» »

schlampe ab wann?

jjannJi8x6


eine frau schlampe zu nennen, finde ich absolut deplaziert. blöder ausdruck. uncool. nur weil eine frau sex mag, männer mag, ist sie doch keine schlampe.

l>una|58


@ arminhase,

ich an deiner Stelle würde mich sofort von ihr trennen.

Denn eine Partnerin in Richtung "Schlampe" zu stellen ist schon arg genug.

In ihrer Vergangenheit zu schnüffeln, dazu find ich eigentlich keine Worte.

Hast dich aber bestimmt gern eingereiht in die Reihe der Männer die auch mal gern ran wollten?

S4pieg-elfecJhVter


Reiche die Hand, Mme Valois, :)=

gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin.

Bitte etwas mehr Toleranz bitte, meine Damen und Herren.

Wer damit nicht leben will, ein sextolles Mädchen als Partnerin zu haben, der muss es nicht. Keiner wird gezwungen. Es gibt auch noch genügend Mauerblümchen am Wegesrand, und die haben absolut ihre Vorzüge. Aber eben auch ihre Schwachpunkte. Es kommt immer darauf an, wo man den persönlichen Schwerpunkt legt.

Sppiegeolfe,chztxer


Pardon, auch ein :)= für Luna58 und janni86.

(Hatte es nicht gleich geschnallt, dass der Thread schon eine zweite Seite füllt.)

N%ew3elxyss


Warum sollte eine Frau nicht ihre Sexualität ausleben dürfen? %:|

Männer tun das ja auch zu genüge und keiner beschwert sich.

Für mich ist da kein unterschied dazwischen, wer gern Sex hat warum nicht.

DJum+al


[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/548314/ Hier]] geht es weiter.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH