» »

Kribbeln und taube Arme beim Sex

J)ackLy7x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen *:)

Ich habe seit Jahren denselben Partner aber erst seit paar Wochen passiert etwas immer und immer wieder: Während dem Sex fangen meine Arme und Hände an zu kribbeln, werden taub und schlafen ein. Das kribbeln geht hoch bis ins Gesicht und breitet sich um den Mund und die Nase herum aus und haltet etwa nach dem Sex noch eine Viertelstunde lang an.

Im Internet habe ich gelesen, dass es von falscher Atmung kommen kann. Habe versucht mich darauf zu konzentrieren, aber es passiert nur in der Missionarstellung bei der ich eigentlich weniger aktiv dabei bin und zwar schon heftiger atme, aber in anderen Stellung ist meine Atmung noch viel ungleichmäßiger ":/

Das Kribbeln ist sehr angenehm und ich geniesse es , würde aber gerne wissen, woher es wirklich kommt und kennt noch jemand von euch dieses Gefühl?

Liebe Grüße!! :p>

Antworten
fPreedjom79


Hi Jacky,

ich hab noch nie von sowas gehört. Deshalb würde ich Dir raten, mal Deinen Arzt zu fragen, woran das liegen kann. Muss ja nix schlimmes sein, aber besser ist das auf jeden Fall.

LG

J^ackyG77


Dake für die Antwort :)D

Hmmm meinst du? Dauert noch sechs Monate bis ich wieden den Termin bei der FÄ habe. Ob ich mir schon früher einen ebsorgen soll also, einen Termin meine ich ;-) Meine FÄ ist ziemlich emotionslos und sehr sachlich. Ich seh schon ihr ausdruckloses :-| Gesicht vor mir während ich ihr von meinem "problem" erzähle :-D

fHreetdom7x9


Urks... such dir ne andere Frauenärztin... (oder auch Frauenarzt) :) Aber das Kribbeln usw. find ich schon seltsam... bei mir/uns schläft beim Sex nix ein, eher im Gegenteil... :) Lass es besser mal checken, is ja kein Drama!

LG

K:athar;inCaina


ich kenn das vom Sport- dass meine Nase und die Fingerspitzen bis hoch zu den Armen beim joggen irrsinnig kribbeln (dabei und danach). Beim Sex hab ich das nur selten. Wird wohl was mit der Durchblutung zu tun haben, denk aber nicht, dass es was schlimmes ist.

DueepwSa[terx77


Ich würde sicherheitshalber auch mal einen Arzt fragen. Kann ja eigentlich nur eine Durchblutungsstörung sein.

abnna,leFna4w0


??? Hab ich auch noch nie gehört oder erlebt......

w<a_ntmxail


Hmm, hab ich auch schon erlebt, ging danach... aber immer wieder weg, so werde ich diesen faden einmal beobachten, vielleicht hat ja jemand noch eine schlüssige erklärung oder Jacky77 weiss es demnächst mal vom Spezialisten. Sonst kenn ich das nur von der Schulschlafmethode – Arme überkreuzt auf dem Tisch und den Kopf darauflegen, nach 15 bis 20 Minuten wacht man so automatisch wieder auf, da die Arme kribbeln anfangen.

gQp5I6


Jacky

das hört sich nach Hyperventilation bzw. Tetanie an. Das was du beschrieben hast kenne ich vom 'Verbundenen Atmen'. Es gibt Calcium Brausetabletten (ich hab meine von Aldi oder Lidl) die da helfen. Die Info hat mir ein Arzt gegeben. Natürlich kannst du auch versuchen nicht so tief zu Atmen bzw. ununterbrochen zu Atmen.

Saisvs#sixs


Ich hatte das bei einem Typ ein paar mal, bei dem ich sehr aufgeregt war und anders geatmet habe und quasi mehr sauerstoff zu mir genommen hab als mein Körper benötigt hat... extrem ausgedrückt ganz leicht hyperventiliert vor aufregung......

also hat sich bei euch was verändert? irgenwas aufregendes passiert?

J{an$e-fClaudxe


sicher das das eine Durchblutungsstörung ist? :=o

Jcackdyx77


Hallo miteinander,

ich habe mich gestern nochmal darauf geachtet. Ich denke, es könnte wirklich an der Atmung liegen. Komischerweise passiert es nur in der Missionarstellung obwohl ich zum Beispiel bei der Doggy heftiger atme, so schein es mir jedenfalls, aber da passiert nichts ":/

Ich werde die nächsten Tage mal einen Termin bei einem neuen FA machen und das dann auch ansprechen. Halte euch auf dem Laufenden *:)

J&ackyx77


@ gp56

Wieso Calciumtabletten? Ich sollte so oder so mal wieder Calcium- und Magnesiumbrause zu mir nehmen, aber wie Calcium da helfen soll, weiss ich grad nicht. Magnesium nehme ich gegen die Krämpfe welche ich manchmal in den Beinen habe.

Danke für den Tipp! @:)

lputlu\lxa2


vll etwas mehr Magnesium nehmen würde ich sagen

gXpj56


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Tetanie hier]] steht zur Tetanie 'Die Ursache ist meist ein Kalziummangel im Blut'. Ich meine mal an anderer Stelle gelesen zu haben dass Magnesium und Kalzium sich gegenseitig 'aufheben'. Bin mir aber nicht mehr so sicher. Übrigens sollen ca. 15% der Menschen bei verbundener Atmung dieses Problem haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH