» »

Bin ich zu zeigefreudig bei der Krankengymnastik?

fgl1ipper30x40 hat die Diskussion gestartet


Ich hoffe der beitrag wird nicht zu lang.

Mir wurde vor 6 Wochen Krankengymnastik verordnet , genauer gesagt Lympdrainage, das ist eine art Massage da werden Abwechselnd verschiedene Stellen des Körpers massiert in meinem fall Hals, Bauch, Oberschenkel Kniebeuge Unterschenkel und Fuss Links.

9 Termine hab ich bekommen.

Beim ersten termin wurde mir alles erklärt und ich musste mich bis auf Shirt und Pants( ich trage nur enganliegende Pants ) ausziehen, die massage begann am Hals dann war der bauch dran, dann die vordere seite des linken Oberschenkels dann Unterschenkel Fuss , Kniebeuge, dann musste ich den Fuss anstellen und der die hintere seite des oberschenkels wurde massiert.

Erregt hat mich das ganze nicht obwohl die masseuse wirklich süß aussah

Nach der zweiten Sitzung hab ich mir das erste mal gedanken über meine Pants und deren Wirkung gemacht, also mal einen weiß glänzenden engsitzenden Slip angezogen.

[...]

Aber nun am ende zu meiner frage. Was stimmt mit mir nicht? ich war immer nur bei der Auswahl der unterwäsche vor dem termin erregt, beim termin und danach war nichts. ich habe mich auch nicht selbst befriedigt ,oder so.

was bezweckt mein krankes hirn mit sowas?

Warum hab ich die Erregung nur davor?

Bin ich ein exhibitionist im anfangsstadium??

Antworten
BAerr#yfixna


*lach* irgendwie klingt das ganze erstmal witzig! "dann habe ich diese short angezogen, dann diese, dann einen tanga..."

Aber mal ernsthaft, mach dem armen mädchen doch nicht ihren Job so schwer! Also lägst du bei mir auf der Liege hättest du schon längst ein paar Kommentare zu deiner Unterwäsche bekommen und das nicht positiv ;-)

Also ich finde es ehrlichgesagt sehr unangebracht und peinlich! grenzt ja schon fast an sexueller Belästigung. hast du mal daran gedacht, dass es ihr vielleicht sehr unangenehm ist? vielleicht hat sie ja auch einen frenud zuhause sitzen?

Also ich rate dir schleunigst normale wäsche anzuziehen und dir nicht auch noch extra durchsichtige zu bestellen! was willst du damit bezwecken?

Das ganze ist ein absolutes no go :(v

fmlipper]3040


@ Berryfina

erstmal witzig?

ich hatte mir doch ein klein wenig hilfreichere antworten erhofft.

Es geht nicht darum mich dafür zu verurteilen sondern herauszufinden was mich dazu bewegt das zu tun.

Das da was nicht richtig läuft hab ich schon gemerkt, sonst hätte ich ja den Beitrag nicht verfasst.

Ich wüsste jetzt nicht was an enganliegenden short oder einem tanga unnormal ist?? [...] Es geht darum warum ich das tuhe.

Außerdem finde ich deine bemerkung mit sexueller belästigung maßlos übertrieben, es gibt im Unterwäscheuniversum noch mehr als nur schießer Feinripp oder Schlabbershorts. Was ist denn in deinen augen normale Unterwäsche. Und die frage was ich damit bezwecken will hab ich mir auch schon gestellt und zwa in meinem ersten beitrag den du anscheinend nur überflogen hast?

F:oto"graaf3103


Berryfina

da muss ich dir beipflichten .

flipper , zwing dich einfach dazu , normale kleidung zu tragen . das hat was mit anstand zu tun .

folipFpe7rk304x0


Kann mir mal bitte jemand sagen was ihr unter normaler Kleidung versteht?

Haloooo ich weiß das das was ich tue nicht ganz normal ist, ich möchte gerne wissen warum ich das tue [...]

Wer mich hier nur verurteilen will soll das schreiben bitte lassen, ich habe ein problem und dazu hätte ich gerne hilfreiche kommentare

Darf ich in der Badehose nicht mehr ins schwimmbad? Die ist auch enganliegend?

D5uOmaxl


flipper3040

Bin ich ein exhibitionist im anfangsstadium??

Sieht so aus. Ob es allerdings Anfangs- oder Endstadium ist, wird sich zeigen.

fklippDexr3040


@ Dumal

fehlt da nicht der Ironische Smiley am Ende?, oder wirst du jetzt jeden meiner Threads mit solchen unproduktiven Beiträgen füllen?

ich dachte hier kann man sich mehr oder weniger anonym öffnen um Rat zu bekommen, bei Dingen die einen verwirren irritieren belasten oder merkwürdig sind.

Was du machst ist dich ironisch sarkastisch oder Herablassend zu äußern ohne wirklich zu helfen bzw helfen zu wollen.Oder ist das das dDfizit weswegen du hier aktiv bist? ":/

D}umal


flipper3040

fehlt da nicht der Ironische Smiley am Ende?

Nein, wieso? Dich erregt der Gedanke daran, dich zu präsentieren und du bist voller "Vorfreude". Für mich ist das Exhibitionismus im Anfangsstadium wie du es nennst. Ob und wieweit sich das ausprägen wird, kann ich dir nicht sagen. Ich habe ja nun schließlich keine Glaskugel.

Wool*fogang


nur verurteilen will soll das schreiben bitte lassen

Dies ist ein öffentliches Forum. Da kann jeder seine Meinung zu dem Problem schreiben. Damit musst du dann schon selbst leben. Wenn ich hier schreibe, dass du dich kindisch und frühpubertär verhälst, so ist das weniger schlimm, als wenn deine bedauerswerte Therapeutin die doch vermutlich medizinisch notwendige und medizinisch begründete Therapie wegen unzumutbarer Belästigung abbricht.

Du willst meinen Rat: Ziehe dich vernünftig an und suche dir eine Freundin.

fzlippber3x040


Warum tue ich das?

Wo ist das problem, diese fragen auch nur im Ansatz beantworten zu wollen/können?

Solange mein geschlechtsteil vollständig bedeckt ist und ich keine errektion habe denke ich das ist wohl keine belästigung für die gute frau

D]um@axl


flipper3040

Wo ist das problem , diese fragen auch nur im Ansatz beantworten zu wollen/können?

a) Kennen wir dich nicht und b) sind wir keine Sexualpsychologen.

W|olfgxang


:)= ;-D

R/ennxa


Ich denke mal, dass die Frau sowas wohl öfter erleben wird und man es als "Berufsrisiko" bezeichnen kann. Vielleicht nicht unbedingt so, dass sich die Männer extra freizügig präsentieren, wohl aber ungewollte Erregungen. Zumindest habe ich das schon öfter von Männern gehört, dass sie beim Friseur, Krankengymnastik, sogar beim Zahnarzt durch eine Frau erregt wurden, ohne, dass sie es unbedingt wollten.

Wieso du das tust, weiß ich nicht.

P3IJA


Also wenn ich als Maseurin oder Karankengymnastin merken würde das ein Kund jedesmal freizügiger kommt würde ich ihn selbst oder durch in einer Praxis durch die Empfangsdame auf angemessene Kleidung hinweisen (lassen) oder dir einfach ein Handtuch über den Schritt legen...

Warum glaubst du sie würde sich im entferntesten für dein Schnepperle interessieren. Das will sonst auch keine(r) sehen. Schon garnicht in irgendwelchen halbdurchsichtigen Unterhosen. :|N

Solange mein geschlechtsteil vollständig bedeckt ist und ich keine errektion habe denke ich das ist wohl keine belästigung für die gute frau

Deine Profesion ist die Provakation... und die Schwelle ist schnell überschritten. Alleine deine Anwesenheit ist eine Belästigung für diese arme Frau :(v :(v

P@I,A


Masseurin, Krankengymnastin, Kunde, Profession.... bitte bei Bedarf einsetzen... :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH