» »

Ich bin so eng...

zgieGrlicheLs_etwas hat die Diskussion gestartet


Vor kurzem hab ich einen sehr lieben und süßen Mann kennengelernt und wir sind beide ziemlich verliebt. Das Problem ist nur ich bin eh schon sehr zierlich für eine Frau, mein neuer Freund ziemlich groß und sportlich, aber jetzt hab ich beim kuscheln usw das 1. Mal entdeckt das er einen wirklich riesigen Penis hat (für meine Verhältnisse). Bisher hatte ich erst 2 lange Beziehungen wir hatten auch über Jahre sehr viel Sex in allen Varianten nur hatten meine beiden Ex-Freunde ganz normal große Penise. Es fühlte sich zwar schon sehr sehr eng an für die Männer und für mich sowieso, aber es war auch ein geiles Gefühl. Meine Frauenärztin meinte auch schon öfters das ich sehr eng gebaut bin und einfach etwas auf mich aufpassen soll...also viel Gleitgel und Vorsichtig sein usw. Wenn ich z.B. 1-2 Finger meiner schon recht zierlichen Hand in mich einführe fühlt sich das komplett ausgefüllt an und ich werde immer super feucht bei Erregung, aber trotzdem ist das so extrem eng. Ist das normal bzw kann man da irgendwas machen? Ich hatte sehr viel Sex in meinen beiden Beziehungen, aber wirklich "weiter" bin ich dadurch nicht geworden. Anal ist es noch wesentlich enger, mein Exfreund konnte nie eindringen weil es absolut nicht gepasst hat.

Naja und als ich eben von meinem neuen Freund den Penis gesehen habe hab ich einen Scherz gemacht und gefragt wie groß der ist und er meinte 21 cm und 6 cm dick. Hilfe!!! :-/ Ich finde ihn wirklich so toll und süß, er gefällt mir in jeder Hinsicht nur irgendwie hab ich jetzt wirklich Angst, das wird doch nichts mit uns. Ich liebe Sex und finde das auch sehr geil und mag auch total vieles (leicht devot bin ich auch und mag leichte Schmerzen, aber nicht solche das es mich unten zerreißt), aber ich bin mir relativ sicher das er gar nicht eindringen kann mit so ner Größe...und wir uns auf Dauer deswegen trennen. Solche Sorgen musste ich mir bisher noch nie machen, weil ich diese Größe von Penis noch nicht gesehen hab und irgendwie ist es auch tragisch, weil er wirklich mein Traummann ist und es schlimm wäre wenn es an so etwas scheitert. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten sich zu weiten als Frau bzw was kann man da tun? Vielen lieben Dank :-)

Antworten
D_iamontdOfLxove


sich zu weiten ? darüber weiß ich leider gar nichts ???

aber wenn er ganz vorsichtig ist und ihn langsam in dich einführt müsste es schon gehn ,habt davor einfach ein langes vorspiel dass du vor geilheit fast platzt , damit du wirklich total feucht bist und dann denke ich einfach probieren ...

wenns nicht geht ihm einfach sagen und evtl später nochmal probieren oder ein paar atge später

viele liebe grüße

DiamondOfLove

Ps : lass uns wissen wies war und mach dir keine sorgen :)*

PEfiPngstoxchse


Wenn das erste Mal ein Babykopf durchgeschlüpft ist wird dann auch genügend Platz für deinen Lover sein.

z=ier;licheCs_etwxas


Ich kann mir absolut nicht vorstellen wie da ein Baby durchpassen soll, meine Frauenärztin hatte mir auch mal gesagt das wir bei einer Schwangerschaft eh noch mal reden müssten.

Vielleicht ist das aber mit seinem großen Penis auch etwas psychisch...irgendwie ist mir der Penis zu groß, aber trotzdem bin ich sehr in diesen Mann verliebt. Soll ich dem das sagen wenn das dann so weit ist oder vorher oder ist das unerotisch oder blöd? Ich will auch nichts kaputt reden oder Probleme auslösen.

DCiamo0ndOxfLove


wenn ich mich nochmal einmischen darf ...

ich würde schon davor mit ihm über meine ängste reden zb schatz ich habe ein bisschen angst vor unserem ersten mal sex also bitte sei ganz vorsichtig ..

und dann eine gedanken mehr machen sondern mit viel liebe ausprobieren

mfg

DiamondOfLove

R,obert7oxBomb


Es gibt einen scheidendehner, der wird benutzt wenn man sich umoperiert hat ( von Mann zu Frau ). Vielleicht kannst du dir das von deiner Frauenärztin verschreiben lassen ( gibt's in der Apotheke ). Versuch das mal ! Ansonsten weiß ich's auch nicht ...

E`miwl der D}eteNktixv


Hallo zierliches_etwas,

ich kenne dieses "Problem", und ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass es durchaus gut geht, auch wenn du dir etwas "eng" vorkommst. Aber du musst wirklich geil sein, und der Mann muss sich beim Einführen gut kontrollieren können. Ein bisschen rein gehen, zurück gehen, ein bisschen bewegen, dann ein bisschen weiter rein gehen, wieder zurück gehen und wieder bewegen und so weiter. Normalerweise spürt der Mann selbst sehr gut, wie weit er rein gehen kann und wo es anfangen würde weh zu tun. Wenn der Mann dann einmal ganz drin ist bzw. war, weitet sich die Scheide sehr schnell so weit, dass du keine Schmerzen haben wirst. Zumindest was den Durchmesser des Penis anbelangt, bei der Länge kann ich es nicht so genau sagen, weil 21 cm sind schon eine Ansage.

zSierloicheOs_etw>as


Morgen sehen wir uns wieder...und wer weiß vielleicht kommen wir uns ja dann näher. Jedes Treffen wird ja immer intensiver im Moment...vielleicht sag ich ihm das dann einfach mal, weil ich spüre schon das wir bald miteinander Sex haben werden. Mal sehen wie er darauf reagiert...ich meine wenn Mann so einen großen Penis hat muss er ja davon ausgehen das man auch mal was fragt. Er sieht ja das ich recht zierlich gebaut bin, er wird ja bestimmt irgendwelche Erfahrungswerte haben das er dann vielleicht nicht so einfach eindringen kann...

ich mach mir jetzt leider so viele Gedanken deshalb sag ich es ihm lieber |-o

denn


Naja und als ich eben von meinem neuen Freund den Penis gesehen habe hab ich einen Scherz gemacht und gefragt wie groß der ist und er meinte 21 cm und 6 cm dick.

Was ich jetzt nicht ganz verstehe:

Ihr hattet bisher noch keinen Sex, aber du hast "eben mal" den Penis von deinem Freund gesehen. Bei welcher Gelegenheit denn? Hattet ihr Petting, wart ihr zusammen im Bad ect.?

War sein Penis steif oder nicht?

Normalerweise ist es doch so, daß wenn man mit einem neuen Partner noch keinen Sex hatte, sich dann auch nicht einfach so nackt voreinander zeigt. Würde ich jedenfalls seltsam finden.

Bis auf wenige Ausnahmen (ich war mal mit einer in der Sauna, bevor ich mit ihr zum ersten Mal Sex hatte) habe ich alle meine Partnerinnen erst dann nackt gesehen, wenn es unmittelbar danach auch zum Sex kam bzw. in Verbindung mit Sex.

Und danach zeigt man sich natürlich ganz normal auch nackt voreinander, duscht zusammen usw.

Aber bevor es noch in irgendeiner Form zum Sex gekommen ist, käme mir das seltsam vor.

Ssuka-vChaxn


@ dnn:

Man muss ja nicht unbedingt Sex haben um sich nackt zu sehen. Man könnte evtl auch einfach "nur" petting haben. :-)

dKnn


Man könnte evtl auch einfach "nur" petting haben

Das hatte ich ja als Möglichkeit in Betracht gezogen.

Nur fände ich es dann seltsam, in diesem Zusammenhang direkt nach den "technischen Daten" des Penis vom Partner zu fragen.

Ich meine, wenn sie ihn z.B. beim Petting schon in der Hand hat und befriedigt, dann sieht und merkt sie ja, wie groß er ist und kann wohl auch einen Vergleich herstellen zu den Penissen ihrer bisherigen Partner.

Wenn sie bisher noch nie einen Mann mit einem derart großen Penis hatte, dann müßte ihr dies ja schon allein beim bloßen Anblick bewußt sein und nicht erst, nachdem er ihr die genauen Maße seines Penis genannt hat.

alnnam[ausx93


ich kenn das Problem (hab das selbe)... ich glaube wirklich da hilft einfach nur entspannen, ein langes vorspiel und du musst dich fallen lassen sonst klappt es nicht.. :(

das ist so scheiße... so eng ge"baut" zu sein.. aber die Männer finden das meistens besser :-)

ein kleiner Mutmacher..

z>ierli?che:s_eFtwas


Wir haben ziemlich intensiv gekuschelt und waren dabei auch schon fast nackt, sein Penis war schon steif (was ja nicht verwunderlich ist wenn man so rummacht) und ich hab noch nie so nen großen Penis gesehen deshalb hab ich was gesagt. Das der groß ist hab ich auch so gesehen..aber ich hab mich auch erschrocken. Wir haben aber sonst gar nicht darüber gesprochen und zum Sex ist es auch noch nicht gekommen.

Mnimjiko


Wenn man davor dehnt – und das geht z.B. mit Spielzeug, und dieses wiederum gibts in ALLEM Größen – dann kann man die Vagina vorbereiten. Das geht wirklich, ich hatte am Anfang der Beziehung ein ähnliches Problem, hatte sogar Bauchkrämpfe danach, weil es so weh tat. Aber es geht. Es dauert zwar länger, aber man kann es ja perfekt ins Vorspiel einbauen. Die meisten Männer mögen es, der Freundin dabei zuzuschauen, wie sie sich selbst verwöhnt :) Wenn du dann also etwas vorgedehnt hast, geht es im Anschluss vieeeeel besser. Klar, die Vagina dehnt sich wieder zurück, aber die Wirkung direkt danach ist enorm. Und bzgl. der Tiefe des Eindringens: Ganz wirst du ihn vielleicht nicht unterbringen, aber zumindest das Stück, bei dem du dich wohlfühlst. Sag dann Stopp, wenn es zu tief wird. Keine Sorge, du schaffst das schon :)_

dFnxn


Das geht wirklich, ich hatte am Anfang der Beziehung ein ähnliches Problem, hatte sogar Bauchkrämpfe danach, weil es so weh tat.

Das verstehe ich jetzt wiederrum auch nicht. Wenn ich merke, daß eine Frau recht eng ist und mein Eindringen bei ihr Schmerzen verursacht, dann stoße ich doch nicht wie wild drauflos, sondern bin ganz vorsichtig oder breche ab, wenn es einfach nicht geht. Und dann hat die Frau hinterher auch keine Bauchschmerzen.

Oder hast du ihm nicht gesagt, daß es dir wehtut?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH