» »

1. Mal

SCarxa#92


Also einfach seinen Penis in die Hand nehmen und einführen ?

HUypVerixon


Sara92

Kann ein Mann beim 1.Mal überhaupt so einfach in eine Frau eindringen ?

Es kommt darauf an. Eigentlich schon, es sei denn du als Frau verspannst dich, sodas die Beckenbodenmuskeln zu sehr verspannt sind und Mann den Penis nicht einführen kann.

Das kann mal passieren ( v.a. beim Ersten Mal, oder neuer Partner), dass Frau im Scheidenbereich zu sehr angespannt ist und Mann den Penis nicht einführen kann.

Auch spielt es eine Rolle, ob Frau auch bei der sexuellen Erregung im Scheidenberich feucht wird. Je trockener der Scheidenberich, desto schwieriger wird es den Penis einzuführen. Da kann es hilfreich sein Gleitgel anzuwenden.

Ansonsten läßt sich der Penis schon leicht einführen, wenn die Scheidenmuskulatur nicht verspannt ist oder die Scheide beim Verkehr nicht zu trocken ist.

Vor allem wenn der Mann auch noch Jungfrau ist ? Denn ich stelle mir das ziemlich schwierig vor den Scheideneingang zu finden, also für einen Mann :|N Wäre es dann besser wenn die Frau ihm beim einführen hilft ?

Am Anfang ( v.a. beim Ersten Mal) kann es schon schwierig sein den Scheideneingang zu finden ( Aufregung, erste Erfahrungen mit dem weiblichem Geschlecht, Nervösität usw) Das passiert auch immer noch erfahrenen Männern ;-D

Daher ist es schon hilfreich wenn Frau den Penis in die Scheide einführt.

Ich hab mir die Links von @Hyperion schon angeschaut,

:-D

Also einfach seinen Penis in die Hand nehmen und einführen ?

Genau.

:-)

SOa,ra9x2


@ Hyperion

Vielen Dank, du hast mir wirklich geholfen :)^

Rh4zZ3xr


ohnein Sara92 ist eine Beitragsnekrophile ;-D ...nene spaß

Ich werde eure Tipps, wie zeit lassen und ruhig angehen sehr zu herzen nehmen und schoneinmal danke an die zahlreichen antworten und Hilfestellungen :)_

Soarax92


Also mir fällt gerade noch eine Frage ein. Und zwar: Kommt es oft vor das ein Junge bei dem ersten Mal des Mädchens nicht richtig in sie eindringen kann ? Ich weiß im erregten Zustand ist die Scheide sehr dehnbar nur ich habe manchmal selbst mit einem normalen O.B. Probleme ihn einzuführen ":/ Eigentlich kann ich Tampons immer leicht tief einführen nur manchmal bekomme ich den O.B. überhaupt nicht rein. Jetzt bin ich doch etwas beunruhigt ob meine Scheide vielleicht einfach nicht so dehnbar ist ???

SxaMra9x2


Nicht das ihr denkt ich würde die gleiche Frage zweimal stellen. Ich habe die ausführliche Antwort von @Hyperion schon gelesen. Ich meinte mit meiner zweiten Frage das die Scheide einfach nicht dehnbar ist weil man bis jetzt noch keinen Sex hatte bzw. noch nichts 'größeres' eingeführt hat. Das man sie wie bei Anal Sex erst mal dehnen muss damit der Mann eintauchen kann. Und nicht wegen Verspannung oder Aufregung.

I*t's%_Juust_xMe


Eigentlich kann ich Tampons immer leicht tief einführen nur manchmal bekomme ich den O.B. überhaupt nicht rein. Jetzt bin ich doch etwas beunruhigt ob meine Scheide vielleicht einfach nicht so dehnbar ist.

Wenn es meistens geht, ist deine Scheide auch dehnbar genug. Außerdem ist es nicht so, dass eine Frau vom Sex ausleiert oder dauerhaft geweitet wird. Du hast da unten Muskeln. Die kannst du trainieren und lernen, sie zu kontrollieren.

Dein Tamponproblem dürfte daran liegen, dass Tampons Feuchtigkeit aufsaugen und du manchmal einfach zu trocken bist, als dass der Tampon vernünftig hineingleiten kann. Das ist natürlich unangenehm und du verkrampfst dadurch zusätzlich.

Sgarax92


@ It's_Just_Me

Danke :)^ @:)

XOx_R|ob:in_xxX


Eigentlich musst du derzeit nur daran denken, Kondome mitzunehmen ;-)

S,afraa92


Ja, ich weiß :p>

Ich mache mir einfach zu viele Gedanken. Denn ich will eben doch das es schön wird, auch wenn ich genau weiß das Etwas schief gehen wird. Das sage ich mir zumindest immer, damit ich nicht so enttäuscht bin wenn es nicht so schön wird :-D

wKise2man8x6


also es ist relativ normal, dass es beim ersten versuch nicht klappt, weil bei beiden einiges schief gehen kann...

also macht auch mal keinen kopf ;-)

wenn nicht beim ersten versuch, dann eben später ;-)

R_4zZx3r


hihi, morgen gehts los

freu mich schon gewaltig, bin aber auch nervös :-o

wCise&manx86


setzt euch auf keinen fall unter druck...

kuscheln, ein ausführliches vorspiel (damit sie sich entspannen kann und feucht genug wird), dann klappt das schon...

und wenn nicht: übermorgen ist auch noch ein tag ;-)

S9arax92


Ich weiß ich, dass ich mir nicht zu viele Hoffnungen machen soll das es perfekt wird aber mal eine Frage – was könnte denn Alles schief gehen außer das er nicht in mich eintauchen kann ? Klingt jetzt wahrscheinlich etwas komisch und naiv nur ich kann mir nicht vorstellen was noch passieren könnte ???

HbyperDioxn


Sara

was könnte denn Alles schief gehen außer das er nicht in mich eintauchen kann ?

Z.B.

- Sein Penis wird nicht steif

- Er kommt zu früh

- Das Kondom geht nicht drüber

- Er kommt nicht rein z.B. wg Verkrampfung der Scheiden bzw Beckenbodenmuskulatur

- Du wirst nicht feucht genug, Verkrampfung, Schmerzen.

- Eltern platzen ins Zimmer ^^

Tjo, mehr fällt mir nicht ein^^

Lies auch hier nochmal ;-)

[[http://www.bravo.de/online/render.php?render=71584 DAas Erste Mal, wenn dabei etwas schief läuft]]

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH