» »

Darf/ soll man Schluß machen, wenn es im Bett nicht läuft?

G&lück,skexks78


ehrlich gesagt wäre das doch aber echt scheiße, wennman eine Beziehung nur vom Sex abhängig macht? (was nicht! heißt, dass mir Sex nicht wichtig ist).

Männer bleiben doch auch in solchen Beziehungen wo das Sexleben nicht stimmt und holen sich dann den Sex woanders!!?

bXerli<ngWirl


Hey Glückskeks78...

... du hast gerade mein Problem beschrieben... ich bin mit meinem Freund schon seit Jahren zusammen und er ist ein echter Keeper - aber der Sex geht gar nicht :((((((((( Ja, was nun/tun? Auf diese Frage habe ich auch noch keine Antwort gefunden... Bei mir kommt erschwerend hinzu, dass ich mir nicht 100% sicher bin, ob er wirklich einfach nicht mehr braucht als ein bisschen rein-raus oder ob er mich evtl. nicht so scharf findet... :°( :-(

nCixmiehrfrxei


Ja, wäre shit, aber das musst du für dich entscheiden.

UInirdpisxch


ehrlich gesagt wäre das doch aber echt scheiße, wennman eine Beziehung nur vom Sex abhängig macht? (was nicht! heißt, dass mir Sex nicht wichtig ist).

Wenn beiden Sex gleich wichtig oder unwichtig ist, sind die Voraussetzungen weiter zusammenzubleinen nicht schlecht. Wenn sich allerdings schon zu Anfang einer Beziehung solche Diskrepanzen zeigen, sollte man meiner Meinung nach lieber früher als später Schluss machen.

Männer bleiben doch auch in solchen Beziehungen wo das Sexleben nicht stimmt und holen sich dann den Sex woanders!!?

Und dass andere Menschen im selbstgewählten Unglück leben, sollte kein Maßstab sein!

WGölf4in NUox.1


Es kommt drauf an, ob Sex einem wichtiger ist als die Person, mit der man zusammen ist.

Ich kanns persönlich nicht nachvollziehen- Mir wäre mein Partner auf jeden Fall wichtiger!! Aber das ist ja von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Mein Freund und ich haben seit ca. 2 Jahren Sex, ich kam bisher noch nie und es ist insgesamt nicht so, wie ich es mir mal vorgestellt habe.. Aber stört es mich und ist das ein Grund für mich, mich zu trennen?! Nein..

Wie gesagt, du musst für dich wissen, was dir wichtig ist.

D+ar"umxa


Ich glaube, dass wäre für mich ein Grund Schluss zu machen, da ich schon sehr viel Wert auf Sex, Kuscheln und halt das ganze intime Drumherum lege und wenn es da halt nicht passt...

Vor allem bringt es viel Stress in die Beziehung, wenn es im Bett nicht funktioniert.

G8lücklskeksi78


@ berlingirl:

ja ich denke das gleiche- er findet mich einfach nicht richtig heiß. Denn sonnst müssten seine Hormone doch freidrehen und er jede freie Minute die wir zusammen haben nur an das eine denken. Und wenn wir Wochenende frei haben müssten wir nicht mehr aus dem Bett rauskommen!!??

...so kenne ich es zumindest aus früheren Beziehung... oder ist das unnormal?

@ wölfin No.1:

ja das dachte ich auch mal, daß es mir unwichtig ist und mir nichts ausmacht. Kann ich sehr gut nachvollziehen. Wenn du damit leben kannst, sei froh. Das macht Beziehungen echt einfacher.

Leider hatte ich ein paar mal solch unglaubliche Orgasmen, daß ich angefixt war. Ich hatte dann auch überlegt nie wieder Sex zu haben, da ich ja jetzt schon alles erlebt hatte und es definitiv keine Steigerung mehr geben konnte. Dummerweise war ich nicht standhaft genug und suche diesen Kick jetzt immer wieder. (und bin um so enttäuschter, wenn ich ihn nicht finde/kriege, da es mich so herrlich entspannt.)

GQlückvskek s78


@ daruma:

wie soll ich denn Schluss machen? Ihm sagen, daß er es leider im Bett nicht bringt.

Na da freu ich mich ja drauf, so schön sein Ego zu zerstören. *Ironie aus* Dann kann er ja nie wieder ohne Komplexe mit ner Frau ins Bett gehn.

Gol}ückrskgeks7x8


@ nixmehrfrei:

wie lange sollte ich ihm den Zeit geben, damit er es ändern kann?

...und wehe ich krieg dann zu hören, daß Frauen ja immer ihre Männer ändern wolln!

DharuGma


@ Glückskeks78

Du musst ihm doch nicht sagen, dass es daran liegt! Sag doch einfach was von 'auseinander gelebt' oder 'unüberbrückbare Differenzen' oder sowas.

bgrightkside


willst Du die nächsten 40 Jahre ein Gesicht ziehen ?

Mach Schluß. Jetzt geht´s noch. Zwei Monate ist noch innerhalb der Probezeit...

DBDxM


@ Daruma:

Ganz toll. Das ist ne Standardantwort wenn Frau nicht mehr weiter weiß.

Wir haben uns auseinandergelebt ... super toll. Genau das will ich hören. Schön anlügen und beim der nächsten und nächsten und nächsten Beziehung passiert das gleiche. Man(n) darf sich wundern warum es nie was wird. Das aber mal ein konrekter Hinweis kommt ... nein. Manchmal muss eben auf die eigenen Fehler hingewiesen werden, weil sie nicht selbst erkannt werden können.

@ TE

Ich würde sagen, rede nochmal mit ihm. Sex gehört zu ner Beziehung bzw. ne Beziehung baut darauf auf. Ohne (guten) Sex ist ne Beziehung in meinen Augen nichts anderes, als ne gute Freundschaft. Und wenn sich ein Partner extrem einschränken muss, dann taugt das einfach nix. Sind beide auf einem ähnlichen Level, egal ob jetzt viel oder wenig Sex, dann passts ja. Wenn man sich etwas einschränken muss, dann kann man das ja akzeptieren. Habs in nem anderen Thread schon geschrieben. Will der eine Partner z.B. nur kein AV ... sowas kann man akzeptieren finde ich. Aber gehts nur in Missionar bei Licht aus, Abends um 10 vorm einschlafen und nicht anders ... nä, das kann nicht gut gehen.

Dann lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Sag ihm, dass dir das zu wenig ist. Sag ihm du brauchst mehr und ohne das geht es für dich nicht. Du musst dich zu sehr verstellen und das ist in einer Partnerschaft auf die Dauer nicht gut. Wenn ihm etwas unangenehm ist, dann frage warum. Sag ihm, ihr könnt euch langsam vortasten.

Du hast gesagt, er braucht OV nicht. Meinst du das er es bei dir nicht macht, oder er keinen geblasen bekommen will. So wie ich verstanden habe, ist es das zweite. Dann les dich im Inet ein, gibts genug Texte, wie du ihn richtig geil machen kannst beim OV. Und dann probier es aus. Wenns ihm dann auf einmal doch gefällt, wirds vielleicht allgemein mehr ...

Oder, verführ ihn. Verbinde ihm die Augen, fesseln ihn an nen Stuhl/Bett und verwöhne ihn. Tanze vor ihm (da solltest du die Augen nicht unbedingt verbinden ;-D ) ...

Wenn er aber absolut nicht auf dich eingeht, dann sage ihm, dass du nicht mit seiner Sexualität klar kommst.

Denn so wie ich das verstehe, ist er ja nicht unbedingt "schlecht", sondern einfach nicht "wild" genug für dich.

Er steht (momentan) eher auf Blümchensex und du willst einfach mehr. Da finde ich es dann auch nicht verletzend, wenn du zu ihm sagst, dass dir das zu lasch ist. Denn lasch ist nicht gleich schlecht. Sag ihm das auch so. Ich wär zwar warsch. auch traurig wenn meine Partnerin zu mir sagt, dass ihr der Sex nicht passt und sie deshalb nicht mehr weitermachen will mit der Beziehung, aber durch die Formulierung (die ja nichtmal gelogen ist) kann man das eingermaßen schnell verkraften.

Nicht jede(r) kann mit jede(r). Auch er wird dann vielleicht noch seinen Topf finden auf den er als Deckel passt. Du bist aber der falsche Topf dann.

Nur BITTE BITTE tu ihm das nicht an, dass du unter falschen Vorwänden mit ihm Schluss machst. Ich finde Lug und Betrug gibt es schon genug auf der Welt. In einer Beziehung sollte man offen und ehrlich miteinander umgehen, auch wenns mal ein ernsteres Thema ist.

MIR ist ehrlichkeit in ner Beziehung eigentlich mit das wichtigste. Sollte ich jemals erfahren, das meine Partnerin mich anlügt (Situationsbedingt, klar) dann wärs für mich warsch. vorbei. Einmal gelogen und es kann so leicht wieder passieren. Mit sowas kann ich nicht leben ...

S0üntj$e


da ihr noch nicht sehr lange zusammen seid und du es mit Reden und Zeigen schon versucht hast würde ich Schluss machen, lieber jetzt als später

Aus einem Klotz im Bett machst du keinen leidenschaftlichen Liebhaber wenn das Interesse von seiner Seite nicht da ist. Und du bringst dich um eine der schönsten Sachen der Welt.

T`un2gusxka


Hallo Glückskeks, :-)

aus meiner Sicht seit ihr wirklich sehr unterschiedlich was den Sex angeht.

Wenn ihm die Techniken nicht so zusagen, dann wäre vielleicht Tantra etwas für ihn. Aber ob das etwas für dich wäre weiß ich nicht. Beim Tantra geht es mehr um das in sich hineinfühlen und entspannen beim Sex und weniger um Techniken. Auch dabei sind erstaunliche Orgasmen möglich.

Ich beispielsweise habe sehr intensive Wahrnehmungen, die ich früher niemals gehabt habe und das ganz ohne Anstrengung.

T9ungu~ska


Da finde ich es dann auch nicht verletzend, wenn du zu ihm sagst, dass dir das zu lasch ist.

Zu lasch ist glaube ich auch nicht der richtige Ausdruck. :-)

Ich würde einfach nur sagen, dass meine Vorstellung von Sex sich nicht mit seiner deckt.

Der Trend vom Blümchensex zum angeblich schmutzigen, verwegenem Sex sind für mich nur Vorstellungen in den Köpfen von Menschen, aber nicht ein Indiz für Besser oder Schlechter.

Ich schätze auch einmal das toll erlebte Orgasmen nicht heißen, dass da nich noch mehr kommen kann. Ich frage mich wie alt du bist Glückssternchen. :-)

Ich habe im Laufe der Jahre immer wieder Steigerungen erfahren können und diese waren nicht von Techniken abhängig, sondern von mir selbst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH