» »

Ältere Männer und jüngere Frauen

d[tmulg


Die Leute die gucken sind nicht immer glüclicher!

SWanftS0y0i7


Auch wenn das alles uralt ist man kann ja trotzdem seine Gedanken in den Ring werfen.

Ich glaube wenn man weiß was man will dann findet man auch einen Weg den man zusammen gehen kann.

Ob es ein langer Weg ist oder ein kurzer das muss jeder selbst heraus finden.

Aber mit dem Alter werden die Wege kürzer :-)

Aber auch schneller....

Shch(warz:666


Meine Freundin und mich trennen knapp 20 Jahre und es klappt bestens, seit nun fast 3 Jahren. In ihrer Familie wurde ich super aufgenommen und umgekehrt genauso. Der Sex steht definitiv nicht im Vordergrund, sie hat auch kein großes, sexuelles Verlangen, menschlich verstehen wir uns super und zukunftsplanmäßig auch. Zum angeben brauche ich sie auch nicht. Dazu kommt, dass ich wesentlich jünger aussehe, auch dafür gehalten werde und mich auch so gebe, aber unabsichtlich, ohne es darauf anzulegen, mein wirkliches Alter zu überspielen. Sie ist, trotz ihres jungen Alters, auch kein Partymensch und wenn dann mal, können wir auch gemeinsam sehr gut weggehen oder sie auch mal allein mit Freundinnen, alles kein Problem. Wann die ersten, körperlichen Gebrechen einsetzen, kann eh niemand sagen, das kann bei mir schon mit 45 oder erst mit 80 sein, bei ihr genauso. Sollte man sich auch keine Gedanken drüber machen, sondern immer den Moment genießen und wenn es dann irgendwann mal so ist, hatte man trotzdem eine sehr lange, schöne Zeit zusammen. Man verliebt sich in den Menschen und nicht in dessen Alter und der erste Schritt kam von ihr.

almarexlla


Ich finde der Unterschied spielt keine Rolle, solange Ihr euch beide versteht. Last euch von der Gesellschaft nicht fertig machen genießt eure gemeinsame Zeit

s>chwatrzeyWitwe7x4


Jeder wie er mag! Hauptsache ist doch immer, dass es für jeden einzelnen das Richtige ist.

Für mich kamen immer nur Ältere in Frage, da ich nie das Partygirl war und viel gesehen habe.

Männer unter 40 waren meist von mir eingeschüchtert oder überfordert.

Dies ging mir mit 18 schon so, allerdings kam damals keine ernsthafte Beziehung in Frage, dies änderte sich erst mit meinem Mann und auch dieser ist 15 Jahre älter...

Ja ich bin glücklich und wenn einer gebrechlich wird dann leider eher meine Person.

Edhema+liger fNutzePrV (#3x25731)


Mein Partner ist 22 Jahre älter. Wir verstehen uns aber besser als ich es mit Gleichaltrigen Männern je getan habe.

Für uns ist es kein Problem, für meine Mutter schon eher. Aber was Solls, es ist mein Leben ;-)

E9hemaligAer NCutzer C(# 543915x)


Die, die ich so date, sind tendenziell auch alle wesentlich älter. @:)

Ich wünsche euch alles Gute, Mellimaus! @:) @:) @:)

hved_oxni


Ich hatte mal eine Beziehung zu einer 15 Jahre älteren Frau.

Aufgrund Ihrer breiten Erfahrung haben wir alle Spielarten des Sex intensiv ausgelebt.

Sie kam dabei auch jedes Mal zum Orgasmus, der sie meist sogar zu einem Heulanfall führte. Sie begründete dies damit, dass sie so ergriffen sei, dass ihr es ein "junger Hengst" (so wörtlich) so geil besorgen würde und sie noch eine solche Anziehungskraft ausüben würde.

Für mich war das seinerzeit völlig normal und ich empfand ihre Geilheit und ihre Erfahrung als wohltuend und geil.

Noch heute denke ich oft an diese "Sexorgien"....

GG

Michael

T|OFU


Aber was Solls, es ist mein Leben ;-)

eben :)z :-) :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH