» »

Endlich wieder Sex, aber total unbefriedigt: SB Schuld?

0q310IXLOVEYxOU hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem: War seit ziemlich langer Zeit Single (10 Monate!) und da durch chronisch völlig untervögelt. Kein Scherz, brauche halt den Sex, viel Sex, aber nur in einer Beziehung, stehe halt nicht auf One Night Stands. Stand ich halt noch nie, brauche die Vertrautheit/Verbundenheit einer Beziehung, erst dann wird auch der Sex extrem gut. :)_

Nun folgendes, hab nen super tollen Mann kennengelernt und nach dem 7ten Treffen kam es halt letztendlich zum Sex. Der fand halt bei ihm statt und ich blieb die ganze Nacht über, bekam sogar am nächsten morgen ein fantastisches Frühstück gemacht, ergo er fand die Nacht hammerscharf (auch mündlich ausgesprochen). Mein Problem, auch wenn ich so dermaßen chronisch untervögelt war, bin ich doch total unbefriedigt am nächsten Vormittag nach Hause gegangen. Obwohl er sich wahnsinnig bemüht hatte, mit allen erdenklichen Methoden, bin ich nicht gekommen.

Stelle mir seitdem die Frage ob ich mich in letzter Zeit durch das Alleine sein zu extrem selbstbefriedigt habe. Ob da durch eine andere Art des Orgasmuses entstanden sein kann, eine andere Art des befriedigt sein's.

Im Grunde genommen war es ein sehr einfühlsammer und zum Schluß hin auch ein etwas härterer Sex, den ich ansonsten auch immer bevorzugt habe, bin aber wie schon beschrieben nicht gekommen. War auch mit meinem Kopf voll bei der Sache. Hab sogar am selbigen Vormittag wieder onaniert mit den Gedanken an ihn und der letzte Nacht und bin wahnsinnig gekommen.

Ist das Normal? Hat das schon eine/ein andere/anderer erlebt? Was ist los mit mir?

Fragen über Fragen ???

Freue mich auf Antworten :-)

Antworten
L9oreOna}86


Du schreibst am Anfang dass Du für richtig guten Sex Vertrautheit brauchst. Kann dieses nach dem siebsten Treffen schon vorhanden sein?? Kann es sein, dass Du dich nicht richtig entspannen und gehen lassen konntest da das Vertrauen einfach noch nicht vorhanden ist (was völlig logisch ist nach erst dem siebsten Treffen) welches Du brauchst um hemmungslos zu sein und völlig genießen zu können?

0<310uIL OWVEYOU


Lorena86

Nein, eben nicht, da die 7 Treffen ziemlich extrem waren und sich über einen Zeitraum von 5 Monaten erstreckt haben. Ich habe Vertrauen zu diesem Mann (sonst hätte ich auch nicht mit ihm Sex gehabt) und ich war auch völlig entspannt, mit dem Kopf bei der Sache, aber ich kam einfach nicht. Warum auch immer? Das ist halt die Frage.

DHennibsxxOo


Hey,

ich als Mann kann dir nur schlecht sagen was du hast^^

Aber ich hab was was ich an deiner Stelle ausprobieren würde.

Probiers mit "Geilheit durch Enthaltsamkeit"^^

Einfach bis zum nächsten Treffen mit ihm nicht selbst befriedigen. keine Orgasmen mehr dadurch wirst du für die Reize empfänglicher, klappt echt.

Vielleicht hilft dir das ja um bei ihm zu kommen.

Stelle mir seitdem die Frage ob ich mich in letzter Zeit durch das Alleine sein zu extrem selbstbefriedigt habe. Ob da durch eine andere Art des Orgasmuses entstanden sein kann, eine andere Art des befriedigt sein's.

Davon hab ich jedenfalls noch nie gehört.

Wie gesagt ich kann mir das nur so erklären dass du durch die viele SB unempfänglicher gegenüber diesen Reizen geworden bist, aber durch ein wenig enthaltsamkeit klappt das ganz schnell wieder. :)z

Hoffe das hilft dir ein wenig :-) *:)

003102ILOV2EYxOU


DennisxOo

"Geilheit durch Enthaltsamkeit" netter Titel bzw. Beschreibung.

Das blöde daran ist nur das ich 14 Tage lang nicht einmal Sb hatte,

bevor ich mit ihm im Bett war. Ist das lang genug? ???

dass du durch die viele SB unempfänglicher gegenüber diesen Reizen geworden bist

genau das Denke ich ja auch

Gibt es andere Frauen/Männer denen es ähnlich oder sogar gleich ergangen ist?

DCen9niesxOxo


Klar es gibt ne Menge Fälle in denen Mann/Frau so viel SB machen dass sie gegenüber Reizen nicht mehr so empfindlich sind. Desshalb können Männer die Regelmäßig SB machen ja auch länger ;-D

2 Wochen, kommt drauf an wie oft du Masturbierst. Täglich? Wöchentlich? oder ein Mal im Monat? etc.

lg :p>

0z310ILOV$EYOxU


Üblicherweise eigentlich täglich, wenn es besonders heiß ist sogar öffters am Tag.

Wie schon geschrieben, ich liebe Sex, auch wenn es nur SB ist.

Weis nicht ob ich ein besonderes Verhältnis dazu habe, aber laut einiger Freundinnen,

bin ich wohl die extremste Ausnahme.

DFenn5isxOxo


Nicht unbedingt^^

Es gibt genug Frauen die es täglich tun, vielleicht nicht sooooo viele, aber genug^^

Du bist jedenfalls nicht DIE Ausnahne^^

Naja wenn du täglich Masturbierst manchmal sogar mehrmals täglich würde ich schätzen wenn du dich maximal ein monat nicht selbst anfasst könnte die chance steigen dass du bei ihm kommst. VIelleicht reichen auch 3 Wochen, aber das würde ich als minimum nehnen da zwei wochen bei dir ja noch nicht anschlagen^^

Viel Glück dass es klappt, und ehm.. viel Selbstbeherrschung ;-) :-D

lg :p>

m`oritbz_190x0


ich kann nur aus sicht eines mannes dazu sagen das es bei mir nicht so ist.

hatte auch eine zeit wo ich länger kein mädchen hatte und dann logischer weiße mehr gewixt habe.

aber wenn ich danach wieder mit einem mädchen sex hatte war es hammer.

Taeichenxbär


Vllt. war es einfach alles zusammen. Die andere umgebung, dann das es das ertse mal mit ihm war und wie du gesagt hast er hat alles versucht das du kommst, da könnte dann schon dein kopf sich unbewusst auf einen Orgasmus konzetriert haben. Wenn man es zu sehr will nur das eine Ziel hat dan klapt es halt oft nicht.

Das mit der enthaltsamkeit finde ich nen tollen vorschlag und vllt. probiert ihr es dann in einer dir vertrauteren umgebung.

Hoffe ich konnte dir etwas weiter Helfen

Gruß der Teichenbär

AQltes%Le>dexr


ich frage mich warum du nicht bei dem sex mit hand angelegt hast? du hättest so mit ihm in dir kommen können......

mfg

T4uOngusxka


Klar kann das normal sein. :-)

Du bist keine Maschine. Ob's mit der Selbstbefriedigung zu tun hat, kann sein, kann nicht sein . . .

Ich denke mir ihr braucht einfach Zeit um euch aneinander zu gewöhnen. Leistungsdruck ist denke ich hier fehl am Platze und so ganz frei wirst du vom Kopf her nicht gewesen sein, neuer Mann, neue Umgebung usw. Das Unterbewusstsein hat da ein Wörtchen mitzureden. :-)

Es kommt in der Regel auch nicht sosehr auf die Technik an. Er kann sich noch so sehr bemühen, wenn du nicht ganz loslassen kannst, auch wenn du hundertmal glaubst es sei so, so kann sich nur wenig sexuelle Energie aufbauen. Aber das wird mit der Zeit immer besser werden.

ajnnal-enDaW4x0


0310ILOVEYOU

Eine extremste Ausnahme mit der SB bist du garantiert nicht. Ich mache es mir auch täglich, obwohl ich auch täglich mit meiner Frau Sex habe.Bevor ich vor 10 Jahren meine Frau hatte, lebte ich Jahre lang nur von SB. Trotzdem klappt alles reibungslos .Denke auf keinen Fall das es an der SB liegt. Ja, ok, mag sein das es einen Unterschied gibt , ob man mit einer Frau Sex hat oder mit einem Mann ....das weiß ich jetzt nicht.Aber sonst müssten ja alle Frauen Probleme haben mit dem Sex ihrer Männer, die auch SB machen.... Denk das es andere Gründe hat, auch wenn ich sie nicht nennen kann...

0o310<ILOaVEYOxU


Vielen lieben Dank für eure Antworten :-)

Ich denke derzeit das ich mich selber wohl zu sehr unter Druck gesetzt habe, ich wollte halt kommen und mein Unterbewußtsein hat mir da wohl einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Da kann man sich noch so entspannt und sau wohl fühlen. Wenn das nicht mitspielt..... :=o

Das mit der "Geilheit durch Enthaltsamkeit" (so hätte der Titel hier lauten sollen ;-D ) würde ich liebend gern anwenden, nur klappt das wohl erst zu späterer Zeit, denn gestern Abend stand er vor meiner Tür ;-D . Sind wie wild übereinander hergefallen, waren einfach tierisch Geil aufeinander, aber....

Was soll ich sagen.... es war wieder traumhaft schön, aber ich bin halt wieder

nicht gekommen :°(

Sitze seitdem hier und überlege warum das so ist? Was ist da blos los in meinem Unterbwußtsein ??? Fühle mich total wohl, möchte am liebsten jede Sekunde mit ihm verbringen und vermisse ihn schon jetzt obwohl er erst vor kurzem das Haus verlassen hat. Wir lachen sehr viel miteinander fühlen uns einfach frei und total entspannt, können über alles reden und diskutieren. Trotzdem besteht bei mir dieses Problem. Ich bin ja auch tierisch geil auf ihn, werd ja auch nass, aber ich habe halt keinen Orgasmus so wie ich ihn bisher kenne.

AltesLeder

Darüber hab ich auch schon nachgedacht, aber mal ganz ehrlich... hättest du am ersten Abend wirklich selber mit Hand angelegt ???

Also Fazit des ganzen – für mehere Wochen enthaltsam Leben (oh man wird das hart :-p )

und danach weitersehn was kommt bzw. geht ???!!!

Gibt es denn wirklich niemanden der/die das Gleiche durchmacht/durchmachte ???

aonnal^ena40


Wird wohl ehr an der Technik liegen und nicht an der Geilheit oder....sich fallen lassen oder wohl fühlen. Das etwa 70-80 % aller Frauen nicht meim reinen vaginalen GV "kommen" ist ja auch schon längst bekannt.......sei denn, sie helfen dabei selber nach, womit und wie auch immer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH