn rein zu stecken, geht nicht, zu groß, er steckt seinen bei mir rein, aber keine hin und her gehende bewegung, einfach rein gesteckt und da standen wir dann da! wie ich mich errinere kam es noch ein mal vor, er fragte was wollen wir machen, ich sagte mir fällt nur eins ein "sex" ! er wollte bei mit ein blassen aber ich lies es nicht zu!

so die errinerung! ok ok! krass dachte ich, bin ich evtl. schwul?! achte ich auf atraktive männer?! die fest stellung "ja"! aber habe trozdem gefühle nur für frauen! so mein erstes mal: bin 20 viele fantasien gehabt, mit der frau die ich liebe und sexy finde, da muss das erste mal passieren! es kam alles anderes – 120 euro und du kannst mit so vielen frauen schalfen wie du willst! konnte ich echt nicht ablehenen (einiges an alk getrunken) ok sage ich zum bar kipper, ich will die frau mit den größten brüsten (typische jugend fantasie würd ich sagen) sie kommt, sehr gut aussehend, raucht eine mit mir, meine knie zitern als ob ich tanzen würden, wir gehen nach oben nach dem ich ca zwei liter wasser getrunken habe (immer bei nervosität trokenen mund) wir sind oben, sie geht duschen, ich stehe da in der ecke und denke -fuck, was machst du hier eigentlich- sie kommt raus und es ist porno, eine nackte frau steht vor mir, eine nackte frau ....

ich bin nicht gekommen! wieder an der bar, wieder den barkipper – haben Sie auch farbiege hier- sie kam, die schönste frau die ich bis dachin und vllt sogar bis jetzt sprach! sie bestehlte einenen drink der mich 20 euro gekostet hat! obern angekommen, macht sie musik an, ich ruche eine, sie ist duschen! ich bin wieder nicht gekommen! ok, ok! dachte ich mir, einmalige aktion, der urlaub vorbei und du suchts dir jetzt eine freundin, meine kolegen haben alle eine freundin den sommer bekommen, ich bielb alleine! zwei jahre später wieder puff, und zum dritten und vierten, ich kam, aber es war immer noch gegen die meine innere einstellug, so viel zum ersten mal! der plan war, wenn du sex für geld kaufst dann gehst du zu den unatraktivsten frauen die du findest, (kein plan ob ich angst vor gut aussehenden frauen habe oder das es einfach eine stratigie war um nicht nach dem leicht zu bekommenden sex süchtig zu werden) !

vor kurzem lernrte ich eine frau kennen (es waren auch welche davor, aber irgendwie habe ich es immer vermasselt) das ertste date bei mir, sie kam nachts, nix gelaufen, nächstes wochenende kam sie wieder habe sie gefingert! nächstes wochen ende, wir sind nackt, und meine bester freund will nicht (hatte auch wichtige klausuren vor mir), als ob er garnicht da wäre, er macht absolut garnix, er ist tod!?! bei den frauen die ich bezahlt habe, habe ich auch nie, wirklich nie was gespürt, asser wenn ich kam, aber sonnst nix gespürt, nicht mal das ich ein ständer hatte, musste immer runter gucken, ob er steht! so ich liege jetzt auf meiner bekanschaft, nackt, (sie hat sehr viele un erotische sachen von sich gegeben, wie sie hasst schwänze, und das sie ein kind will, also bitte ohne kondom) ich bekomme keinen hoch! ich meine ok, unter berücksichtigung das sie sollche sachen von sich gegeben hat, muss er trozdem hoch kommen, den soviel wie ich von dem augenblick geträumt habe, so viele fantasienen ..... und er stellt sich tod!

und jetzt stellt sich halt mein gedanke, woran das wohl liegen kann? bin ich schwul, oder liegt es an dem bezahlten sex mit unatraktieven frauen? ok ich weiß man ist nervös und das es typisch ist das ein man bei ersten mal kein hoch bekommt weil er so viel druck hat, aber doch nicht ich! es hat so lange gedauert bis zum diesen augenblick, und dann sowas!

war heute wieder ein sünder und habe wieder bezahlt und ich kam schon wieder nicht! ich habe auch nicht mehr diesen super ständer den ich mal mit 18 hatte, ein ständer wo man denkt das der schwanz gleich explodieren wird, er ist einfach nur zu 70% anwesend! alles kopf sache so mein gedanke! und von einem tranvesteien wurde ich auch schon an gemacht, das mit lange nicht aus dem kopf ging!

wie kann ich nun da vor gehen, den eine zeit maschine gib es nicht um diese, meiner meinung nach, negativen erfahrungen rückgängig zu machen, den sie gehen mir jetzt nicht aus dem kopf! die größte angst ist das ich schwul bin! aber da habe ich so meine eigene theorie: wenn man besofen ist und nicht an männern interresiert ist dann ist man nicht schwul, denn da gehe ich voll auf frauen ab (aber erste zeit war es auch so das ich ich viel mehr mit männern geredet habe in der disco, weil ich meiner meinung nach, damals, so leichter an frauen kommen könnte! aber wenn ich nüchtern bin spielt mir meine gehirn streiche, und zeigt mir kopf kino, bzw bilder von nackten männern (seit freud) also doch schwul? die gaze thematik macht mich fertig habe sogar schieß mir ein schwulen porno anzusehen..... aber man sagt auch wenn alles ist kopf sache, wie mit dem rauchen .... wenn man als nicht schwuler sich als schwul vorstellt und darüder die ganze zeit nach denket wird man vllt sogar schwul ( sie psychologiesche experemente ) .... weiß so langsam nicht wer ich bin ,,

Antworten
i0nixk


du hättest weiter bücher lesen sollen...

und bisschen was von rechtschreibung und grammatik daraus lernen!...

":/

GXre0enf=ire


Legastheniker, da helfen auch bücher nicht, aber das war ja nicht das problem, kumpel! werde es aber zur kenntniss nehmen ...

aEgunaxh


Viel zuviel Theorie!

Wie wärs denn, wenn Du mal abwartest, bis Du eine Frau (einen Mann?) findest, wo sich nicht nur Dein Schwanz sondern auch das Gefühl von Zuneigung, Verbundenheit, Sicherheit, Vertrauen Freude, Liebe (?) regt?

Dann, ja dann regelt un dklärt sich das alles von ganz allein.

Mußt Du mal zulassen. Entweder in vier Wochen oder in vier -x Jahren wird ES von ganz allein passieren.

Laß mal die Erwartungshaltung und alle Pläne weg -und den Dingen ihren natürlichen Lauf, ohne Ängste, Forderungen, etc. Mach Dich frei, suche andere schöne Dinge, die Deine Aufmerksamkeit verlangen (Sport, Kunst, Literatur, Fortbildung, Umweltschutz, wasweißich), jedenfalls irgendwas, wo man (auch) sein Herz und Gefühl einbringen kann.

Es wird sich alles regeln, wenn Du bereit dafür bist und es zuläßt. Nix ist ne Schande, weder Schwulsein, noch vorerst keine richtige Freundin zu haben. Laß es, zwanghaft nach Erklärungen und Lösungswegen zu suchen. Mit Deinem Handeln schaffst Du Dir mehr und mehr Niederlagen und Unsicherheiten, weil das der falsche Weg ist!

Lebe! Geh mit offenen Augen und Herzen durch Dein Leben, dann kommt alles andere auf Dich zu!, weil andere Menschen Deine Offenheit spüren werden. Und wenns der/die Richtige ist, wirst DU es merken.

o:)

a\gunxah


Nochwas:

Laß mal die Sauferei sein. Im Rausch macht man eh nur Mist!

Außerdem macht Alohol die Birne hohl!

Und zu der Fummelei in der Pubertät: Mach Dir da keinen allzu großen Kopf drum. Gleichgeschlechtliche Erfarhungen haben fast alle in dieser Zeit gemacht oder zumindest solche Gedanken gehabt. Ist ne Zeit der Orientierung und Auseinandersetzung mit der beginnenden Sexualität. Kein Problem und schon gar nicht richtungsweisend.

Tatsächliches Schwul- oder Lesbischsein merkt man irgendwann sicher. Auf jeden Fall braucht man da keine Angst vor zu haben, geschweige denn nach Bestätigung zu suchen, ob es so ist oder nicht.

o:)

Gnree^nfirxe


danke, du hast natürlich voll kommen recht, ich werde dadran arbeiten (werde meine oberflächliche einstellung überdenken) , habe mich da wohl zu doll rein gesteigert, falsch an die sache ran gegangen

die sache ist nur die, das problem knabert an meinem selbsvertrauen und beißt große stücke ab ....

stichpunkt selbstbestätigung

E>inNetxter;Kexrl


@ inik....armseelig bist du!!!!!

BFretxt1


Bitte nicht persönlich werden...

Lass doch jedem/jeder seine/ihre Meinung...

Ich bin der Meinung, dass solche Stories hier nix zu suchen haben, wenn sie nicht ernst gemeint sind... Sonst kein Problem...

G]reenJfirxe


die Story IST ernstgemeint

i-nixk


@ inik....armseelig bist du!!!!!

EinNetterKerl

und du ganz offensichtlich kein netterkerl....

sogar ein richtiger fiesling.... %-|

-!ich-x-


also ich bin der festen Überzeugung dass schwul sein eine Einstellung oder eine Entscheidung ist und wenn du Angst hast schwul zu sein dann willst du es offensichtlich nicht sein -> also bist du es nicht.

ich weiß dass es da viele Untersuchungen usw. gibt, die da was anderes sagen, aber ich glaube dass man sich durchaus dafür oder dagegen entscheiden kann.

zu den anderen problemen kann ich nicht viel sagen. hab mal gehört dass männer (auch junge männer) mit (über-)großem Penis schwerer eine Erektion bekommen. vielleicht ist er ja noch gewachsen oder die Durchblutung war damals einfach besser ;-)

HQig|hSelxlor


Bitte sag mir dass du ein Troll bist.

Nein, spaß, ich versuche mal zu helfen.

Du bist einer der Typen die viel zu viel blöde Theorie im Kopf haben.

Du kannst dir soviel vorstellen wie du willst, es passiert sowieso anders *:)

Außerdem machst du dir alles noch viel schwerer indem du DIE GANZE ZEIT diese Erinnerung im Kopf hast und den Gedanken "Ich bin nicht schwul, ich bin nicht schwul".

Bekomm nen klaren Kopf, und fick doch einfach. Das ist keine Klausur, sondern Spaß.

Oder fällt dir der Kontroller von der Playstation dauernd aus der Hand weil du grad nen Ständer hast oder an irgendwas andres denkst? ;-)

Finde diese Tusse übrigens .. lustig? oder eher beängstigend die diese Dinge von sich gibt. ;-D

T`edd5yx66


@ -ich –

was für einen Quatsch schreibts Du denn, in einigen Ländern der Erde wird Schwulsein noch heute mit dem Tode bestraft, und es ist Einstellungssache oder etwas, was man sich aussucht...

@ Greenfire

Schwulsein ist nichts schlimmes, vielleicht solltest Du es einfach ausprobieren, dann merkst Du, ob es eher Deiner Natur entspricht.

Viele Gruesse

G reqenfi6re


zu viel Theorie, ok!

habe mit der "komischen", in der tat beängstigten, Frau alles beendet! (sie ist schon verlobt mit einem anderem, wir haben uns gerade mal zwei wochen nicht gesehen, echt krass, sachen gibs)

das mit dem schwul sein, glaube ich mitlerweile immer weniger, beruhigend, habe mir ein schwulen porno reingezogen und naja da tat sich nix! und bischen weiter gelesen, man ist schwul wenn man gefühle für männer entwickelt und das hatte ich noch nie (also liebes gefühle, sehensüchte,)! keine ahnung was da war, ob wohl noch ganz vorbei ist es noch nicht, aber ich glaube ich bin auf gutem wege,das zu klären! habe eine bild hübsche frau kennen gelernt, freu mich ^^

danke schön hat mir echt geholfen, war wohl bischen vom weg abgerutscht, danke noch mal fürs lesen und alles halt! besonders agunah

tolles forum tolle leute , danke

axgunaxh


Na, greenfire, dann wünsch ich Dir mal einen guten, vor allem entspannten Weg!

Nicht mehr soviel Gedanken machen (gibt übrigens ein gutes Buch "gegen" Hirnwichserei:

Amazon

Mußt Du mal sehen, ob Du damit was anfangen kannst.

Weiterhin würde ich Dir empfehlen, entweder ganz auf bezahlten Sex zu verzichten -und wenn doch, das als erweiterte SB zu sehen. Anders sehen die meisten Professionellen das auch nicht. Da zählst nicht Du als Mann, sondern nur, was Du an Kohle reinbringst. Es handelt sich um ein Geschäft. Mehr nicht. Sex ist/kann/sollte aber mehr sein. Und das lernst Du nur zu leben und genineßen, wenn Du das mal in Verbindung mit Glück, Freude, Intimität, Zuneigung, bestenfalls Liebe erlebst....

Es wird sich schon finden. Nur eben nicht mit einem Haufen Theorie, Zwang, Ungeduld...

Lenk Dich, wie empfohlen, ab. Dann hört die Hirnwichserei auf und Du kannst alles viel lockerer angehen.

:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH