» »

An alle Männer hier: Wer geht fremd und warum?

Ikrin@a25 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

michwürde mal interessieren wie viele verheiratete oder in Beziehungen lebende Männer fremd gehen? Warum? Und Wie verheimlicht ihr das vor euren Frauen?

Natürlich frage ich nicht grundlos! Mein Mann ist LKW Fahrer und viel unterwegs, auch im Ausland und ich vermute bzw. befürchte, dass er auch nicht wirklich treu ist, außerdem weiss ich, dass er in seinen früheren Beziehungen nie treu War!

Also Männer seid ehrlich, wie sieht´s aus bei euch ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??

Antworten
I)rJinax25


":/ :-o Was denn? Kein Kommentar ??? ??? ??? ??? ???

B:erti_Z54


Hallo Irina,

ich war heute selbst den ganzen Tag unterwegs. Von Kassel nach Saarbrücken, Idar-Oberstein, Frankfurt a.M. und wieder zurück. Also glaub mir, ich habe nicht mehr unbedingt Lust auf Sex. Und normalerweise ist man nur in trostlosen Industriegebieten. Also ich glaube nicht, dass die Chancen da so groß sind, dir untreu zu werden.

Außerdem gibt es fast immer einen Grund, auch wenn das viele Frauen nicht wahrhaben wollen.

Wenn du immer Migräne hast, oder es sonst nicht passt, holt sich dein Mann den Sex woanders, klar.

Aber wenn euer Sexualleben stimmt, muss er nicht fremdgehen. Und wenn er mal länger weg ist, könnt ihr doch mal Telefonsex probieren.

IArina2x5


Berti

da bin ich völlig deiner Meinung!

Ich habe nie Migräne!

Ich sage NIE nein zu meinem Mann, wir haben immer Sex, wenn wir zusammen sind, im Auto, im Gästezimmer, im Badezimmer, in der Garage, im LKW , im Urlaub mehrmals täglich und am liebsten in unserem Schlafzimmer! Wir haben zwei Kinder, und trotzdem finden wir immer eine Gelegenheit Sex zu haben! Auch mal mit Spielzeugen! Ich schenke ihm auch ab und zu mal ne Gummimuschi ]:D ! Aber trotzdem habe ich das Gefühl, dass er nicht NEIN sagen würde, wenn er die Gelegenheit zum Fremdgehen hätte, wenn er denken würde, ich würde es sowieso nicht erfahren!

Wuol~fgKanxg


Wenn ich nun den Finger hebe und "hier" rufe, kannst du dann davon auf die Treue deines Ehemannes schliessen? :-/ Was nützt dir da diese Umfrage?

Fernfahrer hin oder her – auch da glaube in nicht dass ein kausaler Zusammenhang zwischen der zurückgelegten Kilometerzahl und der Zahl der Sexualkontakte besteht. Seitenspringen tritt auch bei sesshaften Personen auf.

WxolfYgaxng


Was möchtest du uns mit 18 Fragezeichen mitteilen?

Iarina2x5


NEIN,

ich bin ja nicht blöde ;-D , das ist mir alles klar!

Ich möchte nur von verschiedenen Männern hören, bzw. lesen wie und warum sie fremd gehen! Weil mich das Thema einfach auch privat beschäftigt!

Mir ist schon klar, dass kein Mensch wie der andere denkt oder handelt, und ich werde mit Sicherheit auch keine Schlüsse ziehen, nur weil hier jemand schreibt wie und warum er fremd geht. Ich möchte einfach nur ein bisschen die männliche Psyche im Bezug auf Untreue kennen lernen! Das ist alles! Ist das wirklich so schlimm ??? ??? ??? ??? ??? ??? ?

ISrinxa25


Die Fragezeichen hatten nichts bestimmtes zu bedueten! %-|

WEolf>gang


Ach so :-o und ich sitze da ":/ und komme nicht drauf! :-X

MPannWe082x4


Hallo Irina !

Als erstes scheinst du nicht von Beruf deinen Mannes zu wissen und nichts davon zuhalten. Er lenkt ja nur den Truck über die Autobahn ?

Hast du Anzeichen und welche oder suchst du nur erkönnte ja.

He ja auch ich bin in 25 Jahren zwei mal fremdgegangen, nicht gesucht sondern nur die Gelegenheit ausgenutzt.

Warum war ich nicht stark, weil es einfach war und neu und spannend und geil.

a\frxi


Ich gehe nicht fremd, würde es aber unter bestimmten Voraussetzungen tun. Bislang bin ich treu gewesen, immer. Nur gibt es bestimmte Frauen (genau genommen eine), bei denen ich schwach würde... Aber zum Glück gab es keinen Anlass für Untreue und ich vermute/hoffe, dass es so bleiben wird.

Meine Frau hat gerade gesagt: Mann lässt sie ja nicht :-) Aber das ist ein anderes Thema und in "Beziehungen" von mir ausführlich geschildert worden, das gehört hier nicht her.

Treue ist ein Modell, das nicht unter allen Umständen gilt. Wie man damit im Einzelfall umgeht, ist entscheidend. Wie man das geheim halten könnte, ist interessant aber hinfällig. Wenn ich untreu würde, würde ich es so schnell wie möglich gestehen. Eins habe ich in vielen Jahren Beziehung gelernt: Ehrlichkeit ist durch nichts zu ersetzen, man kann nicht ständig und konsistent lügen, das funktioniert nicht. Wenn es dann zur Konfrontation kommt, bestens, dann kann man alle offenen Punkte hervorrragend klären.

I1rina2x5


Lieber Manne0824

Ich weiss sogar sehr viel über den Beruf meines Mannes! Mein Mann fährt sehr gerne seinen Lkw er hat sogar eine Berufsausbildung gemacht, was nicht die Regel ist, auch mein Vater war Berufskraftfahrer und ich bin schon als Kind oft und gerne mitgefahren, genauso wie mit meinem Mann!

Und dem Rest deines Textes entnehme ich eigentlich nur, dass du mein Anliegen nicht verstanden hast! Aber trotzdem danke! @:)

Sxtefa'ny xFfm


Bei den Gründen kann ich natürlich nur von mir ausgehen.

Generell bin ich eigentlich treu. Wenn ich fremdgehe, dann nur weil der Sex wirklich "schlecht" ist und selbst reden mit meiner Partnerin nichts gebracht hat. Und damit meine ich nicht gleich völlig extremen Sex.

Nur wenn die Frau ausschliesslich 1 Mal im Monat abends nach dem Duschen Sex will, und das in der Missionarsstellung und es auf keinen Fall ausdauernd und langs sein darf, dann ist irgendwann bei mir der Punkt erreicht, an dem meine Treue gebrochen wird.

AOndifr1eaxk


Ich möchte auch gerne treu sein. Doch was ist, wenn es nur ein bis zweimal Sex im Monat gibt und der noch langweilig ist? Was ist, wenn ich dier frau nicht mal ausgiebig befriedigen darf? Ich nehme mir gerne viel Zeit dafür und bemühe mich um die Frau, aber sie will nicht? Oder sie mag nie was anderes ausprobieren? Trotzdem habe ich schon eindeutige Angebote ausgeschlagen. Aber ich weiß nicht, wenn ich ein Angebot bekomme, ob ich nochmal nein sagen werde...

Mit einem zufriedenen Sexualleben würde ich nie fremdgehen, das ist klar. Aber ich weiß auch, dass die von mir genannten Gründe zur Unzufriedenheit führt und ein Mann deshalb eben die Gelegenheit ergreift bzw. sogar auf die Suche geht, um sich das zu holen, was er vermisst.

Zur Frage, wie man das vor Frauen verheimlicht? Hinterher alles waschen, aiuch das Gesicht, nicht dass die Frau beim Begrüßungskuss sagt: Den Geruch kenn ich doch, mit welcher Frau hast Du was gehabt?

Gruß Andi @:)

B>acksc/hcinkexn


Denke auch, dass es meistens so kommt, wenn das Sexleben zu hause nicht stimmt und der Mann auch wenig Sex bekommt. Da kann ich hier nur zustimmen und Gelegenheit macht dann Diebe oder wie heißt das ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH