» »

Frage zu Verhalten meines "Liebhabers" - an die Männer

s"ilHber@perxle hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

hätte mal eine Frage v.a. an die Männer hier:

habe seit ein paar Monaten eine Affäre, Gründe etc. tun hier nix zur Sache, reine Sexgeschichte, keine Gefühle. Das ist von beiden Seiten so gewollt (beide Seiten vergeben). Am Anfang lief alles super, er hat mir viele sms geschickt, wir hatten zweimal super guten Sex. Dann war auf einmal Funkstille, er hat sich ewig nicht gemeldet, nur einmal kurz mit dem Hinweis, wenn er wieder Lust hat, meldet er sich. Dann geschah dies, wieder geiler Sex und er hat sich öfter gemeldet. Letzte Woche wollte ich mich mal, sms geschickt, er hat nur zurückgesimst "mal schauen", am nächsten Tag die gleiche sms auf meine Frage ob er Zeit hat. Gesehen haben wir uns die ganze Woche nicht. Dann habe ich mal bemerkt in einer sms dass ich mich nicht ewig hinhalten lasse. Er wollte dann gleich wissen, ob ich schon einen anderen habe und hat sich, weil ich nur geantwortet habe, dass ihn das nichts angeht, nicht mehr gemeldet. Ich habe nach ein paar Stunden nochmal gesimst, dass er der einzige ist und wir nicht so kindisch sein sollten. Sms von ihm"wir machens bestimmt bald mal wieder". Er will bei jedem Treffen wissen, ob ich noch einen anderen habe. Meine Frage: machen Männer das so bei Affären, könnt Ihr die Lust wirklich so kontrollieren und auf wochenlange Abstände "unterdrücken". Warum hält er mich so hin? Ich weiß, dass er sehr im Job und in der Verwandtschaft eingespannt ist und es ihm wirklich nur um die Abwechslung im Bett geht. Mir ja auch, aber ich würde gerne fair behandelt werden und einfach auf meine Fragen eine klare Antwort bekommen. Macht es Männern Spaß so mit einer Frau zu "spielen"? Dass er eher der dominante Typ ist, merke ich im Bett, aber da hab ich das auch gerne.

Ach so, für einen Schlussstrich ist es momentan einfach noch zu gut x:)

Sorry fürs lange Schreiben, ich hoffe, Ihr könnt da Licht ins Dunkel bringen ":/ .

Danke!

Antworten
HDoot~en


Er will bei jedem Treffen wissen, ob ich noch einen anderen habe.

Du hast doch 'nen Freund und überhaupt, was geht ihn das denn an? ":/

Macht es Männern Spaß so mit einer Frau zu "spielen"?

Nee, in meiner Welt lässt sich der Mann von der Frau um den Finger wickeln |-o

Möglich, dass er Dich anfangs nur für sich begeistern wollte und jetzt, wo er weiß, dass er Dich hat, einfach nur noch für das benutzt, wofür Eure Affäre ausgelegt war/ist. Er wird ja sonst nicht in völliger Abstinenz leben. Er hat seine Frau, vielleicht noch eine Freundin und dann reicht es ihm, wenn ihr Euch nur gelegentlich mal trefft.

Vielleicht ist es bei Dir schon eine Art Anfangsstadium sexueller Abhängigkeit?

- Unschul'dsxengel-


reine Sexgeschichte, keine Gefühle.

wird evtl. schnell langweilig. Liebelei ist auch nicht unwichtig, auch dazu gehört Vertrauen. Es scheint ihm jedenfalls wichtig zu sein, sonst würde er nicht nach anderen fragen. Dann wäre es ihm egal. Er schützt sich, so würde ich das mal vermuten. Kann natürlich auch sein, daß er Spaß hat an Machtspielchen.

Das läßt sich so aus der Ferne schlecht beurteilen. Ich würde Dir aber raten ihn mal ein wenig kommen zu lassen. Du bist die Frau und alte Regeln, wer aktiv zu sein hat sind nicht immer schlecht.

Solche Affären sind in der Praxis nicht so einfach, wie man denkt. Nicht alles, was man gerne ausblenden möchte, gelingt auch. Muß auch nicht sein, wenn man vernüftig ist.

AOufDe$rArbexit


Du stellst ganz schöne Forderungen an deine Affaire. Vielleicht hat er Schlicht und Ergreifend im Moment keine Lust? Genau darum gehts doch bei euch, ab und zu mal Abwechslung und geilen Sex, keine Verpflichtungen. Du fängst aber an, mehr zu fordern... das kann nicht gut gehen.

Wenn Dir einer nicht reicht, hol Dir doch ne 2te Affaire... oder ne 3te oder 4te... irgendeiner wird dann schon Lust haben wenn du mal wieder was brauchst.

-`Hoff.nungs_loserx-


Hi silberperle *:)

m.E. hält er sich Dich einfach warm. eben nach Lust und laune wie es ihm in den kram passt. Will aber gleichzeitig sicherstellen das er der einzige ist der dich befriedigt.

Da es Ihm ja anscheinend nicht egal ist ob du nen anderen hast oder nicht, naja, vielleicht hat er da doch n paar kleine Gefühle für dich entwickelt und muss sich darüber erstmal klar werden, was da zwischen euch ist!?!?!?!

Klar sollte dir sein, bei einer Affäre hat man nunmal keine Regeln wie regelmäßige treffen etc....wenn sich so etwas ergibt dann ist es eben so und man tobt sich zusammen aus.

Vielleicht liegts bei Ihm daran das er im moment viel streß hat und sich einfach nicht frei machen kann.

Wenn ich eine Affäre hätte, dann würde ich in jedem fall zusehen, das die treffen ausgeglichen sind, sprich das ich mal frage und mal sie. Ist aber individuel verschieden.

Meld dich mal ne zeitlang nicht bei Ihm, gib Ihm das Gefühl das du nicht auf Ihn angewiesen bist und schaue mal wie es sich entwickelt ;-)

Freu|erfuEchxs


Sag mal Silberperle, bist Du zu Dir selber ehrlich? Alleine dass Du Dir die Mühe machst hier zu schreiben oder dass Du z.B. von "Schlusstrich" sprichst, lassen mich daran zweifeln, dass es nur um Sex und nicht um Gefühle geht. Kann es nicht sein, dass es zwar so angefangen hat, aber inzwischen mehr ist?

Wenn es nicht so ist und sein Verhalten Dich nervt, mach Schluss mit der Affäre...so einfach ist das.

lieben Gruß

Feuerfuchs

sXilbeYrperjlxe


an Hoffnungloser und Feuerfuchs

danke erstmal für Eure Antworten, die helfen mir sehr weiter. Klar sind Gefühle im Spiel, ich mag ihn, finde das, was er mit mir im Bett macht total geil, aber ich bin nicht verliebt oder so. Ich schildere mal kurz was: wenn wir uns sehen, haben wir meistens keine Zeit mehr zu fragen wie es uns geht, weil wir so spitz aufeinander sind, meistens dauert es nur ca eine halbe Stunde, weil er mich irgendwo dazwischenschieben muss, weil ja niemand davon wissen darf. Er will jedes Mal! wissen, ob er es mir ordentlich besorgt hat, ich auch wirklich gekommen bin, er besser als mein Mann ist!! und ich nicht fremdgegangen!!! bin. Wenn ich aber dann mal simse, dass ich Lust und Zeit hätte, kommt oftmals gar keine Antwort, wenn es bei ihm nicht so ist. Warum kann er nicht so fair sein, einfach zu schreiben, sorry, keine Zeit oder keine Lust, melde mich aber wieder... Sowas in der Art. Ich verlange doch nicht zuviel oder? Poppen mit Niveau und Respekt halt. Oder ist das zu weiblich emotional? Beenden möchte ich das ganze nicht, sehe seine Art eher als Spiel, der Sex ist einfach zu gut momentan.

Vielen Dank für Eure Antworten!

0R0Liunamausw00


Du verlangst von deiner Affaire fair behandelt zu werden. Da frag ich mich wie fair du dich gegenüber deinem eigentlichen Mann oder Freund verhälst. Das ist so eine scheinheilige Doppelmoral, dass ich kotzen könnte. Hoffentlich fliegt dein ganzer Schwindel auf und dein Mann oder Freund schickt dich in die Wüste.

-gHoffRnungsklosexr-


Wenn ich aber dann mal simse, dass ich Lust und Zeit hätte, kommt oftmals gar keine Antwort, wenn es bei ihm nicht so ist. Warum kann er nicht so fair sein, einfach zu schreiben, sorry, keine Zeit oder keine Lust, melde mich aber wieder... Sowas in der Art.

Ich denke genau diese Fragae solltest du ihm mal selber stellen damit du weisst woran du bist.

Er selber wird ja auch wissen das es bei euch nur um den animalischen wilden Sex fick geht, also wird er dir diese Frage dann auch beantworten. Kannst Ihm ja sagen das du es öfters brauchst, eben das es um das Sexbedürfnis geht.

Hmm aber Warum fragt er ob du fremd gegangen bist!?!?! ":/ Ihm muss doch auch klar sein das du ggf sex mit deinem Mann hast. Oder turnt ihn das an das du evtl. nen anderen hättest und er der "beste" war und sucht somit Selbstbestätigung!?!?! ":/

F'eFuderfucxhs


Ich weiß nicht, ob es Poppen mit Niveau gibt, ich glaube (ohne es zu wissen), dass Affären irgendwann immer eine Person unglücklich zurücklassen. Weil der eine eben mehr will als der andere. In einer Beziehung nimmt man aufeinander Rücksicht, aber in einer Affäre?

Und das er auf Deine Wünsche nicht eingeht, sollte Dir doch zeigen, dass es ihm nur darum geht seinen Spass zu haben und sonst nichts. Das er Dich danach diese Dinge fragt, ist in meinen Augen reines Macho-Gefasel und hat nichts mit Dir als Person zu tun.

Es gibt doch nur zwei Möglichkeiten, entweder Du akzeptierst dass es nur Sex gibt wenn er es will (und genießt es dann) oder Du kannst mit seiner Art nicht leben und beendest es.

Ich will ja nicht offtopic werden, aber bei der Gelegenheit könnte man ja auch mal überlegen, warum man überhaupt Affären braucht? Vielleicht solltest Du gleich mit zwei Männern Schluss machen?

lieben Gruß

Feuerfuchs

e6msRcharxly


Hoffentlich fliegt dein ganzer Schwindel auf und dein Mann oder Freund schickt dich in die Wüste

danach war aber gar nicht gefragt. Jeder kann hier ja seine Meinung kund tun, aber die Te-Eröffnerin wollte Antworten - keinen Moralappell ! :|N

Wenn er fragt, ob du noch "andere" hast, denke ich, macht ihn das irgendwie an !!. Er weiß ja, das er der 2te ist (neben deinem Mann) und die Kopfgedanke, das könnte noch jemand sein, der dich beglückt, könnte ihn zu Höchstleistungen anspornen, die wir dann wiederum guttun ;-)

Also "spiel" doch mal mit den Antworten und suggerier ihm was er hören will / mag :-D

Viel Erfolg :)^

G9er6bel


Du verlangst von deiner Affaire fair behandelt zu werden. Da frag ich mich wie fair du dich gegenüber deinem eigentlichen Mann oder Freund verhälst. Das ist so eine scheinheilige Doppelmoral, dass ich kotzen könnte. Hoffentlich fliegt dein ganzer Schwindel auf und dein Mann oder Freund schickt dich in die Wüste.

00Linamaus00

Irgendwie ist das so, nicht wahr ;-D

Sich hier über die Affäre aufregen, aber selbst auch nicht gerade ne Heilige sein ":/

Du kannst Dich ja mal bei Deinem Partner ausheulen ;-D

0W0Lina0mauIs_00


@ Gerbel:

Was ich noch mehr hasse wie Leute die untreu sind, sind welche, die sich irgendeinen Müll zusammen reimen und Unwahrheiten erzählen. Also halt dich das nächste mal zurück, bevor du wieder nur Mist über mich schreibst.

Weder Gerberls Kommentar, noch meine Antwort gehören hier in diesen Thread. Vielleicht löschts ja einer der Mods.

D)erSHcho#nWiedmexr


@ Lina:

Dafür gibt es den Pfeil "Bewerten an Moderation".

@ silberperle:

Kann es nicht einfach auch ein "logistisches" Problem sein? Wie erklärt man den Empfang und die Antwort auf eine SMS, wenn es gerade unpassend ist und man nicht ungestört ist? Wäre es nicht ohnehin einfacher bereits vorher einen Termin fürs nächste Mal zu vereinbaren?

Und was seine Fragerei angeht: Offenbar bringst du ihm nicht nur guten Sex, sondern auch die persönliche Bestätigung die er braucht und offenbar bei seiner Frau nicht bekommt. Und da ist es eben ein Riesenunterschied, ob du mit jedem ins Bett gehst oder nur mit ihm.

Mein Fazit: Fremdgehen ist mir irgendwie zu anstrengend. Da bleib ich doch lieber monogam. ;-D

SqpiegelfJechtexr


Hm, der Thread ist nicht mehr ganz frisch...

Ich vermute auch, der Mann hat einfach Stress. Vielleicht kann er es vor seiner Frau nicht gut verheimlichen, weil sie ihn nach Strich und Faden kontrolliert, und möchte es dann, obwohl er sehr wohl sofort Lust hätte, auf einen günstigeren Zeitpunkt verschieben. Vielleicht hat er auch ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber, möchte die Affäre trotzdem nicht beenden ("weil es noch zu gut ist"), will es aber auch nicht überstrapazieren. Wiederum andererseits hält er Dich lieber hin, weil er fürchtet, Du könntest Schluss machen oder Dich einem anderen zuwenden, wenn er Dir absagt. Etwas mehr Offenheit >wenigstens< unter Euch, wenn schon nicht zu Euren eigentlichen Partnern, könnte da gut tun, aber vielleicht liegt ihm das nicht, weil er (Vermutung) nicht besonders selbstbewusst ist, was wiederum Folge der in seiner offenbar nicht besonders gut laufenden Beziehung/Ehe erfahrenen Konditionierung sein könnte.

Mit der moralischen Bewertung möchte ich doch sehr zurückhaltend sein, wenn ich die konkreten Verhältnisse nicht wirklich gut kenne. Nicht, dass Moral etwas Nebensächliches wäre, ganz im Gegenteil. Aber man muss erstens akzeptieren, dass die eigenen moralischen Maßstäbe u. U. nicht die Anderer sind, und zweitens liegen die Ursachen eines bestimmten Verhaltens oft viel tiefer, als es den Anschein hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH