» »

Cuckolding, ich würde es so sehr wollen

SfuprerxG hat die Diskussion gestartet


Ihr Lieben,

ich habe seit längerem die starken Fantasien, dass meine Frau mich zum Cuckold macht! Ich hoffe, dass ich dabei langsam einen ersten Schritt gemacht habe, dass es eventuell mal Wirklichkeit wird.

kurz zur Vorgeschichte: Wir sind schon 10 Jahre nun verheiratet, wobei wir zwischendurch ein 2 jährige Pause hatten, wir getrennt waren und jeder auch andere Partner/affairen hatten.

Nun sind wir aber wieder schon über 1 Jahr zusammen und die Vorstellung, das sie sex mit anderen Männern hatte (es waren wohl 5 andere Männer) erregt mich unheimlich. [...]

Ich habe es Ihr nun auch in der vergangenen Woche gesagt, dass ich es ganz erregend finde, dass sie mit anderen sex hatte und ich, sofern sie es wirklich wollte, wohl nichts dagegen hätte, wenn sie mit einem anderen man wieder sex hätte. Wobei das halt in meiner fantasie so ist!!! ich denka aber auch real!

Ich will aber auch gern dabei sein, zusehen dürfen, wie sie erregt wird, wie er [...]

Kann mir jemand mal tipps geben, wie ich weiter komme? [...]

Würde mich über ernsthafte Meinungen und Ratschläge freuen...

SuperG

Antworten
-!H,offn@un)gsloserx-


Hi SuperG,

erstmal haste deiner Frau ja schon Ansatzweise gesagt was du magst.

Wir wäre es denn wenn Ihr, anstatt direkt zum Cucki zu tendieren erstmal zusammen einen dreier MMW versucht.

Kannst deine Frau ja mal darauf ansprechen was Sie davon halten würde. Und ganz nebenbei kannst du dann auch bei einem dreier schauen wie sie von einem anderen genommen wird und nachdem sie besamt worden ist in sie eindringen.

Versuch es erstmal auf diese Schiene bevor ihr zum reinen Cuckold überwechselt und versuch Ihrs auf diese Weise schmackhaft zu machen.

Grüße und viel Erfolg *:)

eYmschVarly


Gibt es darüber nicht eindeutige Foren, wo man passendes findet – WENN DEINE FRAU DAS ÜBERHAUPT MITMACHT ! :-/

Denn Sex mit einem anderen zu haben ist ja immer noch was anderes, als wenn der eigene Mann/Partner DIREKT zuschaut.

Und – sie hatte Sex während ihr getrennt wart .Jetzt seid ihr zusammen und die Situation ist "befriedet" . Keine leichte Aufgabe für dich, das voran zutreiben !

SJupexrG


Das mit dem MMF find ich schon mal eine recht gute Idee :). Das werde ich mal "antesten".

Und @emscharly, ja klar, da hast Du recht! Sie war, als ich ihr sage wir es mich erregt überrascht aber nicht negativ. Wir haben auch darüber gesprochen... aber ja, du hast natürlich recht, fantasie und realität ist was anderes...

Shpiegel_fecnhtexr


Vielleicht kannst Du ja die "Suche" auch Deiner Frau überlassen. Wenn sie nicht negativ reagiert hat... und dazu die Tatsache, dass sie in den doch nur zwei Jahren immerhin fünf Lover hatte – ihr scheint also nicht unbedingt die Traurigkeit angeboren zu sein. (Meine ich in keiner Weise negativ!) Dann wird Dein "Geständnis" in ihr arbeiten, ganz bestimmt, und sie wird darauf kommen, welche Möglichkeiten es ihr eröffnet. Ich drücke Euch beiden jedenfalls die Daumen, dass es das tut – und dass sowohl sie als auch Du, ihr Euch besser in Eurer Ehe fühlt als je zuvor. Es nützt ja nicht viel, sich zu sagen, ach, da kann diese und jene Gefahr auftauchen. Du würdest immer unglücklich sein, es nicht versucht zu haben zu verwirklichen.

r>adix53


also ich würde auch erst mal mit deiner frau ein dreier machen als mmf .und es ist schon wichtig das sie es auch will also es geil findet wenn du zusiehst . wenn sie es nur macht um dir ein gefallen zu tun dann wird das eh nichts . .

S;upxerG


Auch wenn es nicht so umfänglich war, danke ich erstmal für das Feedback :)

r.adi5#3


und was hat deine frau gesagt . halt uns mal auf dem laufenden hier ??

HEot%blackD De}siatxo


Auch wenn es nicht so umfänglich war, danke ich erstmal für das Feedback :)

Was willste denn wissen? Wir machen es, und es ist großartig!

S*upeErG


@ radi53

Also noch sind wir oder besser meine Frau nicht soweit. Das werde ich Ihr stück für Stück näher bringen. Aber sie ist erstmal nicht erschrocken. Aber noch wundert sie sich, dass ich so fühle und sie sexuell gern mit anderen Männern teilen würde. Sie sagt, dass das dei Männer inder Regel anders sehen!!

@ hotblack Desiato

Ich würde gern wissen wie man am besten zu dem Ziel kommt! Okay, jeder und Jede ist anders und jede Beziehung auch. Aber wollte Deine Frau gleich mitmachen? Warst Du die treibende Kraft? Wie seit Ihr dazu gekommen?

Ich will, meine Frau dahin führen.

H?otblac\k DeFsxiato


Aber wollte Deine Frau gleich mitmachen?

Zuerst haben wir, glaube ich, ein Dildo ins Liebesspiel eingebaut. Das hat sie ziemlich scharf gemacht. Dann habe ich sie gefragt, ob sie sich vorstellen könne, daß das ein echter Schwanz sei. Erst war sie zögerlich, aber steter Tropfen höhlt den Stein – viele Frauen scheinen sich für ihre animalische Seite zu schämen.

Im Moment sucht sie sich ihre Lover über ein Online-Portal. Kennenlernen, CS mit Cam und dann reale Treffen. OK, auch dazu habe ich sie mehr oder weniger überredet, aber manche Menschen muß man zu ihrem Glück schubsen. Gut – anfangs die Nervosität. Jetzt ist sie mit großem Entusiasmus bei der Sache. :-)

lNuululka2


Geh doch mal mit ihr in einen Swingerclub, da könnte sie es ja mal mit einem Anderen versuchen......

CYebos


Ich bin sehr darüber erstauent, wieviel Mühe du dir gibtst, deine Frau in die Arme eines Anderen Mannes zu treiben. Du bist regelrecht davon besessen. Ich bin darüber entsetzt, was du alles unternimmst, damit sie vor deinen Augen von einem anderen Mann genommen wird!! Es ist keine Spur von Eifersucht zu spüren, im Gegenteil.

Wenn ich deine Kommentare lese, stelle ich fest, dass du deine Frau überhaupt nicht liebst. Das ist nicht Mal Sympathie. Sie ist für dich nur ein Sexobjekt. Entschuldige, dass ich so direkt und offen bin, aber ich bin darüber entsetzt.

a@nsa6x1


@ Cebos:

Warum so entsetzt? Wir schreiben hier über Sexualiät und ihre Spielarten und nicht über die Frage, ob SuperGs Fantasien moralisch ok sind oder nicht, oder?

Wenn es nichts ist, was für dich in Frage kommt, ist das doch ok. Aber ihm zu unterstellen, dass er seine Frau nicht liebt, finde ich sehr hart und auch hier nicht angebracht.

@ all:

Beim Lesen dieses Fadens hat sich mir eine ganz andere Frage aufgetan, die ich mir gerne von euch Männern beantworten lasse:

Besteht die Gefahr, dass frau zu freudig euren Vorschlag annimmt? Und dann doch Eifersucht aufkommt, so nach dem Motto:

Boh, du bist total auf andere Kerle scharf

oder

ich reiche dir nicht mehr / ich bin dir nicht mehr genug!?

Ich bin gespannt.

Hmotblasck2 Desi-aYtxo


Besteht die Gefahr, dass frau zu freudig euren Vorschlag annimmt? Und dann doch Eifersucht aufkommt, so nach dem Motto:

Boh, du bist total auf andere Kerle scharf

oder

ich reiche dir nicht mehr / ich bin dir nicht mehr genug!?

Ich bin gespannt.

Es ist ein Ritt auf der Rasierklinge, aber meine Partnerin ist sensibel genug, mich wenigstens glauben zu lassen, ich wäre die Nummer 1. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH